Nirn.de

Gast

Thema: Neue Grafikkarte: Skyrim tauglich? Erfahrungen?  (Gelesen 999 mal)

  • Skelett-Krieger
    • Untot
Meine alte ATI HD4870 scheint nun bald endgültig das Zeitliche zu segnen - es häufen sich "BIOS beep" Fehler und schwarze Bildschirme beim Hochfahren, genauso wie Reboots und Einfrierer nach dem ersten Start eines Games. Ist sie dann erst mal "warm" gelaufen, kann ich noch stundenlang Zocken, aber es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis sie ganz den Geist aufgibt.

Ich bin kein Powergamer mehr und zocke eigentlich nur noch ab und zu, und mit der "Gigahatz" bei CPUs und Grafikkarten habe ich mittlerweile abgeschlossen. Dagegen wäre es mir mal ganz Recht, wenn eine Grafikkarte mal länger als bis zum Ablauf der Garantiezeit halten würde...

Kurzum, ich habe mich für diese Grafikkarte mit GT630 Chipsatz entschieden. Mir ist klar, dass das nur eine preiswerte "Einsteigerlösung" ist, von der man keine Wunder erwarten darf.

Jetzt hoffe ich, dass jemand mir hier seine Erfahrungen mit einem vergleichbaren Modell schildern kann. Wichtig wäre mir, dass man damit überhaupt Skyrim flüssig spielen kann und dass es nicht zu schlecht aussieht (also mittlere Einstellungen).

Erfahrungen? Meinungen? Buh-rufe?  :D

- Hanrok
« Letzte Änderung: 14.11.2012, 11:18 von Hanrok »
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  14.11.2012, 11:17
  • Offline
  • Google+


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Erstmal danke, Farseti.

Mit solchen Einstiegskarten wie den 630/640ern kann man nicht ernsthaft langlebiges erwarten.

Schon klar, aber es tut dem Geldbeutel weniger weh, wenn man nach 2 Jahren Ersatz braucht. ;)

GT640 wäre sicher die bessere Wahl gewesen, aber ich hatte mir ein festes Budget gesetzt und da lag sie drüber. Ich spiele übrigens auf 1680x1050. Die Karte ist heute gekommen. Falls es hier jemanden interessiert kann ich ja meine Erfahrungen damit hier kundtun. Ich werde sie allerdings erst einbauen, wenn meine "alte" gänzlich den Geist aufgibt.

- Hanrok
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  16.11.2012, 10:45
  • Offline
  • Google+


  • Fremdländer
    • Neuling
Also ich verewige mich hier mal mit einem "Buh-Ruf", liegt aber eher an meiner persönlichen Einstellung.

Deine "Einsteigerlösung" ist in meinen Augen eher suboptimal, jedenfalls wenn du ab und zu auch neuere Spiele zocken möchte. Mir geht es jetzt nicht um den "Pro-Gamer", der immer das Beste brauch, aber schon allein wenn du nur einmal im Jahr einen aktuellen Titel spielen möchtest lohnt sich einere größere Investition. Allein wenn ich bedenke dass deine jetztige Wahl Skyrim nur auf geringen Einstellungen flüssig laufen läßt würde diese für mich ausschließen. Dann lieber etwas mehr investieren und von der GraKa länger etwas haben.
Ich selber kaufe mir Komponenten die ich auch in 4-6Jahren noch ohne Probleme nutzen kann. Wenn ich die Wahl habe mir eine GraKa für 60€ zu kaufen die jetzt Spiele auf "mittel" bewältigt und in 2 Jahren in der Tonne landet, oder eine GraKa für 260€, welche aktuelle Spiele auf "ultra" schafft und in 6 Jahren noch "mittel" bewerkstelligt, dann ist mir die Mehrausgabe lieber. Ich nutze jeden PC für 5-6 Jahre und hatte damit keine Probleme, finanziell lohnt sich die Mehrausgabe auch eher. Bspw. kann ich mir alle 2 Jahre für 500€ einen PC vom Aldi kaufen mit einer miesen GraKa, oder alle 5 Jahre einen für 800€ selber zusammenschrauben.

Da deine Bestellung erst heute da ist würde ich mir an deiner Stelle nochmal eine Reklamation überlegen, natürlich nur, wenn du meinst dass meine Idee dich überzeugen konnte...das Fernabsatzrecht ist da ja immer sehr angenehm. ^^
  16.11.2012, 17:43
  • Offline