Nirn.de

Gast

Thema: Die Forenregeln  (Gelesen 2434 mal)

  • Drachenhüter
    • Nirn.de Team


  • Vergesst niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt.
  • Auf Nirn.de darf jeder seine Meinung äußern, solange er/sie die Gesetze und guten Sitten einhält und niemanden beleidigt oder beschimpft. Erwartet jedoch nicht, dass alle Eure Meinung teilen.
  • Denkt daran, dass der Leser sich allein anhand Eurer schriftlichen Äußerung ein Bild von Euch machen kann. Achtet daher auf Rechtschreibung, Ausdrucksweise und Wortwahl. Für Kontrolle und Korrektur stehen Euch Vorschau- und Editierfunktion zur Verfügung. Die Möglichkeit, Eure Beiträge zu editieren, hilft außerdem, Doppelposts zu vermeiden.
  • Nirn.de ist kein Chat, darum verzichtet bitte auf massenhaftes Absenden von Beiträgen und auf inhaltsarme Kurzbemerkungen. Erläutert Eure Meinung gegebenenfalls durch eine nähere Begründung. Memes sind verboten.
  • Nicht gestattet sind Beiträge, die rassistisch, pornographisch, menschenverachtend sind oder gegen die guten Sitten verstoßen.
  • Links zu illegaler Software und Schwarzkopien oder Aufrufe zu deren Nutzung sind untersagt.
  • Werbung, insbesondere für kommerzielle Seiten, wird nicht geduldet.
  • Die Registrierung mehrerer Benutzerkonten ist nicht zulässig und wird mit kompletter Sperrung geahndet. Falls Ihr Euren Benutzernamen ändern möchtet, wendet Euch an einen der Administratoren.
  • Wenn Ihr einen Eurer Meinung nach unzulässigen Beitrag entdeckt, benachrichtigt über die "Melden"-Funktion das Team. Ihr habt kein Recht, unaufgefordert als "Hilfsmoderator" aufzutreten und Löschen von Beiträgen oder Verwarnungen anderer Nutzer einzufordern.
  • Löst persönliche Auseinandersetzungen, die mit dem Thema nicht zu tun haben, über PN (persönliche Nachrichten). Falls nötig, bittet ein Teammitglied um Hilfe.
  • Euer Avatar darf bis zu 100×100 Pixel messen. Die Signatur sollte eine Höhe von sieben Zeilen in normaler Schriftgröße (125 Pixel) nicht überschreiten. Avatar und Signatur zusammen dürfen eine maximale Größe von 100 KiByte haben.
  • Jeder Autor ist für den Inhalt seiner Äußerungen selbst verantwortlich. Die Beiträge spiegeln nicht die Meinung des Teams wider.


  • Denkt immer daran, dass man aus einer schriftlichen Äußerung Mimik, Gestik oder den Tonfall nicht herauslesen kann. In Gesprächen von Angesicht zu Angesicht wird darüber aber ein großer Teil der Information vermittelt! Emoticons und Smileys können das nur sehr begrenzt ersetzen.
  • Antwortet im Zweifelsfall nie unmittelbar auf ein Posting, nachdem Ihr es gelesen habt ‒ besonders, wenn Ihr den Eindruck habt, man greift Euch an. Zeitlicher Abstand relativiert vieles, und verhilft zu einem klaren Kopf.
  • Vielleicht hat der Leser den Fehltritt seiner vorigen Äußerung bereits eingesehen. Dann wird ihn aber ein Herumreiten auf einem bereits eingesehenen Fehler besonders ärgern. Bedenkt dies und vermeidet es möglichst. Niemandem bricht ein Zacken aus der Krone, wenn er/sie eine Entgleisung eines anderen "übersieht".
  • Bleibt stets sachlich. Kühle Logik und klare Argumente treffen genauer als hitzige Worte! Schreibt nie „Das ist Unsinn“ sondern eher „Das halte ich für falsch, weil ...“. Ersteres ist eine lapidare, aggressive Behauptung und lässt keinen Raum zur Gegenargumentation, letzteres zwingt zur gedanklichen Auseinandersetzung mit Eurer Ansicht.
  • Gestattet Eurem Kontrahenten, dass er sein Gesicht wahrt. Geht auch auf seine Argumente ein, signalisiert Kompromissbereitschaft.
  • Erkennt teilweise Übereinstimmung an. "Ich stimme Dir zwar generell zu, aber ..." schafft eine bessere Atmosphäre für eine Diskussion als die pauschale Ablehnung der Argumente Anderer.
« Letzte Änderung: 22.11.2011, 17:54 von Jonny »
Die größten Kritiker der Molche
waren früher eben solche
  11.11.2011, 13:02
  • Offline