Nirn.de

Gast

Thema: Quest 06: Verlorene Historie  (Gelesen 43998 mal)

  • Skelett-Magier
    • Untot
Dieser Ork hat die Angwohnheit zu sterben, meistens unter der brücke, wahrscheinlich liegt seine Leiche in der säule.
Meine Signatur war 17 Pixel  :ugly: zu hoch, nach einer so langen Zeit...  oO :censored:
Aber was soll man machen :| nun bleibt mir nur noch eins, ich brauch ne neue ;), wer Vorschläge hat, PN an mich oder den Papst  :er-wars:.
Solange :wayne: :frieden:
  18.04.2006, 20:51
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
@hotrockin

Ich hab mir den Ork einfach nochmal eingefügt, weil er bei mir auch nicht auffindbar war, ich nehm an er ist mal von der Brücke gesprungen. Absichlicht oder nicht, keine ahnung ;)

der konsolenbefehl dazu lautet:
player.placeatme 00028FB6 1 1 1
oder
player.placeatpc 00028FB6 1 1 1

weiß nicht meht so genau, hab auch gerade die cd nicht bei der hand, sonst hätt ichs mal schnell ausprobiert.
Hoffe das hilft bei dir auch weiter.

Lg
  18.04.2006, 21:41
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
@mithrandir
Besten Dank.
Der placeatme-Befehl funktionierte bestens, der placeatpc-Befehl allerdings nicht. Jedenfalls konnte ich die Quest jetzt beenden.  :merci:
Es soll vorkommen, dass die Nachkommen mit dem Einkommen nicht auskommen.
  19.04.2006, 09:37
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Hallo zusammen, erstmal ;)

ich komme leider bei der Quest nicht weiter,

a) Amusei ist schon lange frei, da ich die Gräfin von Skingrad schon um die Ecke gebracht habe (Heilmittel des Vampirismus. (nehme ich an,dass es daran liegt, im Geheimraum ist niemand)

b) ich in Skingrad schon alles nach dem Buch abgesucht hab.

Kann mir jemand helfen ? Bin bereits echt frustriert.....
  19.04.2006, 19:34
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Kann es sein, dass die Quest ziemlich verbuggt ist? Im positiven Sinne jetzt aber mal.

Ich hab mir den Job geholt, den Argonier gefunden und bin dann seelenruhig mit ihm rausspaziert. Zwischendurch kam ich an der Gräfin vorbei, die zitternd in der Ecke saß und etwas von befreiten Gefangenen wimmerte, dann noch der Typ, bei dem ich den Job bekommen habe (der meinte nur "Raus hier!"). Draußen hab ich mir dann von dem Argonier alles erzählen lassen, wollte Schnellreisen, aber dann kam eine Meldung dass die Wachen hinter mir her wären. Ich bin also zur nächsten Wache, die mir schon entgegengestürmt kam, nur um mir dann einen schönen Abend zu wünschen. Damit hatte sich die Sache erledigt. :spinner:
He's snarkastic.
  19.04.2006, 20:14
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
nur so nebenbei... ich hab die Wache mit dem auge der Furcht demoralisiert, das ist kein angriff, und die wache rennt vor angst weg. da kann man die Tür ganz gemütlich aufbrechen... (man muss natürlich khajit sein, oder wie das ding heißt) (Aber anscheinend isses egal wenn die einen beim knacken sieht)
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
  21.04.2006, 11:53
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Zitat
Original von Rory
Kann es sein, dass die Quest ziemlich verbuggt ist? Im positiven Sinne jetzt aber mal.

Ich hab mir den Job geholt, den Argonier gefunden und bin dann seelenruhig mit ihm rausspaziert. Zwischendurch kam ich an der Gräfin vorbei, die zitternd in der Ecke saß und etwas von befreiten Gefangenen wimmerte, dann noch der Typ, bei dem ich den Job bekommen habe (der meinte nur "Raus hier!"). Draußen hab ich mir dann von dem Argonier alles erzählen lassen, wollte Schnellreisen, aber dann kam eine Meldung dass die Wachen hinter mir her wären. Ich bin also zur nächsten Wache, die mir schon entgegengestürmt kam, nur um mir dann einen schönen Abend zu wünschen. Damit hatte sich die Sache erledigt. :spinner:

Da hast du wohl Glück gehabt. Im Schloss bin ich mit Amusei niemandem begegnet. Aber als wir zum Tor raus über die Brücke wollten, hat mich dauernd eine Wache aufgehalten.  :( Hat bei mir erst mit kräftig Chamäleon (Kristallharnisch+Trank+Schriftrolle) funktioniert, mit Amusei unbemerkt da raus zu kommen.
  21.04.2006, 12:31
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
hallo erstmal also: bei dem quest: verlorene historie muss man ja zu dem einen orc in dem schloss marschieren. ich habe aber leider das problem das er bei mir irgentwann früher gestorben ist (warscheinlich habe ich ihn umgebracht weil er mir kein haus verkaufen wollte ^^) er ist aber trotzdem noch die zielperson obwohl er garnicht da ist. was kann ich machen um den quest trotzdem zu schaffen?   :( :(

würde mich freuen wenn ihr mir schnell helfen könntet und bedanke mich auch gleich im vorraus
  22.04.2006, 22:01
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
der zeigt dir ja eien geheimgang, versuch mal ohne eheimgang dahin zu kommen, vil. geht dass ja, ist dann halt etwas schwieriger
Wenn du dich mit dem TEUFEL einlässt, verändert sich nicht der Teufel....
der Teufel verändert DICH
!!!
  23.04.2006, 10:12
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Zitat
Original von Commander T
der zeigt dir ja eien geheimgang, versuch mal ohne eheimgang dahin zu kommen, vil. geht dass ja, ist dann halt etwas schwieriger
Gibt er dir nicht nur den Job, damit du zu dem Gefangenen kannst? Den Geheimgang musst du selbst finden.

Du kannst versuchen so in den Kerker zu kommen. Dürfte aber wesentlich schwieriger werden.
He's snarkastic.
  23.04.2006, 22:00
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Ist es normal, dass der Quest-Pfeil auf ne ecke ausserhalb skingrads zeigt, Shum gro-Yorug dort aber nicht ist und an den orten (Colvianische Händler..) wo er sich gewöhnlich aufhalten soll, ebenfalls nicht ist?? kann es passieren, dass quest-NPCs einfach mal verrecken, oder was??
  29.04.2006, 19:23
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Hi,

genau das problem habe ich auch. ständig ist shum gro yarug woanders. er taucht auch nicht zu den angegebenen zeiten auf!
ich will aber den job!  :)

wenn der tot ist, wie bekomme ich den wieder unter die lebenen mit der konsole?

danke euch
  27.05.2006, 22:30
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
konsole öffnen, leiche anklicken und resurrect (oder ressurect, weiss es nichmehr) einschreiben.. dann enter. nun sollte er wieder leben...
  27.05.2006, 22:33
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
ok,

danke dir. werde gleich ins spiel zurückspringen.
  27.05.2006, 22:38
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Zitat
Original von Reflektor2
ok,

danke dir. werde gleich ins spiel zurückspringen.

willst du damit sagen das seine leiche verschwunden ist??
  27.05.2006, 22:46
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Hallo.

Also gut, bisher hab' ich das Forum nicht gebraucht, da ich alles selbst gesachfft habe. :D
Jetzt komme ich bei dem Quest aber nicht weiter.
Folgendes habe ich schon gemacht:

-Im Kerker mit dem Typen gesprochen, von dieser bleichen Fürstin erfahren.
-Essensbote geworden.
-Geheimgang zwischen Weinkeller und Kerker gefunden:

Anders als ich aber zunächst dachte, ist dort NIEMAND. Auch nicht hinter diesen Gittern.
Kann es sein, das ich zu spät kam und der Typen schon abgemurkst wurde ? : /

Und wo ist eigentlich diese "bleiche Fürstin" ? Ich hab nur den Vampirgraf gefunden, der kann aber schlecht gemeint sein, oder ?
 
Scheint ziemlich buggy zu sein ...

Danke im Vorraus ...
  30.05.2006, 17:03
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Eigentlich musst du nur mit dem Argonier in der Zelle reden, der Blutspur zur Wand folgen, da die Geheimtür öffnen und dem Gang nachgehen. Dann müsstest du eigentlich zu der Zelle kommen, wo einer drinsitzt und die Vampirin davorsteht...wenn das nicht so funktioniert wirst du wohl nen Bug haben. Alle Voraussetzungen hast du ja erfüllt...
Kinder auf den Vordersitzen können zu Unfällen führen, wohingegen Unfälle auf den Rücksitzen zu Kindern führen können
  30.05.2006, 17:10
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Hi.

Wo finde ich den Argonier ? Im Kerker ist keiner drinn, sonst hätte ich schon längst mit ihm gesprochen ...
  30.05.2006, 17:12
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Kann auch sein, dass ich mich grad getäuscht hab und der Argonier der ist, den du retten musst. Aber einer im Kerker hat dir von dem verschleppten Gefangenen erzählt, oder?
Kinder auf den Vordersitzen können zu Unfällen führen, wohingegen Unfälle auf den Rücksitzen zu Kindern führen können
  30.05.2006, 17:18
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Richtig, das war der Typ mit den grauen Haaren, der sich die ganze Zeit hinter der Tür zum Ausgang versteckt,
weil ich seine Kerkertür geknackt habe. ^^"
  30.05.2006, 17:24
  • Offline