Nirn.de

Gast

Thema: Frage zum Werwolf werden  (Gelesen 10017 mal)

  • Bettler
    • Neuling
Hallo.

Ich habe vor zwei Tagen versucht mich von einem Werwolf beißen zu lassen. Im Internet findet man ja genug Guides dazu. Also um Mitternacht (ingame) einer Vollmondnacht an bestimmten Orten einen Werwolf suchen und angreifen/beißen lassen.

So, das habe ich nun auch gemacht. Und zwar in Bankorai. Habe mich dazu an dieser Karte orientiert.
http://www.esogoldstore.com/images/news/DC-werewolf-locations.jpg

Jetzt ist mir aber was komisches passiert. Ich konnte an keinem der 4 Orten einen Werwolf finden. An der Markierung ganz unten links befindet sich eine Art Schrein. Dort standen auch schon mehrere Spieler und warteten. Dachte mir, ok da bin ich hier richtig. Also mit gewartet und an den Schrein gestellt. Punkt 0.00 Ihr (ingame) passierte es dann der Controller vibrierte und es spritzte Blut. Dann habe ich eine Quest bekommen. Dachte also das es funktioniert hat. Als ich mir das dann aber noch mal genau durchgelesen habe, stand da ich wurde von einem Vampir gebissen!?!?  :spinner:
Wieso das? Es war doch eine Vollmondnacht! Ich dachte Vampire kommen nur in einer Neumondnacht? Komisch war auch das ich weder einen Vampir noch einen Werwolf gesehen habe? Das habe ich mir nach den Beschreibungen zu urteilen sowieso ganz anders vorgestellt. Ich dachte man muss sich von einem Werwolf/Vampir angreifen lassen?

Kann mir das mal einer genauer erklären was das sollte? Ich hab extra noch ein Beweisbild der beiden Monde gemacht. Das sind doch Vollmonde!?

The Elder Scrolls Online_ Tamriel Unlimited_20160220031416.jpg (243.34 KB)
IHR KÖNNT DEN H
  21.02.2016, 21:04
  • Offline


  • Diplomat
    • Klingen
Ich kann dir nicht viel dazu sagen, ich hab mich bis jetzt immer von einem anderen Spieler beißen lassen.

Aber der Schrein von Hircine  :cool: befindet sich eigentlich nicht an einem der markierten Orte. Ich hab mal einen roten Punkt auf die Karte gemacht, wo der Schrein zu finden ist.

DC-werewolf-locations.jpg (233.58 KB)

Und zumindest am PC läuft das dann so ab dass man sich mit einem Werwolf dort trifft, der sich dann verwandelt, einen beißt und dann muss man ein Solodungeon machen. Sollte man sich bei einem Werwolf irgendwo in der Wildnis anstecken muss man wohl zu einem Questgeber und dann zum Schrein für das Dungeon (hab ich gehört).

Das Mitternacht einer Vollmondnacht bezieht sich wohl darauf, dass Werwölfe (zumindest beißende) überhaupt nur dann auftauchen.
We were -- waist deep in the Big Muddy
And the big fool said to push on.
  21.02.2016, 22:38
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Nee, von einem anderen Spieler beißen lassen meine ich nicht. Wollte mich von so einem speziellen Werwolf/Vampir beißen lassen die (angeblich) nur um Mitternacht in einer Voll- bzw. Neumondnacht erscheinen und einen anstecken können.

Habs grad noch mal an dem "Schrein" probiert. Wieder von einem Vampir gebissen worden ohne das da überhaupt einer aufgetaucht ist. Das ist das was ich grad nicht kapiere. Überall steht man muss sich von so einem speziellen Vampir angreifen lassen!?
Jetzt frage ich mich ob man sich dort nur von einem Vampir beißen lassen kann, da die anschließende Quest direkt dort in das "Monument von Lamae Bal" führt, wo man wahrscheinlich die abschließende Questreihe machen muss.

Da jetzt momentan bei mir Neumond ist, ist das mit der Mondphase auch schon mal Quatsch. Das habe ich inzwischen auch schon im Internet nachlesen können. Man kann sich z.B. auch in einer Neumondnach von so einem Werwolf beißen lassen.

Hier noch mal dieser "Schrein", damit ihr auch wisst was ich meine.

The Elder Scrolls Online_ Tamriel Unlimited_20160220032545.jpg (392.13 KB)
IHR KÖNNT DEN H
  22.02.2016, 19:17
  • Offline


  • Rekrut
    • Legion
Was du meinst sind die NPC Vampire die dich infizieren können. Das ist mit speziell gemeint. Die erscheinen recht zufällig (soweit ich weiss) irgendwo zu der bestimmten Mondzeit in jeweils den "letzten" Gebieten einer Fraktion in Tamriel. Und dann musst du dich von diesen solange schlagen lassen bis du infiziert bist.
Zumindest war das bei mir ziemlich nah am Eso-Release noch so.
Die Schreine kommen erst dannach, bzw wenn du dich von einem Mitspieler fressen lässt. Mitspieler können dich jederzeit beissen. Nur die "besonderen" NPCs spawnen halt ausschlißlich an diesen Mondnächten.
Ich tanze gerade das Fischstäbchen- ein äusserst schmackhafter Gemütszustand.
  22.02.2016, 23:31
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Ja genau diese NPC Vampire bzw. Werwölfe meine ich. Ich hab nur spezielle geschrieben, da man ja auch anderweitig Vampiren/Werwölfen begegnet, die einen nicht infizieren können. Bis jetzt bin ich aber noch nie so einem begegnet egal zu welcher Mondphase. Aber wie gesagt, die Mondphase spielt glaube ich auch keine Rolle. So wie ich gelesen habe sind andere auch schon außerhalb dieser bestimmten Mondphasen diesen NPS Vampiren/Werwölfen begegnet.

Was mich aber verwundert, das man sich um Mitternacht nur an den oben gezeigten Schrein (Monument von Lamae Bal) stellen muss und man wird ganz von allein von einem Vampir gebissen ohne das überhaupt einer erscheint! Hab du dieser Methode auch noch nichts im Internet gefunden. Ist evtl. neu?

Im Prinzip auch egal, da ich mich jetzt eh von einem anderen Spieler beißen lassen hab.
IHR KÖNNT DEN H
  23.02.2016, 22:38
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
deiner beschreibung nach kann ich mir denken was passiert ist

du sagtest es spritzte Blut usw.

weiß nicht obs auch außerhalb einer gruppe geht aber ein anderer Spieler hat dich in einen Vampir verwandelt bzw dich gebissen. Oder eher an dir gesaugt :D

der Schrein in der nähe von immerfort ist nämlich der Vampirschrein.
  03.10.2016, 19:48
  • Offline