Nirn.de

Gast

Thema: Steam will plötzlich 1.5GB downloaden.  (Gelesen 3150 mal)

  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Am Wochenende habe ich das letzte Mal Skyrim gespielt. Ohne Probleme. Jetzt komme ich grad von der Arbeit will noch kurz für das Quiz nach Windhelm und was muss ich sehen? Skyrim will erst 1.5GB downloaden, bis ich wieder spielen kann? Ist das normal? Ich habe auch keine DLCs gekauft. Und ein 1.5GB Patch wird es wohl auch nicht sein oder?
Meine Gipfelnebelherrenhausstatistik (mitgespielt ab Runde 4)

Runden mitgespielt: 10,  Runden gewonnen: 5,  Runden verloren: 5,  Runden überlebt: 3,  von den Assassinen ermordet worden: 6,  von der Mehrheit gelyncht worden: 2, als Bürger gewonnen: 3, als Bürger verloren: 4, als Assassine gewonnen: 2, als Assassine verloren: 1
  06.02.2013, 23:14
  • Offline


  • Drachenhüter
    • Nirn.de Team
Heute ist ein Update des offiziellen HD-Texturpakets erschienen, das du vermutlich installiert hattest. http://www.bethblog.com/2013/02/06/skyrim-hd-texture-pack-update-on-steam/#comments
Laut Communitymanager ist das der Grund für den 1,5-GB-Download.
Die größten Kritiker der Molche
waren früher eben solche
  06.02.2013, 23:25
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Das ich mal einen einzelnen Klick so bereuen würde. Ich hab das Texturenpaket damals auch schon ausversehen runtergeladen. (weil ich vor dem Downloaden nicht sehen konnte, wie gross das ist. Mein Internet ist sehr langsam. Wegen dem blöden Download konnte ich dann wochenlang nicht spielen. Ausserdem ist es eh deaktiviert, weil es meinen Laptop in die Knie zwingt. Und jetzt das ganze nochmal in grün. Warum kann Steam mich nicht spielen lassen, während es das Zeug runterläd? Ein nicht aktiviertes Texturpaket ist doch zum spielen gar nicht notwendig?

Kann ich Steam nicht irgendwie beibringen, dass ich das Texturpaket doch nicht brauche? Oder muss ich jetzt wirklich warten, bis 1.5GB mit 11 kb/s runtergeladen sind?
« Letzte Änderung: 07.02.2013, 10:15 von Matthew McKane »
Meine Gipfelnebelherrenhausstatistik (mitgespielt ab Runde 4)

Runden mitgespielt: 10,  Runden gewonnen: 5,  Runden verloren: 5,  Runden überlebt: 3,  von den Assassinen ermordet worden: 6,  von der Mehrheit gelyncht worden: 2, als Bürger gewonnen: 3, als Bürger verloren: 4, als Assassine gewonnen: 2, als Assassine verloren: 1
  07.02.2013, 10:12
  • Offline


  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
Ich fürchte, Du musst warten bis es geladen ist. Und laut UESP wird vermutlich jedesmal geladen, wenn Du Dich mit Steam verbindest.
Eine Möglichkeit, die Downloads zu vermeiden, ist, offline zu spielen.

klarix :klarix:
  07.02.2013, 10:32
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Zitat
Eine Möglichkeit, die Downloads zu vermeiden, ist, offline zu spielen.

Leider auch nicht wirklich. Damit kann man die Downloads nur so lange aufschieben, bis man das nächste Spiel bei Steam aktivieren muss.
Meine Gipfelnebelherrenhausstatistik (mitgespielt ab Runde 4)

Runden mitgespielt: 10,  Runden gewonnen: 5,  Runden verloren: 5,  Runden überlebt: 3,  von den Assassinen ermordet worden: 6,  von der Mehrheit gelyncht worden: 2, als Bürger gewonnen: 3, als Bürger verloren: 4, als Assassine gewonnen: 2, als Assassine verloren: 1
  07.02.2013, 10:50
  • Offline


  • Lehrling
    • Diebesgilde
Wenn du in deiner Steam-Bibliothek auf das entsprechende Spiel rechtsklickst und dann Eigenschaften auswählst, kannst du unter dem Punkt Updates einen Haken setzen. Dieser Haken lässt Steam das Spiel immer aktuell halten oder auch nicht. Soll heißen, dass entweder jeder neue Patch beim "online gehen" runtergeladen wird oder separat angestoßen werden will.

Da ich mit der Mod SkyUI spiele, die auf die SKSE-Dateien angewiesen ist und die wiederum immer erst kurz nach den offiziellen Updates aktualisiert werden, ist der Haken bei mir nicht gesetzt und so konnte ih gestern erstmal recherchieren und dann den Download manuell starten.

EDIT: Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt. Wenn ich Zuhause bin, schaue ich mir auch gern nochmal die genauen Bezeichnungen an ;)
« Letzte Änderung: 07.02.2013, 10:59 von GreenGiant360 »
  07.02.2013, 10:57
  • Offline


  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
Wenn du in deiner Steam-Bibliothek auf das entsprechende Spiel rechtsklickst und dann Eigenschaften auswählst, kannst du unter dem Punkt Updates einen Haken setzen.
Ich bin nicht sicher, ob das auch für das High Resolution Texture Pack gilt. Denn laut UESP:
Zitat von: UESP
Once you've added the DLC to your Steam account, the 3 GB worth of files can not be uninstalled, as the files will re-download themselves automatically when starting Skyrim.
Deshalb habe ich darauf bisher verzichtet, da es ohnehin Darstellungsfehler beinhaltet.

klarix :klarix:
  07.02.2013, 11:12
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Lehrling
    • Diebesgilde
Ok, vielleicht ist da etwas dran. Ich kann nur berichten, wie es sich gestern Abend bei mir zugetragen hat. Ich habe ganz normal Steam geöffnet und dann in der Bibliothek den Hinweis gesehen "Update benötigt". Da ich um die bereits angesprochene Mod SkyUI und die SKSE-Dateien wusste, habe ich Skyrim nicht gestartet, sondern erst auf der entsprechenden Seite geschaut, ob es auch für die SKSE ein Update gibt. Das war natürlich nicht der Fall, da es ja kein richtiger Skyrim-Patch ist, sondern "nur" das HD-Pack erweitert wird.

Dann habe ich ganz normal Skyrim gestartet, allerdings mit aktivierter SkyUI- und anderen reinen Grafik-Mods. Das erste HD-Pack habe ich übrigens auch aktiviert ;) Nach der Skyrim-Wanderung habe ich dann den Download manuell ausgelöst.

Zum Thema Grafik-Fehler unter dem HD-Pack 1 kann ich sagen, dass es dazu bereits inoffizielle Patches und Mods gibt. Ich verwende selbst eine HD Texturen Mod, die zusätzlich zu den offiziellen HD Texturen weitere hinzufügt und eben auch den "blauen Hauklotz" etc. beseitigt. Nachher kann ich gerne einmal den Namen der Mod raussuchen und hier ergänzen :)
  07.02.2013, 12:03
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Zitat
Wenn du in deiner Steam-Bibliothek auf das entsprechende Spiel rechtsklickst und dann Eigenschaften auswählst, kannst du unter dem Punkt Updates einen Haken setzen. Dieser Haken lässt Steam das Spiel immer aktuell halten oder auch nicht. Soll heißen, dass entweder jeder neue Patch beim "online gehen" runtergeladen wird oder separat angestoßen werden will.

Wenn ich das mache, kommt wenn es ein Update, gibt bei mir immer die Meldung: "Update erforderlich" und Steam lässt mich nicht spielen, bis ich das Update manuell eingespielt hab. Egal bei welchem Spiel. Das einzige was hilft, ist komplett offline zu spielen. (Also bevor der Patch rauskommt, wenn Steam erstmal weiss, das ich ein ungepatchtes Spiel habe, ist alles zu spät. Dann bekomme ich Spielverbot, bis ich den Patch brav installiert habe.)

Manchmal verliert Steam sogar irgendwelche Dateien, von meinen Spielen. Dann will es plötzlich bei Spielen, die schon seit Jahren nicht mehr gepatcht werden irgentwelche Dateien nachinstallieren.
Meine Gipfelnebelherrenhausstatistik (mitgespielt ab Runde 4)

Runden mitgespielt: 10,  Runden gewonnen: 5,  Runden verloren: 5,  Runden überlebt: 3,  von den Assassinen ermordet worden: 6,  von der Mehrheit gelyncht worden: 2, als Bürger gewonnen: 3, als Bürger verloren: 4, als Assassine gewonnen: 2, als Assassine verloren: 1
  07.02.2013, 13:12
  • Offline


  • Lehrling
    • Diebesgilde
Hmm, komisch... Wie gesagt, es ging gestern bei mir. Da fällt mir gerade ein, ich starte Skyrim nicht über Steam bzw. die durch Steam erstellte Verknüpfung, sondern über eine spezielle SKSE-Verknüpfung, damit die entsprechenden Dateien geladen werden, die SkyUI benötigt.

Vielleicht liegt es daran, dass es bei mir ging?! Mir fehlen die Kenntnisse, um das zu beurteilen. Schade, ich dachte wir hätten eine Lösung gefunden :(
  07.02.2013, 13:20
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Der SKSE-Launcher startet erst SKSE, dann ganz normal Skyrim, wie es auch der Skyrim-Launcher tut. Soweit ich weiß, prüft Skyrim nur ob Steam läuft. Die Startbedingungen beschränken sich meines Wissens auf den Launcher. Es kann also sein, das Skyrim über SKSE auch ohne Update gestartet werden kann.
  07.02.2013, 13:37
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Ich hab grad gemerkt, dass ich wieder erwarten, im Offline Modus spielen kann. Das scheint dann nur bei echten Updates nicht zu gehen.
Meine Gipfelnebelherrenhausstatistik (mitgespielt ab Runde 4)

Runden mitgespielt: 10,  Runden gewonnen: 5,  Runden verloren: 5,  Runden überlebt: 3,  von den Assassinen ermordet worden: 6,  von der Mehrheit gelyncht worden: 2, als Bürger gewonnen: 3, als Bürger verloren: 4, als Assassine gewonnen: 2, als Assassine verloren: 1
  07.02.2013, 13:45
  • Offline


  • Lehrling
    • Diebesgilde
Der SKSE-Launcher startet erst SKSE, dann ganz normal Skyrim, wie es auch der Skyrim-Launcher tut. Soweit ich weiß, prüft Skyrim nur ob Steam läuft. Die Startbedingungen beschränken sich meines Wissens auf den Launcher. Es kann also sein, das Skyrim über SKSE auch ohne Update gestartet werden kann.

Genau so etwas in der Art habe ich auch vermutet, nur eben nur vermutet :D

Ich hab grad gemerkt, dass ich wieder erwarten, im Offline Modus spielen kann. Das scheint dann nur bei echten Updates nicht zu gehen.

Das könnte dann ja vorübergehend eine Lösung sein oder? Probier doch sonst mal, ob es mit dem SKSE-Launcher auch online geht. SkyUI muss dafür ja nicht zwangsweise installiert sein.
  07.02.2013, 13:54
  • Offline


  • Späher
    • Klingen
Ich hab grad gemerkt, dass ich wieder erwarten, im Offline Modus spielen kann. Das scheint dann nur bei echten Updates nicht zu gehen.

Das ging bei mir Gestern z.B. nicht. Wobei das Update auch schon angefangen wurde, ich dieses aber angehalten habe und dann vergeblich im Offline-Modus probiert hatte zu spielen. Musste tatsächlich das angefangene Update durchlaufen lassen um dann zocken zu können.

  07.02.2013, 15:02
  • Offline


  • Agent
    • Klingen
Ooh, wie ich das hasse...
Da will man mal kurz zwischendurch ne Runde Skyrim schieben (oder irgendein anderes Steam-Game), dann kommen die Updates und schon bist du 'ne Stunde los und hast vielleicht och 20 min. zum Zocken, weil du zB: noch für die Uni leren musst...  :mad: -_-
Skyrim müsste die Updates so unterbrechbar machen, dass man währenddessen spielen kann.
Pro Einhorn? Ich bin dabei!

Diese Steam Signatures sind echt cool... :)
  07.02.2013, 15:15
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Das liegt daran, wie bei Steam Updates bereitgestellt werden. Anstatt Updates im Hintergrund zu laden und erst beim nächsten Start zu installieren, wie jedes anständige Programm, wird einem immer die aktuelle Version aufgezwungen, sobald man Steam startet.
  07.02.2013, 15:19
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Späher
    • Klingen
...obwohl es diesmal eine echt heftige Ausnahme war (von der Größe des Patches her gesehen). Die üblichen Updates sind ja eher kleine Datenmengen und fix erledigt, sodass mir das bisher nicht unangenehm aufgefallen ist.
  07.02.2013, 15:59
  • Offline


  • Agent
    • Klingen
Nach fünf Monaten hilft das bestimmt ungemein... ;)
Pro Einhorn? Ich bin dabei!

Diese Steam Signatures sind echt cool... :)
  26.07.2013, 11:25
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Da hats aber jemand wirklich nötig.
  26.07.2013, 12:36
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Nur wieder ein äußerst plumper Versuch, einen Werbelink zu platzieren. Ihr solltet auf so etwas gar nicht erst reagieren, damit unsere Admins das leichter wieder entfernen können.
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  26.07.2013, 13:03
  • Offline
  • Google+