Nirn.de

Gast

Thema: HanЯok vs Subnautica - A day in Subnautica  (Gelesen 285 mal)

  • Skelett-Krieger
    • Untot
http://www.youtube.com/watch?v=LziNmfjl1yQ
Subnautica ist ein Unterwasser-Überlebensspiel, in dem der Spieler auf einem fremden Planeten strandet, und in dessen weitem Ozean ums Überleben kämpfen muss. Finde Nahrung, verteidige dich gegen Raubfische, sammle Ressourcen. Baue Basen und Unterseeboote, und dringe in immer größere Tiefen vor, um beeindruckende, immer gefährlichere Seeungeheuer zu erforschen.

Das Spiel ist zur Zeit auf Steam für 20 Euro erhältlich.

https://unknownworlds.com/subnautica/
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  28.01.2018, 14:35
  • Offline
  • Google+


  • Hexer
    • Magiergilde
Nach Stranded Deep bin ich bei solchen Spielen irgendwie skeptisch. Die müssen schon enorm viel verschiedene Items/Monster/Möglichkeiten haben und diese müssen in speziellen Umkreisen verteilt sein sodass wirkliche Langzeitmotivation bzw. Endgame vorhanden ist.
Ich hab 2018 schon zwei Early-Access Titel gespielt: Slay The Spire & They Are Billions. Haben beide überzeugt, vl geb ich Subnautica auch mal ne Chance.
Freedom is the freedom to say that two plus two make four. If that is granted, all else follows.
  02.02.2018, 11:48
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Subnautica ist halt ein ganz anderes Kaliber, also das eines Open World Survival Games mit Crafting etc. pp. Scheint ja aber größtenteils ganz gut anzukommen.
  02.02.2018, 14:12
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Nach Stranded Deep bin ich bei solchen Spielen irgendwie skeptisch. Die müssen schon enorm viel verschiedene Items/Monster/Möglichkeiten haben und diese müssen in speziellen Umkreisen verteilt sein sodass wirkliche Langzeitmotivation bzw. Endgame vorhanden ist.
Ich hab 2018 schon zwei Early-Access Titel gespielt: Slay The Spire & They Are Billions. Haben beide überzeugt, vl geb ich Subnautica auch mal ne Chance.

Es gibt jetzt nicht ultra viele Monster und Items in Subnautica, aber doch schon bemerkenswert vieles. Als jemand, der so ziemlich alle AAA Titel seit Fallout 4 mangels Langzeitmotivation nicht zu Ende gespielt hat (und das schließt sogar Witcher III ein...), fesselt mich Subnautica nach über 100 Spielstunden immer noch. Man muss auch bedenken, dass es sich hier um einen Indie-Titel für unter 25 Euro handelt. Und dafür bekommt man mehr geboten, als in so manchem Triple A Game, das ich gespielt habe.

Aber meine Meinung ist natürlich subjektiv und wenn du generell mit dem Thema Meeresforschung / Tauchen nicht viel anfangen kannst, würde ich es dir nicht empfehlen.

Edit: Und wegen der Verteilung, bei Subnautica ist es so, dass je weiter du dich von deiner Absturzstelle fort bewegt, desto tiefer wird es. Und je tiefer du bist, desto hochwertiger sind die Ressourcen, aber desto gefährlicher auch Flora und Fauna. Es gibt keine tödlichen Waffen. Du kannst keine Viecher umbringen (ausgenommen die kleinen Fische die du verzehrst). Du kannst nur fliehen oder sie kurzfristig vertreiben.
« Letzte Änderung: 02.02.2018, 18:45 von Hanrok »
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  02.02.2018, 18:24
  • Offline
  • Google+


  • Hexer
    • Magiergilde
Also in "The Witcher III" hab ich 200h+ verbracht. Musste allerdings zwecks Schwierigkeitsgradsanpassung ne Mod für 0.7 EXP-Modifier installieren, damit man nicht andauernd zu hoch im Level war.
Ich lad Subnautica grad runter, bin gespannt. Hätte mir auch noch mehr Episoden von dir angeschaut :) Aber ich kann generell verstehen, was du meinst mit AAA-Titeln. Kann auch zunehmend weniger mit neuen Spielen anfangen und spiele immer wieder KotoR, Dragon Age: Origins & Gothic 2. Selbst Pillars of Eternity konnte ich nicht allzuviel abgewinnen, war mir dann doch "zu" klassisch und nicht episch genug, weil keine Cut-Scenes/Vertonung. Hab aber immernoch Hoffnungen in den zweiten Teil, da jetzt anscheinend mehr Budget vorhanden ist. Und was ich immernoch mal spielen muss/will ist GTA V.
Freedom is the freedom to say that two plus two make four. If that is granted, all else follows.
  02.02.2018, 22:58
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
Okay, Subnatica ist der absolute Wahnsinn!

Hab's vor drei Tagen gekauft und quasi non-stop gespielt. Hab grade die Cyclops gebaut und ich denke morgen werd ich meine zweite Basis errichten in 850m Tiefe :) Das Spiel wäre als reines Erkundungs- und Überlebensspiel schon richtig gut aber eine überzeugende Story kam nun wirklich total unerwartet. Die Aurora zu erkunden war Spannung pur und immer wenn diese Teleporter-Viecher auftauchen krieg ich nen totalen Panikanfall :D

Hab für das Spiel gestern dann extra mein Zimmer umgebaut um auf 40 Zoll und 5.1 Anlage spielen zu können. Absolute Immersion :)
Tausend Dank Hanrok für den Anreiz, ich hatte vorher schon ab und zu von gehört aber dein Video hat letztendlich den Ausschlag gegeben.

//edit: Ich find es übrigens großartig, dass es keine Karte gibt. Bevor man den Kompass hat und nur die Aurora zur Orientierung war es natürlich fast unmöglich zu verfolgen, wo man sich genau hinbewegt aber sobald man den Kompass bekommt gehts los: Ich sitz hier mit drei Stiften und nem Papier und arbeite an meiner eigenen Karte, damit ich weiß, wo ich grob schon war und wo wichtige Biotope oder Ressourcen sind. Kann mich nicht erinnern, sowas schonmal gemacht zu haben aber ist irgendwie geil :)
« Letzte Änderung: 07.02.2018, 02:09 von Thunderbird »
Freedom is the freedom to say that two plus two make four. If that is granted, all else follows.
  07.02.2018, 02:02
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
@Thunderbird: Freut mich, dass es dir so gut gefällt. Und danke für das Lob, aber ich hab eigentlich nix gemacht, außer auf Aufnahme zu drücken und die großartige Atmosphäre des Spiels einzufangen.

Hier ist noch ein Video meines Endgames, aber Vorsicht Spoiler, falls du noch nicht durch bist.

http://www.youtube.com/watch?v=ChKoKNhnkHM
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  11.02.2018, 17:47
  • Offline
  • Google+