Nirn.de

Gast

Thema: Meridias Stern  (Gelesen 2577 mal)

  • Neuling
    • Neuling
Hallo,

ich bin neu hier und komme bei dem Daedra Quest >im Morgengrauen< nicht weiter :huh:

Als ich vor ein paar Tagen noch auf Stufe 12 war, begonn ich das Daedra Quest und schlug mich durch,
bis ich in die Halle mit der Doppeltür kam, die ich auch geöffnet hatte.

Dann stand ich vor Malkoran und 4 Geistern, doch leider war Malkoran viel zu stark für mich und ich dachte mir, das ich das Quest dann erstmal sein lasse und meine Fähigkeiten trainiere.

So, Gesagt getan, bin ich nun auf Stufe 16 und habe Drachenschreihe gelernt.

Jetzt bin ich wieder zu dem Quest zurück, wo alle Gegner immer noch tot rumliegen und stehe wieder an der Doppeltür, die  :ups: wieder verschlossen ist :ups:

Wie bekomme ich jetzt diese Tür, wo Malkoran hinter ist, wieder auf???

Den Schlüssel kann ich nicht mehr aktivieren, da alle Schlüssel immer noch aktiviert sind.

Ist dieses Quest jetzt futsch?

Im Vorraus schon mal Danke für eure Hilfen
  30.10.2012, 11:51
  • Offline


Cyclops

Spielst du am PC?
Wenn ja kannst du dich vor die Türe stellen, die Console öffnen, mit der Maus die Tür antippen, "Unlock" eingeben und mit Enter bestätigen.
Könnte durchaus ein Bug sein, wäre nicht unüblich für Skyrim.

Nachtrag...
Da ich noch nicht bei dem war... Hat diese Tür einen Öffnungsmechanismus oder wird sie per Hand geöffnet, wenn sie unversperrt ist?
Einen Öffnungsmechanismus wirst du mit "Unlock" wohl eher nicht auslösen können.
Dann wüsste ich auch nicht weiter :(
« Letzte Änderung: 11.01.2013, 12:00 von Cyclops »
  30.10.2012, 11:54
  • Offline


  • Protektor
    • Kriegergilde
Was meinst du eigentlich mit "Schlüssel"? Ist es da nicht so, dass die Tür durch diese komischen Lichtstrahlen geöffnet wird? Genauer Gesagt, durch Betätigung der Schalter, auf die die Strahlen gerichtet sind?

Eigentlich müsste mitten in diesem Vorraum auf einem kleinen Podest so ein Schalter sein, auf den auch das Licht Meridias scheint. Wenn du den aktivierst, sollten sich die Türen öffnen...

Aber wie Cyclops schon sagte, muss man sich bei Skyrim mitunter auf Bugs einstellen.
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  30.10.2012, 12:19
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
... ja aber es heißt in dieser Festung immer bei den verschlossenen Türen: "...für diese Tür benötigst Du einen Schlüssel!" (o.s.ä.)
(nach der Aktivierung der Kristallkugeln geht die nächste auf - schon klar)

Auf jeden Fall gings mir gestern Abend ähnlich wie Dir Sissixb (steht xb für Xbox?).

Für mich war Malkoran auch als Level16er noch deutlich zu stark! Der wirft da mit Eiszapfen umsich, als gäbs kein Morgen... und versteckt man sich mal hinter der Säule... erreicht einem auch noch der Eishauch... ätzend - ne frustrierend.
(Ich hatte keinen Frostschutz und er war gegen jegliche Gegenangriffe ziemlich immun... auch gegen Drachenschrei "unerbittliche Macht" - ich musste dann letztenendes das Level auf Lehrling runterfahren und bin mit dem Drachenschrei Wirbelwind auf ihn zugerast - damit ich überhaupt mal an ihn rankam...)

Was aber immer gegangen ist, ich konnte den Altarsaal verlassen und die erste Tür hinter mir zu machen - regenieren - und jederzeit wieder öffnen!

Aber Achtung: Malkoran ist nicht das Ende in diesem Raum.... !!
Und: die Belohnung von "Mery" ist auf jeden Fall sehr nett!

Hast Du alle Updates für Skyrim (Xbox360) geladen?? - ich finde bisher läuft es sehr stabil
Haste mal versucht an der Statue von Mery den ersten Kristall wieder zu aktivieren?
[XBox360-User]
  01.11.2012, 09:54
  • Offline