Nirn.de

Gast

Thema: Deutsche Mods machen Ärger  (Gelesen 1237 mal)

  • Neuling
    • Neuling
Ich spiele im Moment mit der US Version von Oblivion. Ich habe jetzt sowohl Englische als auch deutsche Mods installiert. Es gibt keine Abstürze, aber einige der Charaktere haben auf einmal keinen Dialog und nachdem was TES4Edit mir so sagt scheint es Komplikationen zwischen der deutschen und der englischen Version zu geben. So sind Teile der Begrüßung in deutsch und ein Teil in Englisch.

Kann dieses Problem durch einen Patch gelöst werden? Kann das Script manuell verändert werden und wenn ja was muss ich machen.

Vielen Dank im Voraus  ;)
« Letzte Änderung: 26.03.2014, 14:21 von AlSidre »
  26.03.2014, 13:24
  • Offline


  • Geweihter
    • Dunkle Bruderschaft
Es kann schon helfen die Lade reihenfolge zu optimieren.
Mach mal die Deutschen Mods nach vorne und pack dann eventuelle Bugfixes und andere Englische Mods nach hinten.
Aka.. Dämonmaster
  26.03.2014, 15:24
  • Offline


  • Zenturio
    • Legion
Das liegt an den Namen der Dateiordner in denen die Sounddateien gespeichert sind. Im englischen haben die Rassen andere Namen wodurch die Dateiordner anders heißen und das Spiel die Dateien nicht mehr finden kann. (Z.B. Argonian --> Argonier). Du musst nur neue Ordner erstellen und die Sounddateien kopieren.
Siehe hier den zweiten Punkt: http://www.nirn.de/forum/index.php/topic,19474.0.html
In life, I have no religion,
Beside, the heavy metal Gods!
  27.03.2014, 18:08
  • Offline