Nirn.de

Gast

Thema: Ankündigung des ersten DLCs – Skyrim: Dawnguard  (Gelesen 5875 mal)

  • Skelett-Magier
    • Untot
Und was tust du dagegen? Du kaufst das Spiel / Addon trotzdem.

Wenn du willst, dass die "Großen" ihre Politik ändern, musst du ein deutliches Zeichen setzen. Mit anderen Worten: Es nicht kaufen.

Für die Spieleunternehmen zählt nämlich nur eins: Ob ihr Produkt gekauft wird oder nicht. Auch wenn manchmal gegenteiliges behauptet wird, das Heulen von PC Spielern in den Foren interessiert bei den Entscheidern in der Industrie keine Sau. Die nehmen das nicht einmal wahr. Aber die aktuellen PC-Verkaufszahlen kriegen die regelmäßig auf den Tisch.

Ihr seid die Kunden, ihr habt das Geld und damit die Macht. Gegängelt oder über den Tisch gezogen werden nur jene, die das auch mit sich machen lassen. Die Schlauen sagen "Nö danke, dann nicht." und investieren ihr sauer verdientes Geld anderswo. Nur DAS ist die Sprache, die ein Konzern versteht.

- Hanrok

Und man sieht auch, dass es wirklich viel bringt, bei großen Marken ;)


Zitat von: Neo93
@Feli: Da kann ich dir nur zustimmen. Mit Maus und PC werden fast pixelgenau Headshots verteilt, mit nem Controller trifft man ohne auto-aim mit Glück grade mal überhaupt den Gegner

Ebenfalls eine Übungssache, wobei das AutoAim selbst für geübte Konsolenspieler nervt, weil es nur ablenkt.
  03.05.2012, 16:51
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Ebenfalls eine Übungssache
Übung wird die maximale Drehgeschwindigkeit des Analogsticks bestimmt beschleunigen!
Also, um jetzt mal klarzustellen:
Die PC-Spieler raubkopieren alle und sind selbst Schuld, dass sie Konsolenports kriegen.
Die Konsolenspieler kaufen sich massenweise seichte Kost und abgeflachte RPGs, aber die Entwickler sind Schuld am Abflachen? Ok.
Ja klar sind die Spieler schuld am Abflachen von Spielen wie Skyrim, denn die Gamer entwickeln ja schließlich das Spiel. Logik fail.
  03.05.2012, 17:34
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Ebenfalls eine Übungssache
Übung wird die maximale Drehgeschwindigkeit des Analogsticks bestimmt beschleunigen!

Und das beeinflusst die Genauigkeit, "wie gut man pixelgenau Headshots verteilen kann", inwiefern?
« Letzte Änderung: 03.05.2012, 17:37 von Oynox Slider »
  03.05.2012, 17:35
  • Offline


  • Knecht
    • Dunkle Bruderschaft
Nur mal so: Bei CoD wird in Profiligen (MLG, CSL) hauptsächlich mit empfindlichkeit 5 oderr 6 von 10 gespielt. Eine hohe Empfindilchkeit bei Analogstick hat nicht zwangsläufig eine hohe Präzision zur Folge... :ugly:
Dennoch würde jeder PC-Spieler einen Konsolenspieler vernichten, wenn es um FPS-games geht. Wird bei Skyrim nicht anders sein.

off-topic  :lachen:
  03.05.2012, 17:47
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde

Wenn du willst, dass die "Großen" ihre Politik ändern, musst du ein deutliches Zeichen setzen. Mit anderen Worten: Es nicht kaufen.

Für die Spieleunternehmen zählt nämlich nur eins: Ob ihr Produkt gekauft wird oder nicht. Auch wenn manchmal gegenteiliges behauptet wird, das Heulen von PC Spielern in den Foren interessiert bei den Entscheidern in der Industrie keine Sau. Die nehmen das nicht einmal wahr. Aber die aktuellen PC-Verkaufszahlen kriegen die regelmäßig auf den Tisch.

Ihr seid die Kunden, ihr habt das Geld und damit die Macht. Gegängelt oder über den Tisch gezogen werden nur jene, die das auch mit sich machen lassen. Die Schlauen sagen "Nö danke, dann nicht." und investieren ihr sauer verdientes Geld anderswo. Nur DAS ist die Sprache, die ein Konzern versteht.

- Hanrok

Eine schöne und wahre Theorie, die sich nie durchsetzen wird, da niemals genug Leute mitmachen würden. Somit spielt es auch für den einzelnen keine Rolle und jeder denkt "man sollte das einfach nicht kaufen" - tut es aber letztendlich trotzdem, weil er trotzdem seinen Spass damit haben wird. So haben auch schon tausende PC-Spieler eine Konsole - nur aus diesem Grund. Der Markt hat uns eben im Griff.

Man sollte sich einfach damit abfinden und sich nicht darüber aufregen. Mit was uns die Spieleindustrie heutzutage versorgt ist ja wirklich sehr schön, umfangreich und bringt eine Menge Spass - auch wenn sie mit den DLC's wieder eine Abzockmöglichkeit gefunden haben. Dies gabs aber schon früher - man siehe die Sims. Seit dem 1. Teil gabs laufend Erweiterungen und heute? Sims 3 bringt für jedes Möbel ein neues Add-On  :spinner: ... Aber auch hier ist es wieder das gleiche Spiel vom Markt, der uns eben im Griff hat.

Im Grossen und Ganzen bin ich zufrieden mit der Spieleindustrie - und wenn mir etwas nicht passt oder es nach Abzocke stinkt, kaufe ich es einfach nicht. Ich bin mit meinen ca. 10 guten Spielen für meine XBox 360 Elite vollkommen zufrieden.  :cool:

Back to topic:
Cool. Dann wird es im Sommer mal wieder Zeit das Spiel abzustauben um ein weiteres epishs Abenteuer zu erleben :)

So siehts auch bei mir aus. Ist eigentlich schon etwas mehr bekannt? Neue Ausrüstungen o. Ä.? Oder kommt dies alles an der E3 nächsten Monat?
« Letzte Änderung: 16.05.2012, 09:04 von smuke »
  16.05.2012, 09:01
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Leute,

wie wäre es denn wenn man sich zur Abwechslung mal nicht Gründe sucht um wieder rum zu maulen und stattdessen sich über das DLC an sich unterhält und nicht wie dumm und Egoistisch Entwickler doch sind usw  ;)

Hi Smuke! Ne so weit ich weiss gibt es noch keine neuen Infos leider. Da müssen wir uns bis zur E3 gedulden  :P
« Letzte Änderung: 16.05.2012, 17:57 von Luzidas »
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt

Besucht mein Blog über Luzide Träume
  16.05.2012, 17:56
  • Offline
  • Luzide Träume


  • Graf
    • Adel
Wenn es keine Infos gibt, worüber soll man dann reden als über die Umstände unter denen ein DLC erscheinen soll von dem man eigentlich nichts weiß außer unter welchen Umständen er erscheinen soll?
  16.05.2012, 20:25
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Fremdländer
    • Neuling
Weil das genau so ein nonsense ist ^^
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt

Besucht mein Blog über Luzide Träume
  16.05.2012, 20:39
  • Offline
  • Luzide Träume


  • Graf
    • Adel
Also schweigen wir am besten und ergeben uns unserem Schicksal, ja?
  16.05.2012, 20:40
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Fremdländer
    • Neuling
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt

Besucht mein Blog über Luzide Träume
  16.05.2012, 20:54
  • Offline
  • Luzide Träume


  • Graf
    • Adel
Platte Sprüche sind allenfalls Aluminium.
  17.05.2012, 00:15
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Fremdländer
    • Neuling
Jo WENN sie Platt sind. Da gebe ich dir Recht!
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt

Besucht mein Blog über Luzide Träume
  17.05.2012, 04:25
  • Offline
  • Luzide Träume


  • Geweihter
    • Dunkle Bruderschaft
Eure Disskusion über diese DLC-Abzocke ist wohl um einiges flacher ,so oft wie ihr mit eurer Entrüstungswalze darübergerollt seid.

Bitte zurück zum Thema , vlt. kann man ja mal seine Phantasie spielen lassen .(sollte Rollenspielern wohl auch nicht zu schwer fallen)
  17.05.2012, 10:27
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Wenn es keine Infos gibt, worüber soll man dann reden als über die Umstände unter denen ein DLC erscheinen soll von dem man eigentlich nichts weiß außer unter welchen Umständen er erscheinen soll?

Sollen wir jetzt wild phantasieren? Es gibt keine Informationen über Dawnguard und wenn es sie gibt dann gibt es dazu vermutlich einen neuen Thread. Was wollt ihr also? Zumal die Diskussion eigentlich schon längst beendet ist, kommt ihr daher und erzählt man sollte nicht über die Politik der Firmen diskutieren die die Spiele herstellen um die sich dieses Forum dreht. Soll man alles hinnehmen und nichts diskutieren?
« Letzte Änderung: 17.05.2012, 10:59 von MorpheuZ »
  17.05.2012, 10:44
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Fremdländer
    • Neuling
Um mich mal etwas deutlicher auszudrücken...

es geht einem einfach nach gewisser Zeit tierrisch auf die Nerven wenn man in jedem zweiten Thread lesen muss wie scheisse und unfair alles ist. Die heutige Gesellschaft scheint ja mit gar nichts mehr zufrieden zu sein. Es wird sich wirklich jede Möglichkeit rausgepickt sich über irgendwas das Maul zu zerreissen. Da fragt man sich ehrlich ob solche Menschen überhaupt jemals glücklich in ihrem Leben waren oder ob sie nur der Vergangenheit nachtrauern?
Ein wenig Flexiblität sollte man heutzutage schon besitzen. Ich finde es einfach nur lächerlich wie sich dieser Thread entwickelt hat um ihn mal als Beispiel zu benutzen. Da macht Bethesda eine "Ankündigung" das es bald ein DLC geben wird, und schon regen sich alle darüber auf dass das viel zu wenig Informationen enthält, das Cover total dumm ist, die Marketingstrategie sinnlos ist (wobei angemerkt werden sollte das sich ihre Produkte durch sie dennoch super verkaufen lassen seeehr seltsam) usw usf. Sie tun damit nichts weiter als u.a die Vorfreude zu steigern und Freiraum für Spekulationen offen zu lassen. Das wäre meine Meinung dazu. Und bitte jetzt nicht mit dem Totschlag Argument kommen "Fanboy gesülze"

Auch wenn ich die Elder Scrolls Serie liebe bleibe ich was das betrifft Objektiv. Oblivion zb war ich mit vielen Usern in diesem Forum einer Meinung das es viele schlechte Seiten hatte.
Aber was dieses Thema betrifft finde ich es einfach schwachsinnig.
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt

Besucht mein Blog über Luzide Träume
  17.05.2012, 14:41
  • Offline
  • Luzide Träume


  • Protektor
    • Kriegergilde
Auch wenn ich die Elder Scrolls Serie liebe bleibe ich was das betrifft Objektiv. Oblivion zb war ich mit vielen Usern in diesem Forum einer Meinung das es viele schlechte Seiten hatte.
Aber was dieses Thema betrifft finde ich es einfach schwachsinnig.

Das ist doch mit Verlaub Unsinn. Wie kann man denn objektiv sein, wenn man seine Meinung vertritt? Du sagst, Oblivion hat "viele schlechte Seiten". Was ist denn daran objektiv??

Dass verschiedene Leute verschiedene Wertungsmaßstäbe ein ein Spiel etc. anlegen, ist doch normal. Die Geschmäcker sind nun eben verschieden.

Mein Gott, warum muss man denn das immer gleich zum Gesellschaftsproblem hochstilisieren? Ist ja nicht das erste mal hier am Forum...
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  17.05.2012, 15:00
  • Offline