Nirn.de

Gast

Thema: Nebenquest: In höchster Not  (Gelesen 55462 mal)

  • Bettler
    • Neuling
Bin grade bei der Nebenquest In höchster Not, wo es um das Schicksal der Rothwardonin Saadia geht.
Habe den Auftrag bekommen, als ich eine Szene mit den zwei Alik'r-Kriegern am Stadtor von Weisslauf beobachtet und sie darauf angesprochen habe. (Möglicherweise kann man den Auftrag auch bekommen, wenn man auf seinen Reisen Alik'r-Kriegern begegnet, die Rothwardoninnen befragen, jedenfalls sind sie mir nach Auftragsannahme immer mal wieder begegnet.
Auf Gamona.de findet Ihr im Reiseführer durch Himmelsrand zwei Lösungswege für die Queste
Reiseführer: In höchster Not
http://www.gamona.de/games/the-elder-scrolls-5-skyrim,komplettloesung-pc:article,2009115,page-120.html

Nun zu der Stelle, wo man sich in der Höhle Schwindlernest entscheiden soll, ob man Kematu töten soll, oder lieber auf sein Angebot eingeht, die hübsche Saadia ans Messer zu liefern.
Da mein derzeitiger Charakter ein Rothwardone ist, der hübschen Frauen nur schwer einen Wunsch abschlagen kann, und der Ort der Begegnung mit Kematu schon signifikant als "Schwindlernest" bezeichnet wird, hatte ich kein allzugrosses Vertrauen in Kematus Version der Geschichte.
Andererseits hat Kematu fünf Krieger dabei, ein offener Kampf wäre sicher sehr schwer.
Also beschloss ich, etwas für Chancengleichheit zu sorgen. Da wir ja schon im Schwindlernest waren, konnte ich ja auch ein wenig schwindeln  ;)
Zum Schein ging ich auf Kematus Angebot ein und verdrückte mich danach in die Höhle oberhalb des Wasserfalls. Dann schlich ich vorsichtig zurück und kundschaftete die Standorte der einzelnen Krieger aus.
Zeit, um meine Künste mit dem Bogen etwas zu perfektionieren (keine Talente ausgewählt, Skill Schiesskunst war zu Beginn der Aktion bei 46, Schleichen aufgrund vorangegangener Aktivitäten auch schon bei 78 ohne Talente).
Wenn man richtig vorgeht (Anschleichen, Bogenschuss, schneller schleichender Rückzug) kann man die Gegner einzeln ausschalten, anstatt gegen alle auf einmal kämpfen zu müssen.
Hat bei mir pro Gegner einige Schüsse benötigt, mit etwas Geduld bekommt man das aber gut hin. Mit entsprechenden Talenten bei Schiesskunst könnte das auch schneller gehen)
Das nur mal so als Tipp zur Alternative  "Kematu töten: Ein leichtsinniges Unterfangen"

Viel Spass in Skyrim wünscht Euch
Isenhertzer

  20.11.2011, 12:29
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Zitat
Zum Schein ging ich auf Kematus Angebot ein

Also hast du hier die Option quasi gewählt, wo du Saadia zu den Ställen locken müsstest? Aber hast trotzdem den Anführer und seine Krieger im Anschluss an das Gespräch getötet. Merkt das Spiel das und du kannst Saadia nicht mehr zu den Ställen locken?

Und was mich noch interessieren würde, bekommt man von Saadia irgendwelche Belohnungen wenn man diesen Kematu tötet? Wenn man Saadia verpfeift und zu den Ställen lockt bekommt man ja 500G
Oblivion Char:
  20.11.2011, 13:40
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Ja, ich habe das Angebot angenommen (wobei man das Gespräch an dieser Stelle jederzeit nochmals aufnehmen und sich anders entscheiden kann) Es hätte auch geklappt, OHNE irgendeine Antwort zu gben (Gespräch mit TAB einfach abrechen)
Die Belohnung ist meiner Beobachtung nach identisch: 500 Septime von Saadia ( plus 250 vom toten Kematu plus Krummsäbel und Krimskrams)
Ich bilde mir ein, dass daraufhin in der Kneipe in Weisslauf mehr Zeugs einfach zun mitnehmen erlaubt war, als vorher (kann mich aber auch täuschen)

zu deiner ersten Frage: Sobald Kematu feindlich wird, ist die Option Saadia zu den Sällen zu locken vorbei. (Es sei denn, es gäbe noch einen weiteren Questpartner auf Seiten der Alik'r, von dem ich nichts weiss)
Doppelt abkassieren ist also nicht, aber immerhin gibts die Hälfte beim toten Kematu (s.o)
Hoffe, ich habe Dir damit weitergeholfen

Mögen die Götter Dich beschützen :)
Isenhertzer
  20.11.2011, 14:18
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Ja danke, Fragen perfekt beantwortet :)

Dann werde ich die Halunken auch mal erledigen. Wird lang dauern auf Stufe: Meister.  Aber was tut man nicht alles um sich wie ein Held zu fühlen :P
Oblivion Char:
  20.11.2011, 15:01
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Kleiner Nachtrag: Bei meiner Vorgehensweise tauchen nach Abschluss der Queste zwei Alik'r am Stadtor von Weisslauf auf (und lümmeln dann jetzt schon mehrere Tage rum). Wer das unschön findet, sollte sich bei der Schleichmethode irgendwie um das Entscheidungsgespräch mit Kematu herumdrücken, falls das funktioniert.
Habe allerdings bei anderen Schleichversuchen bei einer  anderen Queste schon bemerkt, dass der Trigger, der eine Gespräch mit einer der Questpersonen auslöst,  unabhängig davon aktiviert wird, ob man versteckt ist oder nicht. Scheinbar reicht es dem Spiel, wenn man eine bestimmte Position innerhalb eines vorgegebnen Radius betritt, um solche Trigger auszulösen. Etwas unschön aber was solls ...  in dem einen Fall hatte ich die betreffende Person noch nicht einmal im Blickfeld (war hinter einer Wand in einem anderen Raum).

Abendliche Grüsse
Isenhertzer
  21.11.2011, 22:46
  • Offline


  • Protektor
    • Kriegergilde
Nee, das bringt nix, bin mit Feuerzauber im Anschlag aus dem Wasserfall und hab gleich angegriffen (nach dem x-ten mal laden hab ich beschlossen den überraschungseffekt zu nutzen). Hat geklappt, die zwei Pappnasen stehn aber trotzdem da rum. Umbringen kann man die nicht. (Hab gar nicht drauf geachtet, ob ich die vielleicht im Rahmen des Bürgerkriegs messern kann...)

EDIT: Ich meinte natürlich ANSPRECHEN, nicht umbringen...
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  22.11.2011, 00:29
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Hallo!
Gibt es eine Möglichkeit, herauszufinden, ob nun Saadia oder Kematu die Wahrheit sagt?
Wie du siehst, habe ich keine Signatur. ;)
  03.02.2013, 02:17
  • Offline


  • Protektor
    • Kriegergilde
Nein, gibt es leider nicht, zumindest nicht Imgame. Vielleicht gibt einem die Lore Hinweise für die eine oder die andere Seite, mit den Vorkommnissen in Hammerfell bin ich allerdings nicht vertraut...
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  03.02.2013, 13:59
  • Offline


  • Lehrling
    • Diebesgilde
Das ist auch eine interessante Vorgehensweise. Ich habe zuerst Kematu mehr Glauben geschenkt und daraufhin Saadia zu den Ställen gelockt. Allerdings als Kematu ihr dort so auflauerte und dann die wehrlose Frau angriff, konnte sich mein Rothwadrone nicht zurückhalten und hat von Gewissensbissen geplagt Kematu per Eisform-Schrei tiefgefroren und ihn seinem Schicksal überlassen.

Saadia hat sich danach bedankt, war aber etwas sauer über diese beinahe Täuschung :ups: Dennoch habe ich die 500 Septime bekommen und ich denke auch, dass man im Wirtshaus nun mehr "nehmen" kann.

Spoiler
Ist Saadia eigentlich auch eine mögliche Ehepartnerin?
  04.02.2013, 10:49
  • Offline


  • Agent
    • Klingen
Das würde ich mich auch fragen, denn, wenn ja, hätte ich endlich eine Auserwählte... Muss nach 80 Spielstunden auch mal sein ;)
Pro Einhorn? Ich bin dabei!

Diese Steam Signatures sind echt cool... :)
  04.02.2013, 16:30
  • Offline


  • Schildknappe
    • Legion
Saadia kann man nicht heiraten. Die komplette Liste aller heiratbaren NPCs findet ihr hier (englisch, Tabelle weiter unten)
Hinweise darauf, wer von beiden Parteien nun die Wahrheit sagt gibt es nicht. Alik'r ist einfach der Name einer Wüste in Hammerfell und die Geschichten, die sowohl Saadia als auch Kematu einem auftischen wollen, sind loretechnisch plausibel. Ingame wird man von den Söldnern der Alik'r immer recht freundlich angeredet, weshalb man aus der Charakterdarstellung ebenfalls keinerlei Schlüsse zur "Gesinnung" der Parteien ziehen kann.

           "Go ye now in peace. Let thy fate be written in the Elder Scrolls..."
  04.02.2013, 18:50
  • Offline


  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
Ich habe mir vor ein paar Monaten die gleiche Frage gestellt. Dann habe ich die Quest mehrere Male hintereinander gemacht und jedesmal die Dialoge anders geführt. Dann habe ich jedes Wort auf die Goldwaage gelegt und bei Saadia eine oder zwei kleine Unstimmigkeiten entdeckt - sie verwickelte sich in leichte Widersprüche. Dann war für mich die Entscheidung klar.

klarix :klarix:
  04.02.2013, 22:10
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Kämpfer
    • Kriegergilde
Welche Widersprüche denn?
  05.02.2013, 03:43
  • Offline


  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
Welche Widersprüche denn?
Das wüsste ich auch gern. Habe bisher immer zu Iman gehalten, da sie mir einfach sympatischer war.

@Lucla und Giant: Möglicherweise kann man sie per Konsole zur Heirat überreden. Leider funktioniert es nicht bei allen NPCs, wäre einfach einen Test wert: ^addtofaction 00019809 evtl in Verbindung mit ^setrelationshiprank.player 4

Und Fadomai sagte: „Wenn Nirni ihre Kinder trägt, dann nimm eines davon und verwandle es.
Mach die schnellsten, klügsten und schönsten menschenähnlichen Wesen aus ihm und nenne sie Khajiit.“
  05.02.2013, 07:06
  • Offline


  • Lehrling
    • Diebesgilde
@Lucla und Giant: Möglicherweise kann man sie per Konsole zur Heirat überreden. Leider funktioniert es nicht bei allen NPCs, wäre einfach einen Test wert: ^addtofaction 00019809 evtl in Verbindung mit ^setrelationshiprank.player 4

Hmm, ich glaube einer solchen erzwungenen Ehe könnte mein Charakter nicht zustimmen, aber danke trotzdem für deine Idee ;)

@Klarix: Jetzt interessieren mich die Widersprüche auch, ich musste damals aufgrund eines Problems den Spielstand vor der Quest neu laden und dachte eigentlich alle Gesprächsoptionen ausgeschöpft zu haben :( Meinen Charakter plagen jetzt doch Gewissensbisse...
  05.02.2013, 08:29
  • Offline


  • Agent
    • Klingen
Ich denke, dass einer erzwungenen Ehe in Himmelsrand nichts verwerfliches ist, schließlich hätten die Entwickler auch die Möglichkeit einbauen können, dass alle Frauen heiratbar sind, außer denen, bei denen man noch eine Quest offen hat oder die im Laufe der Story oder einiger Quests sterben könnte...  :spinner:
Pro Einhorn? Ich bin dabei!

Diese Steam Signatures sind echt cool... :)
  05.02.2013, 15:18
  • Offline


  • Lehrling
    • Diebesgilde
Ich denke, dass einer erzwungenen Ehe in Himmelsrand nichts verwerfliches ist, schließlich hätten die Entwickler auch die Möglichkeit einbauen können, dass alle Frauen heiratbar sind, außer denen, bei denen man noch eine Quest offen hat oder die im Laufe der Story oder einiger Quests sterben könnte...  :spinner:

Stimmt, war in diesem Fall wirklich rollenspieltechnisch betrachtet ;)
  05.02.2013, 15:54
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Bin grade bei der Nebenquest In höchster Not, wo es um das Schicksal der Rothwardonin Saadia geht.
Habe den Auftrag bekommen, als ich eine Szene mit den zwei Alik'r-Kriegern am Stadtor von Weisslauf beobachtet und sie darauf angesprochen habe. (Möglicherweise kann man den Auftrag auch bekommen, wenn man auf seinen Reisen Alik'r-Kriegern begegnet, die Rothwardoninnen befragen, jedenfalls sind sie mir nach Auftragsannahme immer mal wieder begegnet.
Auf Gamona.de findet Ihr im Reiseführer durch Himmelsrand zwei Lösungswege für die Queste
Reiseführer: In höchster Not
http://www.gamona.de/games/the-elder-scrolls-5-skyrim,komplettloesung-pc:article,2009115,page-120.html

Nun zu der Stelle, wo man sich in der Höhle Schwindlernest entscheiden soll, ob man Kematu töten soll, oder lieber auf sein Angebot eingeht, die hübsche Saadia ans Messer zu liefern.
Da mein derzeitiger Charakter ein Rothwardone ist, der hübschen Frauen nur schwer einen Wunsch abschlagen kann, und der Ort der Begegnung mit Kematu schon signifikant als "Schwindlernest" bezeichnet wird, hatte ich kein allzugrosses Vertrauen in Kematus Version der Geschichte.
Andererseits hat Kematu fünf Krieger dabei, ein offener Kampf wäre sicher sehr schwer.
Also beschloss ich, etwas für Chancengleichheit zu sorgen. Da wir ja schon im Schwindlernest waren, konnte ich ja auch ein wenig schwindeln  ;)
Zum Schein ging ich auf Kematus Angebot ein und verdrückte mich danach in die Höhle oberhalb des Wasserfalls. Dann schlich ich vorsichtig zurück und kundschaftete die Standorte der einzelnen Krieger aus.
Zeit, um meine Künste mit dem Bogen etwas zu perfektionieren (keine Talente ausgewählt, Skill Schiesskunst war zu Beginn der Aktion bei 46, Schleichen aufgrund vorangegangener Aktivitäten auch schon bei 78 ohne Talente).
Wenn man richtig vorgeht (Anschleichen, Bogenschuss, schneller schleichender Rückzug) kann man die Gegner einzeln ausschalten, anstatt gegen alle auf einmal kämpfen zu müssen.
Hat bei mir pro Gegner einige Schüsse benötigt, mit etwas Geduld bekommt man das aber gut hin. Mit entsprechenden Talenten bei Schiesskunst könnte das auch schneller gehen)
Das nur mal so als Tipp zur Alternative  "Kematu töten: Ein leichtsinniges Unterfangen"

Viel Spass in Skyrim wünscht Euch
Isenhertzer

Bei der Stelle bin ich auch gerade. Allerdings bin ich erst im Kerker,wo man den Gefangenen befragen und befreien muß. Aber ich finde dort keine Option wo ich einen Wärter bestechen kann/muß. Wie kan ich denn den Gefangenen befragen? 
  19.02.2013, 11:37
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Du musst glaube ich erst mit dem Gefangenen sprechen, dann die Wachen bestechen und dann nochmal mit dem Gefangenen reden.
Oder du gehst gleich zum
Spoiler
Schwindlernest.


Edit:
« Letzte Änderung: 19.02.2013, 11:50 von Grom »
  19.02.2013, 11:44
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Protektor
    • Kriegergilde
Warte, bis er nahe genug bei der Zellentür steht, damit du ihn ansprechen kannst. Er wird dir erzählen, warum er dort einsitzt, dass seine Kampfgenossen ihn zurückließen, und dass er gegen ein "Kopfgeld" entlassen würde. Du schließt mit ihm daraufhin einen Deal, sprichst den Wärter an, der eine entsprechende Dialogoption anbietet, et voila! Sprich wieder mit dem Alik'r und sag ihm, dass sein Kopfgeld bezahlt ist (er wird zwar trotzdem nicht freigelassen, aber das kann dir egal sein...) und er wird dir das Versteck von Kematu verraten.

EDIT: Pfui, Grom  :mad: :D
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  19.02.2013, 11:45
  • Offline