Nirn.de

Gast

Thema: Nächster Patch für Skyrim  (Gelesen 5060 mal)

  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Helau liebes Forum,

es gibt (vorerst nur für die PC-Nutzer) mal wieder einen neuen Betapatch von Skyrim. Er behebt unter anderem die Begrenzung, dass man nur 50 Mods gleichzeitig abbonieren kann und löst einige Absturzprobleme im Zusammenhang mit dem Workshop. Berichtet, ob (und wie) die Beta läuft!

Quelle: Offizielles Bethesda-Forum
« Letzte Änderung: 21.02.2012, 19:49 von Jonny »
  21.02.2012, 19:46
  • Offline
  • Nirn.de


  • Graf
    • Adel
Handelt es sich dabei um den Patch 1.4.27, der vor Kurzem erschienen ist?

Kann irgendwer etwas dazu sagen?
  29.02.2012, 08:28
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Fremdländer
    • Neuling
Ich denke mal das der Patch seit gestern nicht mehr Beta ist und deshalb nun für jeden zum Download bereit steht. Im Bereich "Datendateien" ist es nun Möglich die Ladereihenfolge zu ändern und von dort aus auch möglich direkt auf den Steam Workshop zuzugreifen. Meiner Meinung nach sollte der Patch ja viel mit dem Steam Workshop zu tun haben und ich nehme deshalb an, dass dies nun der genannte Patch ist.
  29.02.2012, 11:57
  • Offline


  • Kämpfer
    • Kriegergilde
Ich konnte feststellen, dass sich die Performance spürbar verbessert hat.
Durch verschiedene Mods (Texturen, Better xyz) kam mein Rechner demletzt immer mal ins ruckeln, seit dem Patch tritt das nicht mehr auf.
  29.02.2012, 13:50
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
SKSE ist bereits geupdatet. Wie es mit den SKSE-Mods selbst aussieht, probiere ich gerade aus ;)
« Letzte Änderung: 01.03.2012, 11:48 von Jonny »
  29.02.2012, 14:12
  • Offline
  • Nirn.de


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Endlich mehr als 50 Mods installieren. Das ist auch dringend nötig, denn es gibt ja keinen Content in dem Game! :)

Wen juckt's dass die Spieler-Häuser und Waffen-Ständer nicht funktionieren oder 50% der Quests verbuggt sind.
Eins muss man Beth lassen, ihre Prioritäten haben sie im Griff.
Ich nehme an, damit bereiten sie die Engine darauf vor, dass die Community via Mods die tausend Bugs fixen kann. ;)

- Hanrok

(Ich entschuldige mich für diesen zynischen und nicht sehr konstruktiven Kommentar. Aber *mein Gott* bei denen muss man echt schon froh und dankbar sein, wenn sie einem Brotkrumen hinwerfen.  :mad:
« Letzte Änderung: 01.03.2012, 03:18 von Hanrok »
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  01.03.2012, 03:13
  • Offline
  • Google+


  • Protektor
    • Kriegergilde
Die Entschuldigung ist nicht nötig, das sehe ich genauso!
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  01.03.2012, 07:28
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Wie jetzt... Heißt das, die Waffenständer funktionieren immer noch nicht? Wirklich? Das gibt es doch nicht.
  01.03.2012, 11:48
  • Offline
  • Nirn.de


  • Kämpfer
    • Kriegergilde
Bei mir funktionieren die schon ne ganze Weile? Nach dem ersten Patch ist nur das Ebony Blade vom Ständer gefallen, aber das war nach dem 2. Patch wieder Geschichte.  :huh:
  01.03.2012, 11:55
  • Offline


  • Protektor
    • Kriegergilde
Das scheint irgendwie ein bissl kompliziert zu sein.

Jedenfalls war es bei mir so, dass, als ich zunächst in Rifton ein Haus gekauft hab, die Dinger dort funktioniert haben (allerdings konnte ich nichts "frei" einrichten, ich hab z.B. u.a. eine Dibellastatue und das A...Erbstück (der Teller von dem Balg, der die DB aufsuchen will) aufgestellt, aber als ich das Haus später wieder betreten habe, waren alle Gegenstände kreuz und quer im Haus gelegen, und dieses Erbstück war sogar ganz weg!! Aber wie gesagt, die Waffenständer haben funktioniert. D.h., eines der Rüstungspuppen ist "nach rechts gewandert", neben den Sockel, aber zumindest hat er noch funktioniert...

Dann hab ich das Haus in Markarth gekauft, immernoch kein Problem (ob das mit den Items im Haus da auch so ist weiß ich nicht, hab ich gar nicht erst ausprobiert nach dem Verlust des Tellers).

Schließlich hab ich das Haus in Weißlauf gekauft, und auf einmal funktionierten die Waffenständer und eines der Bücherregale in Rifton nicht mehr??!

In meinem jetzigen Spielstand (hatte daraufhin neu angefangen, weil ich dummerweise einige wertvolle Bücher in das nun nicht mehr funktionierende Regal gestellt hatte) hab ich bislang nur das Haus in Weißlauf. Die Dinge, die man im Haus selber aufstellt, fallen zwar immernoch um, aber zumindest bisher funktionieren die Waffenständer und Regale.

Also entweder liegt es vielleicht an einer bestimmten Häuserkombination, oder daran, dass der erste Spielstand noch unter Version 1.3 angefangen und erst anschließend hochgepatcht wurde (bevor jemand fragt: Ich hab nicht den Hauch einer Ahnung, ob auch nur eines der beiden Varianten technisch überhaupt möglich ist...)

"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  01.03.2012, 12:00
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Ich konnte feststellen, dass sich die Performance spürbar verbessert hat.
Durch verschiedene Mods (Texturen, Better xyz) kam mein Rechner demletzt immer mal ins ruckeln, seit dem Patch tritt das nicht mehr auf.

Dazu kann ich leider nichts sagen, wobei Skyrim mit diversen Grafikmods bei mir bisher immer flüssig lief. Lediglich der vorletzte Patch sorgte bei mir für 10 Frames mehr.

Endlich mehr als 50 Mods installieren. Das ist auch dringend nötig, denn es gibt ja keinen Content in dem Game! :)

Wen juckt's dass die Spieler-Häuser und Waffen-Ständer nicht funktionieren oder 50% der Quests verbuggt sind.
Eins muss man Beth lassen, ihre Prioritäten haben sie im Griff.
Ich nehme an, damit bereiten sie die Engine darauf vor, dass die Community via Mods die tausend Bugs fixen kann. ;)

(Ich entschuldige mich für diesen zynischen und nicht sehr konstruktiven Kommentar. Aber *mein Gott* bei denen muss man echt schon froh und dankbar sein, wenn sie einem Brotkrumen hinwerfen.  :mad:

Ich habe ja nichts gegen Kritik aber manches ist schon sehr übertrieben. Wenn ich mich richtig erinnere und versteh das jetzt nicht falsch, warst du einer derjenigen, die am 10.11.11 ca 10 Minuten vor Release und Steam Freischaltung, Skyrim in den Himmel gelobt haben und es kaum abwarten konnten es zu spielen. Kaum gespielt kam dann von dir auch eine große Liste von den Dingen die dir in Skyrim nicht gefallen obwohl vieles davon schon vor Release bekannt war.

Ich denke mal das viele Leute vom Creation Kit so verwöhnt sind, das sie sich ein TES- Spiel nicht mehr ohne Mods vorstellen können.

Was ich eigentlich damit sagen will: würden viele und vorallem sehr beliebte Spielreihen einen Editor wie TES besitzen, würde wohl die Masse der Fans die "Vanilla" Version wohl auch nicht spielen wollen.
Also froh sein das trotz Creation Kit und Mods noch Patches rauskommen und wir dank äußerst effektiver modding Community noch länger was von  Skyrim haben. :)

Wie jetzt... Heißt das, die Waffenständer funktionieren immer noch nicht? Wirklich? Das gibt es doch nicht.

Ich hatte bisher keinerlei Probleme mit Waffenständern.
  01.03.2012, 12:11
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Wie jetzt... Heißt das, die Waffenständer funktionieren immer noch nicht? Wirklich? Das gibt es doch nicht.

Bei mir jedenfalls nicht. Ganz besonders schlimm ist es im Haus in Windhelm. Da funktionieren nach wie vor die Mannequins und die Waffenplaques nicht richtig.
Ich denke auch, wie Morag Tong, dass es damit zu tun hat, mit welcher Version man angefangen hat zu spielen.
Und das Problem war (schon immer) nur auf bestimmte Häuser beschränkt.
Einsamkeit und Weißlauf funktionierten bei mir schon immer tadellos.

Zitat
Wenn ich mich richtig erinnere und versteh das jetzt nicht falsch, warst du einer derjenigen, die am 10.11.11 ca 10 Minuten vor Release und Steam Freischaltung, Skyrim in den Himmel gelobt haben und es kaum abwarten konnten es zu spielen. Kaum gespielt kam dann von dir auch eine große Liste von den Dingen die dir in Skyrim nicht gefallen obwohl vieles davon schon vor Release bekannt war.

Du musst mich mit jemandem verwechseln. Ich kann mich nicht erinnern, Skyrim vor Release jemals in den Himmel gelobt zu haben. Ich lasse mich gern eines Besseren belehren, wenn du mir einen Link zu einem Post gibst. Ansonsten kann ich dir nur versichern, dass ich dem Spiel seit jeher kritisch gegenüber stand. Was auch nicht heißt, dass ich immer nur gemeckert habe. Sicher habe ich mich auch schon des öfteren mal positiv zu dem Spiel geäußert. Mit "in den Himmel loben" hatte das aber ganz sicher nichts zu tun.

Zitat
Ich denke mal das viele Leute vom Creation Kit so verwöhnt sind, das sie sich ein TES- Spiel nicht mehr ohne Mods vorstellen können.

Das mag ja sein. Deswegen muss das trotzdem nicht oberste Priorität haben, oder? Wenn du wirklich der Meinung bist, dass diese Änderung Vorrang vor dem Fixen sämtlicher immer noch im Spiel befindlichen Quest-Bugs hat, dann kann ich dir nur empfehlen, mal die rosarote Bethesda-Brille abzunehmen. ;)

Zitat
Was ich eigentlich damit sagen will: würden viele und vorallem sehr beliebte Spielreihen einen Editor wie TES besitzen, würde wohl die Masse der Fans die "Vanilla" Version wohl auch nicht spielen wollen.
Also froh sein das trotz Creation Kit und Mods noch Patches rauskommen und wir dank äußerst effektiver modding Community noch länger was von  Skyrim haben. :)

Du hast die Kernaussage meiner Kritik nicht erfasst.
Ich habe nicht kritisiert, dass man Skyrim modden kann.
Oder dass man nun mehr als 50 Mods laden kann.
Ich habe die Prioritäten der Entwickler kritisiert.

Zitat
Ich hatte bisher keinerlei Probleme mit Waffenständern.

Na dann. Wenn es bei dir so ist, MUSS ich ja wohl gelogen haben.  :rolleyes:
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  01.03.2012, 13:43
  • Offline
  • Google+


  • Fremdländer
    • Neuling
Du musst mich mit jemandem verwechseln. Ich kann mich nicht erinnern, Skyrim vor Release jemals in den Himmel gelobt zu haben. Ich lasse mich gern eines Besseren belehren, wenn du mir einen Link zu einem Post gibst. Ansonsten kann ich dir nur versichern, dass ich dem Spiel seit jeher kritisch gegenüber stand. Was auch nicht heißt, dass ich immer nur gemeckert habe. Sicher habe ich mich auch schon des öfteren mal positiv zu dem Spiel geäußert. Mit "in den Himmel loben" hatte das aber ganz sicher nichts zu tun.

Kann natürlich sein das ich mich irre. Auf jeden Fall wollte ich nicht schon wieder darüber diskutieren ob Skyrim gut oder Bethesda einen schlechten Job abgeliefert hat. Klar gibt/gab es Quests die durch irgendwelche Bugs nicht zu beenden sind/waren und das ist ärgerlich. Aber wer sich über solche kleinigkeiten aufregt ist selbst schuld.

Na dann. Wenn es bei dir so ist, MUSS ich ja wohl gelogen haben.  :rolleyes:

Das habe ich nicht behauptet, wollte lediglich sagen das ich damit nie Probleme hatte.
Möglicherweise liegt sowas wie schon erwähnt an einem alten Spielstand der nach und nach gepatcht wurde. Auf meinem zweiten Spielstand, den ich mit vorletztem Patch angefangen habe, hab ich bis heute keine Probleme damit. Questbugs bisher auch noch nicht.
  01.03.2012, 14:58
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Klar gibt/gab es Quests die durch irgendwelche Bugs nicht zu beenden sind/waren und das ist ärgerlich. Aber wer sich über solche kleinigkeiten aufregt ist selbst schuld.

Wenn das Auto jedes Mal wenn der Scheibenwischer wischt hupt, ist das vermutlich eine Kleinigkeit, aber trotzdem ein Mangel welcher behoben zu werden hat. Genauso wenn bei der Waschmaschine das 40° Handwäsche-Programm nicht funktioniert oder beim Hemd der oberste Knopf abgerissen ist. Ich finde es schon erstaunlich, das bei allen physischen Produkten kleinste Fehler ein Stein des Anstoßes sind, bei Software aber selbst dicke Fehler die ganze Features aus der Software entfernen - wie individuell einrichtbare Häuser - als Kleinigkeit abgetan werden, die man erst nach Monaten behebt, wenn überhaupt.
Wenn es möglich ist Waschmaschinen, Autos, selbst so komplizierte Dinge wie Flug- und Raumfahrzeuge fehlerfrei zu bauen, dann kann mir niemand erzählen, das wäre nicht auch bei Software möglich. Und Leute wie du, die behaupten solche Kleinigkeiten wären ja kein Grund sich aufzuregen machen es noch schlimmer.
  01.03.2012, 15:12
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Fremdländer
    • Neuling
Wenn es möglich ist Waschmaschinen, Autos, selbst so komplizierte Dinge wie Flug- und Raumfahrzeuge fehlerfrei zu bauen, dann kann mir niemand erzählen, das wäre nicht auch bei Software möglich. Und Leute wie du, die behaupten solche Kleinigkeiten wären ja kein Grund sich aufzuregen machen es noch schlimmer.

Und genau das ist es ja nicht. Es gibt überall Fehler und bei Autos sogar mehr als genug. Meist sind von dieses Fehlern ganze Autoserien befallen und die können nicht mal eben gepatcht werden. Ich würde ja die Aufregung verstehen wenn man für sein ausgegbenes Geld ein unfertiges/ unspielbares spiel bekommt aber im Falle einer,auch wenn es ärgerlich ist, nicht lösbaren Quest oder fehlerhaften Waffenständern finde ich das dann doch übertrieben.

Hier mal ein Beispiel von einem Spiel, bei dem ich jede Aufregung verstehen würde:

Klappbox

Man verlangt dafür laut Amazon 20€! Meiner Meinung nach dürfte das Spiel garnicht auf dem Markt sein.

Und um nochmal auf das Thema Autos zurückzukommen: es wäre schön und vorallem deutlich wichtiger das Autos anstatt Videospiele fehlerfrei sind , da diese ja auch nur Unterhaltungsmedien und somit nicht Lebensnotwendig sind.
Bei einem Auto kann ein Fehler entweder eine Menge Geld oder übertrieben gesagt sogar das Leben kosten.
Vorallem wird das Auto immer mehr zu einem Luxusgut und kann einem die Haare vom Kopf fressen. Trotzdem können wir heute und vorallem in Zukunft nicht mehr ohne Leben da man ohne Auto deutlich weniger Chancen auf dem Arbeitsmarkt hat und haben wird.

Deshalb ist es für mich immer unverständlich, dass sich leute an solchen Nichtigkeiten hochschaukeln.
  01.03.2012, 16:18
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Welche Versionsnummer hat der neue Patch denn, und wie installiere ich ihn? Bei mir ist immer noch 1.4.21.0.4 aktiv, obwohl ich die Beta-Downloads erlaubt habe. Was muss ich denn noch alles einstellen?
  05.03.2012, 20:03
  • Offline


  • Protektor
    • Kriegergilde
Wie jetzt... Heißt das, die Waffenständer funktionieren immer noch nicht? Wirklich? Das gibt es doch nicht.

Haaaa!!! Grrrr.... Decks Scheiß Skyrim! Fuck Fuck Fuck!!!!

Warum zum Henker respawnen denn neuerdings die Häuser??? In Brisenheim haben jetzt die Waffenständer funktioniert, dafür komme ich grade mal wieder nach Weißlauf, und sämtliche Items, die ich in Schränke, Truhen, Fässer etc. gesteckt hab, sind WEG!!!!!!! Daedraherzen, menschliche Herzen, meine Zauberstabsammlung, Drachenknochen und überhaupt meine wertvollsten Gegenstände (insb. Daedraartefakte) und Questbelohnungen - WEG!!!!

Kein Bock mehr...^^
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  06.03.2012, 18:21
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Seit einem der letzten Patches (schwer zu sagen welcher es genau war, da ich eine Weile nicht gespielt habe) friert Skyrim bei mir ständig ein. Da lief die erste Version doch deutlich besser. :rolleyes: Noch jemand mit diesem Problem?
  07.03.2012, 21:14
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Ja ich. Ich habe seit ca. 2 Wochen (pi mal Daumen) auf einmal relativ regelmäßige Freezes, aus denen man auch mit Windows Taste oder Strg-Alt-Entf nicht mehr raus kommt (geht nur reboot  :( ) Finde das ehrlich gesagt absolut beschissen (sorry für die Sprache aber ein anderer Ausdruck fällt mir dazu nicht ein). Vorher hatte ich nie Abstürze  :|

Hab schon kaum Bock mehr zu spielen weil ich nicht riskieren will meinen Rechne rzu zerstören durch diese blöden Reboots
I used to be an adventurer like you. But then I took an arrow to the knee...
  25.03.2012, 11:05
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Hm. Ich habe häufiger CTDs. Komisch, aber offensichtlich sorgt der neue Patch tatsächlich wieder für mehr Instabilitäten.
  25.03.2012, 15:01
  • Offline
  • Nirn.de