Nirn.de

Gast

Thema: Bethesdas "Skyrim Game Jam" zeigt mögliche offizielle Mods/DLCs  (Gelesen 9998 mal)

  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Nur weil etwas "gängige Praxis" oder "Stand der Technik" ist heißt das noch lange nicht, das das gut oder richtig ist.
Ich sage auch nicht, dass ich es gut heisse. Tue ich nämlich überhaupt nicht. Aber jeder, der sich diese DLC's auch kauft macht sich für diese Entwicklung mitschuldig. Und da man es als Konsolero nicht anders bekommt, kauft man es. Da haben die Entwickler alle Zocker fest im Griff... Aber wer kleinste DLC's, wie zum Beispiel die lächerliche Pferderüstung bei Oblivion gekauft hat, ist selber Schuld.
  21.02.2012, 15:32
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Auf der Facebook-Seite "The Elder Scrolls" wurde heute ein Video veröffentlicht, wleches die Steuerung per Kinect genauer vorstellt. Bin durch den "like" eines Freundes darauf gestoßen. Da der 1.4. schon rum ist, meinen sie es wahrscheinlich tatsächlich ernst. Aber seht selbst.

http://www.youtube.com/watch?v=5aKZHJZfUGs
"The fundamental principle of a market economy is that the winners win and the losers lose."
  12.04.2012, 18:49
  • Offline


Cyclops

http://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/Allgemein/25722/2131084/The_Elder_Scrolls_V_SkyrimKeine_weiteren_Zusatzinhalte.html

Ach?

Und wieviele Features dieses Game Jam-Videos wurden jetzt eingebaut?
Mit anständigen Wasser-Shadern und Jahreszeiten zu protzen ist wie...

Ich denke dabei an ein Bild von einem Hund, der von jemanden hinter einem Zaun mit einem Knochen angelockt wird.
*Puhuuutt... putt putt putt*
Und das Vieh springt schon schön sabbernd gegen den Zaun, den Knochen kriegt es im Endeffekt aber nicht  :ugly:
« Letzte Änderung: 15.04.2013, 18:18 von Cyclops »
  15.04.2013, 18:16
  • Offline