Nirn.de

Gast

Thema: Bug ! Crashes to Desktop. Skyrim crashed ständig  (Gelesen 7710 mal)

  • Neuling
    • Neuling
Hallo doom78!

Ich hatte EXAKT die selben Fehler wie du. Dauernde Crashes zum Desktop, ohne jegliche Fehlermeldung.

Ich bin nach tagelangen Versuchen und Neuinstallationen drauf gekommen, dass ich ganz am Anfang mal die skyrim.ini angepasst hab und zwar den "uGridstoload" String. Den hab ich optimistisch wie ich war gleich mal auf 7 erhöht. Und das packte nach einiger Zeit mein RAM nicht mehr und Skyrim beendete sich im Minutentakt.

Schau mal in deine skyrim.ini (My Documents/My Games), ob du unter dem Bereich [GENERAL] obigen Eintrag hast.
Wenn ja, musst du folgendermaßen vorgehen, um deine Savegames auch weiterhin nutzen zu können:

1. Skyrim starten
2. Savegame laden
3. Zum Desktop wechseln
4. Eintrag in Skyrim.ini löschen und diese speichern
5. Wieder nach Skyrim
6. Neues Savegame erstellen
7. Skyrim neustarten und mit neuem Savegame weiterspielen

good luck
heidl
  03.01.2012, 00:15
  • Offline
  • http://www.invaliden.net


Cid

  • Anwärter
    • Klingen
Falls das hinhaut sollten wir es uns definitiv merken ! :)

Aber doom 78, das die Grafik nicht erkannt wird hättest du ruhig mal erwähnen können ^^
  03.01.2012, 07:54
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Morgen !

heidl : ich habe nichts in der Art geändert aber ich werde mir das heute Abend mal anschauen ! Danke für deinen Beitrag :)

Cid: ich glaube die Fehlermeldung bezieht sich auf meine alte Graphikkarte.... ich habe gestern alle aktuellen Driver von der Nvidia Seite runtergeladen und installiert. Folgendes:
1. Ich musste während der Installation keinen Neustart machen (@Morpheuz)
2. Nach der Installation habe ich meinen PC manuel neu gestartet, und die Fehlermeldung "Die Asus Graphikkarte konnte nicht gefunden werden" war immer noch da.
Ich verstehe das nicht aber ich glaube es stimmt wirklich mit der GraKa etwas nicht. Wenn der Computer startet kommt doch immer diese weisse Schrift auf schwarzem Hintergrund so wie im MS DOS, nur ist diese jetzt seit ich die neue GraKa habe 1. verschoben 2. grösser (wie bei einer schlechteren Auflösung).
Wenn der PC ganz gestartet hat, kann ich die native Auflösung (1600 x 1200) zwar einstellen, aber dann ist der ganze Desktop einfach nach rechts verschoben. Ich habe dann einfach einen ca 3cm schwarzen Rand links und unten. Wenn ich versuche das Display zu skalieren und zu verschieben, dann verschiebt sich zwar der Desktop aber der Rand bleibt gleich.
Das ist alles ziemlich schwer zu beschreiben und entfernt sich auch vom Anfangsthema aber es könnte an sich die Lösung des Problems sein.
Übrigens, wenn ich die zweitbeste Auflösung einstelle dann erscheint der Desktop normal. Aber ich habe irgendwo gelesen, dass immer nur die Auflösungen einstellbar sind, die der Monitor / die GraKa instande sind anzuzeigen, und das die native Auflösung immer die optimale ist. ( ?! ) Ich habe übrigens einen 22 Zoll Monitor.
Any Ideas? Ist meine GraKa defekt ? Soll ich vllcht einfach neu formatieren? :s :s

  03.01.2012, 08:57
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Ich empfehle deine Grakkarte zu reklamieren.

Wenn die nicht erkannt wird wahrscheinlich was darauf kaputt.
  03.01.2012, 09:39
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Bettler
    • Neuling
Das wäre ziemlich Sch****e !

Die GraKa wurde aus der Verpackung von einem professionellen Laden einmontiert !
Wenn sie defekt, oder falsch montiert wäre würde ich wohl kaum Fable 3 und Skyrim zocken können (auch wenn sie alle Stunden mal crashen, spielen kann ich trotzdem, mit halbwegs guter Graphik) oder ?
  03.01.2012, 10:51
  • Offline


Cid

  • Anwärter
    • Klingen
Wirf doch mal bitte einen Blick ins BIOS und in den Gerätemanager ob deine alte Grafikkarte doch noch irgendwo erwähnt wird!

Wenn ja, bitte möglichst genau posten wo / nebenbei ein wenig googlen wie wir es weg bekommen!

Danach würde ich noch einen Registry Cleaner vorschlagen ;)
  03.01.2012, 10:55
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Eine Frage dazu : würde eine Neuformatierung das auch regeln?

Ich habe meine Windows Vista CD wiedergefunden, und ich wollte sowieso den PC neu formatieren ( too much chaos )
  03.01.2012, 11:00
  • Offline


Cid

  • Anwärter
    • Klingen
Naja, schön wäre erstmal zu wissen ob deine neue Grafikkarte schon erkannt wird / ob die alte noch im BIOS steht.

Außer der Windows CD brauchst du noch alle sinnvollen Treiber (Mainbord / Grafikkarte / eventuell Internet [und Einwahldaten])

Geh bitte sicher das alles da ist / zieh es dir aus dem Inet - sonst gibt es sicher Probleme ^^

Außerdem alle wichtigen Daten (Privat / Schule / Arbeit) vorher mal sichern!

Grüße

Cid
  03.01.2012, 11:35
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Ok danke für den Tipp !

Ich habe gefragt da ich keinen blassen Schimmer habe wie und wo ich in den BIOS nach meiner alten Graphikkarte suchen soll !
Aber ich werde mal ein bisschen herum suchen ;)
  03.01.2012, 11:44
  • Offline


Cid

  • Anwärter
    • Klingen
Das Bios startest du beim hochfahren

Quasi "Entf" oder "F2"

Allerdings solltest du dich vorher kurz bei googel schlau machen, denn gar keine ahnung ist nicht suppi im BIOS!

  03.01.2012, 11:46
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Ganz meine Rede. Meistens getraue ich mich dort eh nicht rein.

Mal schauen was ich finde. !
  03.01.2012, 11:57
  • Offline


  • Graf
    • Adel
ob die alte noch im BIOS steht.

Wie soll das denn bitte gehen wenn alle Geräte bei jedem Hochfahren neu identifiziert werden?
Wenn dann im Geräte Manager vom Windows.
  03.01.2012, 13:42
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


Cid

  • Anwärter
    • Klingen
Eingetlich ja,
doch leider ist mir trotz ordentlicher Installation genau sowas untergekommen!

Zwar bis jetzt nur 1 mal, aber immerhin ^^

Was genau der Fehler damal war weis ich leider nicht mehr :(
  03.01.2012, 15:19
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Also hier mal mein Update, für alle die es interessiert oder die auch ähnliche Probleme haben :

Ich habe gestern mal gründlich meinen PC aufgeräumt ( kann man nie genug machen ) indem ich alle unwichtige Software entfernt habe, die stören könnte.
Dann habe ich auch meine Autostartprogramme so verwaltet, dass beim booten nur noch Antivirus und 2-3 nötige Programme laufen, sonst nichts.
Dann habe ich die Nvidia Treiber entfernt, sowie auch alle ASUS Programme, die noch von der alten GraKa übrig blieben, und neu gestartet.
Dann habe ich die aktuellen Nvidia Treiber von der Seiter runtergeladen und installiert, und nochmal neu gestartet.

Und tatsächlich war jetzt mein Bildschirm wieder in Ordnung, und ich konnte die bestmögliche (native) Auflösung einstellen.

Danach habe ich versucht Skyrim zu spielen und habe 3 Stunden lang, auf hohe Qualität, ohne die kleinste Unterbrechung durchgezockt !!!! (yay).

Also scheint es bei mir tatsächlich wirklich nur an der Graphikkarte gelegen  zu haben.

Ich danke allen die sich Zeit genommen haben mir zu helfen !
  05.01.2012, 08:47
  • Offline


Cid

  • Anwärter
    • Klingen
Hey hey ^^

Dann ab jetzt viel spaß beim weiterzocken :D
  05.01.2012, 09:12
  • Offline