Nirn.de

Gast

Thema: Skywind  (Gelesen 11246 mal)

  • Gräfin
    • Adel
Für alle Morrowind-Liebhaber:

DIE Monster-Mod schlechthin wird auf den Weg gebracht:
http://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/PC-CDROM/25722/2137856/The_Elder_Scrolls_5_Skyrim|Skywind_Morrowind_als_Skyrim-Mod.html

Morrowind mit Skyrim-Engine und -Grafik - und vertont! :love:


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  08.01.2014, 17:43
  • Online


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Mmh. Kennst du da jemanden? Werden die das schaffen? Und in welchem Forum firmieren die?
  08.01.2014, 19:09
  • Offline
  • Nirn.de


  • Gräfin
    • Adel
Nope, habe das nur bei 4players.de gelesen und finde das ziiiemlich genial.

Ich hoffe die führen das zu Ende :)


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  09.01.2014, 02:36
  • Online


  • Späher
    • Klingen
Ich beobachte das Projekt schon seit paar Monaten und habe mir das Fourm schon angesehen. Es ist sehr organisiert und nebei arbeiten sie auch an der Conversion zu Oblivion. Soweit wie die Leute jetzt gekommen sind, müssten sie es schaffen, außer jemand hält sie auf, wie beim letzten mal mit Morroblivion. Aber ich sehe da gute Chance für Skywind=) Wäre etwas wirklich schönes.
Barrelphobie--> Backphobie
  09.01.2014, 06:59
  • Offline


  • Lehrling
    • Diebesgilde
Ich habe mir das gerade angeschaut und ich bin einfach nur überwältigt! Das sieht so mega episch armaggedonhaft geil aus, das ich garnicht erwarten kann, das die/der/das Mod endlich rauskommt.   :bounce: :birthday:
Weiß jemand, wie lange es noch dauern wird, bis der/die/das Mod endlich raus ist? 
Und braucht man für den/die/das Mod Skyrim?
PS (OT): Warum muss ich immer ein Captcha ausfüllen, wenn ich einen Post verfasse oder editiere? Das nervt!
Komm zum Werwolfforum! Wir spielen Werwölfe von Düsterwald online. Dich erwarten eine nette Community und viele spannende Runden.

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, nur bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher - Einstein
  16.01.2014, 17:48
  • Offline


  • Späher
    • Klingen
Alsoo, erstmals, die "Mod" ist so schon raus, dass heißt du kannst durch das Land ziehen und so weiter, aber es gibt keine Quests, dass wird noch eine weile lang dauern. Da aber die Coummunity sehr engagiert ist, wird das Projekt bestimmt nicht in Vergessenheit geraten^^
Was du benötigst? Skyrim (Die DLCs sind nicht wichtig) und Morrowind (+Tribunal + Bloodmoon).
Ps: Für die ersten Beiträge muss Capatcha ausfüllen, damit keine Spammposts kommen (Wenn ichs richtig verstanden habe^^).
Barrelphobie--> Backphobie
  16.01.2014, 17:54
  • Offline


  • Diplomat
    • Klingen
Ps: Für die ersten Beiträge muss Capatcha ausfüllen, damit keine Spammposts kommen (Wenn ichs richtig verstanden habe^^).

Stimmt, ab (ich glaube) 20 Beiträgen fällt das weg.
Thousands are sailing across the western ocean to a land of opportunity that some of them will never see fortune prevailing across the western ocean their bellies full their spirits freet hey'll break the chains of poverty
  16.01.2014, 18:01
  • Offline


  • Knecht
    • Dunkle Bruderschaft
Was mir missfällt ist, dass die Menüführung sowie die Skills nicht wie in Morrowind sein werden. Ist also leider kein perfektes Remake, aber ein durchaus interessantes Projekt (wenn es nicht so wie Morroblivion floppt).
  16.01.2014, 18:30
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Ja, das ist schade, lässt sich aber wohl leider nicht besser abbilden. Ist halt doch ein Implementierung in ein anderes Spiel hinein.
  16.01.2014, 18:51
  • Offline
  • Nirn.de


  • Zenturio
    • Legion
Ich hoffe nur, dass die das Tagebuch noch irgendwie erweitern. --> Eines der Sachen die Bethsoft in Skyrim hätte besser machen können/sollen/müssten. Zu den Nebenquests gibt es zu 80% nur eine Zeile: "Gehe zu bla bla bla in pipapo."
Ja super tolle Questbeschreibung, da weis ich nach Spielpausen auch immer sofort wie was warum ich da überhaupt hin soll bei dem Affen mit dem Questmarker. Bloß keine fünf sechs Zeilen Text, irgend so ein Analphabet der auf einmal lesen soll könnte ja abgeschreckt werden. :bang:
There comes Fenris' twin. His jaws are open wide. The serpent rises from the waves. Jormungandr twists and turns. Mighty in his wrath. The eyes are full of primal hate.
  16.01.2014, 19:58
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Eine Mischung aus dem Questbuch aus Morrowind (mit der Erweiterung der AddOns) und Skyrim gefiele mir ... also fast eher Richtung Oblivion ^^

Ich bin auch sehr gespannt auf diese Mod, ich werd's auf jeden Fall im Auge behalten, was ein Traum das wär ^^


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  16.01.2014, 21:21
  • Online


  • Rekrut
    • Legion
Ich muss sagen das ich das Oblivion-Menü am besten fand...



Wenn ich Skywind installieren möchte, ist das dann einfach so wie ne mod, oder wie bei Nehrim?
Ich tanze gerade das Fischstäbchen- ein äusserst schmackhafter Gemütszustand!
  17.01.2014, 09:54
  • Offline
  • Mein Reich :P


  • Gräfin
    • Adel
Naja das Interface ist bei Morrowind mit Abstand am besten - das Questbuch finde ich aber auch bei Oblivion am besten.


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  17.01.2014, 13:00
  • Online


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Wäre doch auch mal was Schönes, wenn Bethesda selber eine Jubiläumsedition herausbringt, welche Morrowind & Oblivion mit der Skyrimengine etc. spielbar macht. Man darf ja noch träumen dürfen :D

Habe gerade Skyrim wieder neu angefangen, mir fehlt einfach dieser Wow-Effekt. Als ich Morrowind das erste Mal gespielt habe, war das einfach wunderbar: Eine kurze Einstiegssequenz auf einem Schiff, die Entlassungspapiere abgeholt und schon war man in einem schönen freien Dorf. Bei Oblivion war da noch der epische Einstieg mit der Musik, welcher mir heute noch Gänsehaut beschert. Und Skyrim? Ödes Intro auf einer Kutsche ohne epische Musik (dabei wäre der Soundtrack so gut), nervige Schlacht und dann noch gleich ein Dungeon, bis man dann endlich mal frei ist… Hoffe sie nehmen sich bei TES 6 mal wieder ein Beispiel an Morrowind mit einem Intro, welches Oblivion alt aussehen lässt.
« Letzte Änderung: 20.01.2014, 13:15 von smuke »
  20.01.2014, 13:11
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Da der durchschnittliche Spieler zunehmend dümmer wird, müssen die Tutorials proportional ausführlicher sein, sonst kapiert der durchschnittliche Spast das Spiel nicht, und es gibt schlechte Kritik von Leuten, deren Kritik ein Spieleentwickler der etwas auf sich hält ernst nimmt, weil sie die Mehrheit der Spielerschaft repräsentiert. Also Kritik immer mit Rechtschreibfehlern spicken und mit #YOLO #SWAG signieren.
  20.01.2014, 13:25
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
@Grom: Als Morrowind rauskam, haben doch auch schon alle gemeckert. Da hiess es doch auch schon, dass man da ja nie weiss, was man eigentlich machen muss, usw. Irgendeine Zeitschrift hatte damals geschrieben, Morrowind sei eine gute Weltsimulation, aber das Spiel würde halt fehlen.
Meine Gipfelnebelherrenhausstatistik (mitgespielt ab Runde 4)

Runden mitgespielt: 10,  Runden gewonnen: 5,  Runden verloren: 5,  Runden überlebt: 3,  von den Assassinen ermordet worden: 6,  von der Mehrheit gelyncht worden: 2, als Bürger gewonnen: 3, als Bürger verloren: 4, als Assassine gewonnen: 2, als Assassine verloren: 1
  20.01.2014, 14:28
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Das kommt halt davon, wenn die Zeitschriften Leute einstellen, die kein Questbuch lesen können, und nicht in der Lage sind, selbst etwas herauszufinden, geschweige denn das Handbuch zu lesen.
  20.01.2014, 14:34
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Also diese elend langen Introdungeons sind wirklich unnötig, machbar aber so wie in Oblivion. Da gibt’s zum Schluss des Intros die Möglichkeit, alles nochmal anzupassen und vorher abzuspeichern. So hat man für zukünftige Charaktere den perfekten Start-Spielstand. Warum wurde das bei Skyrim gestrichen?

Ich bin jetzt nicht DER Morrowind-Fan, welcher alle neueren Teile verflucht – im Gegenteil. Ich habe seit Morrowind alle gespielt und war im Grossen und Ganzen mit jedem zufriedener. Auch ich habe lange gebraucht, bis ich in Morrowind verstand, worum es überhaupt geht und was ich tun muss. Auch ich habe stundenlang irgendein Ei gesucht. Und ich bin froh, dass mir das bei Oblivion und Skyrim erspart bleibt. Trotzdem gibt es mittlerweile zu wenig Rätsel, alles wird sofort angezeigt, die Dungeons sind einfach durchschaut und haben praktischerweise sogar einen Schnellausgang (naja). Aus diesen Gründen wünsche ich mir trotz allem manchmal Morrowind zurück, mit der Grafik und der Engine von Skyrim. So einfach ist das.
  20.01.2014, 15:30
  • Offline


  • Geweihter
    • Dunkle Bruderschaft
Um nochmal auf Skywind selber zurück zu kommen.
Was ich bei Morrowind halt extrem geil fand war, dass man sich den rechten und linken Handschuh jeweils aussuchen konnte selbiges mit Schulterplatte etc. hat man das wieder eingeführt?
Oder gibt es wieder nur die "eine-passt-allen" Lösung wie bei Skyrim? Das war da ja schon auch im gegensatz zu Oblivion unverschämt reduziert  :mad:
Aka.. Dämonmaster
  20.01.2014, 17:26
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Oh ja das habe ich ja ganz vergessen. Die Skillreduzierung hat ja noch Sinn gemacht (z.B. Schwert + Stumpfe Waffen wird zu Einhandwaffen mit verschiedenen Perkwegen), aber die Reduzierung bei der Kleidung ist einfach unverständlich.
  20.01.2014, 23:51
  • Offline