Nirn.de

Gast

Thema: Quest 08: Erzwungener Tribut  (Gelesen 5612 mal)

  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
« Letzte Änderung: 19.11.2011, 16:34 von klarix »
  15.11.2011, 13:57
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
« Letzte Änderung: 19.11.2011, 16:07 von klarix »
  15.11.2011, 13:58
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Abenteurer
    • Neuling
Ich komme in Festung Nebelschleider nicht in die hinteren Räume, muss da aber für die Quest hin. Sobald ich den hinteren Bereich betrete, warnen mich die Wachen, dasss ich da nichts zu suchen habe (und greifen an wenn ich zu lange da bleibe).
Liegt das daran, dass in Windhelm ein Kopfgeld auf mich ausgesetzt ist, oder mache ich etwas falsch ?
"Einen guten Tag wünsche ich. Möget ihr  [mit einem Schwert in der Hand] sterben."  (Lisbet)
  26.12.2011, 21:26
  • Offline


Cid

  • Anwärter
    • Klingen
Wie spät ist es denn und zu wem willst du ?

Morgens ab 8 / 9 Uhr sind die meisten nicht mehr im Schlafbereich und somit ansprechbar ohne das man Ärger bekommt ;)
  27.12.2011, 07:46
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Muss man da nicht den Beweis finden, der gegen den Vogt dann verwendet werden kann?
Wenn ja:
Kannst du dich rein schleichen ohne entdeckt zu werden
oder rennst fix durch "klaust" den Beweis und rennst wieder raus. Natürlich darf dich keiner beim Diebstahl sehen.

Das die Wachen da auf dich reagieren, ist von der Quest so gewollt und hat meiner Erfahrung nach nichts mit einem Kopfgeld in einem anderen Fürstentum zu tun.
  27.12.2011, 11:51
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Zitat
Kannst du dich rein schleichen ohne entdeckt zu werden
oder rennst fix durch "klaust" den Beweis und rennst wieder raus.

Schleichen habe ich auf 16 oder so und keine Perks drin, aber Dein zweiter Vorschlag funktioniert prima, einfach rein und das Teil holen, so schlimm sind Verhaftungen (wenn man wegen unbefugten Betreten verhaftet wird)  nicht, und die Strafe ist auch o.k., nun kann ich die Questreihe fortsetzen :)
"Einen guten Tag wünsche ich. Möget ihr  [mit einem Schwert in der Hand] sterben."  (Lisbet)
  28.12.2011, 17:31
  • Offline