Nirn.de

Gast

Thema: Skyrim und Deadly Dragon Mod Problem  (Gelesen 1751 mal)

  • Neuling
    • Neuling
Servus zusammen

Ich bin bisher immer recht gut alleine klar gekommen, aber bei diesem Problem komm ich nicht weiter.

Zur Info:
Spielzeit: 265 Std.
Level 62 Nord, so gut wie alle Questreihen durch, vermutlich 90% in diesem Spiel erledigt
Savegamegröße beläuft sich momentan auf 16MB

System:
QuadCore Intel Core i7-3770K, 3900 MHz
Gigabyte GA-Z77X-UD5H
16GB G Skill F3-17000CL11 DDR3
NVIDIA GeForce GTX 670 (2048 MB)
Samsung SyncMaster[24" LCD] @1920x1200
Crucial C300 128GB SSD

Momentan Installierte Mods:
Bethesda Hi-Res DLC Optimized
Categorized Favorites Menu - GERMAN - tweaked - FULL VERSION - v0_3_0
Cloaks of Skyrim - Cloaks of Skyrim v1
Dragon Falls Manor
SkyUI
Spend Dragon Souls For Perks
The Dance of Death - A Killmove Mod DV - Dance of Death DV Version 3_1

EDIT2: Bei "Sounds of Skyrim "passiert das gleiche. Sobald ich die Mod installier bläht sich mein Savegame kontinuierlich auf.
Bin in 3min von 16MB auf 20MB gekommen, Spiel beendet, SoS deinstalliert, das Savegame mit 20MB geladen welches jetzt langsam wieder richtung 16MB zurück geht.
Liegt also nicht nur an deadly Dragons.

EDIT:

habe gestern nochmal den ganzen Tag gestestet, da dass Problem auch nach dem deinstallieren der Deadly Dragon Mod weiterhin bestand.
Hab erst ein Mod nach der anderen wieder deinstalliert, bis ich das ganze Spiel von der Platte geschmissen habe.
Also alles neuinstalliert, was auch ganz gut funktioniert. Savegame bleibt bei ~16MB.
Installier ich Deadly Dragons, gehts los. Nach ca 1 Stunde hat mein Savegame ~58MB erreicht und wird unspielbar.
Hat keiner eine Idee ?


Habe davor lange Zeit mit zusätzlichen Mods gespielt, ohne wirkliche Probleme. Aber seit einigen Tagen ist das Spiel komplett instabil.
Ständig Abstürze die mich auf den Desktop werfen.
Hab einiges versucht, Spiel deinstalliert, Mods nacheinander getestet, etc....!
Irgenwann fiel mir auf: sobald ich "Deadly Dragons 4.5.0" installiere steigt meine Savegame Größe kontinuirlich auf ca. 58MB ab, bis mir dann das Game abschmiert.
Deinstallier ich "Deadly Dragons" läuft das Spiel ohne Probleme.
Das komische daran, ich hatte "Deadly Dragons" davor schon seit Wochen ohne Probleme am laufen.
Die Anleitung aus der Deadly Dragon Readme hab ich versucht, bringt aber nichts.

["Clean Save" Instructions]
Uninstall Mod >> Start game >> move to a player owned home or the QASmoke test room >> sleep/wait for 31 days >>>
>> Save game on new slot >> Quite game & install mod/update >> Sleep/wait for 31 days again >> Save game >> play.

NOTE(s): Always save on a new save slot, this reduces errors within your save & prevents save file corruption.

It's a royal pain to wait/sleep for 31 days over & over again. I reccomend you use the command console to accellerate the
time. Open the command console & type "set timescale to 10000000", (yes, I just typed 10,000,000)an entire month will pass
by in about 3 seconds. Type "set timescale to 20" to reset the timescale back to it's default setting.


Will den Mod unbedingt zum laufen bringen, ich hoff hier kann mir einer helfen.

mfg
« Letzte Änderung: 01.08.2012, 12:28 von kreator »
  31.07.2012, 16:54
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Keiner eine Idee was ich noch tun kann ?
Das die aktuelle Version von Sounds of Skyrim die Savegames aufblähen, ist mir mittlerweile bewusst. SoS ist deinstalliert.
   
Aber warum passiert das gleiche bei "Enhanced Blood Textures" und "Deadly Dragons" ?
  01.08.2012, 17:11
  • Offline


  • Protektor
    • Kriegergilde
Servus,

ich (als Konsolenspieler) hab überhaupt keine Ahnung von Mods und von dem, was die mit einem Savegame anstellen. Aber eine akribische, 5minütige Internetrecherche hat ergeben, dass dieses Problem wohl schon des öfteren vorgekommen ist, teilweise mit Deadly Dragons, teilweise mit weiteren Mods:

http://forums.nexusmods.com/index.php?/topic/597150-huge-save-file-bloat/

http://www.gameskyrim.com/freezeslag-spikes-bloated-save-files-t230259.html

http://skyrimforums.org/threads/save-files.5932/

Da wird irgendwas mit "Papyrus Scripts" gesprochen, die die Saves so aufblähen. Was das heißt - frag mich nicht. Aber möglicherweise kannst du damit ja was anfangen?
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  02.08.2012, 07:15
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Danke für die Links.

Das ganze wurde vermutlich durch "Sounds of Skyrim Civilization" verursacht. Die Mod wurde auf SkyrimNexus vom Modder erstmal aus dem Programm genommen. Grund ist Savegame Bloating.
Und obwohl SoS Civilization deinstalliert ist, hat sich wohl irgendetwas im Savegame verankert, welches bei der Installation von DeadlyDragons wieder savegame Bloating verursacht.
Warten und Tee trinken bis der Modder einen Fix released. Solange behelf ich mir halt nur mit Sounds of Skyrim Dungeons+ Wilds und Mighty Dragons.
  02.08.2012, 11:18
  • Offline