Nirn.de

Gast

Thema: Bitte um Kritik in meiner Skyrim Videoreihe  (Gelesen 1784 mal)

  • Neuling
    • Neuling
Hallo liebe Freunde! Kürzlich startete ich eine eigene Skyrim Videoreihe auf YouTube und würde mich über Rezensionen freuen! Danke

https://www.youtube.com/watch?v=KoiMSkJaGsg&index=26&list=PLBHhdphF47mqg0bqLvA_jD1LHycocBrmE
  08.04.2016, 23:21
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Ich hab mal in ein paar Folgen reingeschaut. Für jemand der Skyrim schon x-mal durchgespielt hat ist es zu langweilig 30*45 Minuten Videos darüber anzuschauen.

Du hast allerdings eine angenehme Stimme. Rein von der Qualität her finde ich deine Videos gut, nur reizt es mich halt wie gesagt nicht stundenlang jemand anderem beim Skyrim spielen zuzuschauen.

Dadurch dass du es anscheinend selbst zum ersten mal spielst, wirkt es auch ein wenig (mir fällt kein Adjektiv ein, halt ein wenig zu "anfängerlich"). Du verwendest zwar ein paar Mods, hast aber keine (oder keine gescheite) Mod für das Inventar/die Benutzeroberfläche, was ja eigentlich so ziemlich das Erste sein solle was man an Mods drauf macht. Dann rennst du mit dem 0815-Begleiter Lydia rum, den hat man halt schon 1000mal gesehen. Für viele Begriffe verwendest du laienhafte Synonyme statt die Fachbegriffe aus der Elder Scrolls-Welt. Alles in allem sind es solche Kleinigkeiten, die mich stören.

Mit deiner Art zu Erzählen (ich habe oben die Stimme gelobt) hast du aber durchaus Potential, wenn du ein Spiel spielst, welches der Zuschauer noch nicht kennt und welches ihn fasziniert.
  09.04.2016, 00:07
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Ich muss Fairas in allen Punkten zustimmen. Ich habe nur die letzte, verlinkte Episode gesehen, und das auch nicht bis zum Schluss, einfach weil es mir zu langweilig wurde.

Natürlich ist das kein Wunder, denn ich habe selbst schon seit Jahren Skyrim bis zum Exzess gespielt. Wahrscheinlich könnte ich alle Questdialoge im Schlaf aufsagen. Deshalb macht mich ein Vanilla-Skyrim LP auch überhaupt nicht mehr an. Das ist es aber nicht allein. Es ist auch deine Art zu "Unterhalten".

Im Grunde zockst du einfach nur mit laufender Kamera und nuschelst dir ab und zu etwas in den Bart. Zumindest von dem bisschen, was ich gesehen habe, bist du dir deines Publikums kaum bewusst und erweckst nicht den Eindruck, du möchtest ihnen mit dem, was du tust, gute Unterhaltung bieten.

Das zeigt sich übrigens auch in deinem Playstyle - und dort die Unart, jeden verdammten herumliegenden Sch... zu looten. So etwas hält dich nicht nur auf, es ist auch furchtbar langweilig dabei zuzuschauen. Diese Lektion haben aber bisher die wenigsten LPer begriffen - Gronkh inklusive.

Wenn man selbst spielt, sammelt man natürlich jeden Mist ein, besonders wenn das Spiel neu ist und man noch nicht weiß, wie nützlich es wirklich ist. Das geht mir genauso, aber ich bin ja auch kein LPer. Beim Vorspielen vor einem Publikum ist das etwas anderes. Niemand hat Lust, dir eine halbe Stunde dabei zuzusehen, wie du jeden Leichnam in einer Höhle fledderst, um 120 Eisenpfeile und 25 Goldstücke einzusammeln. Es ruiniert auch das Gefühl für die Story - und die ist bei Skyrim schon dünn genug.

Zu guter Letzt: Du scheinst auf "sehr leicht" zu spielen, wenn du als Level 12 Charakter die Banditen single-shotten kannst. Kämpfe im LP sollten nicht ewig dauern, weil man sonst nicht voran kommt. Aber es ist auch öde, wenn jeder Kampf in 10-20 Sekunden entschieden ist und der HP-Balken des Spielers nicht mal angekratzt wird. Idealerweise sollten die Kämpfe lange genug dauern, dass sie dir die Demonstration einer gewissen Taktik erlauben. Casual metzeln können deine Zuschauer auch selbst.
« Letzte Änderung: 09.04.2016, 11:30 von Hanrok »
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  09.04.2016, 11:23
  • Offline
  • Google+


  • Skelett-Magier
    • Untot
Naja Gronkh ist ein schlechter Vergleich finde ich, selbst wenn er den größten Rotz produziert schauen es noch 100.000 Leute an. Zudem ist er, durch die große Zahl an Titeln die er gespielt hat , eine Anlaufstelle für viele die vor dem Kauf mal schauen wollen wie ein Spiel aussieht.
  09.04.2016, 14:28
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Mein Vergleich mit Gronkh bezog sich ausschließlich auf das Loot-Verhalten.
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  09.04.2016, 15:59
  • Offline
  • Google+


  • Gräfin
    • Adel
Naja Gronkh ist ein schlechter Vergleich finde ich, selbst wenn er den größten Rotz produziert schauen es noch 100.000 Leute an. Zudem ist er, durch die große Zahl an Titeln die er gespielt hat , eine Anlaufstelle für viele die vor dem Kauf mal schauen wollen wie ein Spiel aussieht.
Mein Hauptgrund für Let's Plays schauen ... :D


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  09.04.2016, 16:00
  • Offline


  • Söldner
    • Kriegergilde
Gronkh finde ich auch super. Ist halt der Youtube-Onkel. Sein "sorgfältiger Spielstil" gefällt mir auch, da ich genauso zocke. Schlimmer finde ich es, wenn Leute durch die Games rushen und 40% übersehen...
De caligine clamavi ad te Lumine.
  09.04.2016, 16:54
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
Ist nicht sowieso 80% der "Arbeit" das Bearbeiten und Zurechtschneiden der Videos? Einfach das langweilige Zeug rausschneiden.
1. Die Null finden.
2. Die Eins kompliziert schreiben.
3. Taylorentwickeln.
  09.04.2016, 17:03
  • Offline
  • http://orwan-hull.deviantart.com