Nirn.de

Gast

Thema: [JW] Diskussions-Thread  (Gelesen 13255 mal)

  • Novize
    • Magiergilde
Die Idee mit der Gilde finde ich auch echt super.
Gipfelnebel-Herrenhaus Statistiken: Runden insgesamt: 8 | Runden mitgespielt: 7 | Runden gewonnen: 6 | Runden überlebt: 4 | Rollenverteilung: 5*Gut;1*Böse;1*Drittpartei
Sieht schon ganz gut aus, aber besser geht immer.
  27.01.2014, 16:31
  • Offline


  • Schildknappe
    • Legion
Ich hab früher ab und zu im Scharesoft-Forum mitgelesen, da gab es auch so ein Skyrim-Rpg mit einer Gilde, der die Charaktere erst beitreten mussten. Das Konzept finde ich fast besser als die Taverne.
Allerdings hatten die glaube ich das gleiche Problem wie wir und wie Joslines Wacht. Nämlich, dass irgendwann keiner mehr Lust drauf hat, und wenn, dann haben vielleicht 2 Leute noch Lust und 3 schreiben höchstens noch einmal im Monat.
Aber lasst es uns doch mal ausprobieren ^^ Und wenn es nur 4 Monate gut geht, hat es sich mmn. auch schon gelohnt  ;)

           "Go ye now in peace. Let thy fate be written in the Elder Scrolls..."
  27.01.2014, 17:21
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Zitat von: Noah Janus
Aber lasst es uns doch mal ausprobieren ^^ Und wenn es nur 4 Monate gut geht, hat es sich mmn. auch schon gelohnt

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt, würde ich mal sagen :D
Die Gildenidee scheint ja schonmal auf eine recht positive Resonanz zu stoßen. Ich sagte ja bereits, ich kann mich da nicht wirklich festlegen. Ich habe beide Konzepte in Aktion erlebt und in in beiden viel Spaß gehabt (bzw. habe immer noch Spaß). Wenn es dann die Gilde sein soll, mir ist es recht.

Aber bevor wir hier irgendwas in Stein meißeln sollten die verbliebenen Interessenten auch noch ihren Senf hinzugeben dürfen. :)

Zitat von: Noah Janus
Ich hab früher ab und zu im Scharesoft-Forum mitgelesen, da gab es auch so ein Skyrim-Rpg mit einer Gilde, der die Charaktere erst beitreten mussten. [...] Allerdings hatten die glaube ich das gleiche Problem wie wir und wie Joslines Wacht. Nämlich, dass irgendwann keiner mehr Lust drauf hat, und wenn, dann haben vielleicht 2 Leute noch Lust und 3 schreiben höchstens noch einmal im Monat.

Du meinst aber nicht zufällig Heroes of Skyrim? Das hatte zwar nen zeitweiligen Durchhänger, aber da hat sich mittlerweile wieder eine rege Schar an Schreiberlingen gefunden und es läuft wieder recht gut dort (wenn ich mich nicht verschätze, sind wir etwa sieben oder acht Schreiber aktuell).
Zumindest sind mir auf Scharesoft keine anderen RPGs mit Gildenkonzept und Skyrim-Setting bekannt. Früher gabs mal die Kämpfergilde (war noch zu Oblivion-Zeiten), aber da kann ich nicht mehr mitreden. ^^
I've been playing MMOs for a long time. And if theres one thing I learned, it's that lions do not concern themselves with the opinions of sheep.
Just take that little voice in your head that tells you to be tactful and understanding - and shoot it. Shoot it in the god damn face.
~Kirito~
  27.01.2014, 18:50
  • Offline


  • Schildknappe
    • Legion

Zitat von: Noah Janus
Ich hab früher ab und zu im Scharesoft-Forum mitgelesen, da gab es auch so ein Skyrim-Rpg mit einer Gilde, der die Charaktere erst beitreten mussten. [...] Allerdings hatten die glaube ich das gleiche Problem wie wir und wie Joslines Wacht. Nämlich, dass irgendwann keiner mehr Lust drauf hat, und wenn, dann haben vielleicht 2 Leute noch Lust und 3 schreiben höchstens noch einmal im Monat.

Du meinst aber nicht zufällig Heroes of Skyrim? Das hatte zwar nen zeitweiligen Durchhänger, aber da hat sich mittlerweile wieder eine rege Schar an Schreiberlingen gefunden und es läuft wieder recht gut dort (wenn ich mich nicht verschätze, sind wir etwa sieben oder acht Schreiber aktuell).
Zumindest sind mir auf Scharesoft keine anderen RPGs mit Gildenkonzept und Skyrim-Setting bekannt. Früher gabs mal die Kämpfergilde (war noch zu Oblivion-Zeiten), aber da kann ich nicht mehr mitreden. ^^

Ja genau das meinte ich ^^ Hab gerade nachgeschaut und gesehen, dass es tatsächlich wieder läuft. Wusste gar nicht, dass du dort aktiv bist.

           "Go ye now in peace. Let thy fate be written in the Elder Scrolls..."
  27.01.2014, 19:09
  • Offline


  • Legionär
    • Legion
Eine Taverne gab es hier auch schonmal. Die lief auch echt ganz gut, bis Binesá irgendwann verschollen ist.
  27.01.2014, 23:37
  • Offline


  • Schildknappe
    • Legion
Binesa war damals die Wirtin oder? Das ist natürlich schlecht für ein Tavernen-Rollenspiel  :ugly:
Btw.: Wollen wir diesmal ohne Spielleiter spielen, oder wie stellt ihr euch das vor? Ein Gilden-Rpg muss ja etwas mehr geregelt werden als eine Taverne so wie ich das sehe.
Wir könnten uns auch einfach die Regeln aus anderen Rpgs ansehen und dann entscheiden, ob wir das im Vorfeld quasi einfach festlegen und dann hoffen, dass ich im Laufe des Spiels Alles von alleine regelt.

Ich glaube, dass wir Schattenkatze endgültig verjagt haben.


           "Go ye now in peace. Let thy fate be written in the Elder Scrolls..."
  28.01.2014, 00:00
  • Offline


  • Späher
    • Klingen
Ich denke, wenn jeder die Regeln kennt und wir uns alle auf die einigen, kann man sich im Laufe des Spieles vlt. auch selber ermahnen, wenn man etwas falsch gemacht haben sollte. Oder Fragen einfach offen stellen, damit einer der Spieler antworten kann. Klar ist Spielleiter gut, doch wer würde den machen?
Barrelphobie--> Backphobie
  28.01.2014, 07:07
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
Wenn ihr ihr eine PN schreibt, antwortet sie glaube ich (E-mail-Benachrichtigung), aber ich denke, dass sie dem ganzen etwas misstrauisch gegenüberstehen würde.
Ich habe schon die ganze Zeit mitgelesen und könnte das Unterforum für euch entsprechend aufräumen, falls da was nötig wäre.
1. Die Null finden.
2. Die Eins kompliziert schreiben.
3. Taylorentwickeln.
  28.01.2014, 09:12
  • Offline
  • http://orwan-hull.deviantart.com


  • Fremdländer
    • Neuling
In Sachen Spielleiter:
An sich würde ich sagen, wir können es durchaus ohne probieren. Lufel hat schon recht, wenn jeder über die Regeln im Bilde ist (und das kann man ja wohl vorraussetzen), dann können sich die Spieler unter sich auf etwaige Verstöße hinweisen. Somit wäre einfach jeder Teilnehmer ein bisschen Spielleiter.
Bloß macht der Spielleiter ja ein klein wenig mehr, als bloß auf Regelverstöße zu achten. Dem Spielleiter obliegt immerhin auch die Aufgabe, die Gruppe ingame zu leiten und den/die Plot(s) voranzutreiben bzw. überhaupt erst einzufädeln. Auch diese Aufgabe kann man in die Hand der Spieler legen, somit hätte jeder die Chance, einen eigenen Plot einzubinden, sofern er will. Ich denke, spätestens dann werden sich auch die Teilnehmer herauskristallisieren, die die Zügel in die Hand nehmen. Ein Problem könnte allerdings darin bestehen, dass keiner sich wirklich berufen fühlt, das Geschehen in größeren Schritten voranzutreiben, was natürlich darin resultiert, dass das RPG einschläft oder gar stirbt.
Doch sollte das eintreten, kann man eigentlich auch dann einen Spielleiter bestimmen, wenn ein solcher Punkt erreicht ist. Stellt sich dann bloß wieder die Frage, wer macht das ...

Schlussendlich möchte ich halt sagen, dass es auch möglich ist, ohne Spielleiter auszukommen. Das erfordert aber natürlich die nötige Initiative zumindest einiger Spieler, damit das Ding auch vorankommt. Ingame müsste ohnehin einer der Spieler die Rolle des Gilden-Anführers übernehmen, dass sollte dann wohl einer machen, der auch Lust hat sich neue Aufträge und Abenteuer für den Rest auszudenken.

Zitat von: Orwan
Ich habe schon die ganze Zeit mitgelesen und könnte das Unterforum für euch entsprechend aufräumen, falls da was nötig wäre.
Das wäre wohl sehr nett. Ich kann mir gerade bloß nicht vorstellen, was genau du mit "aufräumen" meinst  :lachen: Sorry, aber manchmal stehe auf dem Schlauch. Hab da so ein Händchen für.
I've been playing MMOs for a long time. And if theres one thing I learned, it's that lions do not concern themselves with the opinions of sheep.
Just take that little voice in your head that tells you to be tactful and understanding - and shoot it. Shoot it in the god damn face.
~Kirito~
  29.01.2014, 12:56
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
Die Threads von JW schließen, in die Archive verschieben, wenn ihr wollt die wichtigen der neuen Treads anpinnen..
Je nachdem, wie ihr das Rollenspiel aufbauen wollt.
1. Die Null finden.
2. Die Eins kompliziert schreiben.
3. Taylorentwickeln.
  29.01.2014, 16:06
  • Offline
  • http://orwan-hull.deviantart.com


  • Novize
    • Magiergilde
Ich freue mich schon sehr darauf, das es hier wieder losgeht^^
Gipfelnebel-Herrenhaus Statistiken: Runden insgesamt: 8 | Runden mitgespielt: 7 | Runden gewonnen: 6 | Runden überlebt: 4 | Rollenverteilung: 5*Gut;1*Böse;1*Drittpartei
Sieht schon ganz gut aus, aber besser geht immer.
  29.01.2014, 18:56
  • Offline


  • Schildknappe
    • Legion
Ja dann schließen wir das Kapitel Joslines Wacht und erstellen vielleicht erst mal einen Diskussionsthread, in welchem wir über den neuen Namen, Teilnehmer, Setting und die Regeln diskutieren können.
« Letzte Änderung: 30.01.2014, 00:37 von Noah Janus »

           "Go ye now in peace. Let thy fate be written in the Elder Scrolls..."
  30.01.2014, 00:34
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Zitat von: Noah Janus
Ja dann schließen wir das Kapitel Joslines Wacht und erstellen vielleicht erst mal einen Diskussionsthread, in welchem wir über den neuen Namen, Teilnehmer, Setting und die Regeln diskutieren können.
Sounds like a plan.
Nun denn Orwan, walte deines Amtes, würde ich sagen. :) Wir waren uns ja ziemlich einig, Joslines Wacht hinter uns zu lassen und von Neuem zu beginnen.

I've been playing MMOs for a long time. And if theres one thing I learned, it's that lions do not concern themselves with the opinions of sheep.
Just take that little voice in your head that tells you to be tactful and understanding - and shoot it. Shoot it in the god damn face.
~Kirito~
  30.01.2014, 12:25
  • Offline


  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
Aber bevor wir hier irgendwas in Stein meißeln sollten die verbliebenen Interessenten auch noch ihren Senf hinzugeben dürfen. :)

Dann mach' ich mal:

Gilde würde mir besser gefallen als Taverne. Schon allein die Gründung enthält viel (Konflikt-)Potential, worüber man Wochen schreiben könnte.

Mein Alternativvorschlag zur Taverne wäre noch eine Handelskarawane, die immer dann weiterzieht, wenn in der Gegend nicht mehr genug zu erleben ist. "Gildenleiter" wäre dabei eben der Karawanenführer, wobei wir einen bekannten NPC nehmen können oder auch einen "von uns". Aber wie gesagt, Gilde ist schon ok.

Aus eigenen positiven wie negativen Erfahrungen heraus würde ich bei so einer geringen Teilnehmerzahl auf einen Spielleiter verzichten.
Wir hatten bei World of Elderscrolls recht lange eine muntere Abenteurergruppe (was leider ebenfalls eingeschlafen ist), die ohne feste Vorgaben prima miteinander auskam. Da ist eben jeder für Ideen mitverantwortlich, und mit "Disziplinarmaßnahmen" kann man ruhig der Administration auf den Nerv gehen.  ;) Wird sowieso nicht nötig sein, da wir ja alle verständige User sind und nur unseren Spaß haben wollen.
Sollte sich die Mehrheit doch für einen Spielleite entscheiden, so würde ich sehr viel Wert auf Transparenz legen. Meiner Meinung nach kann man nur kreativ schreiben, wenn alle wissen, wohin die Geschichte gehen soll. Gerade bei einer Gilde sollte ja ein klares Ziel feststehen.
Für wichtiger als einen Spielleiter halte ich einen Protokollschreiber, der möglichst zeitnah wesentliche Fakten, die sich ergeben haben, festhält. Dann kann im Zweifelsfall jeder selbst schnell nachschlagen, wenn etwas unklar ist.


Und Fadomai sagte: „Wenn Nirni ihre Kinder trägt, dann nimm eines davon und verwandle es.
Mach die schnellsten, klügsten und schönsten menschenähnlichen Wesen aus ihm und nenne sie Khajiit.“
  30.01.2014, 13:31
  • Offline


  • Späher
    • Klingen
Also das mit dem Protokollschreiber hört sich definitiv interessant an. Gerade wenn jemand für eine längere Zeit nicht nachlesen konnte, macht es einfacher sich wieder ins Geschehen zu lesen.
Mein Vorschlag zum Protokollschreiber wäre, wenn wir einen ernennen wollen, dass es noch einen Art Ersatzprotokollschreiber gibt, falls der erste im Urlaub oder sonst wie verhindert ist.
Barrelphobie--> Backphobie
  30.01.2014, 14:03
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Protokollschreiber ... sowas in der Art hatten wir in Heroes of Skyrim anfangs auch, ist aber irgendwie untergegangen. :D
Aber ich verstehe den Sinn dahinter. Im Grunde einfach jemand, der einen Thread/Post führt, in welchem man nachschlagen kann, was in letzter Zeit so geschehen ist und welche Charaktere derzeit aktiv am Spiel teilnehmen. Da wäre ich auf jeden Fall für. Das macht es Neueinsteigern auch wesentlich einfacher, sich in das RPG einzuarbeiten. Bei uns hatten wir dafür den Erstpost des Diskussions-Thread genutzt, dann kam aber das Problem auf, dass er Inhaber des Posts uns verlassen hat, seitdem musste das Schreibrecht an dem Post dann immer von der Administration hin und her geschoben werden, weil unklar war, wer das jetzt macht.
Da würde ich eher einen komplett eigenen Thread vorschlagen, in dem dann im Grunde jeder schreiben kann. Dann wird halt ein Protokollschreiber ernannt (und am besten auch ein Ersatzschreiber, wie Lufel schrieb), die sich darum kümmern, dass in regelmäßigen Abständen die Geschehnisse kurz zusammengefasst werden. Im Erstpost sollten sich dann grundlegende Information finden (Name der Gilde, Ort des Hauptquartiers, aktive Charaktere). Wobei man die derzeitigen Charakter auch am Ende einer jeden Zusammenfassung kurz nennen könnte. Und zumindest die Zusammenfassungen können dann auch die anderen Mitspieler übernehmen, für den unwahrscheinlichen Fall, dass beide Schreiber verhindert sind.

Btw, wollen wir einen neuen Thread aufmachen, wo wir diskutieren können? Das hier gehört ja eigentlich zu Joslines Wacht und soll dann ja baldigst ins Archiv verfrachtet werden.
Ansonsten könnte man auch diesen Thread wieder öffnen, da das Topic ja im Grunde das gleiche ist.
I've been playing MMOs for a long time. And if theres one thing I learned, it's that lions do not concern themselves with the opinions of sheep.
Just take that little voice in your head that tells you to be tactful and understanding - and shoot it. Shoot it in the god damn face.
~Kirito~
  30.01.2014, 15:49
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
1. Die Null finden.
2. Die Eins kompliziert schreiben.
3. Taylorentwickeln.
  30.01.2014, 15:53
  • Offline
  • http://orwan-hull.deviantart.com