Nirn.de

Gast

Thema: Beta-Einladungen für TES:O verschickt | Bilder und Vorstellung des Ogrim  (Gelesen 15474 mal)

  • Skelett-Magier
    • Untot
Vor einigen Tagen ließen die Entwickler von The Elder Scrolls Online auf ihrem hauseigenen Blog verlauten, dass eine erste Welle an Beta-Einladungen verschickt werden. Also, wer sich angemeldet hat, sollte mal einen Blick in seinen Posteingang werden.

Ebenfalls wurde auf dem Blog ein Gegner des Spiels vorgestellt, mit Konzepten und Gedanken, die hinter dem Design stecken. Es handelt sich dabei um einen Ogrim, einen Daedra, der, wie der Name schon vemuten lässt, einige Anleihen eines Oger hat. Zu lesen ist das ganze hier und ganz unten befindet sich auch noch ein kurzes Teaservideo zu dem Biest.

Übrigens, es gibt auch einige neue Bilder zu sehen in diesem Kasten:
Screenshots
1365758643-betnikhcemetery.jpg (906.24 KB) 1365758644-spiderdaedra.jpg (837.46 KB) 1365758646-tes-online-1.jpg (369.62 KB) 1365758647-dreughbattle.jpg (441.3 KB) 1365758647-nord.jpg (592.3 KB) 1365758648-altmerlute.jpg (817.62 KB) 1365758649-ayelidruin.jpg (1089.02 KB) 1365758649-tes-online-2.jpg (504.63 KB)

Ogrim Teaser Video

Quelle und einen Dank an Elessar für die Erinnerung, etwas zu schreiben.
  12.04.2013, 14:42
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Also der Ogrim sieht mir viel zu sehr nach irgendeinem Monster aus einem x-beliebigen Onlinespiel aus, er passt einfach nicht zu TES. Außerdem wurde er vorher noch nie erwähnt, oder?
Der Screenshot der 2. Ayleiden-Ruine erinnert mich irgendwie an The Lost Spires, eine sehr geniale Oblivion Mod.
  12.04.2013, 15:58
  • Offline


  • Knecht
    • Dunkle Bruderschaft
Genau deswegen kann man TES:O einfach nicht ernst nehmen... einfach mal innerhalb von wenigen Jahren die Tamriel map/Kreaturen hingeklatscht, wobei der gleiche Aufwand normalerweise für nur eine Provinz betrieben wird. Sieht TES:O irgendwer eigentlich als richtige Lore an?!  :huh:
  12.04.2013, 16:06
  • Offline


  • Drachenhüter
    • Nirn.de Team
Ach, Kinder. :P Auf Vvardenfell liefen dem Nerevarine schon vor langer Zeit Ogrims über den Weg.

Morrowind-Ogrim.jpg (878.17 KB) Morrowind-Ogrim2.jpg (50.34 KB)
Die größten Kritiker der Molche
waren früher eben solche
  12.04.2013, 16:25
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Der sieht aber trotzdem viel mehr nach TES aus :poeh: . Bei Morrowind war ich jetzt auch noch nicht soweit, dass ich ein solches Vieh gesehen hätte...
  12.04.2013, 16:36
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Ich finde, so viel Veränderung ist da doch gar nicht ersichtlich? Das Ding hat Hörner, ist fett und hat Schuppen..
  12.04.2013, 16:50
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Was ist denn nun schon wieder? Ich finde es toll, dass sie Kreaturen aus den alten Spielen in ESO übernehmen, anstatt tausend neue zu erfinden, die noch nie in irgendeinem der Spiele erwähnt wurden.
Und außerdem finde ich die Ogrim gut gelungen, man erkennt die Ähnlichkeit zum Ur-MW-Ogrim sogar noch sehr gut.
I've been playing MMOs for a long time. And if theres one thing I learned, it's that lions do not concern themselves with the opinions of sheep.
Just take that little voice in your head that tells you to be tactful and understanding - and shoot it. Shoot it in the god damn face.
~Kirito~
  12.04.2013, 17:13
  • Offline


  • Kämpfer
    • Kriegergilde
Genau deswegen kann man TES:O einfach nicht ernst nehmen... einfach mal innerhalb von wenigen Jahren die Tamriel map/Kreaturen hingeklatscht, wobei der gleiche Aufwand normalerweise für nur eine Provinz betrieben wird. Sieht TES:O irgendwer eigentlich als richtige Lore an?!  :huh:

TESO wurde parallel zu Skyrim entwickelt, das ist eine ganze Menge Zeit... Mit der Lore haben sie einen geschickten Kniff getan, und die Geschichte zeitlich vor allem anderen angelegt, was interessante Konzepte ermöglicht. Z.b. können Geschichten, die in TESO erlebt werden (von Community Gruppen etc), in späteren TES-Titeln aufgegriffen und verarbeitet werden, und so können sich dann Spieler selbst verewigen (der erste Spieler, der das level Cap erreicht, wird ganz sicher eine Erwähnung bekommen)
  12.04.2013, 17:20
  • Offline


  • Knecht
    • Dunkle Bruderschaft
Hmh hört sich ja klasse an... wenn sie auch noch die Phantasielosigkeit der Landschaften/Provinzen übernehmen, wird das nächste TES sofort gekauft. Wo wird dann nochmal diese Spannung bleiben, auf eine zuvor nie gesehene Provinz mit ihrer einzigartigen Tier und Kreaturenwelt? Man konnte sich zuvor Morrowind, Cyrodiil und Skyrim nur annähernd ausmalen.
Jetzt bekommt Bethesda sogar eine Steilvorlage der billigsten Sorte. Bäh!  :bang:

Und soll bloß keiner sagen, dass das echte TES äonen mehr in der Zukunft spielt, denn so viel wird sich auch nicht verändern. Zumindest wenn man nicht im krassen Widerspruch zu TES:O stehen möchte.
  12.04.2013, 17:55
  • Offline


  • Legionär
    • Legion
Es gibt keine Leidenschaft. Es gibt nur Besessenheit.
Es gibt keine Erkenntnis. Es gibt nur Überzeugung.
Es gibt keine Absicht. Es gibt nur Willen.
Es gibt nichts. Nur mich.
  12.04.2013, 23:49
  • Offline
  • Der Blog


  • Knecht
    • Dunkle Bruderschaft
Ich versteh grad nicht, wo dein Problem ist?

Das ganz Tamriel nun in 3D erstellt wurde, innerhalb von relativ kurzer Zeit. Ich finde aber dass die Provinzen einfach nur langweilig aussehen, da man nicht die 5 Jahre Entwicklungszeit pro Provinz hat, wie bei einem normalen TES. Bethesda müsste jetzt den großteil des Map/Kreaturen/Städtedesigns für die nächsten TES-Teile übernehmen. Folglich sehen die vollwertigen TES Spiele auch genauso langweilig aus.

Macht Sinn?  :ugly:
  13.04.2013, 00:41
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
oh man, dieses forum ist der hammer. egal welche news es bezüglich irgendeines neuen TES-spiels gibt: sie wird negativ aufgefasst. ein paar "alteingesessene fans" sind so richtige cdu-ler....

erwartet ihr ernsthaft, dass in TESO jetzt 9 mal so viel arbeit bezüglich landshcaft und kreaturen gesteckt wird, weil es ganz tamriel und seine 9 (korrigiert mich, wenn ich irre) provinzen enthält?
eine gesunde erwartungshaltung und offenheit für neues würde einigen nicht schaden.
  13.04.2013, 06:51
  • Offline


  • Geweihter
    • Dunkle Bruderschaft
Da scheint jemand viel mehr Infos zu haben als wir anderen :-O
Taker bitte erleuchte uns und erzähl uns wo du so viel von den anderen Provinzen gesehen hast?
Und dann erklär mir doch bitte mal, wie du darauf kommst dass die gesamte Skyrim Entwicklungszeit nur auf die Erstellung der Provinz verwendet wurde?
Aka.. Dämonmaster
  13.04.2013, 16:39
  • Offline


  • Legionär
    • Legion
Ich versteh grad nicht, wo dein Problem ist?

Das ganz Tamriel nun in 3D erstellt wurde, innerhalb von relativ kurzer Zeit. Ich finde aber dass die Provinzen einfach nur langweilig aussehen, da man nicht die 5 Jahre Entwicklungszeit pro Provinz hat, wie bei einem normalen TES. Bethesda müsste jetzt den großteil des Map/Kreaturen/Städtedesigns für die nächsten TES-Teile übernehmen. Folglich sehen die vollwertigen TES Spiele auch genauso langweilig aus.

Macht Sinn?  :ugly:
Irgendwie nicht, nein.
Warum? Aus folgenden Gründen:
1. Provinzen? Ich habe mich eher weniger mit TES:O befasst, hab jetzt mal etwas auf der verlinkten Seite gesurft und bin bisher nur auf den Namen Cyrodiil gestoßen. Das Bethesda sich nach Oblivion nochmal hinsetzt und in den 5 Jahren Cyrodiil komplett neu gestalten?
2. Langweilige Grafik? Naja, ich habe selten Online Games mit einer "Zeitgenössischen Grafik" gesehen, falls du das meinst.

Falls ich hier nun auch "Müll" geschrieben hab, sei es mir verziehn und man möge mich so gut es geht verbessern. Ich versteh Takers Problem allerdings immer noch nicht.
Es gibt keine Leidenschaft. Es gibt nur Besessenheit.
Es gibt keine Erkenntnis. Es gibt nur Überzeugung.
Es gibt keine Absicht. Es gibt nur Willen.
Es gibt nichts. Nur mich.
  13.04.2013, 23:12
  • Offline
  • Der Blog


  • Knecht
    • Dunkle Bruderschaft
Da scheint jemand viel mehr Infos zu haben als wir anderen :-O
Taker bitte erleuchte uns und erzähl uns wo du so viel von den anderen Provinzen gesehen hast?
Und dann erklär mir doch bitte mal, wie du darauf kommst dass die gesamte Skyrim Entwicklungszeit nur auf die Erstellung der Provinz verwendet wurde?

Das was die veröffentlicht haben ist mehr als dürftig, da habe ich wirklich mehr erwartet. Ich behaupte auch nicht, dass man die 5 Jahre nur auf die Provinzenerstellung verwendet... aber wenn nun die Designer im gleichen Zeitraum ganz Tamriel machen, kann das doch nur ein schlechteres Ergebnis zur Folge haben?!
Außerdem kann es bei der Provinz, die im nächsten TES gewählt wird sich unmöglich stark von der TES:O Provinz unterscheiden. Ist das nicht ziemlich langweilig? Stell dir vor du wüsstest Jahre zuvor wissen wie Morrowind, Cyrodiil und Skyrim aussehen. Das ist doch bekloppt. Ich denke genau diese Neuentdeckung einer neuen Welt macht doch ein neues, vollwertiges TES aus? Oder wer hat Skyrim aufgrund seiner unfassbar tollen Story und Quest gespielt? Ich nicht.

Vielleicht sehe ich das auch falsch. Ich habe sowieso das Gefühl, dass meine wirren Gedanken niemand nachverfolgen kann.  :(
  14.04.2013, 00:09
  • Offline


  • Mitglied
    • Diebesgilde
an dieser Stelle noch mal ein kleiner Hinweis auf den bevorstehenden Beta (Stress-)Test für den Bethesda gestern am 07.01.14 die Einladungen verschickt hat:
NEUE BETAEINLADUNGEN – 7. JANUAR
Es ist wieder einmal an der Zeit! Macht euch bereit und schaut in euren virtuellen Briefkasten, denn vielleicht seid ihr dieses Mal bei der Beta von The Elder Scrolls Online dabei.

Wir begrüßen das neue Jahr mit einer Runde Betaeinladungen. Schaut in euer E-Mail-Postfach, um herauszufinden, ob ihr eine erhalten habt. Und vergesst nicht, auch im Spamverdacht nachzusehen, nur um sicherzugehen. Denkt daran, wenn ihr Gmail nutzt, dann landen unsere Einladungen möglicherweise in der Kategorie „Werbung“.

Die Beta wird immer umfangreicher, während wir uns der Veröffentlichung des Spiels nähern, und wir freuen uns schon auf euer Feedback. Falls ihr dieses Mal nicht dabei seid, müsst ihr euch keine Gedanken machen – ihr werdet noch weitere Gelegenheiten haben, Tamriel schon vor dem Start des Spiels zu erkunden. Wenn wir Einladungen verschicken, dann erwähnen wir das hier, bei Facebook, auf Twitter und bei Google+. Also folgt uns auf eurer bevorzugten Seite und stellt so sicher, dass ihr keine Ankündigung verpasst.

Danke für eure Begeisterung, ESO testen zu wollen!
Quelle

'tschuldigung fürs ausgraben, aber für die kleine Meldung wollte ich nichts neues aufmachen :)
Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

  08.01.2014, 11:58
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Hab sogar nen Key bekommen aber genau dieses WE bin ich voll ausgebucht :( Kismet :-/
Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids - und ein Quell unendlichen Trostes. - Marie von Ebner-Eschenbach
  08.01.2014, 12:41
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Sinon, wenn du deinen Key so gar nicht gebrauchen kannst und so ... ;)

*hibbelt*
Hoffentlich bin ich diesmal auch dabei! Ich könnte jedesmal heulen, wenn ich in ein ESO-RP-Forum schaue und es so aussieht als würden sie da aktiv Rollenspiel betreiben. :D
Conny-Tessa
  08.01.2014, 14:17
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Wie man Hier nachlesen kann, scheint es sogar möglich zu sein, Kaiser zu werden...
Nimmt dem ganzen doch ein wenig das Feeling, auch wenn man es sich während Oblivion durchaus mal gewünscht hätte. Ich meine, wie sieht das denn aus, z.B. ein Ork wird Herrscher über Cyrodiil?
  08.01.2014, 14:59
  • Offline


  • Rekrut
    • Legion
Naja, man muss (so nehm ich es zumindest) das Spiel nicht für ernst nehmen- genauso wie alle anderen Nebenableger der Elder Scrolls Reihe.
Ich sagen: stinknormales MMO in der Elder Scrolls Welt eben, wow, nichts besonderes.

Nimms einfach nicht ernst, tu so als würde es es nicht geben ^^
« Letzte Änderung: 10.01.2014, 17:47 von flix134 »
Ich tanze gerade das Fischstäbchen- ein äusserst schmackhafter Gemütszustand.
  08.01.2014, 18:15
  • Offline