Nirn.de

Gast

Thema: Neues Forenrollenspiel  (Gelesen 16924 mal)

  • Fremdländer
    • Neuling
Die Karawanen-Geschichte hört sich gut an, dann müsste man sich auch keine Gedanken über einen Gildenstandort machen ^^ Und der Name ... an Phönix-Karawane habe ich nichts auszusetzen (frage mich wie du nur auf Phönix gekommen bist Noah ... New Bloom? :D ).
Und die Idee, dass sich auf Basis dieser Karawane dann langsam ein kleiner Sölnderverbund aufbaut, der mit der Karawane reist, die beschützt und in den Städten dann Arbeit organisiert, gefällt mir auch.
I've been playing MMOs for a long time. And if theres one thing I learned, it's that lions do not concern themselves with the opinions of sheep.
Just take that little voice in your head that tells you to be tactful and understanding - and shoot it. Shoot it in the god damn face.
~Kirito~
  31.01.2014, 22:25
  • Offline


  • Schildknappe
    • Legion
(frage mich wie du nur auf Phönix gekommen bist Noah ... New Bloom? :D ).

Touché  :bump:

Na vielleicht posten auch die Anderen mal ihre Meinungen/Wünsche  ;)

Wollen wir dann eigentlich in Himmelsrand zu Zeiten nach dem Großen Krieg beginnen, oder ist euch etwas Anderes lieber? Der Vorteil einer fahrenden Gesellschaft ist auch meiner Meinung nach, dass man nach Lust und Laune die Karawane später einfach weiterziehen lassen kann.

Noch eine Idee von mir: Neue Spieler die zur Gruppe stoßen, werden erst einmal nur bei der Karawane willkommen geheißen und wenn sie einigermaßen Aktivität zeigen, so werden sie schließlich in den Orden aufgenommen. So stellt man sicher, dass die Kurzabenteuer des Ordens nicht ein rasches Ende finden, weil jemand nur 2 Posts verfasst und dann nicht mehr auftaucht (wie Darahan bei JW z.B.)

Edit: Und ein Charakter, wie der Anführer, sollte am Besten möglichst oft im Lager bleiben, um kurzweilige Charaktere zu beschäftigen. Also falls Leute wie zum Beispiel Moonlords Nordkaufmann sich nur zu den Händlern gesellen wollen.
« Letzte Änderung: 01.02.2014, 13:26 von Noah Janus »

           "Go ye now in peace. Let thy fate be written in the Elder Scrolls..."
  01.02.2014, 13:22
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Hmmm ... vllt lasse ich mich da auch mal blicken ... ^^
Meine Erfahrung mit solchen Forenrollenspielen ist zwar nicht so gut, aber man soll's ja immer mal wieder versuchen *gg*

Ich werde mich dann aber von Noahs Charakter fernhalten, schließlich ist er der Meisterassassinenmagier :ugly:


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  01.02.2014, 13:33
  • Offline


  • Schildknappe
    • Legion
@ Feli: Keine Sorge, wir werden keine Spielchen mit Speisekarte und vergiftetem Essen o.ä. veranstalten  :D

@ Arukai: Zumindest klingt es besser als Terrorbladekarawane oder nicht? ^^

           "Go ye now in peace. Let thy fate be written in the Elder Scrolls..."
  01.02.2014, 14:11
  • Offline


  • Späher
    • Klingen
Phönix-Karawane hört sich eigentlich ganz toll an. Im Sinne "Selbst wenn wir am Boden liegen, wir werden immer wieder aufstehen."
Wegen der Zeit würde ich nach dem Großen Krieg spielen lassen, denn in dieser Zeit, wo es noch leichte Unruhen gibt, werden Kaufleute ganz bestimmt Söldner brauchen und nach dem Krieg wird es wahrscheinlich einige Söldner geben, da sich einige Krieger z.b. aus den Armeen, zurückgezogen haben^^
Barrelphobie--> Backphobie
  01.02.2014, 14:23
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Hmm ... wenn ich mich einmischen darf: Phönix-Karawane klingt in meinen Ohren blöd :D Ganz davon abgesehen, dass es glaube ich in Tamriel keinen Phönix-Mythos gibt, sollte man vllt eher einen "gesetzteren" Namen nehmen, einen Namen der bissl bodenständiger klingt - und nicht als sei er aus dem erstbesten und bestnächsten billigem Fantasy-Roman geklaut ^^

Nur meine bescheidene Meinung dazu.


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  01.02.2014, 14:37
  • Offline


  • Schildknappe
    • Legion
Ja das war auch nur ein Vorschlag auf die schnelle. Das einzige was ich zum Thema gefunden habe ist dieser Artikel: >klick<

Ich könnte mir durchaus eine Geschichte hinter diesem Namen vorstellen. Zum Beispiel geht es gar nicht um den Vogel Phönix, sondern um seine verlorene Frau/Tochter "Phönizia" nach welcher er die Karawane benannt hat und die Welt bereist, in der Hoffnung sie irgendwann wiederzusehen.

Ein bodenständigerer Name wäre aber auch nach meinem Geschmack (wie Eriks/Ulfriks/Godwins Karawane).

           "Go ye now in peace. Let thy fate be written in the Elder Scrolls..."
  01.02.2014, 15:16
  • Offline


  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
Noch eine Idee von mir: Neue Spieler die zur Gruppe stoßen, werden erst einmal nur bei der Karawane willkommen geheißen und wenn sie einigermaßen Aktivität zeigen, so werden sie schließlich in den Orden aufgenommen. So stellt man sicher, dass die Kurzabenteuer des Ordens nicht ein rasches Ende finden, weil jemand nur 2 Posts verfasst und dann nicht mehr auftaucht (wie Darahan bei JW z.B.)

Genau, deshalb hatte ich das schon zwei Posts vor dir erwähnt.  :P

Was haltet ihr von "Drachen-Karawane"?

Hagen Groß-Scheffel wird allerdings mit Sicherheit nicht auftauchen. Ich denke eher daran, Asono Tanim wieder auferstehen zu lassen.

Und Fadomai sagte: „Wenn Nirni ihre Kinder trägt, dann nimm eines davon und verwandle es.
Mach die schnellsten, klügsten und schönsten menschenähnlichen Wesen aus ihm und nenne sie Khajiit.“
  01.02.2014, 15:40
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Könntest du recht haben Felidae. In der Elder Scrolls Lore scheint tatsächlich der Phönix als solcher vorzukommen. Ich könnte jetzt zwar mit dem Sonnenvogel von Alinor kommen (einen Phönix kann man ja durchaus als Sonnenvogel bezeichnen), aber auch dieses Experiment der Altmer ist weitab des eigentlichen Phönix-Mythos.
Oder halt der von Noah verlinkte Handbuchtext von Daggerfall (das Ding wollte ich auch zitieren ^^). Allerdings stammt die Phrase von Shakespeare und ob man einen Handbuchtext als Lore bezeichnen kann ...

Aber Phönix klingt halt so cool ... und ... und ... LASER! Ach egal, ich hör schon auf. :D

Wie wäre es stattdessen mit Falken-Karawane? Immernoch mit Vogel, aber nicht mehr so epsich-abgehoben und ich bin mir 100%ig sicher, dass Falken in Tamriel existieren. ;)
Man könnte auch einfach Orts- oder Flussnamen aus der Lore nehmen (wie z.B. Larsius-Karawane) und dass dann einfach auf das Gründungsgebiet der Karawane beziehen.

Zitat von: Noah Janus
Ein bodenständigerer Name wäre aber auch nach meinem Geschmack (wie Eriks/Ulfriks/Godwins Karawane).
Oder nach diesem Muster. Da hätte ich auch kein Problem mit, hauptsache, die Karawane bekommt einen Namen. ^^

EDIT:
Drachenkarawane wäre auch in Ordnung. Wobei das den Eindruck erweckt, dass die Karawane sehr kaiserlich geprägt ist und vermutlich in Cyrodiil ihren Ursprung hat (meiner Ansicht nach). :)
« Letzte Änderung: 01.02.2014, 15:50 von Arukai »
I've been playing MMOs for a long time. And if theres one thing I learned, it's that lions do not concern themselves with the opinions of sheep.
Just take that little voice in your head that tells you to be tactful and understanding - and shoot it. Shoot it in the god damn face.
~Kirito~
  01.02.2014, 15:47
  • Offline


  • Späher
    • Klingen
Nennen wir die Gilde gleich Klippenläufer-Gilde:P
Nein...Aber Drachenkarawane ist auch nicht schlecht. Das würde dann immerhin, wenn wir die Zeit nach dem Krieg nehmen, ganz gut passen ^.^ Und vlt. ist der Gründer (Anführer) der Gilde ein Kaiserlicher, oder war in der Kaiserlichen Armee oder die Karawane hat sich an einer Grenze getroffen. Man kann also viel interpretieren. Am Ende ist es mir relativ egal, wie wir uns sehen, solang es Schreibbar ist (*hust* Orknamen *hust*).
Barrelphobie--> Backphobie
  01.02.2014, 16:44
  • Offline


  • Diplomat
    • Klingen
Nennen wir die Gilde gleich Klippenläufer-Gilde:P

Hihi, das wollte ich auch vorschlagen.
We were -- waist deep in the Big Muddy
And the big fool said to push on.
  01.02.2014, 17:02
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Drachen-Karawane klingt auch wieder so Fantasy-Buch-episch ^^

Klippenläufer-Karawane finde ich dagegen super :D Der Gründer könnte aus Morrowind stammen o.ä. :D


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  01.02.2014, 17:08
  • Offline


  • Novize
    • Magiergilde
Gute Idee für den Namen, ganz sicher, also denke ich zumindest, nur....was ist ein Klippenläufer?
Gipfelnebel-Herrenhaus Statistiken: Runden insgesamt: 8 | Runden mitgespielt: 7 | Runden gewonnen: 6 | Runden überlebt: 4 | Rollenverteilung: 5*Gut;1*Böse;1*Drittpartei
Sieht schon ganz gut aus, aber besser geht immer.
  01.02.2014, 17:29
  • Offline


  • Späher
    • Klingen
Ein Vogel aus Morrowind der ein bisschen aussieht wie ein Flugsaurier. Warem extrem nervig wie die Oblivion-Tore in Oblivion^^
Barrelphobie--> Backphobie
  01.02.2014, 17:50
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Pfff da hat wer kein Morrowind gespielt :D

Das sind die nervigsten Gegner die TES jemals geschaffen hat (es gibt für MW extra Mods, die ihre Agressivität verringern, damit man nicht dauernd von denen angegriffen wird :D).


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  01.02.2014, 18:10
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
Gute Idee für den Namen, ganz sicher, also denke ich zumindest, nur....was ist ein Klippenläufer?
Hoecker, sie sind draußen. :poeh:
1. Die Null finden.
2. Die Eins kompliziert schreiben.
3. Taylorentwickeln.
  01.02.2014, 18:16
  • Offline
  • http://orwan-hull.deviantart.com


  • Novize
    • Magiergilde
Morrowind kam leider zu einer Zeit raus, wo ich noch nicht wirklich in dem Alter für solche Spiele war. Ich werde es noch spielen, aber es steht halt noch nicht ganz vorn auf meiner Prioritätenliste.
Gipfelnebel-Herrenhaus Statistiken: Runden insgesamt: 8 | Runden mitgespielt: 7 | Runden gewonnen: 6 | Runden überlebt: 4 | Rollenverteilung: 5*Gut;1*Böse;1*Drittpartei
Sieht schon ganz gut aus, aber besser geht immer.
  01.02.2014, 18:41
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Gute Idee für den Namen, ganz sicher, also denke ich zumindest, nur....was ist ein Klippenläufer?
Hoecker, sie sind draußen. :poeh:
*like*  :ugly:


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  01.02.2014, 18:44
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Na dann, wer ist für Klippenläufer-Karawane?  *Hand heb* :D
Im Ernst, das fände ich eigentlich toll. Mit Klippenläufern kann ja auch (fast ;)) jeder TES-Fan was anfangen und es wäre eine lustige Anspielung.

Aber sind die Klippenläufer zu Skyrim-Zeiten nicht eigentlich schon größtenteils ausgerottet? Ich weigere mich zu glauben, das Jiub gelogen hat. :ugly:
Vielleicht ist der Karawanen-Gründer auch ein Bewunderer von Jiubs Arbeit und hat deswegen die Karawane so benannt. Wobei dann "Jiub-Karawane" oder noch besser "Karawane von Schutzpatron Juib dem Auslöscher" besser gewesen wäre.  :D
I've been playing MMOs for a long time. And if theres one thing I learned, it's that lions do not concern themselves with the opinions of sheep.
Just take that little voice in your head that tells you to be tactful and understanding - and shoot it. Shoot it in the god damn face.
~Kirito~
  01.02.2014, 18:55
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Naja die Karawane muss es ja nicht erst seit 5 Jahren geben :)

Wenn es eine Karawane ist, in der die Familien seit Generationen leben ... ;)


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  01.02.2014, 19:14
  • Offline