Nirn.de

Gast

Thema: Endet das Spiel nach der Hauptquest  (Gelesen 5379 mal)

  • Abenteurer
    • Neuling
oder kann man danach noch weiter durch die Welt latschen und Nebenquests etc. erledigen?

Gruß
Loekonaut

Edit: @Mods: Passt wohl besser in den kleine Fragen Fred. Ggf. bitte dahin verschieben ...
« Letzte Änderung: 17.11.2011, 19:30 von Loekonaut »
  17.11.2011, 19:28
  • Offline


  • Protektor
    • Kriegergilde
Jetz mal ernsthaft: Was soll denn diese Frage? Du hast doch Oblivion auch schon gespielt....

Geht natürlich nicht. Du musst sämtliche Nebenquests VOR Beendigung der Hauptquest machen. Nach Ende der Hauptquest kommt ein Abspann und du gelangst ins Hauptmenü.
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  17.11.2011, 19:33
  • Offline


  • Geweihter
    • Dunkle Bruderschaft
Jetz mal ernsthaft: Was soll denn diese Frage? Du hast doch Oblivion auch schon gespielt....


Die Frage ist völlig berechtigt, nur weil es im Vorgänger so war muss es ja bei Skyrim nicht genauso sein ;)
Der Sex war erst Richtig gut, wenn sich sogar die Nachbarn eine Zigarette anzünden
  17.11.2011, 19:37
  • Offline


  • Protektor
    • Kriegergilde
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  17.11.2011, 19:39
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Jetz mal ernsthaft: Was soll denn diese Frage? Du hast doch Oblivion auch schon gespielt....

Geht natürlich nicht. Du musst sämtliche Nebenquests VOR Beendigung der Hauptquest machen. Nach Ende der Hauptquest kommt ein Abspann und du gelangst ins Hauptmenü.

Schlechte Laune?  :D

Bei Oblivion konnte man übrigens auch weiter spielen, wenn man den DLC vorher installiert hatte. Ich finde die Idee nicht so abwegig, dass das bei Skyrim auch von Anfang an gehen kann.

Dennoch danke für die Antwort.
  17.11.2011, 19:51
  • Offline


  • Protektor
    • Kriegergilde
Also ich komm mir grad irgendwie ein bissl verarscht vor...  :hm:

Jedenfalls fürs Protokoll: Skyrim kann man genauso wie Oblivion und Morrowind (und vermutlich auch Arena und Daggerfall) open end spielen bis man umfällt. Von Anfang an.
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  17.11.2011, 19:55
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Also ich komm mir grad irgendwie ein bissl verarscht vor...  :hm:

Jedenfalls fürs Protokoll: Skyrim kann man genauso wie Oblivion und Morrowind (und vermutlich auch Arena und Daggerfall) open end spielen bis man umfällt. Von Anfang an.

Geht doch :-) Bei den Fallouts kam man vor der Installation von DLC tatsächlich zum Abspann ohne Weiterspielmöglichkeit. Deswegen wollte ich hier mal sicher gehen.
  17.11.2011, 20:15
  • Offline


  • Geweihter
    • Dunkle Bruderschaft
man weiß ja eben nicht wie die Hauptquest endet ;) vllt geht ja alles den Bach runter
Der Sex war erst Richtig gut, wenn sich sogar die Nachbarn eine Zigarette anzünden
  17.11.2011, 21:01
  • Offline


  • Protektor
    • Kriegergilde
man weiß ja eben nicht wie die Hauptquest endet ;) vllt geht ja alles den Bach runter

Ja, das hatte ich vergessen... so wie man bei den Ami-Blockbustern ja auch nie weiß, ob es der "Gute" wirklich schafft...  :D
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  17.11.2011, 21:08
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
ja wundervoll! :)
Ich wollte auch gerade das selbe fragen.

Bei mir ists nämlich so, dass ich beim ersten durchspielen quasi alles mitnehme, was man am Wegesrand so findet (also jede Nebenquest machen, mit jeder Figur quatschen usw und ich erkunde jedes neue Gebiet natürlich....).
Da ich aber gelesen hab, dass das Spiel dann ca 300 Stunden verschlingt, will ich lieber zuerst die Hauptgeschichte beenden.

Und da das Spiel, wie hier geschrieben, dann wohl offen weiter geht, kann ich ja danach noch die Nebenquest machen.

 :D
  17.11.2011, 21:38
  • Offline


  • Kämpfer
    • Kriegergilde
Auch wenn das Thema beendet ist, nur kurz ein Beispiel: Bei Gothic 2 konnte man am Ende auch nicht wieder zurück. Man legte mit dem Schiff ab, spielte das letzte Kapitel und dann war's das leider. Da hab ich mich bös' aufgeregt über die Gamestar die behauptet hat, ich hätte nach der HQ noch genug Zeit für die Nebenquests... Aber bei TES Spielen ist es eigentlich wirklich so, dass das Spiel von der ziemlich HQ losgelöst ist. Die sind Storymäßig ja auch nie soooo der Bringer (naja, diesmal schon)
  17.11.2011, 22:58
  • Offline