Nirn.de

Gast

Thema: Skyrim schließt sich nach dem Bethesda Logo :(  (Gelesen 7130 mal)

  • Neuling
    • Neuling
Hey hey  :cry:
ich bin gerade echt am verzweifeln weil ich nicht weiß was ich machen soll. Ich hab das letzte mal Skyrim vor einem Jahr oder so gespielt, da hat alles noch funktioniert. Als ich es vor ein paar Tagen wieder herausgeholt habe, ging es immer nach der gleichen Prozedur: schwarz, Bethesda-Logo, schwarz, 0,3 Sekunden nur das Skyrim-Logo und dann "Back to Desktop".
Ich hab schon das gesamte Internet nach einer Lösung durchgesucht und hoffe auf Rettung, bevor ich meinen Computer mit einem Hammer zerstöre. Also, das mit der Soundeinstellung hat nichts gebracht. Das mit den "Spieldateien auf Fehler überprüfen" zeigt bei mir nach dem 24-mal installieren (die Zahl ist leider eine Tatsache) das immer wieder eine fehlerhafte Datei erneut angefordert wird. Muss ich das selber machen??
Jemand hatte gemeint das vielleicht kein Platz auf der Festplatte sei. Aber es sind noch 398 GB frei. ;_;
Wenn jemand eine Idee hat und es hier kurz leicht verstehbar aufschreibt, ich würde Luftsprünge machen.

Falls man das wissen sollte, meine Grafikkarte ist 'ne "AMD Radeon HD 7800 Series" und auch auf dem neusten Stand.

Biiiiiiiiiiitteeeeeeee Ich bin echt am verzweifeln LG Melli
 
  16.02.2015, 10:43
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Das gleiche Problem, oder zumindest ein Ähnliches hatte ich auch eine ganze Weile. Ist bei mir nach einem Windoofupdate von 8 auf 8.1 aufgetreten. Keine Ahnung, ob es daran gelegen hat.
Konnte genauso wenig eine Lösung finden. Mehrmaliges Reinstallieren hat keinen Erfolg gebracht...

Bin dann auf Morrowind umgestiegen.  :lachen:

Wär allerdings trotzdem schön, wenn jemand die eine oder andere gute Idee zu dem Thema hat. Bin damals auch reichlich ratlos gewesen, da das Spiel nachwievor nicht speilbar ist.

Achso: Wilkommen im Forum!  ;)

"Jetzt kann ich von Seyda Neen bis Vivec sehen. Nimm das Bethesda!"
- über die erfolgreiche Installation des MGE
  16.02.2015, 10:52
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Bitte tu deinem Computer nichts, der kann gar nichts dafür.  :ugly:

Hast du bei deinen Neuinstallationsversuchen vorher den ganzen Skyrim-Ordner gelöscht? Falls da nämlich noch irgendwelche alten Dateien / Plugins rumfliegen, reicht es nicht, nur das Spiel neu herunter zu laden.

Als erstes würde ich mal versuchen, alle Einstellungen zu löschen. Dazu musst du in dein "Eigene Dokumente/My Games/Skyrim" Ordner gehen und die beiden ".ini" Dateien dort löschen.

Dann Skyrim starten (es wird dann deine Grafikeinstellungen neu ermitteln und speichern).

Wenn es danach immer noch abstürzt, deinstalliere Skyrim über Steam (Eigenschaften -> Lokale Dateien löschen) und gehe danach in das Steam-Verzeichnis (Steam/SteamApps/common) und lösche den gesamten "Skyrim" Ordner. Danach installiere Skyrim neu über Steam.

Falls du das alles genauso schon gemacht hast, kannst du das auch überspringen. Die meisten deinstallieren in solchen Fällen aber nicht richtig, was dann dazu führt, dass noch irgendwelche komischen Dateien (meistens Mods oder Teile davon) zurückbleiben, die genau das Problem verursachen.

Probier das erst mal aus und melde dich dann zurück, wie's gelaufen ist. Dann sehen wir weiter.
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  16.02.2015, 11:55
  • Offline
  • Google+


  • Reisender
    • Neuling
Das Einzige, was ich noch zu retten versucht habe, waren die Spielstände. Aber die landeten dann sowieso auf meiner extermen Platte.
Alles zu löschen hat leider keinen Erfolg gebracht, jedenfalls bei mir nicht. Daher auch mein Verdacht, daß die Probleme auf diesem dusseligen Update basieren.  :|

"Jetzt kann ich von Seyda Neen bis Vivec sehen. Nimm das Bethesda!"
- über die erfolgreiche Installation des MGE
  16.02.2015, 11:58
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Verwendet ihr Mods oder irgendwelche Tools wie NMM? Sind die aktuell?
Im Zweifel mal ohne Mods versuchen.
  16.02.2015, 12:08
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Neloren, verwendest du ebenfalls Steam oder die DVD-Version.

Stimmen die Sicherheitseinstellungen deines Installationsordners? Es könnte sein, dass das 8.1 Update etwas an den Ordner-Berechtigungen geändert hat.
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  16.02.2015, 12:22
  • Offline
  • Google+


  • Reisender
    • Neuling
Das Problem blieb, soweit ich mich richtig erinnere, auch ohne Mods bestehen. Hab alles über Steam installiert, da ich die DvD blöderweise verlegt hatte.
Ich meine damals auch an den Sicherheitseinstellungen herumgepfuscht zu haben, kann mich so genau allerdings nicht erinnern. Müsste ich alles nochmal genau austesten, wenn ich schnelles Internet zur Verfügung habe. Sonst dauert das Ziehen der Dateien mit Sicherheit eine halbe Woche. :lachen:

Irgendwie hatte ich es dann auch noch einmal zum Laufen gekriegt. Hatte irgendwas mit dem Fenstermodus zu tun. Da gab es auf dem Nexus eine Datei, die dafür gesorgt hat, daß der Fenstermodus auf Vollbild ausgedehnt wird. Dann kam allerdings ein lästiges Flackern auf und als ich versucht habe DAS zu beheben, tauchte wieder das alte Problem auf.
Ist allerdings alles schon eine ganze Weile her, deswegen kann ich die einzelnen Schritte jetzt nicht mehr so wirklich nachvollziehen.  :(

"Jetzt kann ich von Seyda Neen bis Vivec sehen. Nimm das Bethesda!"
- über die erfolgreiche Installation des MGE
  16.02.2015, 12:33
  • Offline


  • Lehrling
    • Diebesgilde
Stimmen die Auflösungseinstellungen? Mag komisch klingen, ich hatte den Bug aber schon mit Oblivion. Überprüfe mal im Launcher (der nach deinen Angaben anscheinend noch klappt), ob die Auflösung stimmt.
Komm zum Werwolfforum! Wir spielen Werwölfe von Düsterwald online. Dich erwarten eine nette Community und viele spannende Runden.

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, nur bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher - Einstein
  16.02.2015, 13:41
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Und erstell in Steam eine Bibliothek außerhalb des Programme-Ordners und installier Skyrim dort hin. Alle Dateien in den Programme-Ordnern sind standardmäßig geschützt, was zu Problemen führen kann, wenn ein Programm nicht die nötigen Rechte hat.
  16.02.2015, 14:12
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Neuling
    • Neuling
Also, als ich es noch mal deinstalliert habe war der Skyrim-Ordner noch da... Hab ihn gelöscht und installiere Skyrim neu. Wünscht mir Glück :D
  16.02.2015, 16:51
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Vergiss nicht auch die .ini Dateien zu löschen.
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  16.02.2015, 17:03
  • Offline
  • Google+


  • Reisender
    • Neuling

"Jetzt kann ich von Seyda Neen bis Vivec sehen. Nimm das Bethesda!"
- über die erfolgreiche Installation des MGE
  16.02.2015, 17:26
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
omg omg omg OMG OMG OMG OMG ES FUNKTIONIERT .....    :master: stellt euch ein mädl vor was gerade kreischt wie ein JB-Fan .. so seh ich aus .. ich kenn euch nicht persönlich ... aber ICH LIEBE EUCH <3 <3 <3 <3
  16.02.2015, 19:10
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Heyho
Ich habe jetzt dasselbe Problem. Nur mit einem Unterschied: hab die letzten 3 Tage Skyrim gesuchtet und heute auch wieder. Zwischen durch ausgemacht und nach 1 Stunde wieder gestartet. Keine Windowsupdates, keine neuen Mods,...
Jetzt der wichtige Teil: wenn ich jetzt alles lösche sind meine Speicherstände dann nicht auch futsch?
2te Frage: wenn ich meine Speicherstände kopiere (sichere) und da sind Mods drinne, die ich dann nach dem löschen/deinstallieren nichtmehr drinne hab gibts da Probleme?

Mit freundlichen Grüßen der einzig wahre Nord  :D
  14.01.2017, 16:31
  • Offline


  • Legionär
    • Legion
Hey Askurat
Herzlich willkommen in unserem Forum :)

Die Spielstände werden normalerweise in Steam synchronisiert. Davon sollte also nichts verloren gehen. Zur Sicherheit kannst du die Spielstände natürlich nochmal extra abspeichern.
Wenn deine Spielstände auf Mods basieren, die später nicht mehr vorhanden sind, kann natürlich auch der Inhalt der Mods nicht mehr geladen werden. Das kann je nachdem, welche Mods du installiert hast, zu Problemen führen. Also lieber aufschreiben, welche Mods du verwendest und diese auch wieder installieren.
  14.01.2017, 23:20
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Bevor du irgendwas löscht, würde ich vorschlagen, Steam die lokalen Daten überprüfen zu lassen (Rechtsklick auf das Spiel, Eigenschaften, Lokale Daten oder so).

Die Spielstände werden nur mit Steam synchronisiert, wenn das aktiviert ist. Die befinden sich meines Wissens im Ordner Eigene Dateien/My Games/Skyrim, und können durch kopieren des Savegame-Ordners gesichert werden. Alte Spielstände kann man übrigens gefahrlos löschen, und dadurch Festplattenspeicher frei machen, und die Zeit die der Ladebildschirm zum laden braucht reduzieren.
  16.01.2017, 08:28
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE