Nirn.de

Gast

Thema: Neue Mod für Morrowind  (Gelesen 2200 mal)

  • Reisender
    • Neuling
An alle Fans des Rollenspiels Morrowind! Soeben habe ich eine neue Mod gefunden. Ich dachte, ich verlinke sie hier einmal im Forum. Ich weiß noch nicht so recht, ob ich das in mein MW Spiel inkludieren soll, da dadurch das enginelose Morrowind Feeling zerstört wird, aber wer die Skyrim Engine gut fand, der wird sicher noch mal Morrowind mit dieser Mod probieren wollen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
  23.11.2013, 14:06
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Scheint ein Aprilscherz gewesen zu sein  ;)
peace of mind lies hidden deep within
  23.11.2013, 14:18
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Hmmm, versuchst du gerade an der Zeit zu drehen?

Guck dir deinen verlinkten post nochmal genau an, mir ist es gleich zu Anfang aufgefallen, ohne das ich irgendwas gelesen habe o.ä.

edit: ne Sekunde zu spät ;) aber noch jemand der aufpasst ^^
  23.11.2013, 14:18
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Oh tut mir leid Leute ! Jetzt habe ich das auch erkannt! So ein Mist. Ich hatte das gar nicht ausprobiert.  :lachen:
Naja kann jedem mal passieren. Es wäre halt nur schön gewesen, wenn die Betreiber der Seite diese Mod nach dem ersten April entfernt hätten, da man zwangsläufig im November nicht mehr damit rechnet und so solche Missverständnisse (Fehlthreads) entstehen. Schade, dass die Engine nicht wirklich dahingehend modifizierbar ist.

Bleibt wohl weiterhin nur OpenMW, wobei ich da arge Bedenken bezüglich der Verträglichkeit mit Modifikationen durch MWSE oder MWE habe. MCP fällt wohl weg, da bei der Engine die MCP features hoffentlich inkludiert werden.
« Letzte Änderung: 23.11.2013, 15:06 von Darion Mandelbaum »
  23.11.2013, 14:31
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Andere Frage: Was ist OpenMW?
  24.11.2013, 11:59
  • Offline


  • Zenturio
    • Legion
^Wissenslücke!  :P

OpenMW ist ein opensource nachbau der Morrowind-engine

Zitat
    Be a full-featured reimplementation of the Morrowind engine.
    Run natively on Windows, Linux and MacOS X.
    Support all existing content, including Tribunal, Bloodmoon and all user created mods (in case they don’t use external programs).
    Allow much greater modability: change game rules, create new spell effects, etc. through scripting.
    Fix system design bugs, like save-game “doubling” problem.
    Improve the interface and journal system.
    Improved graphics by taking advantage of more modern hardware.
    Support to improve game mechanics, physics, combat and AI.
    (Possibly) Support to implement multiplayer
    (Possibly) Support to run on mobile devices.

FAQ Video:
Klappbox
« Letzte Änderung: 24.11.2013, 18:15 von Boby »
In life, I have no religion,
Beside, the heavy metal Gods!
  24.11.2013, 14:53
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Zitat
Support all existing content, including Tribunal, Bloodmoon and all user created mods(in case they don’t use external programs).

Da haben wirs ja :( !

Hoffentlich werden die üblichen MCP Features "eingebunden" (mit in die Engine geschrieben) oder MCP so umgeschrieben, dass man wesentliche Inhalte wie die vergrößerte Map optional dabei hat. Ganz wichtig wären auch die Möglichkeiten, welche durch den MWSE und MWE entstehen. Genau wie beim MCP müssten diese angepasst werden. Was mit den MGE Fans ist kann ich nicht sagen, da ich den MGE nicht nutze. Diejenigen, die sich mit MGE auskennen werden besser beurteilen können, ob die grafischen Möglchkeiten der neuen Engine besser sind als die der alten mit MGEXE und Co + Textures and Mesh Replacer. 

@Boby

Wissenlücken sind keine Schande mMn. (nicht böse gemeint)
  24.11.2013, 16:39
  • Offline


  • Zenturio
    • Legion
@Boby

Wissenlücken sind keine Schande mMn. (nicht böse gemeint)

Für Fairas schon, zumindest was MW angeht.  :P

Ganz wichtig wären auch die Möglichkeiten, welche durch den MWSE und MWE entstehen.
Open MW soll was scripte angehen die selben Möglichkeiten bieten wie MWSE und es somit überflüssig machen, dass man Sachen nicht einfach 1:1 übernehmen kann ist ja logisch.
Und was den MGE angeht vermute ich mal, dass mit Open MW weitaus mehr möglich ist weil wegen open source und so...  :bump:
« Letzte Änderung: 24.11.2013, 18:26 von Boby »
In life, I have no religion,
Beside, the heavy metal Gods!
  24.11.2013, 18:19
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Den Link hab ich natürlich auch angeklickt, nur hat mit meinem Englisch bisher noch keinen einen Preis gewonnen  :D

Was hab ich als Spieler und/oder Modder davon die Engine zu wechseln? Als Modder könnte ich mir vorstellen es gibt mehr Möglichkeiten. Doch als Spieler? Warum sollte ich wechseln? Es sieht im Video aus wie Morrowind.
  24.11.2013, 20:04
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
@Fairas: Es lässt sich plattformunabhängiger spielen, unter anderem nativ unter Linux. Auch so lassen sich durch einen Engine-Wechsel verschiedene Bugs des Originalspiels beheben und ähnliches. Prinzipiell steht aber wohl die Plattformunabhängigkeit im Vordergrund -
  25.11.2013, 11:42
  • Offline
  • Tamriel-Almanach - Das TES Lore-Kompendium