Nirn.de

Gast

Thema: Skyrim: Kleines Update für die PC-Version  (Gelesen 3237 mal)

  • Drachenhüter
    • Nirn.de Team
Nachdem der Skyrim-Patch 1.3 mittlerweile auch für Xbox 360 und Playstation 3 freigeschaltet ist, bietet Bethesda heute ein kleines Update (1.3.10) für den PC, das nach offiziellen Angaben im BethBlog zwei Änderungen mitbringt:
  • Unterstützung für 4-Gigabyte-Tuning (Large Address Aware)
  • Problem behoben, bei dem Zeichen mit Akzentbuchstaben am Ende einer Zeile nicht korrekt dargestellt wurden

Wen diese Liste enttäuscht, sei darauf hingewiesen, dass weitere Fehlerbehebungen, insbesondere in den Bereichen Quests und Balancing, ab Januar "im großen Stil" veröffentlicht werden sollen (BethBlog: Skyrim – what we're working on).
Die größten Kritiker der Molche
waren früher eben solche
  20.12.2011, 23:33
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
Und das Spiel startet wieder nicht mehr. hoho.
Freedom is the freedom to say that two plus two make four. If that is granted, all else follows.
  21.12.2011, 00:13
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
hmm wird automatisch denke ich gedownloadet... Also ich hab das gar nicht mitbekommen hatte mein Steam so laufen. Muss erst mal gucken ob ich die neue vers. habe.

Schöner wäre es gewesen, wenn Sie das große Update noch vor Weihnachten rausgebracht hätten, will jetzt erstmal die ganzen Quest nicht weiter machen, wenn so viele noch verbugt sind.

Wo sehe ich eigentlich meine Version von Skryrim ? ???   Im Hauptverz steht nix im Hauptmenü nix und in Steam auch nix...
  21.12.2011, 00:19
  • Offline


  • Zauberer
    • Magiergilde
Also haben sie jetzt dass LAA-Flag schon selbst reingesetzt?

Nach 391 Stunden, 30 Minuten, 6 Sekunden, 45 Levelaufstiegen, 101 Obliviontoren (Karte), 238 Quests, 5113 Kills, 672 Witzen,
15 Beitritten, 53 Beförderungen, einer Degradierung, 2 Rauswürfen und 5 Krankheiten
bekam Sinderion den 100.Nirnwurz überreicht
  21.12.2011, 01:43
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Paradoxerweise habe ich den Eindruck, das Skyrim nach dem Patch eine schlechtere Performence hat als vorher (meine Kiste hat vier Kerne und 8GB Ram). Die Ladezeiten für Instanzen sind länger, teilweise treten Ruckler auf wo vorher keine waren. Alles nicht dramatisch, aber auffällig.



  21.12.2011, 07:57
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Paradoxerweise habe ich den Eindruck, das Skyrim nach dem Patch eine schlechtere Performence hat als vorher (meine Kiste hat vier Kerne und 8GB Ram). Die Ladezeiten für Instanzen sind länger, teilweise treten Ruckler auf wo vorher keine waren. Alles nicht dramatisch, aber auffällig.

Geruckel oder Ladezeiten waren nie das Problem, zumindest bei mir. Ob sich der Patch lohnt wird an der Häufigkeit der Abstürze zu erkennen sein.

Ohne 4GB Patch mindestens 1-2 mal pro Session.

Mit 4GB Patch einmal die Woche.
Wer einem Anderen eine Grube gräbt, bekommt zu Weihnachten Skyrim geschenkt.

 Mein System
  21.12.2011, 08:32
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Und das Spiel startet wieder nicht mehr. hoho.

hm, das spiel an sich startet bei mir, aber sobald ich nen spielstand laden will hängt er sich beim ladebildschirm auf.  oO
  22.12.2011, 21:25
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Hmm... ich hatte eigentlich gehofft dass dann mal ein richtiger Patch rauskommt. War wohl nichts.
"Auf lange Sicht sind wir alle tot." J.M.K.
  22.12.2011, 22:54
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Mal so ne Frage: Wo kann ich Steam eindeutig klar machen, das e skeine Updates mehr zu ziehen hat? Mit Version 1.2 und endlosen Basteln konnte ich eingie Probleme beheben .... und nun ein Update und alle Probleme sind wieder da!  :mad:
  24.12.2011, 17:57
  • Offline
  • http://www.greywolfsforum.tk


  • Zauberer
    • Magiergilde
Möglichkeit 1: Sandboxie runterladen und so konfigurieren dass Steam keinen Internetzugang erhält, damit zwingst du es in den Offline-Modus und kannst eine vorher gesicherte Skyrim-Version spielen. Solltest aber auch zumindest den direkten Zugang zum Steamverzeichnis gestatten.

Möglichkeit 2: Du kappst die Internetverbindung einfach und zwingst Steam so in den Offline-Modus.

Nach 391 Stunden, 30 Minuten, 6 Sekunden, 45 Levelaufstiegen, 101 Obliviontoren (Karte), 238 Quests, 5113 Kills, 672 Witzen,
15 Beitritten, 53 Beförderungen, einer Degradierung, 2 Rauswürfen und 5 Krankheiten
bekam Sinderion den 100.Nirnwurz überreicht
  25.12.2011, 00:32
  • Offline