Nirn.de

Gast

Thema: Suche schnelle Hilfe wegen Dawnguard Bug! (Verhindert Beginnen + Weiterspielen!)  (Gelesen 3646 mal)

  • Agent
    • Klingen
Ich habe mir soeben Skyrim:Dawnguard gedownloadet, allerdings muss ich feststellen, dass nichts funktioniert. Ich bekomme zwar den Auftrag vom Ork, dass ich mich in der Dämmerwacht melden solle, allerdings wird die Questmarkierung nicht auf dem Kompass angezeigt und wenn ich mich direkt vor dem Eingang (laut Karte) befinde, ist dort nur Fels zu sehen. Brauche schnell Hilfe!
Hier stehe ich vor dem Eingang:
  2013-04-02_00006.jpg (756.56 KB)
Hier die Karte:
2013-04-02_00008.jpg (346.16 KB)
Meine Mods:
skyrim4gb
Sevenkeys.esp
hideoutcompact.esp
adventuresandtravellerslight.esp

Ich lasse Dawnguard als erstes booten, trotzdem treten die Bugs auf.
Pro Einhorn? Ich bin dabei!

Diese Steam Signatures sind echt cool... :)
  02.04.2013, 19:00
  • Offline


  • Agent
    • Klingen
'Tschuldigung für die Panikmache, der Auslöser ist die fehlerhafte Questmarkierung auf der Karte, man findet den Eingang ca. 100 Meter weiter nördlich!  ;)
Pro Einhorn? Ich bin dabei!

Diese Steam Signatures sind echt cool... :)
  02.04.2013, 19:06
  • Offline


  • Schildknappe
    • Legion
Typisch Skyrimspieler. Kaum sagt einem das Navi mal nicht genau wohin man gehen soll, bricht Panik aus.  :lachen:

           "Go ye now in peace. Let thy fate be written in the Elder Scrolls..."
  06.04.2013, 10:23
  • Offline


255

  • Gelehrter
    • Magiergilde
Bei sowas muss ich immer an die guten, alten Zeiten denken, als ich die Stadt in Richtung Süden verlassen habe, am Fluss entlangelaufen bin bis ich die Brücke auf meiner linken Seite gesehen habe um sie dann nicht zu überqueren, sondern über die Hügel im Westen zu klettern.
  06.04.2013, 13:51
  • Offline


  • Kämpfer
    • Kriegergilde
Ich verfluche immer noch das Tal des Windes...wenn man nicht aufmerksam liest, kriegt man die Quittung unmittelbar darauf
  06.04.2013, 17:03
  • Offline


  • Agent
    • Klingen
Wird das hier jetzt der "In-Morrowind-war-es-so-verdammt-schwer-sich-zu-orientieren-nu-jammer-mal-nicht-rum-elendiger-Skyrim-Spieler" Thread?  ;)
Pro Einhorn? Ich bin dabei!

Diese Steam Signatures sind echt cool... :)
  06.04.2013, 17:07
  • Offline


  • Diplomat
    • Klingen
Wird das hier jetzt der "In-Morrowind-war-es-so-verdammt-schwer-sich-zu-orientieren-nu-jammer-mal-nicht-rum-elendiger-Skyrim-Spieler" Thread?  ;)

Das ist dann ja aber schon jammern auf hohem Niveau...  :rolleyes:
  06.04.2013, 17:42
  • Offline


255

  • Gelehrter
    • Magiergilde
Wird das hier jetzt der "In-Morrowind-war-es-so-verdammt-schwer-sich-zu-orientieren-nu-jammer-mal-nicht-rum-elendiger-Skyrim-Spieler" Thread?  ;)
Ne, das wollte ich nicht sagen. Hast du mal Morrowind gespielt? Es war überhaupt nicht schwer sich in Morrowind zu orientieren. Die allermeisten Wege und Orte hat man dank den Wegbeschreibungen der NPCs gut gefunden. Und wenn nicht, dann hat man eben die sehr Atmosphärische Gegend ein wenig abgesucht. Generell habe ich in Morrowind viel mehr von der Spielwelt mitbekommen, als in Oblivion oder Skyrim, wo man mindestens dazu verleitet, eher sogar gezwungen wird, einem Pfeil hinterherzulaufen. Das hat mehr Spaß gemacht und man war nicht so abhängig davon, ob einem der Kompass das Ziel metergenau anzeigt. ;D

Der elendige-Skyrim-Spieler-Teil stimmt aber. Bethesda gehört für diesen Mist boykottiert. Stattdessen wurde Skyrim hochgehyped, hat unverdiente Top-Bewertungen abgegriffen und wurde viel zu oft verkauft. So wird Bethesda sicher nie ein zweites Spiel wie Morrowind rausbringen. :(
« Letzte Änderung: 06.04.2013, 18:30 von 255 »
  06.04.2013, 18:26
  • Offline


Cyclops

Warum sollten sie sowas auch rausbringen?
Bethesda orientiert sich wie jedes Unternehmen am Markt.
Deren Spiele und Spielgeschichte zeigt das nur zu gut.

Geh mal von Buggerfall über Morrowind, durch Oblivion nach Skyrim.

Du wirst feststellen, dass eigentlich NUR Einsparungen vorgenommen wurden und Skyrim jetzt eines der erfolgreichsten Spiele dieser Reihe ist.

Der ehrliche RPGler ist eben elendig in der Unterzahl, dafür ist der Sonntagsgamer derjenige der unbedingt von solchen Spielekonzernen angesprochen werden muss, weil er eben die langweilige Mehrheit bildet.
Schließlich will Bethesda wie jeder Betrieb Gewinn machen...

Und da ist es nicht sehr gewinnorientiert, wenn man auf die Wünsche und Vorlieben von Wenigen (also den richtigen Rollenspielern und Spielern die eben Herausforderung und Abwechslung suchen) eingeht.
« Letzte Änderung: 06.04.2013, 19:06 von Cyclops »
  06.04.2013, 19:03
  • Offline


  • Kämpfer
    • Kriegergilde
Und da ist es nicht sehr gewinnorientiert, wenn man auf die Wünsche und Vorlieben von Wenigen (also den richtigen Rollenspielern und Spielern die eben Herausforderung und Abwechslung suchen) eingeht.

Wir könnten sie ja dazu zwingen, Spiele zu entwickeln, die sie selbst nicht machen wollen, um dann festzustellen, dass sie unmotiviert entwickelt wurden.
  06.04.2013, 19:13
  • Offline


  • Schildknappe
    • Legion
Wird das hier jetzt der "In-Morrowind-war-es-so-verdammt-schwer-sich-zu-orientieren-nu-jammer-mal-nicht-rum-elendiger-Skyrim-Spieler" Thread?  ;)
Jetzt ist es einer. Close

           "Go ye now in peace. Let thy fate be written in the Elder Scrolls..."
  06.04.2013, 19:36
  • Offline


255

  • Gelehrter
    • Magiergilde
@Cyclops: WAS?! Die Produzenten richten sich nach der Nachfrage??? Thanks for stating the obvious.
Wobei ich mich mir manchmal gar nicht so sicher bin, ob dieses Core- : Casualspieler Verhältnis wirklich Sinn macht:
Skyrim wurde von der USK ab 16 Eingestuft und 2011 released. Morrowind ist ab 12 und wurde 2002, also neun Jahre vorher released. Das heißt, dass die Spieler, die sich Skyrim mit 16(-19) Jahren gekauft haben, waren zum release von Morrowind erst 7(-10) jahre alt und haben das womöglich gar nicht gespielt, haben daher keinen Vergleichswert. Wer weiß, vielleicht wäre ein Spiel von der Qualität Morrowinds, wenn es heute released werden würde, noch viel erfolgreicher als ein Spiel wie Skyrim? :frieden:

@Noah: Wann wurdest du denn zum Hilfsmoderator ernannt? :|
  06.04.2013, 20:48
  • Offline


  • Schildknappe
    • Legion
@ 255: ... "please" hätte ich noch hinzufügen sollen. Nein den Stress als Moderator würde ich mir niemals antun wollen ;)

Macht doch was ihr wollt   :P

           "Go ye now in peace. Let thy fate be written in the Elder Scrolls..."
  06.04.2013, 21:22
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
The Obvious?
Schau dir mal Oberscht Signatur an, so offentsichtlich ist das gar nicht ;)
  06.04.2013, 21:27
  • Offline


255

  • Gelehrter
    • Magiergilde
The Obvious?
Schau dir mal Oberscht Signatur an, so offentsichtlich ist das gar nicht ;)
Stimmt, das hatte ich fast vergessen. Ist aber hoffentlich eine Ausnahme. :D
  06.04.2013, 21:43
  • Offline


  • Drachenhüter
    • Nirn.de Team
Die größten Kritiker der Molche
waren früher eben solche
  06.04.2013, 21:58
  • Offline