Nirn.de

Gast

Thema: Steam will immer wieder DirectX installieren  (Gelesen 3155 mal)

  • Skelett
    • Untot
Hallo.

Ich versuche seit einiger Zeit Skyrim zu starten. Aber immer wieder kommt ne DirectX Installation wenn ich auf Spielen oder was da steht klicke. Hab Skyrim und Steam schon neu installiert, es startet einfach nicht, statt dessen kommt immer nur nen kleines Fenster laut dem DirectX installiert wird oder so.
  15.03.2014, 10:49
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Tschuldigung wenn das jetzt nen Doppelpost ist aber inzwischen hab ich von Steam die Anweisungen unten bekommen. Kann aber kaum englisch und muss wohl irgendwas falsch gemacht haben, denn nach wie installiert er DirectX, dann öffnet sich das Skyrim Start-Fenster, beim Klick auf Starten oder Spielen oder was da steht schließt sich aber bloß das Fenster und es passiert nix. Kann man für sowas eigentlich sein Geld zurück verlangen?  :rolleyes:


    Completely exit the Steam client.
    Open the run dialogue by pressing windows key + r (you can also navigate here from the start menu by typing run).
    Type steam://flushconfig then press enter. (If asked to allow this website to open a program, please click Allow or OK).
    Restart your computer.
    Now, launch Steam directly from the installation folder, not from a pre-existing shortcut (~C:\program files (x86)\Steam).
    The Steam application will either appear as Steam or Steam.exe depending on whether your settings show file extensions.
  15.03.2014, 16:08
  • Offline


  • Zauberer
    • Magiergilde
Startet das spiel nach der DX Installation oder verschwindet es einfach und nix weiter passiert?

Nach 391 Stunden, 30 Minuten, 6 Sekunden, 45 Levelaufstiegen, 101 Obliviontoren (Karte), 238 Quests, 5113 Kills, 672 Witzen,
15 Beitritten, 53 Beförderungen, einer Degradierung, 2 Rauswürfen und 5 Krankheiten
bekam Sinderion den 100.Nirnwurz überreicht
  15.03.2014, 18:31
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Nach dem Klick auf Starten oder Spielen oder was da stand verschwindet dieses Fenster in dem man Einstellungen vornehmen kann und es passiert nix. Hat sich aber erledigt. Weiß aber nicht, ob wegen dem Graka-Treiber-Update oder wegen dem auf Win 8. :rolleyes: Welches irgendwie doch die bessere Wahl zu sein scheint.
  15.03.2014, 19:32
  • Offline