Nirn.de

Gast

Thema: Quest M52: Herkunft des Grauen Prinzen  (Gelesen 26833 mal)

  • Vampir
    • Untot
Alles rund um dieses Thema.
  09.04.2006, 11:51
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Ist voll traurig, die lästern alle über den :(
Viele Sadisten schätzen den Anblick von sich im Todeskampf befindlichen Brausetabletten.  :ugly:
  09.04.2006, 18:12
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Questanfang: Kriegschampion(Ork) in der Arena in der Kaiserstadt, unten im Keller der Arena.

Man muss übrigens lediglich nach Krähenheim reisen, dort ein paar Skellis umhauen und denn das Tagebuch von dem Lord sowieso ansich nehmen.

Wenn ihr den Anführer seht, nicht angreifen, redet mit ihm. Er lässt sich wenn er geschickt genug seid kampflos an das Tagebuch ran, den genauen Dialog habe ich aber nicht mehr im Kopf.
Weiß nur noch das man etwas von Befehle ausführen sagen muss...aber weiß nimmer genau.

Wenn das Quest jmd gemacht hat, als ihr der Ork euch dann was beigebracht hat, hat sich bei Euch irgendwas verbessert? Bei mir kam net mal ne Meldung oder ähnliches .... und anders kämpfen tu ich auch net, oder? :)
  09.04.2006, 20:42
  • Offline


  • Vampir
    • Untot
Man bekommt per dauerhaften Zauber ein paar Boni auf versch. Skills.
Wenn man das Quest gemacht hat und dann bei der Arena gegen den Grauen Prinzen kämpft, ergibt sich dieser kampflos und man muss ihn nur noch töten.
  09.04.2006, 20:45
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Zitat
Original von LordKain
Man bekommt per dauerhaften Zauber ein paar Boni auf versch. Skills.
Wenn man das Quest gemacht hat und dann bei der Arena gegen den Grauen Prinzen kämpft, ergibt sich dieser kampflos und man muss ihn nur noch töten.

Mach doch net jedem die Überraschung kaputt, hab extra nix gesagt damit sie sich alle vorher schön in die Hosen machen bevor sie gegen ihn antreten :)
  09.04.2006, 21:24
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Hab den Grauen Prinzen getötet, fühl mich voll schlecht dabei -___-

hat das irgendwelche Auswirkungen auf den Spielverlauf? Schließlich "hat mich ja eine Person im Hintergrund bei diesem heimtückischen Mord erkannt"...

"heimtückisch"? Hallo?! Der Typ wollte doch sterben, oder?

Wisst ihr da zufällig mehr als ich?
  10.04.2006, 14:36
  • Offline
  • http://www.tsi.de.tf


  • Abenteurer
    • Neuling
Ich war in Krähenheim und der Humanoid mit der Fackel der da wohnt hat mich angegriffen, ich konnte garnicht mit dem reden.

Tagebuch? ich hab alles wichtige abgesucht und durchgelesen, hoffe mal das ich das TG nun auch habe usw. nicht das ich umsonst da war...
  10.04.2006, 18:03
  • Offline


  • Kämpfer
    • Kriegergilde
Mir war die Reise zu weit, also hab ich ihn in nem fairen Kampf in der Arena getötet :-)
  10.04.2006, 18:07
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Sagt mal wo finde ich diese "Cuxhaven" genau?
Bin ganz in den Westen gerant und dort
gitb es leider kein Cuxhaven.
  10.04.2006, 21:19
  • Offline


  • Kämpfer
    • Kriegergilde
Zitat
Original von LDTEN7236
Sagt mal wo finde ich diese "Cuxhaven" genau?
Bin ganz in den Westen gerant und dort
gitb es leider kein Cuxhaven.


da etwa:




mfg
  11.04.2006, 00:15
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Zitat
Original von SalvA
Hab den Grauen Prinzen getötet, fühl mich voll schlecht dabei -___-

hat das irgendwelche Auswirkungen auf den Spielverlauf? Schließlich "hat mich ja eine Person im Hintergrund bei diesem heimtückischen Mord erkannt"...

"heimtückisch"? Hallo?! Der Typ wollte doch sterben, oder?

Wisst ihr da zufällig mehr als ich?


Ja der Typ wollte sterben, was bleibt einem da anderes übrig als ihn zu töten? Nichts.. aber trotzdem wird das als Mord gezählt. Wenn das dein erster Mord war, und du dich schlafenlegst, kommt dann sobald du wach bist, dich ein Vertreter der Dunklen Bruderschaft besuchen, und fragt dich ob du interesse hast beizutreten.
  11.04.2006, 10:35
  • Offline
  • The World of konsolengirl


wyn

  • Reisender
    • Neuling
gabs da nich ma nen thread dazu?

wars net so geplant, dass man durch den abschluss der arena den zugang zur dunklen bruderschaft bekommt?

ich hätte auf jeden fall lieber gegen den gekämpft... so wars dann doch zu langweilig...

geht das eigentlich wenn man diese quest nicht macht? oO

mfg wyn

it´s magic!

Dieser Post wird ihnen präsentiert von:
=Monate alte Würstchen - die HotDogs mit Erfahrung=
  11.04.2006, 10:40
  • Offline
  • http://spielwelt13.monstersgame.net/?ac=vid&vid=26000314


  • Legionär
    • Legion
jo, wennst dieses quest "herkunft des ...." nicht machst, kannst glaub ich ganz nromal gegen ihn antreten.

nur wirklich schwer war er nicht zu besiegen, dann hab nochmal geladen und das quest gemacht.

"Politik, Religion und soziale Themen sind schlechte Gastgeschenke" - Michael Hess † 2010
  11.04.2006, 10:42
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Ich glaube, Du kannst über die Questbelohnung (Boni auf einige Skills) diese Skills dauerhaft über 100 bringen.
  11.04.2006, 12:33
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Wie kann man denn mit dem Lord reden? Mich hat er sofort angegriffen, aber vielleicht auch deshalb, weil ich aus dem Dunkeln geschlichen kam, mit der blutigen Axt in der Hand...  :D

Aber mal ernsthaft. Kann man wirklich mit dem reden? Muss man dafür auch ein Vampir sein? Oder liegts wirklich an der gezogenen Waffe.
  11.04.2006, 14:01
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Sie haben's nicht so gerne wenn du mit ihnen bei gezogener Waffe redest, mir passierte es manchmal das ich ihnen versehntlich eins knallte  :|
aber dass sie auf einen losgehen, nur weil man eine gezogene Waffe hat ??? Vielleicht mag er dich einfach nicht  :D
Die Wahrheit, ist nur eine schlechte Entschuldigung für mangelnde Fantasie !   :spinner:
  11.04.2006, 14:27
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Kleiner Guide:

Bevor wir uns der eigentlichen Aufgabe innerhalb der Arena-Gilde, dem Ausfechten blutiger Kämpfe um Ruhm und Geld, widmen, sprechen wir zuerst mit dem derzeitigen Champion der Kämpfer, einem Halbork namens Agronak gro-Malog, von welchem wir eine interessante Quest erhalten. (Die Quest kann wahlweise auch später angenommen oder ausgeführt werden.)

Der Halbork erzählt uns, dass er das uneheliche Kind eines menschlichen Adligen und seiner Orkbediensteten sei, dass seine Mutter aber in Ungnade fiel und fliehen musste, so dass der Sohn, welcher sich selbst bezeichnenderweise als "Der Graue Prinz" betitelt, um seine adlige Herkunft und somit um Rang und Ansehen gebracht wurde.

Er bittet uns, nach Krähenheim, der Festung seines Menschenvaters, zu reisen, um Nachforschungen durchzuführen und einen Beweis für seine adlige Abstammung zu finden. Dazu gibt er uns einen Schlüssel, der uns dort Zugang zu den Privatgemächern der Festung verschaffen soll.

Wir machen uns flugs auf den Weg nach Krähenheim, welches wir ganz im Westen Cyrodiils an der Goldküste finden.
Dort angekommen betreten wir die Festung und erforschen zunächst die 1. Etage des Gemäuers. Wir finden einen Zugang zu den Begräbnishallen der Burgruine, beschließen jedoch, zuerst einmal weiter die 1. Etage zu erkunden, wobei wir schließlich auf eine alte, schwere Holztür stoßen, die sich nur mit Agronak's Schlüssel öffnen lässt.

Nach dem Betreten dieses Bereiches treffen wir zu unserer Verwunderung in der zerfallenen Festung schnell auf den Hausherren, Agronak's Vater Fürst Lovidicus, welcher sich ohne die Möglichkeit eines Gesprächs auf uns stürzt, so dass wir ihn töten müssen. Obwohl er außer seinem Zwergendolch keine weiteren Waffen benutzt und keine Rüstung trägt, erweist er sich als erstaunlich zäher Gegner.

Nach dem Sieg über den Fürsten erforschen wir weiter den Privatbereich und finden schließlich auf einem Schreibtisch das Tagebuch des Adligen. In diesem schildert er zuerst seine Liebe zu seiner Orkbediensteten Luktuv gro-Malog und die Geburt seines Sohnes, und dann offenbart sich uns ein schreckliches Geheimnis. Der Fürst war in Wirklichkeit ein 200 Jahre alter Vampir, und als die Orkdienerin dies nach Agronak's Geburt entdeckte, floh sie mit ihrem Sohn und sperrte den Fürsten in seinen eigenen Gemächern ein. Nun ist uns auch klar, was den Herren des Hauses zum unvermittelten Angriff auf uns brachte: Hunger nach dem Blut eines Menschen.

Bevor wir uns wieder auf den Weg zur Kaiserlichen Hauptstadt machen, um Agronak die schlechte Nachricht zu überbringen, erkunden wir zuerst die vorher entdeckten Begräbnishallen, wo wir neben Skeletten und Zombies auf eine Vampirmagierin stoßen, welche im Kampf immer wieder neue Zombies beschwört.
Nach ihrem durch uns verursachten Ableben reisen wir zurück zur Hauptstadt.

Achtung! Es ist möglich, dass wir uns bei einem der Kämpfe mit den Vampiren mit Vampirismus infiziert haben. Wenn wir nicht selbst zum Blutsauger werden wollen, wäre es angebracht, einen Trank der Krankheitsheilung zu uns zu nehmen.

In der Hauptstadt angekommen begeben wir uns zu Agronak in der Arena und teilen ihm das Geheimnis seiner Abstammung mit. Der Halbork ist zwar entsetzt und traurig, gibt uns aber als Dank für unsere Mühen dennoch ein kostenloses Kampftraining (Kampf mit Klingen, Athletik und Blocken jeweils +3).

Achtung! In der Verkaufsversion existiert ein Bug, der bei kostenlosem Training einer Fähigkeit als Questbelohnung bewirkt, dass diese Fähigkeit nachher nicht mehr steigt.
Installiert zuvor unbedingt das Bugfix, das dieses Problem behebt.
  13.04.2006, 11:22
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Dazu mal eine Frage:

2 dieser Bonus Skills sind bei mir Hauptskills. Wenn ich die Quest nun abschliesse, müsste ja eigentlich mein Fortschrittsbalken zum Levelup unten sich bewegen. Der rührt sich aber nicht. Schneide ich mir damit nicht ins eigene Fleisch ? Schliesslich fehlen mir dann ja irgendwie 6 Punkte.
  13.04.2006, 18:36
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Wo: Imperial City, Arena

Wie bekommt man die Quest?

Spoiler
Auslöser: Ab einem gewissenZeitpunkt in der Areageschichte, kann man den Grauen Prinzen darauf ansprechen.
  15.04.2006, 15:23
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Ergänzung zu twillights spoiler:

Spoiler
man kann ihn auch ohne in der Arena zu sein darauf ansprechen. Der graue Prinz ist der Ork. ;)
Anhänger der Brüder des heiligen Korns
  15.04.2006, 15:38
  • Offline
  • http://www.aikon.ch/vb/index.php