Nirn.de

Gast

Thema: Bug - Heilung vom Bestienblut?  (Gelesen 3664 mal)

  • Neuling
    • Neuling
Hallo,

nachdem ich jetzt mit der Suchfunktion hier im Forum keine passenden Antworten gefunden habe und die Internetsuche auch nichts hergibt, poste ich mein Problem nochmals hier.

Ich habe die Gefährtenquests durch inkl. die Quest in Isgramors Grab (oder wie der Dungeon auch immer heißt). Nun, einige Zeit später, habe ich entschlossen, mich zu heilen, weil ich kein Werwolf mehr sein möchte. Ich bin also - entsprechend der Anleitung hier im Forum - mit einem Kopf dieser Schluchtweiberhexen erneut in den Dungeon und habe versucht die Flamme zu aktivieren. Leider passiert jedoch gar nichts. Die Axt Wuuthrad ist noch an ihrem Platz in der Statue - zumindest erhalte ich sie zurück, wenn ich auf die Statue klicke. An der Statue wird sie jedoch nicht mehr wirklich angezeigt oder die Texturen sind so schlecht, dass ich sie nicht sehe. Jedenfalls habe ich alles so belassen, wie bei der "Heilung" von Kodlak.

Was mache ich falsch? Handelt es sich um einen Bug? Gibt es andere Möglichkeiten der Heilung?

Ich würde mich über Antworten freuen - ich weiß, das Thema gab es schon öfter, aber mir hilft keiner der genannten Tipps weiter.

  27.11.2011, 13:12
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Sufu http://www.nirn.de/forum/index.php/topic,27405.0.html bzw 2te seite :)

Ich denke es handelt sich um einen Bug. Ich hatte damit auch zu kämpfen bis heute keine Lösung gefunden was mich ärgert weil mein Schleicher eig. Vampier werden sollte und mein Krieger mit schwerer Rüstung Werwolf. Allerdings möchte ich sowas nicht mit Cheats beheben wenn ich denn welche wüsste das macht die Atmosphere kaputt auch wenns nur das beheben von bugs ist.
The Real Axis Of Evil - USA, GB, Israel, France, Germany

https://www.youtube.com/watch?v=cxuLqow8CtY
  27.11.2011, 22:58
  • Offline