Nirn.de

Gast

Thema: Skyrim stürzt ständig ab  (Gelesen 78832 mal)

  • Fremdländer
    • Neuling
Dariel ganz im ernst. Wenn bei Top Systemen das gleiche Problem auftritt, dann hilft es Eldey nicht zwangsweise aufzurüsten. Verschwendet nur Zeit und Geld. Wenn es durch einen Patch bei allen anderen läuft und nur bei ihr nicht, dann würde ich mir ums aufrüsten Gedanken machen.
Ich würde sogar wetten, dass wenn ich mit meinem System (neuester Stand der Technik) auf niedrigsten Einstellungen spielen würde, würde das Spiel auch nicht mehr abschmieren. Es muss ein Programmfehler vorhanden sein, der bei vielen Systemen zu Problemen und damit zum Absturz führt.
« Letzte Änderung: 14.11.2011, 12:59 von Nami »
  14.11.2011, 12:57
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Dariel ganz im ernst. Wenn bei Top Systemen das gleiche Problem auftritt, dann hilft es Eldey nicht zwangsweise aufzurüsten. Verschwendet nur Zeit und Geld. Wenn es durch einen Patch bei allen anderen läuft und nur bei ihr nicht, dann würde ich mir ums aufrüsten Gedanken machen.

Ja, ja...verklär du mal ruhig die Situation... :shutup:

Sie/Er hat eine Geforce Nvidia 6800GT...die Karte ist uralt und kostet auf Amazon 80 Öcken. Kein Wunder das Skyrim damit abschmiert, ein Wunder das es damit überhaupt läuft. Eine gute Grafikkarte sollte schon 250 €+ kosten. Ausserdem hat sie einen 6000+, von dem es nur 3 Modelle gibt und die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass es der selbe ist wie meiner, kann sie/er ruhig eine moderne Karte erwerben. In diesem Thread könnt ihr euch mal anschauen wo eure Grafikkarte steht...meine zb. ist im oberen Mittelsektor angesiedelt und schafft trotzdem spielend leicht 30 FPS bei maximalen Einstellungen, weil ich mit Windows XP nur auf DX9 laufe...hab sogar eben gerade festgestellt das ich Schatten auf hoch stellen kann, ruckelt nur ein bischen in bebeden Städten, was zu verschmerzen ist. Die 6800er steht da bei low-very low, also nah an der Grenze zum nicht lauffähigen...noch Fragen?

http://forums.bethsoft.com/index.php?/topic/1264930-unofficial-will-my-pc-run-skyrim-thread-54-w-hardware-guide/

@Eldey

Erstell mal eine DXDiag und schau dir dein System an, mit diesen Infos gehst du dann zum Händler und läßt dich beraten. Ich tippe darauf das du lediglich dein Netzteil austauschen mußt und eventuell einen zusätzlichen Lüfter...ach was, nimm einfach den Rechner und fahr zum Mediamarkt, die bauen dir das Ding für 10 Öcken ein und beraten dich ausführlichst.
« Letzte Änderung: 14.11.2011, 13:12 von Dariel Inridar »
Wer einem Anderen eine Grube gräbt, bekommt zu Weihnachten Skyrim geschenkt.

 Mein System
  14.11.2011, 13:04
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Meine Erfahrung ist, dass das Hardware-Analyse-Tool von Skyrim noch nicht 100%ig gut arbeitet. So hatte ich auch einige Grafikfehler, während ich das Game mit den empfohlenen Einstellungen (Hoch) laufen ließ. Versuch mal, die Grafikeinstellungen auf Mittel einzustellen - bei mir hat es dann geholfen. Bis zum nächsten Patch reicht das...  ;)
---------------------------------------------------------------------------
Charakter: ausgestoßen und angefeindet, nur zu seinem Vorteil handelnd und durch das Schicksal zu Heldentaten gebracht. Voller Widersprüche und der Unwahrscheinlichste aller Helden... ein Khajiit-Dieb!
  14.11.2011, 13:06
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Aber es läuft doch auf niedrig ruckelfrei bei ihr. Und bei vielen anderen mit besseren Systemen zeigt das Spiel das gleiche Absturzverhalten. Wenn sie also nicht vorhatte aufzurüsten, wieso sollte sie nun Geld in den PC investieren nur um dann immer noch mit Abstürzen kämpfen zu müssen.
Mir ist zudem durchaus bewusst, dass ihr PC am unteren Limit liegt. Da ich aber exakt das gleiche Absturzverhalten aufzuweisen habe, würdest du mir auch empfehlen aufzurüsten?
Wartet auf einen Patch oder sucht nach einer Lösung (in ihrem Fall Grafik auf niedrig gestellt), aber verschwendet kein Geld, wenn ihr nicht schon vorher aufrüsten wolltet.

Und mir kann niemand erzählen dass mein System nicht "Ultra" packen würde.

Edit:
Ja, ja...verklär du mal ruhig die Situation... :shutup:

Und das kannst du dir echt sparen, sorry aber das muss nicht sein. Media Markt würde ich zudem auch nur bedingt empfehlen. Dort waren (oder sind noch, war schon lange nicht mehr wegen Hardware dort) die Preise maßlos überteuert. Preise für Komplettrechner sind noch relativ in Ordnung.
« Letzte Änderung: 14.11.2011, 13:17 von Nami »
  14.11.2011, 13:14
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Das sehe ich auch so: ich würde nicht empfehlen, extrem aufzurüsten (außer, das System ist wirklich schon ziemlich veraltet), denn bisher habe ich die Erfahrung gemacht, dass Bethesda die Performance nachträglich wesentlich durch Patches verbessert hat (vielleicht ist für solche Optimierungen während des Termindrucks zum Release keine Zeit gewesen?)... Ich werde es wieder so tun und auf die nächsten Patches warten, solange das Spiel einigermaßen läuft.
---------------------------------------------------------------------------
Charakter: ausgestoßen und angefeindet, nur zu seinem Vorteil handelnd und durch das Schicksal zu Heldentaten gebracht. Voller Widersprüche und der Unwahrscheinlichste aller Helden... ein Khajiit-Dieb!
  14.11.2011, 13:19
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Aber es läuft doch auf niedrig ruckelfrei bei ihr. Und bei vielen anderen mit besseren Systemen zeigt das Spiel das gleiche Absturzverhalten. Wenn sie also nicht vorhatte aufzurüsten, wieso sollte sie nun Geld in den PC investieren nur um dann immer noch mit Abstürzen kämpfen zu müssen.
Mir ist zudem durchaus bewusst, dass ihr PC am unteren Limit liegt. Da ich aber exakt das gleiche Absturzverhalten aufzuweisen habe, würdest du mir auch empfehlen aufzurüsten?
Wartet auf einen Patch oder sucht nach einer Lösung (in ihrem Fall Grafik auf niedrig gestellt), aber verschwendet kein Geld, wenn ihr nicht schon vorher aufrüsten wolltet.

Und mir kann niemand erzählen dass mein System nicht "Ultra" packen würde.

Nun meine Liebe, es geht hier aber nicht um dein System, dass wahrscheinlich sogar das RL auf Ultra schaffen würde. Mehrere Millionen Skyrim-Spieler besitzen ein ähnliches Megasystem wie du und spielen Skyrim ohne Probleme...die Leute die Probleme haben, trotz guten Systems, sind immer in der Minderheit und die Chance ist immer sehr hoch das es an ihrem System und nicht am Spiel liegt. Wäre das nicht so, wäre das Verhältniss zwischen läuft/läuft nicht, sehr viel ungünstiger. 

Dein System mag Skyrim einfach nicht...ging mir auch so, mit Oblivion...das läuft bis heute nicht crashfrei. Aber das System von @Eldey ist vollkommen untauglich und es stürzt ab, weil die GPU am laufenden Band überfordert und somit überhitzt wird. Karte zu heiß, Effekt=stürzt ab. Man spielt keine Spiele mit Systemen am unterne Limit und wundert sich dann hinterher warum es ständig abstürzt.
Wer einem Anderen eine Grube gräbt, bekommt zu Weihnachten Skyrim geschenkt.

 Mein System
  14.11.2011, 13:21
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Karte zu heiß, Effekt=stürzt ab. Man spielt keine Spiele mit Systemen am unterne Limit und wundert sich dann hinterher warum es ständig abstürzt.

1. Bin ich ein Typ.
2. Wenn du beweisen könntest dass die Grafikkarte überhitzt, würde ich dir sogar zustimmen. Das kann hier jedoch niemand beweisen.
3. Du rätst auf eine Ferndiagnose deinerseits einem anscheinenden Computerlaien aufzurüsten (und damit Geld auszugeben), obwohl nicht zu 100% feststeht, dass ein Upgrade das Problem beseitigen würde.

4. Werde ich mich nun aus dem Gespräch um Eldey zurückhalten und Vertraue auf ihre Geduld um zumindest auf den nächsten Patch zu warten bevor sie aufrüstet.

  14.11.2011, 13:28
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Man spielt keine Spiele mit Systemen am unterne Limit und wundert sich dann hinterher warum es ständig abstürzt.

es sind nicht alle als Meister vom Himmel gefallen, und, so schwer es offenbar zu begreifen ist - hier sitzen nicht nur Computerfreaks, sondern auch ganz normale Menschen, die einfach nur ein Spiel spielen wollen und nicht das Informatikwissen mit Löffeln gegessen haben, und sich deswegen gerne Informationen bei Anderen holen wollen, die sich auskennen.

Danke für den Tipp, die ganze Kiste einfach mal zu nem PC-Fuzzi zu tragen und mich beraten zu lassen. Das werde ich machen!
Aber den besserwisserischen Unterton, den ich hier teilweise rauslese, find ich absolut unsexy.
  14.11.2011, 13:35
  • Offline


  • Kämpfer
    • Kriegergilde
Das Problem mit den Abstürzen hab ich auch (Top Level System)
Liegt wohl an enigen Skripten im Spiel, die für Ärger sorgen, denn wenn es abstürzt, dann wenn .z.b eine Quest beendet wurde oder jemand erscheinen soll. Ich schätze, dass das Spiel manchmal abschmiert, wenn ien Kurier mit dem Brief eines Freundes am Zielort wartet...
  14.11.2011, 13:39
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
 :huh:

Das scheint sich ja bei jedem ein bisschen anders auszudrücken...der eine muss ne Taste drücken, beim nächsten passierts beim Laden, der dritte darf keine Quests beenden...prima!  :ugly:
  14.11.2011, 18:20
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
Muss mich leider anschließen. Bei mir stürzt das Spiel auch willkürlich und ohne jegliche Fehlermeldung ab, nicht annähernd reproduzierbar
Intel Q6600
Sapphire Radeon5850
4GB-RAM
Win7 64Bit
Die Installation ist knapp 2 Wochen alt
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  15.11.2011, 10:31
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Hallo,

ich spiele Skyrim auf Win7 64bit als Bootcamppartition meines neuen iMac 27'
i5 3,1
AMD 6970 1GB
12GB DDR3 1333Mhz

Habe bis auf die Schatten und den einen Filter, bin auf Arbeit - in den Einstellungen den 2., auf 8 statt 16, alles auf höchster Stufe.
Spiele Ruckelfrei mit 2560 x 1440.
Aber bei mir stürzt er auch nicht reproduzierbar ab. 1x als ích in die Stadt kam, bin erst auf Stufe 7, hab nicht soviel Zeit  :D
1x mitten im Lauf in der Wildnis oder auch beim betreten eines Duneon oder Haus. Auch als ich den Vampiermeister gekillt hatte, drop down.
Neustart und ich kann wweiter spielen.
Am Überhitzen dürfte es nicht liegen, da ich auch andere Games auf Ultra spielen kann ohne Überhitzung.
Der Speicher ist gerade mal mit 30%, lt. G15, belegt, also auch ein bof scheidet offenbar aus!

Werde Heute Abend mal die Auflösung auf 1920x1080 runter stellen und dann mal sehen.
Aber das sollte ja nicht der Weisheit letter Schluß sein, da die Anforderungen mehr als nur Ausreichend sind.

Gruß
Dragomir
  15.11.2011, 14:18
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Bei viel per Karte hin und her zu reisen brachte bei mir das Spiel häufiger zum Absturz, da dadurch anscheinend viele Texturen geladen werden.
Nun habe ich gestern die Texturen testweise auf "Mittel" gestellt (Rest maximal) und konnte so 1-2 stunden am Stück ohne Absturz spielen. Mag ein Zufall sein, könnte jedoch für mich und einige andere eine Übergangslösung sein.
Könnt es ja auch mal ausprobieren und berichten.
  15.11.2011, 17:40
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
So, hab nun alles auf sehr Hoch und die Auflösung auf 1920x1080 gestellt.
ca. 45min dann wollte ich aus dem Schloss des Jarl und...Absturz.

Also hat nix mit den Einstellungen zu tun, müsste ein Bug sein!
  15.11.2011, 20:30
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Die Texturen hast du mal auf "Mittel" gestellt? Wenn nein, versuch das doch mal. Konnte eben wieder 2 Stunde ohne Absturz spielen, obwohl ich vorher mit Texturen auf "Hoch" Abstürze hatte.
Der Texturen Bug (lila Texturen) ist damit auch bei mir verschwunden.
  15.11.2011, 20:39
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Hallo Nami,

danke für den Tipp, werd ich Heute Abend mal probieren.
Aber wie sehen dann die Texturen aus? Wenn ich auf 2560 x 1440 spiele dann sollten die doch auch gut aussehen :D

Seid Ihr nicht auch der Auffassung, dass es nicht am Rechner oder den Einstellungen liegen kann, wenn man mind. 2h spielen kann ohne dd!
Und wenn man schon ein Topsystem für viel Geld sein eigen nennt, sollte man auch Top Leistung erwarten können, ungetrübt  :poeh:

Gruß
Dragomir
  16.11.2011, 09:17
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Zitat
Sie/Er hat eine Geforce Nvidia 6800GT...die Karte ist uralt und kostet auf Amazon 80 Öcken. Kein Wunder das Skyrim damit abschmiert, ein Wunder das es damit überhaupt läuft. Eine gute Grafikkarte sollte schon 250 €+ kosten.
Zitat
Aber das System von @Eldey ist vollkommen untauglich und es stürzt ab, weil die GPU am laufenden Band überfordert und somit überhitzt wird. Karte zu heiß, Effekt=stürzt ab. Man spielt keine Spiele mit Systemen am unterne Limit und wundert sich dann hinterher warum es ständig abstürzt.
Der Informationsminister informiert:
Diese Aussagen sind Schwachsinn und resultieren offensichtlich aus völliger Unkenntnis über den Hardwaremarkt und Hardware generell.
Also, um jetzt mal klarzustellen:
Die PC-Spieler raubkopieren alle und sind selbst Schuld, dass sie Konsolenports kriegen.
Die Konsolenspieler kaufen sich massenweise seichte Kost und abgeflachte RPGs, aber die Entwickler sind Schuld am Abflachen? Ok.
Ja klar sind die Spieler schuld am Abflachen von Spielen wie Skyrim, denn die Gamer entwickeln ja schließlich das Spiel. Logik fail.
  16.11.2011, 09:52
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Also ich denke nicht, dass es an Grafikeinstellungen liegt. Jedenfalls zeigt sich da bei mir keine Änderung im Absturzverhalten. Bei mir ist nur aufgefallen, dass ich je nach Soundeinstellung länger absturzfrei spielen kann, so hab ich bspw. bei 16Bit 44,1kHz etwa 2Stunden bis zum Absturz, bei 16Bit 192kHz komm ich grad übers Spiel laden hinweg und 24Bit lässt sich gar nicht starten.
  16.11.2011, 12:35
  • Offline
  • http://dacs.hat-gar-keine-homepage.de


  • Bettler
    • Neuling
Aber auch diese Info beweist doch nur, dass die Einstellungen nur eine kl. Verzögerung des unvermeintlichen Absturzes darstellen und keine Lösung der Problematik.
Habe an den Sounds noch nicht geändert und hab am Anfang keine Probleme, also ist dies auch nur Systembedingt eine Lösungsansatz?
  16.11.2011, 13:47
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
also in meinem Fall kann ich ganz klar sagen, dass die Veränderung der Grafikeinstellungen sämtliche Probleme löst: Keine Abstürze, keine Texturfehler, einwandfreies Spiel. Natürlich ist die Grafik dann grottig, dafür habe ich keine 47 Euro hingeblättert - Dauerzustand ist das also auch nicht.
Aber die vielen unterschiedlichen Fallbeispiele hier zeigen mir, dass es absolut keinen Sinn macht, jetzt aufzurüsten oder nen neuen Prozessor zu kaufen.
Ich warte auf News "von Oben"...
  16.11.2011, 14:42
  • Offline