Nirn.de

Gast

Thema: Vogt tot  (Gelesen 10304 mal)

  • Skelett
    • Untot
Hallo!

Ich habe bei meinem schönen Haus Seeblick beschlossen, die Dame aus Weißlauf (ich weiß nie wie man ihren Namen schreibt, er fängt mit "U" an :D ) von meinem Gefährten zu meinem Vogt zu machen. Ob das klug war, weiß ich nicht.
Denn hinterher konnte ich sie auch nicht mehr darauf ansprechen, dass sie mir folgen soll (Option nicht vorhanden), was ich irgendwie komisch fand. :(
Dann, nach Abschluss der Kiefernwacht kam ich zu meinem Grundstück und der Kurier kam angestanzt. Ja *seufz* mein guter Vogt war verblichen. Eine tote Banditenmarodeurin lag neben ihrer Leiche im Haus ...

Meine Fragen:
War sie verbuggt (denn eigentlich können Gefährten nicht sterben, gilt das für einen Vogt nicht mehr)? Meinen Nachfolgevogt kann ich auch noch als Gefährten mitnehmen, was war da bei ihr los? Und muss ich jetzt auch fürchten, dass hin und wieder Banditen in mein Haus einbrechen und meinen unbewaffneten Vogt (Sven) umboxen??
« Letzte Änderung: 05.12.2012, 19:03 von LadyContessa »
Conny-Tessa
  05.12.2012, 19:01
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Begleiter können durchaus sterben, es sei denn, sie sind gleichzeitig Quest-Geber, dann sind sie als Essentiell markiert. Das ist z.B. bei Mjoll der Löwin aus Rifton der Fall.

Normale Begleiter ducken sich wenn ihre Gesundheit dem Ende zugeht und werden dann von Angreifern (ehrenhalber) verschont, die sich dann dem Drachengeborenen zuwenden... Ein falscher Treffer von dir mit dem Bogen oder ein Zauber mit genug Reichweite, den Begleiter mitzuerwischen, killt ihn dann aber. Ist mir mit Lydia 100-mal passiert. :(

Dein Vogt sollte auf jeden Fall seine Begleiter-Optionen wie "Folgt mir." behalten haben, bei mir war das sowohl bei Lydia, als auch bei Illia der Fall. Warum das bei dir nicht so war, da kann ich nur raten. Ich weiß auch nicht genau, von welchem Charakter du sprichst. War das diese Söldnerin aus der Taverne in Weißlauf, die man anheuern kann? Vielleicht sind die Söldner verbuggt...

Es gibt in der Tat zufallsgenerierte Events in Seeblick, wie z.B. die Banditenüberfälle. Das kostet dich jedesmal ein paar Hühner und deine Kuh, falls du den Stall hast und dir die Viecher angeschafft hast. Das Pferd i.d.R. auch, darum bin ich dazu übergegangen, bei einem Überfall sofort aufzusteigen und es in Sicherheit zu reiten. Rayya und Lydia werden mit denen auch spielend allein fertig. Gestorben sind die mir dabei noch nie.

Wie gesagt, Gegner führen eigentlich nie den vernichtenden letzten Schlag gegen Begleiter aus. Da dein Vogt zu diesem Zeitpunkt aber nicht in deinen Diensten stand, liegt der Fall etwas anders... vielleicht werden die dann wirklich gekillt. :(

Ist wohl das Beste, sich bei einem Überfall sofort auf den Anführer zu stürzen (die anderen sind schwach und dürften für deine Leute keine große Gefahr darstellen).

Es gibt natürlich auch die Möglichkeit die Leute per Konsole wiederzubeleben, oder als "Essentiell" zu markieren... Aber davon würde ich abraten.

Wie gesagt, das war bei mir bisher nie nötig, die sind mir bei so einem Überfall nie gestorben.  :huh:

- Hanrok

EDIT: Ins Haus kommen die Banditen übrigens von sich aus nie. Die stehen immer neben dem Haus nahe der Eingangstür, wenn sie auftauchen. Du musst irgendwann einmal während eines Überfalls ins das Haus gegangen sein und einer der Banditen muss dir gefolgt sein. Die kommen normalerweise nicht rein.
« Letzte Änderung: 05.12.2012, 21:51 von Hanrok »
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  05.12.2012, 21:44
  • Offline
  • Google+


  • Skelett
    • Untot
Danke für deine Antwort!

Ich meinte Uthgert (habe ihren Namen nochmal nachgeschlagen). Zudem hatte ich gar keine Chance mehr, sie irgendwie zu retten - ich betrat mein Grundstück (sah noch nichts von Banditen), der Kurier sprach mich an und danach suchte ich die gute Uthgert und fand dann die beiden Leichen im Haus. ^^ Erst als ich wieder raus gegangen bin, wurde ich von (den restlichen) Banditen angegriffen.

Meinen Begleiter töte ich auch dauernd, weil er mir in den Bogen rennt. :D

Bei meinem jetztigen Vogt habe ich auch wieder die Begleiter-Option. Nur bei Uthgert hatte ich das nicht, was ich sehr schade fand.
Nunja, es ist ein Bug, die Gute ist tot und der Spielstand viel zu weit fortgeschritten als dass ich neu laden will. :D

Dennoch danke für deinen aufschlussreichen Beitrag!
Conny-Tessa
  06.12.2012, 08:38
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Wenn du einen "guten" Char spielst, zieh einfach mit Mjoll los, die kann nicht sterben, egal wie oft du daneben schießt. ;)

Außerdem ist sie tatsächlich von den Begleitern die sympatischte / interessanteste und hat tatsächlich ein bisschen Background-Story verpasst bekommen.

Sie ist meines Wissens auch die Einzige, die manchmal Kommentare zu den Orten abgibt, zu denen du sie mitschleppst. (Ich meine mehr als nur: "So etwas habe ich noch nie gesehen!")

Sie wird als Begleiterin nur noch von Serana aus Dawnguard übertroffen.

- Hanrok
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  06.12.2012, 09:55
  • Offline
  • Google+


  • Graf
    • Adel
Mjoll ist außerdem so ziemlich die einzige "echte" Begleiterin, die Zweihandwaffen als Hauptfertigkeit hat. Ansonsten glaube ich nur einer der Gefährten.

Ich habe schon mal davon gelesen, das der Vogt bei diesem Haus plötzlich tot war. Vielleicht gibt es einen Mod der das fixt?

Was soll denn das überhaupt? Warum baut man regelmäßige Angriffe auf ein Haus ein? Völlig unverständlich.
  06.12.2012, 10:52
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Skelett
    • Untot
Wenn dus hier gelesen hast, kann das auch von mir stammen - ich hatte sie schon im "Was euch grad in Himmelsrand passiert"-Thread betrauert. ^^

Ja, Mjoll habe ich dann auch mitgenommen. Sie ist gut, ich mag sie. Aber wenn sie mir in die Pfeile rennt, beschimpfe ich sie immer ausversehen mit "Uthgerd, du blöde *****!!" Bis mir dann auffällt: "Ach nee, das ist ja Mjoll!" :D :D

Was soll bei Sven eigentlich das von wegen er könne Alchemie (oder so)? Ich habe das mal in einer Begleiterübersicht gefunden und dachte nur "Häää?!" Allgemein, wozu brauch man Begleiter, die nicht kämpfen können?

Nach dem Vorfall hatte ich nochmal Banditen bei meinem Haus. Aber ich habe auch regelmäßig einen Riesen zu Besuch. Der steht dann neben meinem Haus und wird genauso regelmäßig wie er vorbeischaut, von mir umgeboxt. :D
Conny-Tessa
  06.12.2012, 11:27
  • Offline