Nirn.de

Gast

Thema: Tote Questgeber durch Vampirangriffe  (Gelesen 6247 mal)

  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Hiess es nicht in der Ankündigung des Spiels, dass Dank des Random Story Systems gestorbene Questgeber durch Randomverwante ersetzt werden, so das man die Quest auch bei der trauernden Witwe oder der Schwester, die aus Cyrodiil oder sonstwo angereist ist abgeben kann? Kann es Sein, dass es dieses Feature gar nicht gibt?

Bei mir liegen die Inhaber des Totenlichthofs tot auf dem Friedhof von Falkenring. (sind bei einem Vampirangriff ums Leben gekommen.)
Die haben aber soweit ich mich aus nem anderen Durchgang erinnere, ne Quest, die sich um ihre von nem Werwolf getöteten Tochter dreht. Kann ich die Quest jetzt für immer vergessen? Oder zieht irgendwann ein Ersatz-NPC in den Totenlichthof ein, der die Quest vergeben kann?
« Letzte Änderung: 14.09.2012, 11:05 von Matthew McKane »
Meine Gipfelnebelherrenhausstatistik (mitgespielt ab Runde 4)

Runden mitgespielt: 10,  Runden gewonnen: 5,  Runden verloren: 5,  Runden überlebt: 3,  von den Assassinen ermordet worden: 6,  von der Mehrheit gelyncht worden: 2, als Bürger gewonnen: 3, als Bürger verloren: 4, als Assassine gewonnen: 2, als Assassine verloren: 1
  12.09.2012, 09:49
  • Offline


  • Protektor
    • Kriegergilde
Ersatz-NPC soweit mir bekannt nicht direkt. Aber "möglicherweise" kommst du auch weiter, wenn du einfach die Kaserne / den Kerker in Falkenring etwas erkundest. Die sollten dort einen "prominenten" Insassen haben...  ;)
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  12.09.2012, 10:28
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Hören die Angriffe wieder auf, wenn man Dawnguard durchgespielt hat? Die haben mir jetzt nämlich schon jede Menge Händler und Questgeber gekillt.
Meine Gipfelnebelherrenhausstatistik (mitgespielt ab Runde 4)

Runden mitgespielt: 10,  Runden gewonnen: 5,  Runden verloren: 5,  Runden überlebt: 3,  von den Assassinen ermordet worden: 6,  von der Mehrheit gelyncht worden: 2, als Bürger gewonnen: 3, als Bürger verloren: 4, als Assassine gewonnen: 2, als Assassine verloren: 1
  14.09.2012, 11:06
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Spielst du auf dem PC? Dann kannst du die wiederbeleben, indem du mit ^ die Konsole öffnest, die Leiche anklickst und resurrect eingibst.
  14.09.2012, 16:59
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Nein, für X-Box. Aber ich will auch gar nicht unbedingt die Leute zurück, sondern nur wissen, ob die Vampirangriffe wenigstens vorbei sind, wenn man Dawnguard durch hart. Oder ob man die bis in alle Ewigkeit am Hals hat, wie die Drachen.
Meine Gipfelnebelherrenhausstatistik (mitgespielt ab Runde 4)

Runden mitgespielt: 10,  Runden gewonnen: 5,  Runden verloren: 5,  Runden überlebt: 3,  von den Assassinen ermordet worden: 6,  von der Mehrheit gelyncht worden: 2, als Bürger gewonnen: 3, als Bürger verloren: 4, als Assassine gewonnen: 2, als Assassine verloren: 1
  15.09.2012, 12:43
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
würde ich auch gern wissen

übrigens kommen auch andauernt dämmerwächter in die städte wenn der spieler ein vampier ist und versuchen ihn umzubrigen, werden dann aber idr von der wache gekillt ....

also der ganze zufallsbegegnungs kram ist ja ne nette idee hat aber ne emnge ecken unt kanten...
  11.03.2013, 02:31
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Die Angriffe der Vampire sind vorbei, sobald man Dawnguard beendet hat. Ich habe nochmal mit einem neuen Charakter angefangen und das selbe Problem, der Level meines Charakters ist noch nicht sehr hoch.. Wenn du einen Vampirangriff in einer Stadt mitbekommst stell einfach die Schwierigkeitsstufe kurz runter, dann schaffen es die NPC meistens die Gegner selber zu besiegen.
  11.03.2013, 07:32
  • Offline


  • Agent
    • Klingen
würde (von Mir: klein am Satzanfang!) ich auch gern(e) wissen (Kein Punkt vorhanden.)

übrigens (Wieder klein am Satzanfang geschrieben.) kommen auch andauernt ("andauernd" wird so geschrieben!) dämmerwächter (Subjekt, also groß!)  in die städte (Akkusativ-Objekt, also muss es groß geschrieben werden.) wenn der spieler (Subjekt des Nebensatzes, also wird es auch groß geschrieben.) ein vampier ("Vampir" wird ohne "ie" und groß geschrieben!) ist und versuchen ihn umzubrigen, werden dann aber idr ("idr", was soll das denn sein?) von der wache (Dativ-Objekt, also GROß, verdammt noch mal!!!) gekillt ....

also (SATZANFANG  :bang:) der ganze zufallsbegegnungs kram (Das kannst du zusammenschreiben, so oder so, Kram ist entweder in einem Wort, welches groß geschrieben wird, oder steht allein groß!) ist ja ne nette idee (Groß!) hat aber ne emnge ("emnge" ist wohl falsch, richtig wäre "Menge"!) ecken (groß) unt ("und" nicht "unt"  :eek:) kanten(groß)...
:duden:
Ich will ja nicht so enden wie Oberscht, allerdings würde ich dich bitten, wenigstens so zu tun, als würdest du dir ein wenig Mühe beim Schreiben geben!
« Letzte Änderung: 11.03.2013, 14:22 von Lucla »
Pro Einhorn? Ich bin dabei!

Diese Steam Signatures sind echt cool... :)
  11.03.2013, 14:08
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Dann bring ich mal zu Ende, was du angefangen hast: Es heisst "umzubringen" nicht "umzubrigen" und das von dir korrigierte Wort "emnge" zu "menge" wäre korrekterweise "Menge". :D ... Na, so schlimm ist das doch nicht. Solange man noch Gebrauch von den wichtigsten Satzzeichen und auch noch Abstände macht, geht das doch. So ist die heutige Chatsprache eben ;)

EDIT: Ach ja, falls du es nicht ironisch gemeint hast: Mit "idr" meint er wohl "in der Regel"  ;)
« Letzte Änderung: 11.03.2013, 14:22 von smuke »
  11.03.2013, 14:19
  • Offline