Nirn.de

Gast

Thema: Nächstes Add-On namens "Dragonborn"! (inkl. Trailer)  (Gelesen 33191 mal)

  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
Hier zwei Beispiele, wo man in Dragonborn überhaupt auf eine Übersetzung verzichtet hat:

  • Bekanntlich verehren die Skaal die Natur, vor allem Bären und Wölfe. Diese Geschenke verdanken sie ihrem Großen Schöpfer (engl.: All-Maker), der den Mittelpunkt ihres Glaubens darstellt. Der Große Schöpfer war nicht nur ein Thema in TES III/Bloodmoon, sondern wurde auch in dem Buch über Aevar Steinsang beschrieben. Doch statt in dieses Buch hineinzuschauen (in TES III, TES IV und auch TES V als "Die Geschichte von Aevar Stein-Sänger"), verehren die Skaal in Dragonborn plötzlich einen All-Schöpfer.

  • Es gibt auf Solstheim eine besondere Art von Seeschwalbe, die Felsaad-Schwalbe (Felsaad ist die Ostküste von Solstheim). In Dragonborn heißt sie einfach Felsaad Tern, englisch, wie deutsch(!). Dementsprechend findet man auch Felsaad-Tern-Federn als Ingredienz.

Ich verstehe, dass für Spieler, die in stärkster Rüstung mit den stärksten Waffen alles platt machen bis der Questmarker erlischt, solche Übersetzungsärgernisse unwichtig sind. Aber andere Spieler können sich zurecht darüber aufregen (und da wird auch Serana es schwer haben, sie "wieder etwas milder zu stimmen").

klarix
  10.02.2013, 06:54
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Jetzt enttäuscht du mich aber.

Zitat
Ich verstehe, dass für Spieler, die in stärkster Rüstung mit den stärksten Waffen alles platt machen bis der Questmarker erlischt, solche Übersetzungsärgernisse unwichtig sind.

Mit anderen Worten, wer Dragonborn trotz seiner unbestreitbaren Schwächen für Empfehlenswert hält, ist ein hirnloser Action- und Ego-Shooter-Gamer, der keine Ahnung von RPG hat und dem die Lore egal ist. Und jeder echte RPG-Spieler und Lore-Kenner/Liebhaber muss zwangsläufig so denken, wie du.

Meiner Meinung nach übertreibst du nicht nur ("Die Übersetzung ist eine Katastrophe. Ich bin so enttäuscht, dass ich nicht weiterspielen kann."), sondern du bedienst dich auch stereotyper Argumente ("Es gibt Übersetzungsschwächen, ergo: Dragonborn ist schlecht."; "Manche Leute stören die Fehler nicht und haben trotzdem Spass, ergo: Das sind alles Vollpfosten, die nicht verstehen, worum es geht!")

Auch scheinst du irgendwie zu glauben, als Deutscher hättest du einen Anspruch auf eine korrekte, deutsche Version der Lore und des Spiels. Das ist mMn. vergleichbar mit der Haltung mancher deutschen Urlauber, die glauben, sie hätten im ausländischen Badeort Anspruch darauf, dass die Leute deutsch sprechen.

"The Elder Scrolls" ist das Produkt einer amerikanischen Firma. Darum heißt die Reihe ja auch nicht "Die Schriftrollen der Ältesten". Die einzig wahre Lore ist in Englisch. Alles andere sind nur Adaptionen, hergestellt von externen Partnern (teilweise sogar Laien), die meistens so wenig Ahnung von der Lore haben, wie der durchschnittliche Spieler. Auch einen Anspruch, Fan-Gemeinden in den Übersetzungsprozess mit einzubeziehen, gibt es nicht.

Zu guter Letzt noch ein Tipp: Einer der großen Vorteile von Steam ist, dass man jederzeit die Sprache des Spiels umstellen kann. Steam lädt dann einfach sämtliche Spieldateien neu herunter.

Wenn mir Lore und Begriffe so wichtig wären, dass sie derart über meinen Genuss entscheiden, würde ich das Spiel in Englisch spielen. Die englische Fassung enthält die einzige wirklich authentische Version der Lore.
« Letzte Änderung: 10.02.2013, 12:59 von Hanrok »
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  10.02.2013, 12:57
  • Offline
  • Google+


  • Skelett-Magier
    • Untot
Wahre Worte, wahre Worte. Das ist bei nahezu jedem Spiel so, möchte man in den Genuss des Original und dessen Intentionen kommen, muss man in Englisch spielen. Das macht sich bei Skyrim nicht nur in der Übersetzung, sondern auch gerade in der Menge der Sprecher und der allgemeinen Lokalisierung deutlich.
  10.02.2013, 14:17
  • Offline


  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
@Hanrok: Bist Du mit dem linken Fuß aufgestanden?
Ich spiele beide Versionen, deshalb erkenne ich Unzulänglichkeiten schnell. Und wo, wenn nicht in einem TES-Forum wäre der beste Platz, Stärken und Schwächen eines Spiels anzusprechen? Dass Dir die schlechte Übersetzung egal ist, hast Du schon mehrfach gepostet. Willst Du das jedesmal wiederholen, wenn ich über verunglückte Sachen informiere?
Und eine Bitte noch: Wenn Du mich zitierst, dann bitte meine Worte. Nicht Deine.

klarix :klarix:
  10.02.2013, 15:18
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Nein. Ich wollte dich auch keineswegs angreifen oder kritisieren.

Deine Bitte, dich wortwörtlich zu zitieren, statt mit meiner Interpretation, ist verständlich und berechtigt. Wird gemacht. ;)

Im Gegenzug bitte ich dich nur, dasselbe zu tun. Denn wie ich mehrfach bereits zum Ausdruck gebracht habe, ist mir die schlechte Übersetzung alles andere als egal. Und schon wieder fühle ich mich von dir in eine von zwei Schubladen gesteckt.

Es muss doch noch etwas zwischen "Ich bin der Fanboy. Ich renne Hack-und-Slashmäßig von einem Questmarker zum nächsten und sch*** auf die Lore." und "Ich bin der verkniffene Bewahrer der Lore. Ich kriege jedes mal eine mittelschwere Krise, wenn einer von zehntausend Begriffen nicht richtig übersetzt wurde.", meinst du nicht auch?

Ich schätze, darum ging es mir die ganze Zeit. Dass es auch viele Abstufungen zwischen diesen beiden Extremen gibt, die auch ihre Daseinsberechtigung haben.
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  10.02.2013, 15:49
  • Offline
  • Google+


  • Graf
    • Adel
Also ich habe schon den Anspruch, das eine Übersetzung richtig zu sein hat. Wenn eine Firma da keine Anstrengungen unternehmen will, soll sie es halt lassen, man versteht ja heutzutage Englisch. Sie sollen dann nur darauf achten, das die Sprecher deutlich sprechen, wie in GTA San Andreas. Da habe ich trotz Slang und Ghetto-"Dialekt" jedes Wort verstanden.
Das die Übersetzer die Referenz offensichtlich nicht genutzt haben, kann man ihnen sehr wohl zum Vorwurf machen.

Wären meine Erinnerungen an Bloodmoon besser, würde ich mich vermutlich auch ärgern. Wenngleich mich das nicht vom Spielen abhalten würde.
  11.02.2013, 09:09
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Ich habe gestern den unmarkierten Quest für die Resonanzedelsteine von Kagrumez gemacht. Boah, hab ich Bauklötze gestaunt.  :eek:

Fahlbtharz und Kagrumez sind ja wohl die coolsten und cleversten Dwemer-Ruinen, die ich bis dato erleben durfte.  :cool:

(Ihr dürft mich jetzt gern alle Fänboi schimpfen.)  :ugly:
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  11.02.2013, 12:22
  • Offline
  • Google+


  • Skelett
    • Untot
Und mich Fangirl? Danke Hanrok, auf die Ruinen freu ich ich jetzt schon!! :D
Dwemerruinen ftw! XD
Conny-Tessa
  11.02.2013, 12:41
  • Offline


  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
[...]auf die Ruinen freu ich ich jetzt schon!! :D
Ich mich auch  :)
Doch zunächst muss ich mir eine Strategie gegen Werbären ausdenken. Die sind ja schlimmer als ein Riese und dazu immun gegen Lähmungszauber. Vielleicht hatte ich nur Pech, gleich 3 auf einmal zu treffen. Ich habe es nicht überlebt (Level 78, Meister).

klarix :klarix:
  11.02.2013, 17:35
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Skelett-Magier
    • Untot
Sie sollen dann nur darauf achten, das die Sprecher deutlich sprechen, wie in GTA San Andreas. Da habe ich trotz Slang und Ghetto-"Dialekt" jedes Wort verstanden.
Kurzes Off-Topic:
Die Übersetzung, gerade die Untertitel, in den Rockstargames sind aber nahezu 100% genial. Irgendwie schaffen die es, dass immer in nem guten deutschen Ton zu treffen. Finde ich.
  11.02.2013, 18:32
  • Offline


  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
Falls sich jemand wundert, warum auf Solstheim so viele Neches namens "Betty" herumfliegen - hier die Gegenüberstellung der englischen Namen und der Übersetzung in Dragonborn:

Netch Calf / Netchkalb
Bull Netch / Netchbulle
Betty Netch / Betty Netch (Netchkuh in TES III)

klarix :klarix:
  13.02.2013, 16:31
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Graf
    • Adel
Das ist ja schrecklich. Wenn ich DB durch habe, mache ich mich definitiv an einen Lokalisierungsfix, wenn mir niemand zuvor kommt.
  14.02.2013, 08:51
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Lehrling
    • Diebesgilde
*Sheldon-Modus an*

Sarkasmus?

*Sheldon-Modus aus*
  14.02.2013, 11:49
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Nein. Ich habe für Oblivion schon mal ein Lokalisierungsfix gemacht, für Skyrim war es nur bislang nicht nötig.
  14.02.2013, 11:56
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Lehrling
    • Diebesgilde
*Sheldon-Modus an*

Verdammt und ich dachte gerade, ich hätte einen Lauf. 8 von 24.

*Sheldon-Modus aus*
« Letzte Änderung: 14.02.2013, 12:42 von GreenGiant360 »
  14.02.2013, 12:40
  • Offline


  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
Auch die neuen Arten der Schmiede-Erzeugnisse (Knochen und Nordisch) wurden nicht übersetzt.

TES5_26809_klarix_Dragonborn.jpg (81.78 KB)


Eine andere Frage: Hat schon jemand mit Werbären zu tun gehabt? Was macht Ihr, wenn keine Silberwaffe verfügbar ist? Hat jemand eine Kampftaktik gegen sie?

TES5_26741_klarix_Solstheim_Werbären_Werebears.jpg (129.89 KB)

klarix :klarix:
  14.02.2013, 15:28
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Skelett-Krieger
    • Untot
@Werbär: Mit dem Drachenknochendolch hab ich die eigentlich problemlos platt gekriegt. Es ist von Vorteil schnell zu reagieren, wenn man auf die trifft. Solange sie sich noch nicht voll verwandelt haben, sind das nur menschliche Gegner und daher leicht zu töten.
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  14.02.2013, 15:58
  • Offline
  • Google+


  • Rekrut
    • Legion
Da ist es gut Fullmagier zu sein. Lähmen, und dann können sie sich erstmal nicht verwandeln......
Du kannst aber Werbären toll am verwandeln hindern, indem du sie mit Fus Ro Dah anschreist,falls du der Magie nicht mächtig seien solltest.
Alternativ isses gut wenn man nen Bogen dabei hat, oder sich einen beschwören kann, denn bevor sie verwandelt sind kassieren sie noch ordentlich Schaden, vorallem wenn es Schleichtreffer sind.

Abgesehen davon, falls sie dann doch als Bär vor dir stehen, und du einen schwächeren Charakter haben solltest wäre es ganz gut nen Zauber/Stab oder Schriftrolle dabei zu haben,die bewirkt, dass die Werbären sich selber angreifen(ist natürlich auch vor den Verwandeln nett). Müsste irgendwas mit Chaos oder Auffuhr sein, der NAme ist mir entfallen....

Solltest du aber NUR ein Schwert dabei haben und wenig Leben, dann versuchs mit dem Tipp: Run!!! ;)

Ich tanze gerade das Fischstäbchen- ein äusserst schmackhafter Gemütszustand.
  14.02.2013, 16:10
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Auf dem Screenshot sehe ich Pfeile, ne Einhandwaffe und einen Zauber, richtig? Wenn du den Zauber auf eine Schnelltaste legst, kannst du ihn "wegstecken", um Blocken zu können.

Beim Blocken kannst du nämlich mit der Waffe, oder noch besser, mit dem Schild, den Gegner wegstoßen, wodurch die allermeisten Gegner ins Taumeln geraten, so das zu zuschlagen kannst. Die Gegner taumeln nicht nur, sie unterbrechen auch ihre Aktion. So kann man sehr einfach Gegner daran hindern anzugreifen, zu schreihen und aufrecht erhaltene Zauber zu unterbrechen.
  14.02.2013, 18:50
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
Da ist es gut Fullmagier zu sein. Lähmen, und dann können sie sich erstmal nicht verwandeln......
Ob Lähmen oder schreien - man muss es sehr frühzeitig tun. Aber ich will nicht jeden auf Verdacht angreifen - vielleicht ist es ein Wanderer oder Barde oder irgendein anderer "Unschuldiger". "Erst schlagen, dann fragen" ist nicht mein Motto  ;)

Auf dem Screenshot sehe ich Pfeile, ne Einhandwaffe und einen Zauber, richtig? Wenn du den Zauber auf eine Schnelltaste legst, kannst du ihn "wegstecken", um Blocken zu können.
Zauber, Waffe, Bogen, Schild - alles auf Schnelltasten. Wäre es ein Gegner, könnte Blocken helfen. Aber nicht bei 3. Auf Meisterstufe dauert dieser Kampf nur Sekunden (mit maximalem Rüstungswert). Ich will es mir nicht leichter machen mit Heruntersetzen des Schwierigkeitsgrades, also werde ich nach einer anderen Strategie suchen.

Aber danke Euch beiden für die Antwort.

klarix :klarix:
  14.02.2013, 22:33
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke