Nirn.de

Gast

Thema: The Elder Scrolls ~ Lore FAQ  (Gelesen 34498 mal)

  • Skelett
    • Untot
Q: Wie hießen die TES-Spiele vor Oblivion und was passierte in ihnen?

TES: Arena wurde im Jahr 1994 veröffentlicht.
TES II: Daggerfall (Die Schriften der Weisen) wurde im Jahr 1996 veröffentlicht.
TES Legends: Battlespire wurde im Jahr 1997 veröffentlicht.
TES Adventures: Redguard wurde im Jahr 1998 veröffentlicht.
TES III: Morrowind wurde im Jahr 2002 veröffentlicht.
TES III: Tribunal wurde im Jahr 2003 veröffentlicht.
TES III: Bloodmoon wurde im Jahr 2003 veröffentlicht.

Es folgt eine kurze Zusammenfassung von jedem Spiel:

TES: Arena (3Ä389 - 399)

Kaiser Uriel Septim VII wird vom kaiserlichen Kampfmagier Jagar Tharn betrogen und in eine Dimension die von Tharn mit dem Stab des Chaos geschaffen wird. Daraufhin benutzt Tharn seine Magie um das Aussehen des Kaisers anzunehmen. Für die nächsten zehn Jahre missbraucht Tharn die kaiserlichen Privilegien, wird aber durch Uriel VII Plan der Rückeroberung gestoppt. Schließlich erscheint ein Held auf dem Schachfeld um Tharn zu besiegen und den Kaiser zu befreien.

TES II: Daggerfall (3Ä405)

Ein persönlicher Agent von Uriel Septim VII gerät in politische Wirren, als er zur Iliac Bucht befehligt wird um den Tod von König Lysandus zu untersuchen und einen verloren gegangenen Brief zu finden, den der Kaiser zu der Königin von Daggerfall geschrieben hat. Sein Abenteuer endet mit seiner Entdeckung vom verlorenen Mantella, der Energiequelle des riesigen Numidium.

TES Legends: Battlespire (Irgendwann zwischen 3Ä389 - 399)

Der Daedra Lord Mehrunes Dagon übernimmt die Kontrolle über die Trainingsakademie (Battlespire = Kampfturm) der kaiserlichen Kampfmagier, und tötet sie oder übernimmt Kontrolle über sie. Ein junger Schüler kommt bei der Akademie an und bemerkt schnell, dass er die Daedra Horden und den Terro überleben muss, wenn er überleben und nach Tamriel zurückkehren will.

TES Adventures: Redguard (2Ä864)

Der Rothwardon Cyrus und seine Schwester Izara führen eine Rebellion gegen die kaiserlichen Truppen auf der Insel Stros M'Kai, vor der Küste von Hammerfell. Gemeinsam müssen sie die kaiserliche Flotte im Hafen zerstören und die kaiserliche Legion besiegen, beide werden von Lord Admiral Amiel Richton kammandiert, Vertreter von Kaiser Tiber Septim.

TES III: Morrowind (3Ä427)

Während das Kaiserreich langsam im Chaos versinkt geht mit jedem Tag der verstreicht eine größere Gefahr vom Rotern Berg auf Vvardenfell, dem Heim des wahnsinnigen Gottes Dagoth Ur aus. Dort arbeitet er an Akulakhan, dem Nachbau des Numidium. Der einzige der ihn jetzt noch aufhalten kann ist die Reinkarnation des Nerevar, der Nerevarine. Schließlich gelingt es dem Nerevarine Dagoth Ur zu besiegen und Tamriel so vor seiner Herrschaft zu bewahren.

TES III: Tribunal (3Ä428)

Die wahnsinnige Göttin Almalexia plant sich alleine an die Spitze des dunmerischen Tribunal-Tempel zu setzen. Um dieses Ziel zu erreichen muss sie sowohl Sotha Sil und Vivec als auch den Nerevarine ermorden. Ihr Plan wird jedoch vom Nerevarine durchkreuzt, welcher den Tod von Sotha Sil nicht mehr abwenden konnte.

TES III: Bloodmoon (3Ä429)

Auf der Insel Solstheim im Norden von Morrowind (bzw. Vvardenfell) leben die Skaal, ein alter Stamm der Nord, deren Vorfahren bei der Ausreise aus Atmora dort gelandet waren. Dort findet alle paar Jahrhunderte die Blutmond-Prophezeiung statt in der der Daedra Lord Hircine eine Jagd mit seinen Untergebenen, den Werwölfen, vollzieht. Einem unbekannten Helden gelingt es jedoch Hircine bei der finalen Schlacht zu besiegen.

Um mehr Informationen über die einzelnen Spiele zu erhalten solltest du folgende Websites besuchen:

Offizielle Elder Scrolls Website

Website von Bethesda Softworks
© 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011
  21.09.2004, 19:20
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Q: Was ist der Stab des Chaos?

A: Der Stab des Chaos ist ein extrem mächtiges und altertümliches Artefakt, welcher einst gut versteckt und von Magie beschützt in den Katakomben unter Gramfeste lag. Jagar Tharn, der kaiserliche Kampfmagier von Uriel Septim VII. (Ungefähr 3Ä389), gab sich selber als gewöhnlicher Barde aus und brachte die Dunmer Königin Barenziah so dazu ihm zu helfen den Stab zu finden.

Tharn benutzte den Stab des Chaos um den Kaiser und seinen persönlichen Leibwächter zu einer anderen Ebene zu bringen und zerbrach den Stab in 18 Stücke. Er versteckte in jeder Provinz von Tamriel eines dieser Teile. Ein Held, der heute als Ewiger Champion bezeichnet wird, sammelte diese Stücke, besiegte Jagar Tharn und benutzte den zusammengesetzten Stab des Chaos um den Kaiser zu befreien. Der momentane Standort des Stabes ist unbekannt.

Du kannst mehr über den Stab des Chaos und Jagar Tharn aus dem Buch The Real Barenziah (Deutsche Version) erfahren.
© 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011
  21.09.2004, 19:28
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Q: Was ist das Auge von Argonia?

A: Das Auge von Argonia ist ein unverkäuflicher Stein der auch als Schlüssel zu der verlorenen Stadt von Schwarzmarsch angesehen wird. Es ist nur wenig über den Stein oder die Stadt bekannt. ('Eye of Argonia' war auch der Name den Bethesda dem zweiten TES Adventures Spiel ab, welches bereits designed, aber nie entwickelt wurde)
© 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011
  21.09.2004, 19:31
  • Offline