Nirn.de

Gast

Thema: Patch 1.5 Beta erschienen  (Gelesen 6996 mal)

  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Der nächste Patch für Skyrim trägt die Versionsnummer 1.5 und ist ab sofort auf Steam erhältlich.

Neben den obligatorischen Bugfixes und Verbesserungen ist auch ein neues Feature an Bord: Die sogenannten Killcams. So kann es jetzt passieren, dass die Kamera einen tödlichen Pfeil in Nahaufnahme verfolgt und der Aufprall besonders kinoreif dargestellt wird. Auch Schwertkämpfer und Magier kommen durch solche Einlagen auf ihre Kosten.

In Aktion kann man die Killcams in einem offiziellen Video sehen. Das komplette Changelog zum Patch sowie Anleitungen und Sicherheitshinweise zur Betateilnahme finden sich im Beitrag des Bethblog.
« Letzte Änderung: 01.04.2012, 14:43 von Alsan »
  15.03.2012, 20:49
  • Offline
  • http://www.jafjaf.de



  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
JA! Endlich! Das Spiel war leer, flach und geistlos ohne diese moves!
Vergesst die Investment-Bugs, die Quest-Kollisions-Bugs, sinnlose Perks und fragwürdige Ausbildungsziele - so weit kommen die meisten Spieler nicht.
Aber jeder braucht die neuen Rückstöße und die affengeilen Blutfontänen. Endlich mehr Realität und authentisch umgesetzte Todesszenen. Ich bin sooo glücklich! Wir sind Skyrim!

klarix
  15.03.2012, 23:14
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Gräfin
    • Adel
Ich hab das schon bei Fallout: New Vegas gehasst, weil es mir komplett die Kontrolle nimmt ... die Finishing Moves in Skyrim liefen wenigstens nur beim letzten Gegner ab ... aber wenn ich weiß, da sind noch 2 Gegner, und ich krieg erstmal Slow-Motion-Filmchen zu sehen krieg ich die Krise ... :(


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  15.03.2012, 23:37
  • Offline


  • Knecht
    • Dunkle Bruderschaft
Besser als nichts. Ich bin auch froh, dass "Waking Nightmare" gefixt wird. Vielleicht werden auch weiterhin neue (gratis) Features erscheinen.
  16.03.2012, 00:42
  • Offline


  • Protektor
    • Kriegergilde
Nachdem, wie ich in einem anderen Thread schonmal geschrieben hatte, sämtliche Container in Brisenheim (und auch das Zeug im Haus selbst) bei mir respawned sind mit der Folge, dass mir meine ganzen wertvollen Items abhanden gekommen sind, habe ich das Spiel bis auf Weiteres beiseite gelegt.

Nun meine Frage: Hatte bisher schon jemand dieses Problem / macht es Sinn, einen neuen Spielstand anzufangen, wo Brisenheim möglicherweise nicht respawned / ist es über das CK möglich herauszufinden, ob Brisenheim und die Container dort drin respawnen (und würde das jemand für einen verzweifelten Konsolenspieler machen ;))?

Danke für Rückmeldungen!

@klarix: naja, zumindest sind auch einige Quest-Bugfixes dabei. Und im verlinkten Artikel heißt es auch, dass weitere Features, die bei D.I.C.E. 2012 vorgestellt worden sind, in den nächsten Patches und ggf. DLCs released werden. Vielleicht sind dann da auch sinnvollere Dinge enthalten ;)
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  16.03.2012, 06:55
  • Offline


  • Hoher Drachengott
    • Nirn.de Team
Schön zu sehen, dass die Entwickler so langsam Skyrim fertig stellen.

SCNR.
  16.03.2012, 17:26
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Übrigens, in den Patchnotes steht auch, dass sie die Unterwasser Sicht verbessern ;)

Das heißt, das ist schon die zweite Sache, die von dem Game Jam die angenommen wird. Ich bin gespannt, was noch alles als Patches oder vielleicht auch DLCs kommt ^^
  16.03.2012, 18:07
  • Offline


  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
Zitat
In “A Night to Remember” it is no longer possible to kill Ysolda, Ennis or Senna before starting the quest
Es gab also tatsächlich Leute, die den ersten Dialog im Tempel mit Tab verlassen haben, um die Gesprächspartnerin Senna zu töten...  :spinner:
Und es gab von denen offenbar so viele, dass Bethesda dem jetzt einen Riegel vorschiebt. Als ob es nichts dringenderes gäbe...

Aber ansonsten ist das Spiel der Hammer - es gibt Drachen und man kann Waffen verzaubern!  :D

klarix
  16.03.2012, 18:39
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Gräfin
    • Adel
Schön zu sehen, dass die Entwickler so langsam Skyrim fertig stellen.
Das war genau mein Gedanke ... aber Hauptsache am 11.11.11 fertig sein, den Rest kann man ja durch Patches einfügen ... :rolleyes:
Naja was solls, besser so als gar nicht ^^


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  16.03.2012, 18:40
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
@ Morag Tong:

Ich bin derzeit an einer Mod am arbeiten, in der die Spielerhäuser, unter anderem auch das Brisenheim verbessert werden.
Mir ist schon zu Beginn aufgefallen, dass im Brisenheim sowie in den anderen Häusern vor allem Container auf "Respawned" gesetzt waren und habe das auch in der Mod-Beschreibung meiner letzten Version, die erschienen ist, erwähnt, damit mir jemand Bescheid sagt, falls da Sachen verschwinden. Du bist nun der erste, dem da was aufgefallen ist, es ist nämlich auch in meinem Game bisher noch nichts verschwunden.
Von den Behältern weiß ich, und das kann ich in die nächste Version mit einbeziehen, da sie ansonsten derzeit noch in der Testphase ist. Aber welche anderen Gegenstände meinst Du speziell?
Im Brisenheim sowie in den anderen Häusern war nämlich zu meinem Erstaunen "alles" auf "Respawned" gesetzt, sogar gewöhnliche Kartoffeln oder irgendwelche Schalen.
LG

ps: was ich noch gerne gewußt hätte: Hat das bei Dir zu einem bestimmten Zeitpunkt begonnen oder war das schon von Anfang an?
« Letzte Änderung: 16.03.2012, 19:17 von LilaMue »

"Erfahrung ist der Anfang aller Kunst und jedes Wissens!"
(Aristoteles 384 - 322 v. Chr.)

Mein Projekt: LMWW
  16.03.2012, 19:15
  • Offline
  • Urdanis' Games


  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
Bevor Morag Tong antwortet, kannst Du Dich hier schon mal einlesen.
Ich bin mehrmals täglich in Brisenheim und es ist mir noch nicht aufgefallen, dass etwas fehlt oder durch die Gegend geflogen ist (Patch 1.4).

klarix :klarix:
  16.03.2012, 19:50
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Abenteurer
    • Neuling
Vielen Dank, Klarix, ich hab's mir durchgelesen. ;)

@ Morag Tong:

Folgendes bezieht sich nun auch auf den Eintrag von Dir in diesem anderen Thread, auf den Klarix mich verwiesen hat.
Es kann sein, dass das, was ich jetzt schreibe hier im Forum schon mal gepostet wurde, ich konnte aber leider auf die Schnelle nichts entsprechendes finden, darum kurz, was ich dazu weiß.

Für die Gegenstände, die Du gerne in einem der Häuser dekorieren willst, gibt es eine Lösung. Und zwar lege als Erstes mal alles, das dekoriert werden sollte, in der Nähe des zukünfigen Platzes im entsprechenden Haus auf den Boden. Verlasse das Haus. Dann kannst Du es wieder betreten und die Sachen dekorieren, sodaß sie an Ort und Stelle bleiben. Es hat auf diese Art nicht nur bei mir funktioniert, sondern auch bei anderen Spielern.

Was den Verlust von Sachen angeht ...noch kurz zu dem Punkt, den ich in meiner letzten Antwort hier im Thread geschrieben habe: Auf "Respawned" gesetzt sind vor allem alle von Bethesda eingefügten Tonnen. Andere Kästchen oder Schränke sind mir vorläufig nicht aufgefallen, allerdings würde ich das genau überprüfen, falls mehrere hier das Problem haben.
Bevor ich da großartig an den schon vorgegebenen Sachen was ändere, sollte das geklärt werden, inwieweit das nun notwendig ist, da ich prinzipiell eines beim Modden gelernt habe, und zwar möglichst wenig Bestehendes zu verändern. Was aber nicht heißt, dass ich für den Fall diese Container nicht ersetzen würde. (Allerdings, ohne die bestehenden zu löschen, sie würden sich dann nur nicht mehr im Raum selbst befinden.)

Zu den sich alleine bewegenden Rüstungspuppen: Das ist mir bisher nur einmal passiert, und zwar, als ich versucht hatte, in Gut Stolzspitze noch 2 solcher Dummies einzufügen. Diese haben sich dann beim Testen der ganzen Sache bewegt, und zwar in Richtung Raummitte, es war, als ob es plötzlich spuken würde. :eek: Als erste standen sie noch ziemlich an der Wand, und beim 2. Betreten des Raumes waren sie plötzlich in der Mitte, weshalb ich vorläufig davon Abstand genommen habe, solche zusätzlichen Dummies einzufügen. Lösung habe ich dafür noch keine. Leider.

Inwieweit sich das Hochpatchen des Games im Verlauf des Spieles auswirkt, weiß ich leider nicht. Ich könnte mir aber vorstellen, wenn da was genau in der Zelle gepatcht wurde, in der sich Dein Char gerade befindet, dass das evtl. anfangs nicht greift. Jedoch müsste das dann mit weiteren Speicherständen behoben sein. Würde ich halt für logisch befinden.

LG
« Letzte Änderung: 16.03.2012, 21:02 von LilaMue »

"Erfahrung ist der Anfang aller Kunst und jedes Wissens!"
(Aristoteles 384 - 322 v. Chr.)

Mein Projekt: LMWW
  16.03.2012, 20:59
  • Offline
  • Urdanis' Games


  • Protektor
    • Kriegergilde
Hallo LilaMue,

erstmal vielen Dank für Zeit und Mühen!! :)

Hinsichtlich der Container ist es also Fakt, dass die "originalen" Tonnen und Truhen alle auf "Respawned" gesetzt sind?? :( Ich spiele leider auf Konsole, daher kann ich mir Mods, die derartiges beheben, leider nicht runterladen...^^ "Spezielle" Gegenstände meinte ich nicht, es ware alle weg, die ich in Truhen, Tonnen oder Schränken verstaut habe, auch der Trankmischerbeutel im Alchemielabor (Daedra-Herzen, Volendrung, Ring von Hircine, diverse Zauberstäbe und Magiekutten, Rüstungen etc. etc.). Die Bücherregale und Waffenständer waren noch voll (und hatten bis dato funktioniert). Ob das mit der Rüstungspuppe noch so ist (das "wandern"), weiß ich nicht, da ich mit dem nicht hochgepatcheten Spielstand (von anfang an 1.4) bisher nur Brisenheim gekauft hatte.

Den Tipp mit dem Dekorieren würde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren, vielen Dank! Das Problem hatte ich zwar bei diesem Spielstand nicht so dramatisch wie vorher (wo dieses Familienerbstück und die Statue von Dibella einfach so verschwunden sind), da sind nur ein paar Tränke, die ich auf den Tisch gestellt hab, durch die Gegend geflogen (war allerdings glaub ich auch meine einzige "Deko" *g*). Ich denke ich warte jetzt erstmal noch ein, zwei Patches ab und schau dann in ein paar Wochen mal, ob es dann funktioniert. Was anderes bleibt eh nicht :(

Das, was Klarix da verlinkt hat (ich weiß gar nicht, in welchem Anfall ich den letzten Post geschrieben hatte, auch wenns meine Laune glaub ich recht gut widerspiegelt  :ugly:) waren übrigens zwei voneinander unabhängige Probleme und Spielstände (das in Rifton und das in Weißlauf).
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  19.03.2012, 08:56
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Hatte schon jemand so einen Killmove mit Bogen oder Magie?
Bei mir lädt Steam zwar fast jeden Tag irgendwas runter, Veränderungen im Spiel habe ich bisher aber noch keine gemerkt.
  19.03.2012, 09:36
  • Offline


  • Legionär
    • Legion
Vergiss nicht, dass der Patch noch Beta ist, sprich, du musst ihn dir aktiv herunterladen. Steam lädt Beta-Patches nicht automatisch herunter.
  19.03.2012, 13:03
  • Offline


  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
Hinsichtlich der Container ist es also Fakt, dass die "originalen" Tonnen und Truhen alle auf "Respawned" gesetzt sind?? :(
Ich kann nur sagen, dass Truhen, Schränke und Tonnen in Brisenheim sicher sind (Patch 1.4), zumindest die 5, die ich seit Spielbeginn benutze. Da ist noch nie etwas abhanden gekommen.

klarix :klarix:
  19.03.2012, 17:23
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Protektor
    • Kriegergilde
Hm... naja, vielleicht, wenn 1.5 für die PS3 released is, versuch ich mich nochmal. Vielleicht ist es ja ein "Ausrutscher"... Aber seltsam ist das schon...  :huh:
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  19.03.2012, 21:08
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Der Patch ist, wie viele sicherlich schon wissen, seit gestern nicht mehr Beta.
Die killcams finde ich recht gut, jedoch kann man diese soweit ich das jetzt gesehen habe nicht ausschalten. In Fallout gab es diese Option ja und es ist schade für die Leute, denen killcams zu nervig sind.
  21.03.2012, 17:40
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Diese "Cams" sind äußerst anstrengend und unglaublich unspektakulär. Als ich mit einem Blitzschlag einen Wolf getötet habe, springt die Kamera an. 1. dämliches Geruckel & Wiederholung der Szene, 2. Fehler bzw. Desynchronisation mit dem Sound. Und es war nur ein lächerlicher Wolf, der nicht einmal für meinen Charakter ein echter Gegner ist. Naja, vielleicht wird das ja noch gepatcht oder es gibt noch mehrere "Cams" für den Magier, hoho.
  31.03.2012, 18:02
  • Offline