Nirn.de

Gast

Thema: Vampire - Vor- und Nachteile ?  (Gelesen 15590 mal)

  • Abenteurer
    • Neuling
Habe jetzt schon jeden meiner Charaktere zum Werwolf mutieren lassen. Jetzt will ich endlich einen Vampir! Den kenne ich nur aus Oblivion, und das war einfach nur scheiße! Kaum war ich im Sonnenlicht, lag ich verbrannt auf dem Boden.

Was sind die Vor - und Nachteile hier bei Skyrim? Habe gelesen, dass man als Vampir aufsteigen kann. Wird man stärker und bekommt man neue Fähigkeiten? Und wird man ab Lvl 3, von jedem NPC angegriffen? Gibt es dafür einen Mod, der das behebt oder so? Verändert es das Aussehen?

Danke für zukommende Antworten!
"Der Teppich hat das Zimmer erst richtig gemütlich gemacht!"
  21.03.2013, 21:39
  • Offline


  • Lehrling
    • Diebesgilde
Zuerst einmal eine Frage vorweg, hast du Dawnguard installiert?

Denn die ganzen Vampir/Werwolf-Möglichkeiten verändern sich dadurch schon ziemlich. Du hast mit Dawnguard sowohl als Vampir, als auch als Werwolf einen eigenen Skilltree, in dem du Perkpunkte ähnlich zu den normalen Skilltrees vergeben kannst. Jedoch gewinnst due für den Vampir-/Werwolf-Skilltree dir die Perkpunkte nicht durch Levelaufstiege, sondern in dem du als Werwolf an Leichen herantrittst und ihr Herz isst oder in dem du als Vampir dich heimlich an z.B. schlafenden NPCs "nährst". Die Skilltrees schalten dann diverse Fähigkeiten frei.

Dank Dawnguard hat auch der Vampir eine eigene Form, ein eigenes "Aussehen" bekommen. Etwa vergleichbar mit der Bestiengestalt des Werwolfs kann sich der Spieler als Vampir nun in eine sog. Vampir-Fürsten-Form verwandeln. Nur dann können auch die Fähigkeiten aus dem Skilltree angewandt werden. Die "normale" Form deines Charakters wird sich aber trotzdem verändern. Vampirtypisch wird die Haut bleicher, um die Augen dunkler werden.

Generell "verbrennt" man nicht durch die Sonne in Skyrim, allerdings ist tagsüber die Mana- bzw. Lebenspunkteregenaration deaktiviert.

Zu den Punkten "Angriff durch NPCs" und ggf. verfügbaren Mods kann ich leider nichts sagen ohne zu spekulieren ;)
  22.03.2013, 07:17
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Solltest du Dawnguard nicht installiert haben, wirst du, falls du zu lange keinen roten Sirup mehr getrunken hast, von NPCs angegriffen.
Mit Dawnguard musst du davor keine Angst haben, du wirst nur angegriffen, wenn du dich vor NPCs in Fürstenform verwandelst.
  22.03.2013, 13:38
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Ok, danke für eure Antworten! Werde mich jetzt direkt auf den Weg begeben, Dawnguard und Dragonborn zu kaufen!
"Der Teppich hat das Zimmer erst richtig gemütlich gemacht!"
  22.03.2013, 14:55
  • Offline


  • Lehrling
    • Diebesgilde
Wir sollten echt anfangen Provision von Bethesda zu verlangen :D
  22.03.2013, 17:05
  • Offline


  • Schildknappe
    • Legion
Was ist eigentlich mit der Meldung «als Vampir bist du gehasst und gefürchtet», wenn man zu lange auf Blut Entzug war? Hat das mit der Installation von dg noch irgendwelche Auswirkungen auf Npcs?

« Letzte Änderung: 22.03.2013, 22:15 von Noah Janus »

           "Go ye now in peace. Let thy fate be written in the Elder Scrolls..."
  22.03.2013, 22:10
  • Offline


  • Agent
    • Klingen
Nein, nur die Fürstenform hat Auswirkungen.
Solltest du Dawnguard nicht installiert haben, wirst du, falls du zu lange keinen roten Sirup mehr getrunken hast, von NPCs angegriffen.
Mit Dawnguard musst du davor keine Angst haben, du wirst nur angegriffen, wenn du dich vor NPCs in Fürstenform verwandelst.
Pro Einhorn? Ich bin dabei!

Diese Steam Signatures sind echt cool... :)
  23.03.2013, 12:08
  • Offline