Nirn.de

Gast

Thema: Lösung: Windows 10 "TiWorker.exe" verursacht hohe CPU + HD Last  (Gelesen 29355 mal)

  • Skelett-Krieger
    • Untot
Symptom: Der Prozess "Windows Modules Installer Worker" (TiWorker.exe) erzeugt über Stunden / Tage hohe CPU und HD Last. Der Prozess belegt jeweils einen Kern bzw. Logischen Prozessor zu 100%.

Ursache: Ein Fehler im Windows Update System, der seit Windows 8 existiert. In der Regel tritt dieser Fehler auf neuen Systemen nach 30+ installierten Updates auf.

Maßnahmen: Beende den Prozess zunächst mittels des Taskmanagers.

dism.png (40.86 KB)

Öffne nun die Eingabeaufforderung im Administrator Modus. Die Eingabeaufforderung befindet sich im Startmenü unter "Windows-System". Klicke mit der rechten Maustaste und wähle "Als Administrator ausführen".

Gib den folgenden Befehl ein:
DISM /online /cleanup-image /restorehealth

Dieser Befehl wird die Imagedateien für Windows Update bereinigen und reparieren. Der Prozess kann einige Minuten dauern, verursacht jedoch keine hohe CPU Last mehr.
« Letzte Änderung: 07.11.2015, 12:31 von Hanrok »
Save Nirn.de!
  07.11.2015, 12:27
  • Offline
  • Google+


  • Graf
    • Adel
Ist das dauerhaft, oder ein Workaround, den man regelmäßig wiederholen muss?
  08.11.2015, 00:03
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Es bereinigt die Image-Verwaltung, bis Windows-Update sie irgendwann wieder durcheinander bringt. Wenn man Pech hat, muss man es also ab und zu wiederholen.
Save Nirn.de!
  08.11.2015, 13:32
  • Offline
  • Google+


  • Neuling
    • Neuling
Vielen Dank für den interessanten Tipp!

Habe ich soeben bei mir ausgeführt - leider dann folgende Fehlermeldung nach einiger Zeit erhalten:

Fehler: 1016
Ein E/A-Vorgang, der durch die Registrierung ausgelöst wurde, ist fehlgeschlagen. Dieser Fehler ist nicht korrigierbar. Die Registrierung konnte eine der Dateien mit dem Systemabbild der Registrierung nicht einlesen oder schreiben.

Eine Idee, was da nun wohl passiert sein könnte?
  15.03.2016, 10:53
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Hi,

das hört sich gar nicht gut an. Ich kenne den Fehler nicht, aber dem Fehlertext nach klingt es, als hättest du ein Problem mit der Windows-Registry. Anscheinend kann er Teile der Registry nicht lesen. Das lässt auf einen Festplatten- / Sektorschaden schließen. Oder eine defekte Windows-Installation. Wenn ich mit meiner Interpretation richtig liege, wäre das ein ziemlich ernstzunehmendes Problem. Vielleicht irre ich mich aber auch. Ich würde es auf jeden Fall untersuchen (lassen).
Save Nirn.de!
  15.03.2016, 18:26
  • Offline
  • Google+