Nirn.de

Gast

Thema: Quest 12: Das Wissen der Alten  (Gelesen 49224 mal)

  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
<< 11 - Der Hals der Welt
- Akt 2: Quest 12 - Beschaffung der uralten Schriftrolle -




Auftraggeber: Paarthurnax

Region: Winterfeste, Arcanaeum, Septimus Signus' Außenposten, Alftand, Schwarzweite, Turm von Mzark, (optional Hoch-Hrothgar und Tempel der Himmelszuflucht)

Belohnung: ( Schriftrolle der Alten)


Der Abschluss dieser Quest gilt als Errungenschaft

Voraussetzungen

Quest "Der Hals der Welt", um diese Quest zu starten.
Abschluss der Quest nur möglich, wenn der Lexikonwürfel beschriftet wurde, siehe Quest "Die Entschlüsselung des Übernatürlichen".
Ist man bereits vorher schon im Besitz der Schriftrolle, kann die gesamte Quest übersprungen werden und es folgt automatisch die nächste.


Kurzbeschreibung

Es muss eine besondere Schriftrolle der Alten gefunden werden. Hierzu muss man Septimus Signus aufsuchen und im Turm von Mzark seinen Lexikonwürfel beschriften.


Questbeschreibung

Finde heraus, wo sich die Schriftrolle der Alten befindet
Sobald man Paarthurnax fragt, wo man die Schriftrolle der Alten findet, beginnt die Quest. Paarthurnax kann die Frage nicht beantworten und rät, auf die eigenen Instinkte zu vertrauen. Man kann sich noch weiter mit Paarthurnax über die Wirkung des Drachenfall-Schreis und den damaligen Bruch der Zeit unterhalten und erfährt, dass die dov, als Akatoshs Kinder, besonders auf den Fluss der Zeit eingestimmt sind. Und gleichzeitig auf eine einzigartige Weise verwundbar.

Die Zeit-Wunde - Tiid-Ahraan - ist damals hier, auf dem Hals der Welt entstanden. Man soll also die Schriftrolle der Alten hierher bringen, um mit ihrer Hilfe zum anderen Ende der Bruchstelle zu gelangen. Dann soll man eine Vision von Paarthurnax' Freunden erfahren - von Hakon, Gormlaith und Felldir. Es waren die ersten Sterblichen, die Paarthurnax die Thu'um gelehrt hat - die ersten Zungen. Sie waren die Führer der Rebellion gegen Alduin und erschufen den Schrei Drachenfall. Nur von ihnen kann man ihn lernen.


Auf der Suche nach der Schriftrolle der Alten kann man es zunächst im Graubärte-Kloster versuchen.

Man kann wieder zu den Graubärten zurückkehren und sie nach Hinweisen fragen. Meister Arngeir ist etwas verwundert darüber, dass Paarthurnax bei der Suche nach Drachenfall behilflich ist, wird sich aber seiner Weisheit beugen. Mit den Schriftrollen der Alten haben die Graubärte nie zu tun gehabt. Mit solchen Gotteslästerungen würden sich jedoch die Magier von Winterfeste beschäftigen. Man solle dort nachfragen. Zum Thema Alduin gibt Meister Arngeir zu bedenken, dass Alduin vielleicht gar nicht besiegt werden soll. Wenn die Welt enden soll, um neu geboren zu werden, dann soll es wohl so sein.

Eine andere Möglichkeit wäre, bei den Klingen nachzufragen. Dazu muss man sich zum Tempel der Himmelszuflucht begeben. Delphine fragt dann sofort, ob die Graubärte etwas über den Schrei wissen, der gegen Alduin eingesetzt wurde. Wenn man antwortet, dass eine Schriftrolle der Alten benötigt wird, gibt sie zu, dass sie nicht leicht zu beschaffen sein wird und verweist auf den Experten Esbern.


Esbern vertieft in alte Bücher im Tempel der Himmelszuflucht.

Auch dieser verweist auf die Akademie in Winterfeste. Die dortigen Magier interessieren sich sehr für arkanes Wissen und müssten weitere Hinweise geben können.


Der einstige Glanz von Winterfeste gehört längst der Vergangenheit an.

Um die Magier zu konsultieren, muss man sich zunächst Einlass zur Akademie verschaffen. Dazu muss man mit der am Eingang wachenden Hochelfe Faralda sprechen. Ist man zum ersten Mal hier, ist dies gleichzeitig der Beginn der Questreihe der Akademie von Winterfeste und die erste Quest muss zumindest angefangen werden, um die Akademie betreten zu dürfen. Siehe dort für Details.

Will man sich zunächst nur mit der Hauptquest beschäftigen, muss man die Akademie-Quest nicht sofort zum Abschluss führen. Sobald man von Faralda an die Hochmagierin Mirabelle Ervine verwiesen wird, kann man sich direkt in die große Bibliothek, das Arcanaeum, begeben. Dort sitzt der mürrische Ork Urag gro-Shub, den man nach Informationen über Schriftrollen der Alten fragen kann. Sobald das Thema konkretisiert ist, startet die daedrische Quest "Die Entschlüsselung des Übernatürlichen". Diese läuft ab jetzt parallel zu der Hauptquest (die Schriftrolle ist ein Teilziel der daedrischen Quest). Details zur Vorgehensweise bis zur Erlangung der Schriftrolle der Alten - siehe dort.

Mit der Entnahme der Schriftrolle der Alten aus der dwemerischen Halterung endet diese Quest und gleichzeitig startet die nächste.



Video


Bekannte Fehler


Tipps & Anmerkungen

  • Die Erklärungen von Meister Arngeir zu Drachenfall und den Klingen widersprechen teilweise der bisherigen TES-Lore.
  • Man muss den Hinweisen auf Winterfeste nicht folgen. Wenn man Septimus Signus zufällig findet, kommt man auch so an die Schriftrolle.
  • Mit der Schriftrolle im Inventar kann man die daedrische Quest weiter machen oder sie später zum Abschluss führen.
  • Wenn man versucht, die Schriftrolle zu lesen, wird man vorübergehend blind.




« Letzte Änderung: 18.02.2012, 18:46 von klarix »
  11.11.2011, 14:43
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
  11.11.2011, 16:50
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Mitläufer
    • Diebesgilde
Hm, ich hänge hier. Der alte Urag Gro-Shub will die Bücher nicht rausrücken..
  23.11.2011, 21:29
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Es ist wohl so, dass es manchmal einen Bug gibt bei dem die passende Dialogoption beim Urag Gro-Shub fehlt, wenn man schon einige Aufträge für die Magierakademie erledigt hat.
Siehe Link mit Spoilern unter Bugs.

Am einfachsten ist es in der Konsole "setstage MQ205 80" einzugeben, das hat bei mir funktioniert.
  26.11.2011, 15:12
  • Offline


  • Mitläufer
    • Diebesgilde
Danke :)
Aber bist du dir mit 80 sicher? Warum nicht 60? Laut UESP:

I met the master of the Greybeards, the dragon Paarthurnax. He told me that the ancient Nords used an Elder Scroll to cast Alduin forward in time. If I can recover that same Elder Scroll, I may be able to use it to learn the "Dragonrend" Shout directly from the ancient heroes. I've learned that a scholar named Septimus Signus might know where to find it.

So könnte ich den Quest doch einfach normal fortführen, während ich bei 80 weiter wäre?

/e: Unsinniger Post, kann theoretisch gelöscht werden. 80 stimmt schon.
« Letzte Änderung: 26.11.2011, 15:59 von Karl Der Große »
  26.11.2011, 15:39
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Die Schriftrolle der Alten:

Weit einer, wie ich in Alftand die Schriftrolle der ALten finde. Ich irre schon seit Stunden in der Ruine herum, finde jedoch diese blöde Schriftrolle nicht. Ich finde auch keine weiteren Gänge oder Räume mehr.
  04.12.2011, 16:35
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Die findest du nicht einfach so, du musst eine Maschine aktiveren da kommt sie raus.

Ich habe keine Spielstand mehr genau an der Stelle, allerdings etwas weiter vorne, habe mal ein Screen gemacht vielleicht hilft er dir bei der Orientierung:

dwem.jpg (219.56 KB)

Die Maschine befindet sich ganz am anderen Ende (sehr weit, dieser Bereich ist GIGANTISCH) dieser Ebene, bzw ein Eingang dahin.
  04.12.2011, 19:54
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Danke sehr!

Ich habe eine längere Zeit gebraucht um überhaupt den Gang / die Ebene in der Ruine zu finden, um in den gezeigten Raum zu  gelangen.
habs aber jetzt!

  04.12.2011, 20:52
  • Offline