Nirn.de

Gast

Thema: Drachen nach HQ?  (Gelesen 10896 mal)

  • Neuling
    • Neuling
Hi,

zunächst einmal muss ich kurz sagen, das ich neu in diesem Forum bin und daher nicht weiß, ob mein Thema schon existiert (wenn ja, bitte einfach nur einen Link drunter posten) bzw. ob ich hier mit meiner Frage überhaupt richtig bin..

Meine Frage: Kommt es eigentlich immer noch zu Drachenangriffen, nachdem man die Hauptquest abgeschlossen hat, oder gibt es danach keine Drachen mehr in Himmelsrand? Wenn nicht, dann müsste man ja nämlich darauf achten, alle Schreie zu haben (die man nicht in der HQ erhält), bevor man die Story durchspielt...

Danke schon im Voraus für Antworten!
  15.01.2012, 11:02
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Die hören (leider) nie auf.

Ist zwar einerseits praktisch wegen der Seelen allerdings könnte man sich die Hauptquest auch gleich sparen.......
  15.01.2012, 12:00
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Die hören (leider) nie auf.

Ist zwar einerseits praktisch wegen der Seelen allerdings könnte man sich die Hauptquest auch gleich sparen.......

Ich habe die Main Quest zwar noch nicht durch, jedoch finde ich es nicht schlimm wenn die Drachen nach Beendigung des Spiels bestehen bleiben. Wie schon erwähnt kann man dann noch in Ruhe alle Sprüche maximieren und da meines wissens nach der Main Quest sowieso keine Story relevanten Dialoge oder sonstiges zu sehen sind, ist es auch in keinster Weise bizarr. Es dient eben einzig und allein zur Beendigung der Neben Quests und zum Befriedigen des Sammeltriebes :)
  15.01.2012, 12:21
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Danke. Ich muss XeClp zustimmen; eigentlich finde ich es ganz gut, wenn die nie aufhören. Sonst müsste man nämlich wirklich ewig warten mit der HQ, außer man beschließt, einige Schreie wegzulassen, was meiner Meinung nach Quatsch wäre ;)
  15.01.2012, 13:12
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Ich habe die Main Quest zwar noch nicht durch, jedoch finde ich es nicht schlimm wenn die Drachen nach Beendigung des Spiels bestehen bleiben. Wie schon erwähnt kann man dann noch in Ruhe alle Sprüche maximieren und da meines wissens nach der Main Quest sowieso keine Story relevanten Dialoge oder sonstiges zu sehen sind, ist es auch in keinster Weise bizarr. Es dient eben einzig und allein zur Beendigung der Neben Quests und zum Befriedigen des Sammeltriebes :)

Nun ja. Bis zum Abschluss der MQ hat man (wenn man nicht hetzt) so ca. 30-40 Drachenseelen gesammelt. Das reicht locker, um selbst die Schreie freizuschalten, die komplett sinnlos sind.

Ich persönlich finde ja sowieso die meisten Schreie nutzlos. Ich habe in meinen ca. 200 h eigentlich fast nur Fus Ro Da verwendet. Selbst die Schreie, die von der Idee her praktisch wären, sind in der Praxis viel zu schwach, und der Spieler hat dadurch keinerlei Vorteile. Wie z.B. Zeit verlangsamen, man kämpft / bewegt sich genauso in Zeitlupe, wie seine Umgebung...  :spinner:

Oder "Become Ethereal" das Unverwundbarkeitsdingens - sobald man einen Zauber oder eine Waffe verwendet, wird der natürlich aufgehoben. Nützt also nur in genau dem einen Fall, den sie im Video gezeigt haben: Wenn man irgendwo runterspringen will... laaaaahm... :sleepy:

Volle Zustimmung für dirtyoldman: Leider hören die Angriffe niemals auf. Damit sind die Dinger schlimmer als die ollen Oblivion-Tore. Die konnte man wenigstens umgehen, wenn man keinen Bock mehr drauf hatte, oder eben ein für alle mal schließen. Für mich sind die Viecher fett aufgemotzte Klippenläufer.

- Hanrok
« Letzte Änderung: 15.01.2012, 14:58 von Hanrok »
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  15.01.2012, 14:50
  • Offline
  • Google+


  • Neuling
    • Neuling
Wie gesagt, ich finds gut, dass die Angriffe nicht aufhören. Und noch dazu muss ich sagen, dass du die Schreie generell scheinbar nicht sehr effektiv einzusetzen weißt;9 Klar sind vielleicht nicht alle unbedingt sinnvoll, doch von den meisten habe ich bisher nur profitiert. Lediglich Fus Roh Da ist mir eigentlich schon zu schwach. Aber ob man die Schreie verwenden will ist natürlich jedem selbst überlassen; bei mir gehören sie einfach in aller Form zum Alltag dazu.
  15.01.2012, 16:02
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Ich glaube ich sollte mir für mein Skyrim nen Mod suchen, der verhindert, dass nach der Beendung der HQ noch Drachen random spawnen ... In der Hoffnung, dass es sowas gitb. :D

Denn die ganzen großen Geckos, die einen frühstücken wollen, finde ich recht nervig. :(
Conny-Tessa
  30.11.2012, 12:18
  • Offline


  • Rekrut
    • Legion
[quote author=Hanrok link=topic=28062.msg548539#msg548539 date=1326635452

Oder "Become Ethereal" das Unverwundbarkeitsdingens - sobald man einen Zauber oder eine Waffe verwendet, wird der natürlich aufgehoben. Nützt also nur in genau dem einen Fall, den sie im Video gezeigt haben: Wenn man irgendwo runterspringen will... laaaaahm... :sleepy:

[/quote]
Ätherische Gestalt ist unglaublich nützlich für Kampfmagier, weil es Sprüche gibt die Sich aufladen müssen. Wenn dann wärend des Aufladens dich ein Gegner angreift wird dises aufladen oft unterbrochen. Wenn man jedoch zwischen 20 Weißlaufwachken steht und Ähterische Gestalt benutzt kann man ohne Probleme den Zauber ausführen wie zB Massenlähmung. Ich finde dass man über zwei drittel taktisch benutzen kann! Sie sind nicht alle nutzlos ^^
Ich tanze gerade das Fischstäbchen- ein äusserst schmackhafter Gemütszustand.
  30.11.2012, 16:02
  • Offline


  • Lehrling
    • Diebesgilde
...
Ätherische Gestalt ist unglaublich nützlich für Kampfmagier, weil es Sprüche gibt die Sich aufladen müssen. Wenn dann wärend des Aufladens dich ein Gegner angreift wird dises aufladen oft unterbrochen. Wenn man jedoch zwischen 20 Weißlaufwachken steht und Ähterische Gestalt benutzt kann man ohne Probleme den Zauber ausführen wie zB Massenlähmung. Ich finde dass man über zwei drittel taktisch benutzen kann! Sie sind nicht alle nutzlos ^^

Klasse Idee  :D Jetzt brauch ich nur noch einen Kampfmagier, um es auszuprobieren ... wo ist nur meine Zeit  :bump: Man könnte auch J'Zargos Zaubersprüche damit einsetzen^^
  30.11.2012, 16:25
  • Offline


  • Kämpfer
    • Kriegergilde
Nur kurz zum Thema, ob die Drachen-encounters nach der HQ nerven: Kennt ihr Klippenläufer?
  30.11.2012, 16:52
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Ich glaube ich sollte mir für mein Skyrim nen Mod suchen, der verhindert, dass nach der Beendung der HQ noch Drachen random spawnen ... In der Hoffnung, dass es sowas gitb. :D
Denn die ganzen großen Geckos, die einen frühstücken wollen, finde ich recht nervig. :(

Wenn du Dawnguard hast oder dir zulegen willst, brauchst du das eigentlich nicht, denn

Spoiler
Am Ende bekommst du von Dunehviir (dem Drachen im Seelengrab) einen neuen Schrei beigebracht: Seelenreißer.

Dieser Schrei ist absolut über-mächtig, denn er erlaubt dir, jedes Wesen, egal wie mächtig, instantan zu töten, dessen Seele aufzunehmen und als beschworener Toter auferstehen zu lassen.

Der funktioniert auch mit Drachen, allerdings wird die Seele nicht in einen Seelenstein aufgenommen (Drachenseelen gehen ja direkt in dein "Aufladen"-Menü) und der Drache wird nicht wiederauferstehen und für dich kämpfen.

Da der Schrei eine relativ kurze Wiederaufladezeit hat (insbesondere für so einen mächtigen Effekt), wird das Spiel damit zum "Walkthrough"... Ich bin mir auch nicht sicher, ob es ein Bug ist, dass man den außerhalb des Seelengrabs verwenden kann und vor allem mit Drachen.

Jedenfalls eignet sich der Schrei prima, um die nervigen Drachen plattzumachen. Schaffst du es, damit einen Drachen in der Luft zu treffen (zugegeben schwieriger - es empfiehlt sich, zu warten, bis er landet), fällt er tot vom Himmel. ;)

Ätherische Gestalt ist unglaublich nützlich für Kampfmagier, weil es Sprüche gibt die Sich aufladen müssen. Wenn dann wärend des Aufladens dich ein Gegner angreift wird dises aufladen oft unterbrochen. Wenn man jedoch zwischen 20 Weißlaufwachken steht und Ähterische Gestalt benutzt kann man ohne Probleme den Zauber ausführen wie zB Massenlähmung. Ich finde dass man über zwei drittel taktisch benutzen kann! Sie sind nicht alle nutzlos ^^

Du hast schon Recht, vor einem Jahr hatte ich auch noch nicht so die Erfahrung, wie man welche Schreie gut einsetzen kann. :)

Nur kurz zum Thema, ob die Drachen-encounters nach der HQ nerven: Kennt ihr Klippenläufer?

Klar, welcher alter Morrowind-Spieler kennt die nervigen Viecher nicht. ;) Wie ich oben schon sagte:

Zitat von: Hanrok
Für mich sind die Viecher fett aufgemotzte Klippenläufer.
« Letzte Änderung: 30.11.2012, 19:30 von Hanrok »
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  30.11.2012, 19:24
  • Offline
  • Google+


  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
Denn die ganzen großen Geckos, die einen frühstücken wollen, finde ich recht nervig. :(
Meine Lieblingsmagierin kennt das gut...

TES5_21710_klarix_Drache_Nabila_Ende.jpg (255.08 KB) TES5_21711_klarix_Drache_Nabila_Ende.jpg (244.17 KB) TES5_21712_klarix_Drache_Nabila_Ende.jpg (273.23 KB) TES5_21714_klarix_Drache_Nabila_Ende.jpg (289.26 KB)
Auf dem Grabstein steht dann: "Tapfer gekämpft - lecker geschmeckt"

Schaffst du es, damit einen Drachen in der Luft zu treffen (zugegeben schwieriger - es empfiehlt sich, zu warten, bis er landet), fällt er tot vom Himmel. ;)
In höheren Levels schafft es Serana, mit ihren Eisstacheln einen Drachen in der Luft zum Stillstand zu bringen. Er hängt dann an einer Stelle und schaut nur verwundert. Dann trifft man ihn auch mit einer Bowling-Kugel.

klarix
  30.11.2012, 20:00
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Fremdländer
    • Neuling
Zitat von: Hanrok
Für mich sind die Viecher fett aufgemotzte Klippenläufer.

Mit dem Unterschied, dass Klippenläufer mit einem Klick weg sind, wenn der Char was kann.
peace of mind lies hidden deep within
  30.11.2012, 21:45
  • Offline