Nirn.de

Gast

Thema: skyrim minimiert sich ständig zum.desktop auf einmal  (Gelesen 7713 mal)

  • Bettler
    • Neuling
Hallo, ich habe auf einmal das Problem das skyrim sich selbst zum Desktop minimiert. Ich Spiele zwar mit ein paar namhaften mods, habe zur Lösung des problems aber schon einiges versucht: mods abgeschaltet, Spiel neu installiert, steam auf Fehler überprüfen lassen, skyrim.exe rechtsklick Eigenschaften als Administrator ausführen und visuelle effekte verbieten. Aber es minimiert sich weiter von selbst... Ich schätze das irgendein Windows 7 Update der letzten 3 Monate dahintersteckt... Die Frage ist nur welches? Vielleicht kann mir ja jemand helfen oder hat das selbe Problem...
  02.07.2013, 20:08
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Lässt sich Skyrim denn problemlos wieder maximieren? Das hört sich so an, als würde irgendein Programm mit irgendwelchen Popup-Meldungen stören. Virenscanner, Firewall, irgendwelches Zeug das im Hintergrund läuft.
  02.07.2013, 21:27
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Jepp, hundertprozentig stiehlt da irgendein "böses" Programm Skyrim den Fokus. Ein "seriöses" Programm würde so etwas nicht machen, schon gar nicht bei Vollbild-Anwendungen. Insbesondere, wenn da gar kein sichtbares Fenster ist, das sich in den Vordergrund drängt.

Wenn du irgendwelche Programme in der Notification Area (Das Ding rechts in der Taskleiste, wo die ganzen kleinen Symbole sind) hast, auf die du verzichten kannst, beende die mal. Zum Beispiel "Schnellstarter" und diesen ganzen Müll, den keiner braucht. Vielleicht siehst du das Programm auch gar nicht, weil es sich versteckt. Eventuell musst du auf diesen Pfeil klicken, der das Popup-Fenster mit allen residenten Programmen anzeigt.

Wenn das nichts bringt, öffne den Task-Manager und guck dir die Prozessliste an, ob da irgendwas läuft, das dir nichts sagt. Die Namen der Programme kann man alle googeln, um Sicherheitsinfos zu bekommen. Oder wenn du willst, poste einen Screenshot deiner Prozessliste und wir gucken gemeinsam, ob da was "komisches" dabei ist.

Zitat
Lässt sich Skyrim denn problemlos wieder maximieren?

Das hat bei mir noch bei keinem Bethesda Spiel funktioniert. Alt+TAB = Game over.
« Letzte Änderung: 02.07.2013, 22:26 von Hanrok »
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  02.07.2013, 22:24
  • Offline
  • Google+


  • Bettler
    • Neuling
Also man kann das Spiel wieder maximieren mit alt+shift ( man muss 2 mal über's skyrim Fenster, dann klappts, Versuchs mal hanrok :) allerdings irgendwann nach Minimierung x klappts dann auch nicht mehr...ja in der notification area schliesse ich immer vorm Spiel auch unnötige Programme, damit's besser läuft ( wegen der grafikmods), tuneup hat auch unnötige programme den start verboten  :P aber das mit den prozessen ist natürlich möglich... Ich versuche das später hier noch reinzustellen, ich habe so einen Internetstick mit abgelaufenem Datenvolumen ( aaarschlangsam , 64kb  :mad: jeden Prozess zu googeln wäre echt...nervig. habe übrigens im steamforum von den selben Fehler gelesen, die Lösung dort war hkey/current user/microsoft/Windows/run zu löschen...das mache ich Lieber nicht oder?
« Letzte Änderung: 03.07.2013, 00:42 von mangekyoumadara »
  02.07.2013, 23:53
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Ich habe die prozesse gerade fotografiert, wie bekommt man die denn hier hochgeladenen?
  03.07.2013, 00:43
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Über die Sphäre, ganz oben auf der Seite.

@ Hanrok, bei mir ist das kein Problem. Bei Oblivion garnicht und bei Skyrim mit zwei mal mit Alt+Tab zu Skyrim wechseln.

Wer bei Problemen sofort empfiehlt, in der Registry rum zu fentern, liest entweder zu viele Online-Ratgeber-Magazine oder empfiehlt als nächstes System32 zu löschen. Windows bringt dafür sein eigenes Tool mit: msconfig. Das kann man öffnen, in dem man in Ausführen (Windowstaste+R) "msconfig" eingibt und bestätigt.

Du hast aber Tuneup, also nutzen wir das. Ich muss sagen, von den permanent laufenden Tools wie Programmsperre, RAM-Bereinigung usw. braucht man eigentlich kein einziges. Ich würde empfehlen, alle permanenten Funktionen abzuschalten, die brauchen nämlich selbst Ressourcen, und das nicht zu knapp, und bringen wenig bis gar nichts.
RAM-Bereinigungs-Tools braucht man nicht, denn das was da gelöscht wird, sind DLLs und andere, die nach dem Beenden des zugehörigen Programms im Speicher gehalten werden, falls ein anderes Programm darauf zugreifen will, oder das Programm neu gestartet wird. Wenn deren Platz gebraucht wird, werden die einfach überschrieben. Da beim Löschen nur die Adressierung gelöscht wird, die Bits aber nicht alle auf 0 oder 1 gesetzt werden, bleibt der Speicher so gesehen trotzdem belegt, ein Umstand den sich einige ziemlich üble Viren zunutze machen. Im Zweifel verlangsamen RAM-Bereiniger also nur den PC, indem sie womöglich nützliche Daten aus dem RAM löschen und dafür selbst Ressourcen brauchen.
Was diese Programmsperre soll, kann ich mir ehrlich gesagt nicht erklären. Ich glaube, das ist nur Blabla. Die Programme, die da in der Regel vorgeschlagen werden, haben oft keine Autostart-Elemente, und wenn, wäre das Sache des Autostartbereinigungstools. Wenn sie Dienste hätten, wäre das Sache des Dienst-Tools. Wozu soll das also gut sein, und was macht das? Die Daten bleiben ja auch unverändert auf der Festplatte. Da sich das aber meines Wissens keine Windows-Funktion zunutze macht, verbraucht die Funktion Ressourcen, darum meine Empfehlung, alle Sperren zu lösen und die Funktion zu deaktivieren.

Aber bei Tuneup ist nicht alles schlecht. Ich benutze einmal im Jahr die Demo, um meinen PC einmal Grundzureinigen, denn Tuneup findet viele Sachen, die andere nicht finden, und die Vorschläge zur Optimierung sind meist garnicht verkehrt.

Dinge wie Datenmüll beseitigen und Registry reinigen sind für die regelmäßige Wartung zu empfehlen, damit sich Probleme gar nicht erst ergeben.
Was wir jetzt aber brauchen, und wovon die Typen aus dem Forum da gesprochen haben, ist der Autostart. Viele Hard- und Softwareentwickler finden ihre Produkte so toll, das sie einen Teil davon ständig im Hintergrund laufen lassen müssen, obwohl man davon nur einen kleinen Teil wirklich braucht. Falls möglich mach mal bitte auch einen Screenshot von dem Autostart-Fenster von Tuneup. Oft kann man viele Tools auch getrost deinstallieren, vor allem von denen, die auf dem Computer vorinstalliert sind, die braucht nämlich kein Mensch und oft ersetzen die einfach Windows-Funktionen mit einem Ressourcen fressenden Tool mit einer urhässlichen Bedienoberfläche.
  03.07.2013, 08:33
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Skelett-Krieger
    • Untot
@ Hanrok, bei mir ist das kein Problem. Bei Oblivion garnicht und bei Skyrim mit zwei mal mit Alt+Tab zu Skyrim wechseln.

Nee, ich weiß aus Erfahrung, dass mir das Spiel dabei entweder einfriert (Skyrim) oder zum Desktop crasht (Oblivion / Fallout 3 / Fallout NV). Kann sein, dass das auch an den ATI Treibern liegt.

Gute Anleitung, stimme bezüglich Tuneup mit dir überein.
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  03.07.2013, 10:13
  • Offline
  • Google+


  • Bettler
    • Neuling
Ich versuche seit heute morgen die ganzen Fotos über rar und 7zip Archive reinzustellen, aber die Sphäre sagt mir immer es wäre ein nicht unterstützter dateityp. Ich habe das gleiche Forum noch bei world of players geöffnet, dort sagt man mir es wäre ein bekannter Fehler durch AntiVir Freeware, kann das sein? Übrigens danke für die tatkräftige Hilfe !
  03.07.2013, 18:31
  • Offline


  • Agent
    • Klingen
Am besten stellst du sie über ".jpg" rein. ;)
Pro Einhorn? Ich bin dabei!

Diese Steam Signatures sind echt cool... :)
  03.07.2013, 19:08
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
1) "Sphäre"
2) "Durchsuchen..."
3) Bilddatei auswählen
4) "Hochladen"
5) Das hochgeladene Bild in der Liste anwählen
6) Rechts von der Liste den "sphere" code kopieren
7) Den Code in deinen Post einfügen

Der "sphere" code sieht ungefähr so aus:

[sphere]3201-RQQEe4[/sphere]

« Letzte Änderung: 03.07.2013, 21:27 von Hanrok »
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  03.07.2013, 21:23
  • Offline
  • Google+


  • Bettler
    • Neuling
So, hier nach etlichen Versuchen endlich mal das komplettpaket :-) @hanrok, es lag nicht an meinem gänzlichen Unwissen, sondern an der megaschnellen Internetleitung, der ein 4,5mbit Paket schon zu viel war, und immer bei der Hälfte abgebrochen hat :-) aber trotzdem danke für die detaillierte Erklärung

Dokument.odt (4.67 MB)
« Letzte Änderung: 04.07.2013, 10:47 von mangekyoumadara »
  04.07.2013, 10:03
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Also, dieses Problem ist mir auch mal passiert, und lässt sich mit einen dieser Ratschläge lösen.


1.) Anti Virus Programm ausschalten.
2.) Evtl. ist ein Virus auf deinen Pc, schau mal nach ob dass Antivirus Programm was findet
3.) Irgend ein Pop-Up verursacht dieses Problem schau nach welches Programm das sein könnte. ( oft mals ist es Skype, Facebook, Msn )
4.) Achja, bei mir war es ein Update Checker, anscheinend war es eine art Virus.
« Letzte Änderung: 06.07.2013, 16:21 von Dovakin »
  06.07.2013, 16:17
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
@dovakin: Also AntiVir ausschalten bringt nix. Suchlauf findet zwar Warnungen, aber keinen Virus. Gegen die Warnungen macht er aber nix, ausser mir davon zu berichten. Pop-ups sind unmöglich, weil ich das Internet immer über den o2 manager ausschalte. Und Updates habe ich jetzt auch mal überall ausgeschaltet. Bringt alles nix. Jetzt bleiben noch folgende Möglichkeiten: AntiVir deinstallieren. Ich habe keine neuen Programme seit ein paar Monaten, aber steam und Windows haben im letzten Monat tausende updates gezogen, skyrim hat sich auch einmal geupdatet, und ich habe einen neuen nvidia Treiber. Bis vor ein paar wochen hatte ich diesen Fehler ja nicht... Vll hat die Gemeinde hier ja noch irgendwelche Vorschläge, oder mein Dokument schon untersucht...danke nochmal
  07.07.2013, 14:10
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Die Entscheidung, ein ODT hochzuladen, war ziemlich ungünstig, weil man selbst bei Zoom 200% die Bilder noch nicht vernünftig entziffern kann. Ich musste mir jedes einzelne Bild rauskopieren und im Bildbetrachter ansehen. Es wäre beim Taskmanager auch nett gewesen, wenn du die Spalten so groß gezogen hättest, dass man die Namen vollständig lesen kann.

Aber egal. Ich sehe da nichts großartig verdächtiges, aber jede Menge unnützes Zeug, das nur Ressourcen verschleudert, deinen Rechner langsamer macht und potentiell das Zeug dazu hätte, die Ursache deines Problems zu sein:

Adobe Flash Player Update

Braucht man nicht, und verrät Adobe im Zweifel nur einmal täglich, dass ihr Zeug auf deinem PC installiert ist. Wenn nicht noch mehr "usage Information", selbstverständlich komplett anonymisiert und niemals zu Werbezwecken missbraucht. Das Teil ist ohnehin nutzlos, weil es dir nur sagt, ob ein update verfügbar ist. In 50% der Fälle schicken sie dich dann per Browser auf ihre dämliche Downloadseite, weil sie es nicht gebacken kriegen, den Installer selbst herunterzuladen.

Das hier wäre ein guter Kandidat als Verursacher für dein Problem. Wenn du Flash updaten musst, kannst du das auch selbst machen. Das kann weg.

AISuite II

Leistungsmonitore gehören verboten, weil der einzige sinnvolle Leistungsmonitor der des Systems ist. Alle anderen kosten lediglich Speicher und CPU und spionieren im Zweifel deinen Rechner aus. Überlege was dir wichtiger ist, dass Spiele überhaupt vernünftig laufen, oder ob du ab und zu auf deinen Leistungsmonitor gucken kannst und dich freuen, dass dein Spiel nur 33% GPU Last verursacht.

AlertHelper.exe

Ist Bestandteil der AISuite und soll wohl einen Warndialog aufmachen, wenn Temperaturen überschritten werden. Alles Quatsch wenn du deine GPU nicht übertaktet hast. Falls doch, selbst schuld, dann wird dir die GPU sowieso früher den Geist aufgeben, egal ob mit oder ohne Alert. Höhere Temperaturen verkürzen die Lebensdauer des Siliziums, an dieser Tatsache kann auch AlertHelper.exe nichts ändern. Ein guter Kandidat als Verursacher für dein Problem.

atkexComSvc.exe

Ebenfalls Bestandteil der AISuite und Verursacher eines großen Speicherlecks, wenn man sich auf den einschlägigen Seiten umsieht. Selbst nach Deinstallation bleibt dieser Service im System verankert und frisst Speicher. Der einzige Weg ihn loszuwerden ist über Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste. Laut Foren hat das abschalten des Dienstes nach Deinstallation der AISuite keinerlei negative Auswirkungen. Was der Zweck dieses Dienstes ist, außer deinen Speicher aufzufressen, weiß wohl nur ASUSTek selbst.

Avira

Firmen, die nur von einem Produkt leben, sind mir grundsätzlich suspekt. Bei den Virussoftwareherstellern, Verzeihung, Antivirussoftwareherstellern gilt das doppelt. Zum einen haben die ja ein geschäftliches Interesse daran, dass Computer von Viren geplagt werden. Zum anderen übertreiben die maßlos und bauen beinahe neurotisch zu nennende Schutzmechanismen in sämtliche Systemfunktionen ein.

Meist haben diese Firmen aber kaum Ahnung von den Schnittstellen, in die sie sich einklinken, weil Microsoft diese wenig bis gar nicht dokumentiert (um Missbrauch vorzubeugen). Daher wird das System richtig schön langsam und instabil. All diese Echtzeit-, Internet-, Email- und Speicher-Überwachung ist aber vollkommen nutzlos, wenn ein neues Virus grassiert, das der Hersteller noch nicht kennt. Darum sind diese Schutzmaßnahmen auch völlig sinnlos.

Wenn du ein System- und Ressourcen schonendes Antivirusprogramm suchst, schau dir Microsoft Security Essentials an. Mehr Schutz braucht man als Heimanwender nicht. Der wirksamste Virenschutz sitzt ohnehin vor dem Computer.

EPUHelp.exe

Und wieder ein Bestandteil der AISuite II. Was genau dieses Programm tut, weiß das Internet nicht. Es wird von einigen Seiten zu 36% als Gefährlich eingestuft. Ohne einen Grund zu nennen allerdings. Die entscheidende Frage ist doch: Rechtfertigt ein Leistungsmonitor, dass deine Platte und dein Speicher mit 10 residenten Programmen zugemüllt werden? Jedes resident laufende Programm bietet Viren eine Angriffsfläche. Die Chance, sich einen einzufangen, steigt mit der Zahl der residenten Programme. Virenschutz fängt damit an, dass man nur das laufen lässt, was man auch wirklich braucht.

TBPanel.exe

Overclocking Tool. Erfüllt teilweise die gleichen Leistungsüberwachungsfunktionen wie die AISuite II, macht diese also noch unnützer. Bietet aber auch Overclocking-Funktionen an. Muss nicht resident laufen, wenn man nicht übertaktet. Dem entnehme ich, dass du übertaktest. Wie schlau das ist, habe ich oben ja schon angemerkt. Und dass dein PC abspackt, da sollte man jetzt eigentlich nur sagen: "Tja, selbst schuld" Statt sich die Mühe hier zu machen. Ebenfalls ein Kandidat als Verursacher für dein Problem.

RichVideo.exe

Wird mit Power DVD von Cyberlink mitinstalliert. Sorgt für ein Caching von Video- und DVD- Metadaten, so dass beim nächsten Benutzen des Videos / DVD diese Informationen schneller abgerufen werden. Ob das auch dann laufen und ressourcen verbraten muss, wenn du nichts mit Power DVD machst, ist eine andere Frage.

StarWindService.exe

Bestandteil von Alcohol 120% und für das Einbinden von virtuellen Drives zuständig. Geringes Risiko. Könnte man aber beenden, wenn man gerade keine Images eingebunden hat.

TuneUp Utilities

Vier weitere residente Programme, die liebend gerne Virus fangen spielen möchten. Software KANN die Performance von Software nicht verbessern. Das ist ein virtuelles Perpetuum Mobile! Und jeder, der Produkte dafür anbietet, verkauft Vaporware.

Ob es das System wirklich stabiler und schneller macht, wenn vier weitere Programme ständig im Speicher gehalten werden müssen und Ressourcen verbraten, lasse ich mal dahingestellt. Ich glaube Grom hatte zu TuneUp oben ja schon was gesagt.

schtasks.exe & taskeng.exe

Viren und Trojaner tarnen sich mitunter gern als Aufgabendienst. Beide Programme sind in meinem Windows 7 Taskmanager nicht sichtbar, denn ich habe keinerlei Aufgaben definiert. Wenn du eine geplante Defragmentierung eingerichtet hast, siehst du vielleicht taskeng.exe. Warum du schtasks.exe siehst, weiß ich allerdings nicht. Wenn du irgendwelche regelmäßigen Aufgaben eingerichtet hast, gut. Falls nicht, könnte es sein, dass das ein Trojaner ist.

Aus dem Web (file.net): Viren und andere schädliche Dateien können sich als schtasks.exe tarnen. Insbesondere, wenn sich die Datei in C:\Windows oder C:\Windows\System32 Ordner befindet. Bitte kontrollieren Sie deshalb, ob es sich bei dem Prozess schtasks.exe auf Ihrem PC um einen Schädling handelt.

« Letzte Änderung: 07.07.2013, 18:40 von Hanrok »
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  07.07.2013, 18:22
  • Offline
  • Google+


  • Bettler
    • Neuling
Danke hanrok für die ausführliche Erklärung. Ich habe nicht übertaktet, aber ich habe eine gainward Phantom GTX 670 2gb drin, die ist laut Hersteller schon von Haus aus übertaktet. Ob ich die Programme deinstallieren darf, weiß ich deshalb nicht
  07.07.2013, 20:55
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
aber ich habe eine gainward Phantom GTX 670 2gb drin, die ist laut Hersteller schon von Haus aus übertaktet.

Vom Hersteller übertaktet oder nicht, du hast Anspruch auf eine Gewährleistung von zwei Jahren. Das ist in Deutschland vorgeschrieben. Wenn das Teil vorher kaputt geht, ohne dass du irgendwas verändert hast, muss der Hersteller dir das Gerät kostenlos ersetzen. Also weg mit dem Mist.
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  07.07.2013, 21:04
  • Offline
  • Google+


  • Bettler
    • Neuling
Ok danke, sobald ich von der Arbeit nach Hause komme werde ich deinen Rat mal befolgen und den ganzen Müll entfernen. Vielleicht, und hoffentlich ist dann auch die Ursache der abstürze vorbei. Ich werde auf jeden fall nochmal Rückmeldung geben
  07.07.2013, 22:43
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
okay Hanrok, ich hatte ja gesagt ich melde mich nochmal. Deine Tipps waren seeehr hilfreich, mein pc läuft wieder um einiges schneller, es sind Funktionen wieder da, von denen ich mich gefragt hatte wo sie sind, und der Fehler ist weg :-) Wie auch immer, ich habe ein neues Problem, was aber nicht in diesen Thread reingehört. Ich werde wohl einen neuen öffnen, und würde mich über eure Tatkräftige Hilfe wieder freuen.
  12.07.2013, 15:19
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  12.07.2013, 16:06
  • Offline
  • Google+