Nirn.de

Gast

Thema: Hilfe und Tipps bei der Charaktererstellung (Magier, Rasse und Perks)  (Gelesen 7841 mal)

255

  • Gelehrter
    • Magiergilde
Hallo Forum!


Ich habe hier keinen offiziellen Skyrim-Hilfe-Thread für die Charaktererstellung gefunden, also mache ich diesen hier für (meine Persönlichen) Fragen auf.


Ich habe Skyrim bestellet und hoffe, dass es in den nächsten Tagen bei mir ankommt. Bis dahin habe ich mir schonmal Gedanken über meinen ersten Charakter gemacht und habe jetzt ein paar Fragen dazu.
Vorweg: Mein Wissen über Eigenschaften und Effekte der Rassen und Perks stammen aus dem uesp-wiki und klarix' Threads hier im Forum (Lob dafür! ;) ). Eigentlich möchte ich Skyrim lieber zuerst Blind spielen, Antworten auf diese Fragen hätte ich dennoch trotzdem gerne. Verratet nur bitte nichts über Artefakte die man finden kann oder Teile der Story. Ich stelle diese Fragen, da ich generell bei allen Rollenspielen ein Perfektionist bin und mich überhaupt nicht mit Makeln an meinem Charakter anfreunden kann, seien sie noch so klein. So etwas ärgert mich einfach, jedes mal wenn ich auf den Fehler stoße oder mir denke: "Mensch, bei dieser Fertigkeit hätte ich diesen Perk viel eher gebrauchen können." Das führt bei mir ständig zu Frust, verlorenem Spielfortschritt und gelöschten Charakteren, bei denen ich einen Punkt falsch verteilt habe. :ugly:
Genug Vorgeplänkel, 'tschuldigung. Ich weiß, dass ich viel zu viel schreib.


Ich möchte Skyrim beim ersten mal als reiner Magier spielen, das heißt vor allem Keine Waffen. Mit einer schweren Rüstung oder der einen oder anderen Diebesfertigkeit könnte ich mich jedoch anfreunden. Hier sind meine Fragen dazu (Ich hoffe wenigstens ein paar von euch sind bereits weit genug um eine oder zwei davon zu beantworten):

1. Die Attribute verteile ich ziemlich sicher je nach bedarf auf Leben und Magicka. Ausdauer kann ich vermutlich getrost ignorieren, oder?

2. Laut uesp kann man sein Sternzeichen beliebig oft wechseln, von daher werde ich hier wohl einfach ausprobieren. Ich schwanke zwischen Lehrling und Atronach, vielleicht kann mir jemand von seinen Erfahrungen mit deren negativen Effekten berichten?

3. Bei der Rasse schwanke ich zwischen Altmer und Bretone.
Das zusätzliche Magicka und die ein mal pro Tag nutzbare zusätzliche Magicka-Regeneration der Hochelfen scheinen die besseren Rassen-Effekte zu sein. Die 25%ige Magieresistenz und die Temporäre Zauberabsorption des Bretonen scheinen aber auch nicht schlecht zu sein. Fallen die Eigenschaften des Hochelfen später noch ins Gewicht, wenn ich ungefähr die Hälfte meiner Level-ups in Magicka investiere und mein Magicka mit Hilfe von Alchemie heilen will? Wie sieht es mit denen des Bretonen aus wenn man an die Effekte der Veränderungs Perks und der Ausrüstung denkt?
Schützt Magieresistenz wie in Oblivion vor allen Arten von Magischen Effekten und auch vor Elementarschaden?
Ansonsten gefallen mir die Bretonen vom Aussehen her besser, wenn ich die Collagen der vorgefertigten Gesichter betrachte. Gibt es auch Bärte für Hochelfen? :ugly:

4. Was ist besser: Schwere Rüstung + Rüstungs Perks oder Schild-Zauber + Veränderungs Perks?
4.1 Wenn ich schere Rüstung benutze, brauche ich dann Schmieden? Oder kann man all die hochwertige Ausrüstung auch einfach finden, ohne sie selbst herstellen zu müssen?

5. Brauche ich für Alchemie die Perks Experimentator 2 und 3? Oder kann man die Effekte von Zutaten auf andere Art genau so gut bzw. besser herausfinden?

6. Gilt der kritische Schaden von Schleichangriffen auch für Verzauberungen?

7. Wie wichtig sind die Sicherheits Fertigkeit und deren Perks? Gibt es keinen Öffnungs Zauber mehr? Ich wollte mindestens die Perks für mehr Gold und wertvollere Gegenstände zum Finden freischalten.

8. Wie wichtig ist Handeln? Braucht man es überhaupt oder ist es es Wert ein paar Punkte für bessere Angebote und Ladeninvestitionen auszugeben?


Das wars auch schon. :P
Gruß
255
  14.11.2011, 21:59
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Hey 255,
ich hab skyrim mit einer Hochelf Magiern gespielt (bis lvl 19) auf Normal (ich glaub Adept heißt die Stufe)
1. / 3. Zur Skillung ich hab wirklich alles in Magicka investiert... ALLES und trotzdem noch bei langwierigeren Kämpfen zb. Drachen imense Mana Probleme gehabt, da hat mir die Hochelf Fertigkeit schon einiges leichter gemacht zusätzlich zu den 50 magicka. (der zusätzliche reg faktor der Hochelfen ist auch ein bischen zu stark auf Adept. Du kannst fast 60 sekunden durch castern wenn du zwischendurch mal kurz deine zauber unterbrichst)
Dazu ist aber noch zu sagen das ich mich nur auf Zerstörung und ein bischen Wiederherstellung konzentriert hab. Solltest du Beschwörung mit reinnehmen wirds vllt einfacher weil der Feuer-Atronach dann die ganze Arbeit erledigt ^^

Einen Negativen Rüstungeffekt hab ich nicht bemerkt es gibt aber einen positiven Perk: Der die Stärke deiner Zerstörungszauber verbessert solltest du nur "stoff" tragen.
Generell bin ich hingegangen und hab "downgrading" betrieben. Feuerball und Verbrennen haben einfach zu viel Mana gefressen. Da hab ich lieber schön mit dem Feuerblitz (2händig gewirkt) drauf los geschossen und durch den Zerstörungsperk mit Knockback eigentlich nie große Probleme gehabt wenn das Mana da war. (der unterbricht sogar drachen beim Feuerspucken... sollte mal gefixed werden ist ein bischen einfach  :ugly: )
Stoff hab ich auch aus dem Grund getragen das die Stats passender sind die Robe mit 75magicka und 15% kosten reduce ist einfacher netter als die schwere Rüstung mit 40 Gesundheit.

2. Die Sternenbilder musst du finden das sind so Steine die du dann aktiviern kannst, ingame heißen die Findlinge.
Die ersten 3 findest du auf deinen ersten weg, da gibt es einen der alle deine Zauberfähigkeiten 20% schneller leveln lässt. Den würde ich am Anfang immer bevorzugen ;)
später wenn es dann ans Eingemachte geht kannst du ja immer noch wechseln, wenn dein Mana Haushalt stimmt nimm den Atronach mit. (Besonders weil die Drachen kämpfe für Fernkämpfer Magielastig sind. )

4. öhm keine Ahnung.. stoff ftw :p
4.1. die 2. beste schwere Rüstung (drachenschuppen) kannst du schmieden und die beste wahrscheinlich auch finden (daedrische ist mit lvl 19 noch nicht so wirklich vorhanden ^^ )

5. Ich hab erstmal alles gegessen da kriegst du immer den 1. effekt raus. Was die anderen angeht ausprobieren, in die ingame rezepte reingucken (kann man zwischendurch kaufen) oder in irgendeiner Datenbank nachschauen (gibts bestimmt schon)

6. wenn du Zauber meinst... mir ist es nicht aufgefallen aber ich bin da auch einfach nur durchgerannt son doppelter Feuerball bruzzelt eh fast alle normalen gegner sofort um  :ugly:

7 mhmm gute frage sind mir nicht direkt übern weggelaufen...

8. Hab ich in Oblvion nicht gebraucht, in Skyrim war es genau so... mit lvl 19 hatte ich schon 20k gold in der tasche und das haus in weißfall komplett ausgestattet (kostet vllt 7k)

ich hoffe ich konnte dir ein bischen weiterhelfen ;)
mfg Osymandias
  15.11.2011, 12:24
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Ausdauer erhöht deine Traglast, weiß nicht wie wichtig dir das ist ^^

mit Schmieden kannst du gefundene Rüstungen noch mehr aufwerten, also Rüstungswert erhöhen.
Ob Handeln viel bringt kann ich dir nicht beantworten, kaufen tu eh nicht viel und die Kohle vom verkaufen fließt ja eh in Strömen.
Interessant finde ich jedoch die Perks, jede Ware bei jedem Händler zu verkaufen und in die Läden zu investieren damit die mehr Gold haben.
  15.11.2011, 17:04
  • Offline


255

  • Gelehrter
    • Magiergilde
Danke für die Antworten. Sie helfen mir bei meinen Entscheidungsschwierigkeiten schonmal ein bisschen weiter. :)
Mein Skyrim ist heute angekommen, in den nächsten Tagen werde ich dann endlich anfangen können.

@ Osymandias: Das Problem mit dem Mangel an Magicka bei längeren Kämpfen ist mir schon aus Morrowind und Oblivion bekannt. Wie dort auch hatte ich in Skyrim geplant, dem hohen Magickaverbrauch mit selbstgebrauten Tränken entgegenzuwirken. Das hat bisher immer wunderbar funktioniert. Daher auch die Frage nach dem Herausfinden der Effekte.
Wenn du größere Probleme mit deinem Manavorrat hattest, sollte ich wohl besser auch einen Hochelfen spielen. Ich hoffe doch sehr, dass es für die die gleichen Bärte gibt wie für Bretonen. :ugly:

@ ProView: Traglast ist mir eigentlich eher unwichtig, von daher lasse ich Ausdauer wohl auf dem Startwert. Ich bin bisher immer mit wenig ausgekommen, besonders als Magier.

Ich habe mir mittlerweile noch ein paar Gedanken über meinen Charakter gemacht und Fertigkeiten, die ich vielleicht benutzen wollte verworfen. Unter anderem Rüstung, Schmieden und Redekunst. Trotzdem komme ich immer noch auf ca. 44 Perks, die ich auf jeden Fall haben will und 76, die ich gerne hätte. Ich habe aus verschiedenen Quellen öfters gehört, dass man maximal 50 Perks erlernen kann. Andere behaupten man kann um die 80 auswählen.
Weiß da jemand was genaueres, sicheres? Ich hoffe ja auf letzteres, sonst muss ich mir überlegen welchen Verlust ich am ehesten verkraften kann. :D
  15.11.2011, 21:37
  • Offline