Nirn.de

Gast

Thema: Hearthfire - Kommt am 4. September auf die Xbox!  (Gelesen 12397 mal)

  • Abenteurer
    • Neuling
Starker Kommentar Oberscht, sehr konstruktiv. Ich bin stolz auf dich. :sleepy:
Ich weiß nach wie vor nicht, wo das Problem liegen soll. Zwingt euch irgendjemand diesen DLC zu kaufen?
Das große Ado-On wird schon noch kommen. Aber selbst an dem werdet ihr was zu meckern finden, wenn es auch noch so toll ist...

>> Halle Vice <<

Das sind Haary van der Haar & Martin McFly

www.youtube.de/hallevice
  01.09.2012, 09:18
  • Offline
  • Halle Vice @ YouTube


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Wie wär es denn eigentlich, wenn wir über den DLC urteilen NACHDEM er erschienen ist?  :rolleyes:
Das ist natürlich furchtbar konstruktiv.
Ach nein, das gilt natürlich nur für Kritiker. Wenn du darüber im Vorfeld mit "Ist gekauft" urteilst, ist das natürlich voll okay.

Und ich bin gezwungen, mir anzusehen, wie Bethesda sich mit komplettem Mist dumm und dämlich verdient.
Also, um jetzt mal klarzustellen:
Die PC-Spieler raubkopieren alle und sind selbst Schuld, dass sie Konsolenports kriegen.
Die Konsolenspieler kaufen sich massenweise seichte Kost und abgeflachte RPGs, aber die Entwickler sind Schuld am Abflachen? Ok.
Ja klar sind die Spieler schuld am Abflachen von Spielen wie Skyrim, denn die Gamer entwickeln ja schließlich das Spiel. Logik fail.
  01.09.2012, 09:33
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Naja, so komplett ist der Mist nicht, immerhin sind noch keine Pferderüstungen erschienen. Und verglichen mit DLCs für 5€ von anderen Firmen, ist Hearthfire schon Oberklasse.
  01.09.2012, 12:16
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


Cyclops

@Rostiges Langschwert
Sei doch nicht so humorlos.
Oberscht hat klipp und klar ausgedrückt was er von diesem "DLC" hält und darüber hinaus hat er versucht seine negative Meinung humorlos zu verpacken.

Ich drück das gerne in Worten aus, die er schreiben hätte können, aber mit denen er wohl genausoviel Unmut erzeugt hätte:
Das ist ein schlechter Witz!
Eine Mod mit der man ein Haus bauen kann? Kinder adoptieren... Schön und gut, aber diese Haus-Mod ist für PC-Spieler genauso unnötig wie ein Sandkasten in der Sahara.
Wenn dies eine Mod wäre, die für Konsoleros exklusiv erscheint und für PC als freiwilliger Gratisdownload verfügbar wäre, wäre das natürlich etwas anderes...
Aber dann würden sich ja wieder die Konsoleros aufregen.
Todd Howard hat ja betont, dass er das gerne vereinheitlichen würde und Mods auch auf Konsolen verfügbar machen möchte.

Bis es soweit ist, sollte er aber berücksichtigen, dass ein solches DLC im Handumdrehen von ein paar fleißigen Moddern genauso für den PC gebaut werden kann und darüber hinaus noch gratis.

Also irgendwo ist das doch eine ziemliche Verarsche...
Sie wissen einfach wie man "kompletten Mist" (Zitat) gut verkaufen kann.

Dieses Mal werde ich mir noch die DLCs dazukaufen, weil ich gerne ein vollständiges Spiel haben möchte.
Aber beim nächsten TES oder Fallout, pfeif ich auf die Erstversion und warte einfach 1 bis 2 Jahre nach dem Release auf eine GOTY oder Ultimate bzw. Deluxe Edition.

Von Bethesda ein Spiel zu kaufen und dann ein oder zwei Jahre den Enticklungsweg dieses Spiels zu verfolgen und sich wie ein Beta-Tester vorzukommen ist nicht sonderlich sinnvoll für mich.

Natürlich machen die Spiele Spaß, aber ich will kein Beta-Tester sein, der für seinen Test sogar noch bezahlen muss.
Denn ein buggiges Spiel trübt dann doch meinen Spaß :(

Ich kann mich da noch an Fallout New Vegas erinnern.
Da beging ich ebenfalls den Fehler mir das Erstlingsspiel ohne DLCs zu kaufen. Nach und nach wurde Version über Version rausgegeben und mit der Ultimate Edition ist dann doch etwas brauchbares aus dem Spiel geworden.

Skyrim ist genauso brauchbar und von der Stabilität macht es mehr Spaß als die Erstlingsversion von New Vegas. Trotzdem ist es für mich ein Spiel, dass sich noch in Entwicklung befindet.
Weshalb es auch nicht verwunderlich ist, wenn ich im Hinterkopf den Gedanken habe, dass ich ein Beta-Tester bin und mit so einem Gedanken spielt es sich nicht gerne.

Deshalb warte ich noch, bis Skyrim offiziell als "abgeschlossen" gilt.
Ich spiele nicht gerne WIP...
« Letzte Änderung: 01.09.2012, 12:29 von Cyclops »
  01.09.2012, 12:20
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Naja, so komplett ist der Mist nicht, immerhin sind noch keine Pferderüstungen erschienen. Und verglichen mit DLCs für 5€ von anderen Firmen, ist Hearthfire schon Oberklasse.
Sehe ich auch so.
  01.09.2012, 12:58
  • Offline


  • Knecht
    • Dunkle Bruderschaft
Jeder DLC der mich mehrere Stunden länger in Skyrim beschäftigt, ist sicher nicht rausgeschmissenes Geld. So ein selbstgebautes Heim ist auch ziemlich Knorke.  :)
  01.09.2012, 13:11
  • Offline


Cyclops

Klingt natürlich vernünftig, aber als geduldig ungeduliger Mensch möchte ich lieber auf etwas warten, dass mich aus den Socken haut.
Skyrim hat echt Spaß gemacht aber die große Überraschung war es für mich nicht.

Wäre sie aber bestimmt gewesen, wenn ich mir die GOTY-Version gekauft hätte.

Ich kauf mir nicht gern was zum Essen (Erstlingsspiel), was mir nicht wirklich schmeckt, mich aber satt macht.
Ein Gericht (Erstlingsspiel) während des Essens zu würzen (mit DLCs), wäre einem guten Koch auch zuwider.
Also ich habs gern, wenns gleich gut durch ist und schmeckt (GOTY-Version) ;)

Außerdem ist es günstiger...
Skyrim Original € 60 + DLC Dawnguard € 20 + DLC Hearthfire € 5 + DLC ??? = > € 85
Skyrim GOTY € 70 (geschätzt bestimmt etwas teurer als das Originalspiel beim Start, aber sicher NICHT genauso teuer wie der komplette Durchgang (Originalspiel + DLCs ... blabla))

Aus meiner Erfahrung war es bisher immer besser, wenn man im Bezug auf Bethesda und speziell auf TES und Fallout bezogen auf eine GOTY-Version warten würde.
Aber ich freu mich darüber, dass nicht viele so denken, weil das die Marktstrategie von Bethesda ja kippen würde und dann könnte ich mir auch nicht mehr ins Fäustchen lachen :(
  01.09.2012, 13:31
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Du solltest das aber nicht nur auf Bethesda beschränken. Man sollte bei allen Spielen auf eine Version mit allen DLCs warten. So auch bei Borderlands 2, Darksiders 2, Mass Effect 3, Dark Souls bekommt auch eine, Forza Motorsport, Batman Arkham City und und und... ;)

C'est la vie! Und trotzdem werden die Spiele zu Release gekauft. Und wann hattest du die Einsicht? Seit Morrowind bringt Bethesda immer GotY Versionen raus, ist doch nichts neues...
  01.09.2012, 13:51
  • Offline


  • Knecht
    • Dunkle Bruderschaft
Wieso sollte man warten? Ist doch schön, dass man die Wahl hat zwischen sofort kaufen für mehr Geld oder warten für weniger! Solange ich keine Betas durch frühe Käufe bekomme, klingt das für mich sehr fair.
  01.09.2012, 14:28
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Naja, so komplett ist der Mist nicht, immerhin sind noch keine Pferderüstungen erschienen. Und verglichen mit DLCs für 5€ von anderen Firmen, ist Hearthfire schon Oberklasse.
"Der Kothaufen anderer stinkt mehr als dieser, ergo ist dieser sein Geld wert"?
Skyrim Original € 60 + DLC Dawnguard € 20 + DLC Hearthfire € 5 + DLC ??? = > € 85
Skyrim GOTY € 70 (geschätzt bestimmt etwas teurer als das Originalspiel beim Start, aber sicher NICHT genauso teuer wie der komplette Durchgang (Originalspiel + DLCs ... blabla))
Denn soviel ist es ja auch wert, oder?
Ach nein, die GOTY von Oblivion gibt es ja bereits für 10 Euro und die schlägt Skyrim qualitativ in allen Bereichen. Außer, uh, Grafik, teilweise.
Also, um jetzt mal klarzustellen:
Die PC-Spieler raubkopieren alle und sind selbst Schuld, dass sie Konsolenports kriegen.
Die Konsolenspieler kaufen sich massenweise seichte Kost und abgeflachte RPGs, aber die Entwickler sind Schuld am Abflachen? Ok.
Ja klar sind die Spieler schuld am Abflachen von Spielen wie Skyrim, denn die Gamer entwickeln ja schließlich das Spiel. Logik fail.
  01.09.2012, 15:51
  • Offline


Cyclops

@Oberscht
Wenn ich nach Preis-Leistungs-Verhältnis gehen würde, hätte ich mein Hobby schon vor langer Zeit aufgeben müssen ;)

@Slider
Eigentlich nicht.
Ich betone hierbei Bethesda aufgrund der Möglichkeit ihre Spiele sehr komplex zu modden.
Borderlands kann man zwar auch modden, aber halbwegs benutzerfreundlich hat es bisher nur Bethesda sehr gut hinbekommen.
Diese Behauptung erlaube ich mir als Laie, der dennoch ein paar Kleinigkeiten mit dem CK, CS und GECK machen kann, weil es relativ leicht zu bedienen ist.

Nur ist es eben schwierig, weil Mods öfters an neuere Spielversionen angepasst werden müssen und ich prinzipiell eben nur entgültige Versionen verwenden möchte.
Also ist es für mich persönlich lukrativer wenn ich mir eine GOTY im Bezug auf genannte 2 Spielereihen kaufe, weil ich damit immer auch Mods verbinde.
  01.09.2012, 16:51
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Find ich geil. Wir haben nicht mal das DLC und die XBoxer kriegen schon was neues. Feier Ich :)
ich hab mirheute gothic III gekauft , weil jeder behauptet es sei besser als oblivion.......ich bin gespannt Oo
  02.09.2012, 12:03
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Es gibt sogar lächerliche Erfolge zu dem DLC. Mh. So ein Scheiß!
  02.09.2012, 13:51
  • Offline


  • Protektor
    • Kriegergilde
Es amüsiert mich immer mehr, PC-Spieler bei ihrem Groll darüber zu beobachten, dass ihr Lieblingsspielzeug nicht mehr ausschließlich für den PC programmiert wird. Einfach spaßig (und auch die einzige mir in den Sinn kommende Erklärung, weshalb das Addon als Mist abgestempelt wird mit der Begründung, dafür gäbe es Mods - obwohl Lucìfer schon eingeworfen hat, dass Skyrim möglicherweise auch von manchen Kunden auf der Konsole gespielt wird  :rolleyes:)
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  02.09.2012, 16:05
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Nicht nur von einigen, sondern von den Meisten ;)

Ich finds auch gut. Das sind Spielerein die besser als irgendwelche Skinpacks für Minecraft sind.
  02.09.2012, 16:30
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Es amüsiert mich immer mehr, PC-Spieler bei ihrem Groll darüber zu beobachten, dass ihr Lieblingsspielzeug nicht mehr ausschließlich für den PC programmiert wird.
Uhuhu, diese PC-Spieler, diese Witzbolde, haben Ansprüche! Höhöhö, was für Spaßvögel.
« Letzte Änderung: 02.09.2012, 17:15 von Oberscht »
Also, um jetzt mal klarzustellen:
Die PC-Spieler raubkopieren alle und sind selbst Schuld, dass sie Konsolenports kriegen.
Die Konsolenspieler kaufen sich massenweise seichte Kost und abgeflachte RPGs, aber die Entwickler sind Schuld am Abflachen? Ok.
Ja klar sind die Spieler schuld am Abflachen von Spielen wie Skyrim, denn die Gamer entwickeln ja schließlich das Spiel. Logik fail.
  02.09.2012, 17:02
  • Offline


  • Diplomat
    • Klingen
Naja, so komplett ist der Mist nicht, immerhin sind noch keine Pferderüstungen erschienen. Und verglichen mit DLCs für 5€ von anderen Firmen, ist Hearthfire schon Oberklasse.
"Der Kothaufen anderer stinkt mehr als dieser, ergo ist dieser sein Geld wert"?

Wenn man davon ausgeht, dass man selbst bei dem DLC X Stunden Spaß hat, man aber höchstens zu einer Ausgabe von Y€ pro Stunde Spaß bereit wäre, dann ist der DLC sein Geld wert, sobald X * Y < 5.
Mathematisch ausgedrückt.

Anders gesagt: Für einige lohnt sich der DLC (vor allem für die Konsolenspieler) für andere nicht. Es gibt doch keinen Zwang die zu kaufen, also warum beschweren?
~ Signatur ~
  02.09.2012, 19:38
  • Offline


  • Knecht
    • Dunkle Bruderschaft
Es gibt doch keinen Zwang die zu kaufen, also warum beschweren?

Was wären wir ohne diese Menschen? Ich treibe mich auch in diversen Foren rum und schimpfe über DLCs, die ich mir niemals kaufen werde! Mein Leben wäre ansonsten völlig sinnfrei.
  02.09.2012, 22:13
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Es gibt doch keinen Zwang die zu kaufen, also warum beschweren?
Was wäre wenn nicht? Wenn alle Menschen einfach alles so hinnehmen würde, wie es ist... lebten wir in einer anderen Welt.
  02.09.2012, 22:14
  • Offline


  • Knecht
    • Dunkle Bruderschaft
Was wäre wenn nicht? Wenn alle Menschen einfach alles so hinnehmen würde, wie es ist... lebten wir in einer anderen Welt.

Eine Welt ...ooh... ohne ... ohne fanboys? ... ohne hater?  :cry:
  02.09.2012, 22:22
  • Offline