Nirn.de

Gast

Thema: Streifen im entfernten Terrain  (Gelesen 1839 mal)

  • Skelett
    • Untot
Hi, ich hab mal wieder Skyrim angeschmissen und mich stören mal gewaltig die Streifen im weiter entfernten Terrain.
Hier sieht man's an den Hängen:
Klappbox

Ich hab schon alles Mögliche an LOD-Mods probiert. Ich bekomm die nicht weg. Hat da jemand ne Idee? Und sobald die weg sind generell Tipps, wie ich die Qualität entfernter Texturen Maximieren kann? Das ständige "Aufpoppen" von Objekten stört mich an der Skyrim-Grafik am allermeisten.

Was wird an Infos benötigt? Hab ne GTX660, neueste Treiber, gerade keine LOD-Mods aktiviert, offizielles HD-Texture-Pack drauf.
Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids - und ein Quell unendlichen Trostes. - Marie von Ebner-Eschenbach
  22.03.2014, 20:42
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Dazu fällt mir nur ein, das die Treiber womöglich nicht aktuell sind.
  24.03.2014, 07:51
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Skelett
    • Untot
Wie ich gesagt hab: hab die neuesten drauf. Hab auch schon die texturen- und mesh-ordner verschoben, um zu schauen, ob's dann weg ist, aber pustekuchen
Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids - und ein Quell unendlichen Trostes. - Marie von Ebner-Eschenbach
  24.03.2014, 21:19
  • Offline


  • Zauberer
    • Magiergilde
Ich hatte/habe das auch, neue Treiber lösen es nicht, wär in Anbetracht des Alters von Skyrim auch etwas bizzar.

Nach 391 Stunden, 30 Minuten, 6 Sekunden, 45 Levelaufstiegen, 101 Obliviontoren (Karte), 238 Quests, 5113 Kills, 672 Witzen,
15 Beitritten, 53 Beförderungen, einer Degradierung, 2 Rauswürfen und 5 Krankheiten
bekam Sinderion den 100.Nirnwurz überreicht
  25.03.2014, 11:46
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Ich hatte/habe das auch, neue Treiber lösen es nicht, wär in Anbetracht des Alters von Skyrim auch etwas bizzar.

"Hatte", weil irgendwie gelöst oder "hatte", weil du nicht mehr spielst?
Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids - und ein Quell unendlichen Trostes. - Marie von Ebner-Eschenbach
  25.03.2014, 19:28
  • Offline


  • Zauberer
    • Magiergilde
Weils die letzte Runde Skyrim etwas her ist und ich keine Streifen mehr bemerkt hatte seit ich die Zeit verlangsamt und die Tageszeitabhängigen Schatten öfter aktualisieren lasse.

Nach 391 Stunden, 30 Minuten, 6 Sekunden, 45 Levelaufstiegen, 101 Obliviontoren (Karte), 238 Quests, 5113 Kills, 672 Witzen,
15 Beitritten, 53 Beförderungen, einer Degradierung, 2 Rauswürfen und 5 Krankheiten
bekam Sinderion den 100.Nirnwurz überreicht
  26.03.2014, 16:51
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Hm, ok, und wie mach ich das? Ich bin ja gewillt, alles auszuprobieren.
Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids - und ein Quell unendlichen Trostes. - Marie von Ebner-Eschenbach
  01.04.2014, 12:18
  • Offline


  • Zauberer
    • Magiergilde
Öffne die Skyrim.ini (Dokumente->My Games->Skyrim) und füge in den Abschnitt Display folgendes ein:
Code
fSunShadowUpdateTime=0.0000
fSunUpdateThreshold=0.0000

Um die Ingame-Zeit zu verlangsamen öffne die Ingame-Konsole und gib
Code
set timescale 6ein, 6 ist das was ich gewählt hab, es sollen alle Werte von 2 und höher funktionieren, der Standardwert ist 20

Nach 391 Stunden, 30 Minuten, 6 Sekunden, 45 Levelaufstiegen, 101 Obliviontoren (Karte), 238 Quests, 5113 Kills, 672 Witzen,
15 Beitritten, 53 Beförderungen, einer Degradierung, 2 Rauswürfen und 5 Krankheiten
bekam Sinderion den 100.Nirnwurz überreicht
  01.04.2014, 14:14
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Hm, nein das war's auch nicht. Schade.
Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids - und ein Quell unendlichen Trostes. - Marie von Ebner-Eschenbach
  01.04.2014, 22:53
  • Offline