Nirn.de

Gast

Umfrage

Bist du Organspender?

Ja
12 (52.2%)
Ich wäre, bin aber zu faul, mich darum zu bemühen
3 (13%)
Nein, aus anderen Gründen
3 (13%)
Nein, aus philosophischen Gründen
3 (13%)
Nein, wegen der Korruption und Vorteilsnahme
2 (8.7%)

Stimmen insgesamt: 23

Thema: Organspende - Ja, Nein, und warum nicht  (Gelesen 4609 mal)

  • Gräfin
    • Adel
@Oynox: dann schnapp es dir, füll es aus (mit ja oder nein) und steck's ins Portemonnaie - dauert 1 Minute.
Das kriegt hier leicht bekehrende Züge ..
Nö.
Er kann ja auch ankreuzen "Ich möchte nicht spenden" ;)


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  11.04.2014, 01:34
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Das sind gute Punkte, die du da hast, wenn auch ich den dritten nicht verstehe (inhaltlich). Viele könnten sich tatsächlich gegenüber der Organspende abgeneigt fühlen, wenn sie nicht steuern können, ob jemand, in dem sie ihr Organ nicht wissen wollen, ihre Organe bekommt. Es heißt zum Beispiel, das, anders als in islamisch geprägten Ländern, in Deutschland der Anteil organspendender Moslems sehr niedrig ist, weil Moslems zwar Organe von Allen empfangen, aber keine an nicht-Moslems spenden dürfen.

Auf dem Organsendeausweis ist allerdings eine Zeile "Anmerkungen/Besondere Hinweise". Stellt sich die Frage, in wie weit da "keine Bänker" oder "keine Franzosen" berücksichtigt wird.
  11.04.2014, 07:52
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Gräfin
    • Adel
Nicht ganz passend zum Thema ORGANspende ... trotzdem kann ich ja mal die Werbetrommel rühren ^^
Klappbox


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  16.04.2014, 13:08
  • Offline


  • Diplomat
    • Klingen
Nicht ganz passend zum Thema ORGANspende ... trotzdem kann ich ja mal die Werbetrommel rühren ^^

Meine Stäbchen waren gestern in der Post. Werd mich in den nächsten Tagen mal drum kümmern.
We were -- waist deep in the Big Muddy
And the big fool said to push on.
  16.04.2014, 17:54
  • Offline


  • Zenturio
    • Legion
Ich habe die Diskusion hier mal zum Anlass genommen mich auch bei der DKMS zu registrieren. Man sollte ja hin und wieder etwas für sein Karma tun. :) Wenn ich an Blutkrebs erkranken sollte erwarte ich ja schließlich auch das ein Spender gesucht und gefunden wird.

Um einen Organspendeausweis werde ich mich auch noch kümmern. Bekommt man doch bestimmt auch in der Apotheke, oder?
In life, I have no religion,
Beside, the heavy metal Gods!
  16.04.2014, 20:42
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Den kann man auch ausdrucken oder online bestellen, und manche Krankenkassen schicken hin und wieder welche als Rundschreiben.
  17.04.2014, 07:35
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Neuling
    • Neuling
Ich bin mal rebellisch und grab Thread-Leichen aus xD

Ich hab letztes Jahr beim Arzt gesehn, dass dort Organspende-Ausweise zum selbst ausfüllen rumliegen. Hab mir gleich einen mitgenommen, ausgefüllt und ins Geldbörserl gesteckt. Hätte eigentlich immer gedacht, dass es sehr viel komplizierter ist, Organspender zu werden und ich bin immernoch ein bisschen skeptisch, ob das nun reicht oder nicht.
Meine Organe brauch ich nach meinem Tod nicht mehr. Da kann sie auch jemand nehmen, der sie braucht.
  24.06.2015, 19:10
  • Offline