Nirn.de

Gast

Thema: Skyrim-Patch 1.2 für die PS3 erschienen, PC und Xbox voraussichtlich am Mittwoch  (Gelesen 17554 mal)

  • Reisender
    • Neuling
Wundert es hier eigentlich nur mich, dass diese marginalen Änderungen 92MB groß sind?  :blink:

Hm... 92mb... ist eher Untypisch... wenn mit gepackten Datein gearbeitet wird sinds meist für derartige änderungen locker 500mb Heutzutage. Ich finde den Umfang lächerlich für die "genutzte" Zeit einen Patch zu entwickeln.
  29.11.2011, 18:07
  • Offline
  • http://www.greywolfsforum.tk


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Hm... ja. Lohnt nicht wirklich, das Update.

Ich fänd es viel wichtiger, wenn sie das komische Verhalten der Begleit-NPCs fixen würden. Die schaffen es nämlich mit wunderbarer Regelmäßigkeit, schnell noch in meine Schußbahn zu laufen, wenn ich gerade im Sneak-Modus bin und einen Pfeil losschicke... Aber das ist wohl "according to specification" - mit anderen Worten, ist zwar Mist, aber wir können's nicht besser.  :P

Was auch gar nicht geht: Mit dem Begleiter durchs Wasser schwimmen. Die bleiben dann nämlich an den Schlachtfischen hängen. Die Programmlogik kommt wohl noch aus Fallout 3, wo der NPC (und Spieler) seine Waffe wegsteckt, wenn er das Wasser betritt. Doch anders als in FO3 gibt es in Skyrim Aggro-Mobs im Wasser. Das haben die schlicht und ergreifend einfach nicht bedacht. Jetzt versucht also der Begleiter krampfhaft das Viech umzubringen, kann aber dazu nicht einmal die Fäuste zücken... (Spricht nicht gerade für Bethsoft's Testspieler, dass die das nicht gemerkt haben.) Einziger Weg da heraus ist sich ans Ufer zu stellen und zu versuchen, das Viech mit dem Bogen zu treffen.

Mit Verzauberungen auf Schilden gibt's übrigens auch einen Bug: Wenn man über die Schnelltasten zu einem Zauber wechselt (so dass der Schild abgelegt wird) und dann wieder zurück zur Waffe (so dass der Schild wieder angelegt wird), bekommt man zwar wieder den Rüstungswert des Schildes gutgeschrieben, nicht aber den Zauber-Effekt. Dazu muss man den Schild im Inventar ablegen und wieder anlegen.

Generell finde ich es ziemlich krank, dass eine Softwareschmiede sich heutzutage so sklavisch an plakative PR-Release-Termine (11.11.11) hält, dass die dafür sogar in Kauf nehmen, ein halbfertiges Spiel aus der Tür zu kicken. In jeder anderen Softwarebranche würde man mit so einem schlechten Qualitätsstandard binnen kürzester Zeit pleite gehen. Nur die Spieleindustrie kann sich scheinbar solche Dreistigkeiten erlauben.

Anders als im "wirklichen" Geschäftsleben zählt hier wohl nicht Qualität und Integrität, sondern nur das PR Image, und dazu gehören möglichst viele hochtrabende Versprechungen im Voraus. Was man hinterher liefert, ist quasi egal, denn dann ist das Geld ja schon beim Hersteller. ;)

Halt, es gibt noch eine Branche, die so verfährt: Die Politik.  :lachen:

- Hanrok
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  29.11.2011, 18:37
  • Offline
  • Google+


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Wundert es hier eigentlich nur mich, dass diese marginalen Änderungen 92MB groß sind?  :blink:

Hm... 92mb... ist eher Untypisch... wenn mit gepackten Datein gearbeitet wird sinds meist für derartige änderungen locker 500mb Heutzutage.
Ich weiß ja nicht, aus welchem Universum du kommst, aber in diesem hier sind "derartige Änderungen" gerade mal ein bisschen Programmcode. Und du darfst ja gerne einen Selbstversuch in Sachen Speicherverbrauch von Programmcode unternehmen, indem du eine Textdatei so lange mit beliebigen Zeichen füllst, bis sie 500 MB groß ist. Viel Spaß dabei.

Und ja, 92 MB sind für diese Änderungen ziemlich viel.
Also, um jetzt mal klarzustellen:
Die PC-Spieler raubkopieren alle und sind selbst Schuld, dass sie Konsolenports kriegen.
Die Konsolenspieler kaufen sich massenweise seichte Kost und abgeflachte RPGs, aber die Entwickler sind Schuld am Abflachen? Ok.
Ja klar sind die Spieler schuld am Abflachen von Spielen wie Skyrim, denn die Gamer entwickeln ja schließlich das Spiel. Logik fail.
  29.11.2011, 19:25
  • Offline


  • Protektor
    • Kriegergilde
Kann es sein, dass es durch den Patch irgendwie länger dauert, bis aufgerufene Menüs "geladen" haben? Mir fällt das insbesondere auf beim Alchemielabor, wenn ich nach einem Trank zu einer anderen Zutat wechseln will, sowie bei den Favoriten und beim Durchsuchen getöteter Gegner, jew. beim öffnen des Menüs/Inventars....
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  29.11.2011, 22:25
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Das mit den Texturen find ich für die XBOX klasse. Meine Hände sehen beim Magier so dermaßen scheiße aus, das es echt keinen Spaß macht. Die Drachenpanzerhandschuhe sind einfach nur graue Texturmatsche. Und beim Krieger ist es ähnlich: Nimmt man den schön aussehenden Knüppel in die Hand glaubt man, (rein optisch) man würde wieder Morrowind spielen -.-
aktuelles Projekt:
Thor - Bretone - lvl 64
Ziel: Alchemie, Verzauberung, Schmiedekunst, leichte Rüstung, schwere Rüstung, Wiederherstellung, Illusion, Veränderung, Schleichen, Redekunst, Blocken, Beschwörung auf 100 bringen ohne mit dem Char je in einem Dungeon gewesen zu sein, Quests erledigt zu haben oder Abgesehen vom Weg nach Weißlauf in der Gegend herumzurennen.
95% fertiggestellt - fett=fertig
- xbox360 - - Schwierigkeitsgrad Master -
  30.11.2011, 12:56
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Wann kommt das Update endlich über Steam?
Sollte doch heute soweit sein.
(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
  30.11.2011, 12:59
  • Offline


  • Drachenhüter
    • Nirn.de Team
@ DeadRiver: Siehe Klipper (auf unserer Portalseite rechts oben) – heute nachmittag, vermutlich US-Eastern-Time, bei uns also 6 Stunden später.
Die größten Kritiker der Molche
waren früher eben solche
  30.11.2011, 13:02
  • Offline


  • Kämpfer
    • Kriegergilde
Der Patch scheint einen gravierenden Bug einzuführen: http://www.youtube.com/watch?v=YaNZHfdCF_0Der Drachen bleibt anscheinend immer auf Distanz zum Spieler Charakter, was es unmöglich macht, ihn zu bekämpfen

*Edit*

Jopp und laut Spielern aus dem offiziellen Forum kommt es auch zu einem Bug, der magische Ressistenzen wirklungslos macht.
« Letzte Änderung: 30.11.2011, 15:55 von Xeno87 »
  30.11.2011, 15:36
  • Offline


Cid

  • Anwärter
    • Klingen
Das nenn ich mal Service der bekleistert....

 :horse: :alien:


Einzelfall oder die Regel ?
  30.11.2011, 15:55
  • Offline


  • Kämpfer
    • Kriegergilde
Einzelfall oder die Regel ?

Scheint bisher ein ziemlicher Einzelfall zu sein.

*Edit*

Okay, anscheinend tritt das doch sehr viel häufiger auf. Hab jetzt von 12 Leuten gelesen, die davon berichten + die paar Videos.
« Letzte Änderung: 30.11.2011, 15:59 von Xeno87 »
  30.11.2011, 15:56
  • Offline


Cid

  • Anwärter
    • Klingen
Suppi, also Steam im Offlinemodus lassen und weiterspioelen bis es behoben ist :D :mad: :D :mad: :D
  30.11.2011, 16:02
  • Offline


  • Kämpfer
    • Kriegergilde
Suppi, also Steam im Offlinemodus lassen und weiterspioelen bis es behoben ist :D :mad: :D :mad: :D

Oder automatische Updates nicht zulassen.
  30.11.2011, 16:43
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Boah wie peinlich...  :rolleyes:

Dabei steht in den Patchnotes explizit drin, sie hätten den Bug gefixt, dass einige Drachen nicht angreifen. Sieht aus, als hätten sie eher das Gegenteil erreicht.

Da fragt man sich doch echt, was bei denen los ist. Testen die ihre Änderungen am Code nicht, bevor sie den Patch veröffentlichen?

- Hanrok
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  30.11.2011, 18:21
  • Offline
  • Google+


  • Geweihter
    • Dunkle Bruderschaft
Joah bei mir fliegen die Dinger jetzt auch rum wie sie wollen und entgegen jeglicher Naturgesetze , echt peinlich..
  30.11.2011, 18:34
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Bei mir ist das Game eben mitten im 1. Drachenkampf abgeschmiert...und zieht sich jetzt das update...na mal Prost, wenn das mit den wegfliegenden Drachen bei mir auch so ist.
So geil wie Bethesdas TES Reihe ist, BUGS sollte sie dringend abstellen.
  30.11.2011, 18:39
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Bei mir ist das Game eben mitten im 1. Drachenkampf abgeschmiert...und zieht sich jetzt das update...na mal Prost, wenn das mit den wegfliegenden Drachen bei mir auch so ist.
So geil wie Bethesdas TES Reihe ist, BUGS sollte sie dringend abstellen.

Schlimmer als die sicher nervigen wegfliegenden Drachen (scheint ja nicht immer so zu sein und auch jetzt greifen sie ja gelegentlich nicht an) dürfte aus meiner Sicht das Problem mit den nicht mehr existierenden Resistenzen sein (siehe z.B. hier: http://gamerant.com/skyrim-12-patch-magick-resistance-bug-trung-118735/). Kann jemand die fehlenden Resistenzen aus eigener Anschauung bestätigen?
  30.11.2011, 18:55
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Hier hat jemand die Resistenzenproblematik mal mit beschworenen Astronachen getestest:

http://www.youtube.com/watch?v=kk2SbJnsXFM&feature=player_embedded

Scheint also zu stimmen, was über den "Patch" berichtet wird. Offenbar wird einiges verschlimmbessert :mad: :mad: :mad:
« Letzte Änderung: 30.11.2011, 19:46 von Loekonaut »
  30.11.2011, 19:42
  • Offline


  • Diplomat
    • Klingen
Na toll. Automatische Updats hat sich selbst aktiviert und das Spiel auf 1.2 gepatcht.  :mad:
~ Signatur ~
  30.11.2011, 19:59
  • Offline


  • Ritter
    • Legion
Mein Gott Bethesda, was ist das denn für ein Armutszeugnis?

Ich deaktiviere sofort das patchen...

Your rank: 2657163 out of 2737347. You scored better than 97% of all systems.
  30.11.2011, 20:19
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Na großartig, ich hab nich mitbekommen, dass gepatcht wurde. Grad nachm Abendessen wieder angemacht und da war der Patch scheinbar schon drauf. Jetzt ist die Maussteuerung genauso scheiße wie vorher, nur dass diesmal die x-achse viel langsamer ist als die y-achse (vorher wars bei mir genau umgekehrt). Dachte erst das liegt an der Umgewöhnung, aber der Unterschied is einfach viel zu gravierend, wenn ich durch die Gegend laufe und die Richtung ändern will zuckt die Kamera regelmäßig aufn Boden oder in die Wolken  :mad:
Statt einfach dem Spieler die Möglichkeit zu geben x- und y-Sensibilität selbst anzupassen  :spinner:
« Letzte Änderung: 30.11.2011, 21:28 von Logan »
  30.11.2011, 21:25
  • Offline