Nirn.de

Gast

Thema: High-Tech-Stalker  (Gelesen 1766 mal)

  • Skelett
    • Untot
USA: verfolgt Ex-Freundin mittels GPS-Handy-Kombination

Zitat
Im US-Bundesstaat Kalifornien wird ein 32-jähriger Stalker angeklagt, weil er seine Ex-Freundin mittels eines GPS-Geräts überwacht hatte. An ein Handy angeschlossen und im Wagen der Frau versteckt, war er so über jeden Schritt der Frau informiert.

Nachdem diese die Beziehung zu Ara Gabrielyan beendet hatte, benutzte dieser das Satelliten-gestützte Ortungssystem, um ihr zu folgen und sie dann wie zufällig bei über ein Dutzend Gelegenheiten in Buchläden oder auf einem Friedhof zu treffen.

Die Frau entdeckte die Aktivitäten, als sie den Mann unter ihrem Auto dabei ertappte, wie er die Handy-Batterie austauschte. Über ein ausgeklügeltes System und eine angeschlossene Website hatte der Stalker minütliche Übersicht über ihren Standort.


Die moderne Technik machts möglich.  :ugly:
© 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011
  05.09.2004, 17:59
  • Offline


  • Knochenfürst
    • Untot
Zitat
Original von Janus
Die moderne Technik machts möglich.  :ugly:

lol, wie verrückt :crazy:....
  05.09.2004, 19:10
  • Offline
  • http://www.last.fm/user/tokuul


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Also das finde ich total mieß von dem
  05.09.2004, 19:31
  • Offline