Nirn.de

Gast

Thema: Metaller-Thread  (Gelesen 123534 mal)

  • Reisender
    • Neuling
So ich ressurecte diesen Thread mal mit der Erlaubnis vom Administrator persönlich. Nicht schließen, bitte.

Hier ist er nun.
Die Homage an den besten, anspruchsvollsten, facettenreichsten, epischten, härtesten, atmosphärischten,..... Musikstil überhaupt.

Outet euch hier als Metalhead und gebt uns eure Lieblingsgenres/-bands, Haarlänge, euer Lieblingsbier, usw.  preis.

Egal ob Death Metal, Black Metal, Gothic Metal, Viking Metal, Thrash Metal, Power Metal, Doom Metal, usw.. Alles außer Nu Metal ist hier willkommen   :D

Mein Lieblingsgenre ist der Death Metal und alles was damit zu tun hat. Sprich: Viking Death, Symphonic/Gothic Death, Doom Death, Black Death, usw...
Der Grund: Nicht nur da ich in einer jungen Death Metal Formation spiele sondern schlicht und einfach weil ich diese tiefen, übernatürlich, göttlich-klingenden (oder eher dämonisch?) Vocals, genannt Growling liebe.

Einige Lieblingsbands:

Haggard
Opeth
Insomnium
Equilibrium
Edge Of Sanity
Draconian
Desire
Swallow The Sun
Dorn
Dark Lunacy

uvm.

Anmerkung:
MTV Bands wie System Of A Down, Korn, Marilyn Manson oder Static-X sollen kein Bestandteil dieses Threads sein.
Ich möchte nochmal betonen, dass dies sehr wenig mit Metal zu tun hat (auch wenn das fälschlicherweise oft angenommen wird).
Ich bitte alle, die nur "ein wenig Metal hören" oder "vermuten, sie würden etwas in Richtung Metal hören" nicht direkt ihre Lieblingsbands zu posten.
Ich wäre euch daher sehr verbunden wenn ihr dafür einen extra Thread macht mit dem Namen "Crossover" oder ähnliches.

The Elder Scrolls haben 2 Vorteile:

a) es sind recht anspruchsvolle Spiele, ergo dürften alle aus dem Nu Metal Alter raus sein.
b) bei waschechten RPG's sind viele Metaller und selten Hopper zu finden.

Aber wir wollen ja niemanden ausgrenzen ^^


Carpe Noctem!
  11.04.2006, 11:58
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Als Auftakt poste ich die genialsten Klischees wo gibt  :ugl-jump:

Zitat
Die Situation ist bekannt:
Der Drache hat die Prinzessin entführt und der Held muss sie retten.
Nur ist der Held in dieser Version ein Vertreter einer Musikrichtung:

POWER METAL:
Der Held kommt auf einem weißen Einhorn angeritten, entkommt dem Drachen, rettet die Prinzessin, und die beiden lieben sich in einem verzauberten Wald.

THRASH METAL:
Der Held kommt an, kämpft gegen den Drachen, rettet die Prinzessin und fickt sie

HEAVY METAL:
Der Held kommt auf einer Harley angeritten, tötet den Drachen, trinkt ein paar Bier und fickt die Prinzessin.

FOLK METAL:
Der Held kommt mit ein paar Freunden an, die Akkordeon, Geige, Flöte und diverse andere seltsame Instrumente spielen. Der Drache schläft ein (wegen der ganzen Tanzerei). Dann verschwinden sie wieder ... Ohne die Prinzessin.

VIKING METAL:
Der Held kommt mit einem Drachenschiff an, tötet den Drachen mit seiner mächtigen Axt, häutet den Drachen und isst ihn, vergewaltigt die Prinzessin zu Tode, raubt ihren Besitz und brennt die Burg nieder, bevor er wieder verschwindet

DEATH METAL:
Der Held kommt an, tötet den Drachen, fickt die Prinzessin und tötet sie, dann verschwindet er.

BLACK METAL:
Der Held kommt um Mitternacht an, tötet den Drachen und spießt ihn vor der Burg auf. Dann schändet er die Prinzessin und trinkt ihr Blut in einem unheiligen Ritual, bevor er sie tötet. Dann spießt er sie neben dem Drachen auf

GORE METAL:
Der Held kommt an, tötet den Drachen und verteilt dessen Gedärme vor der Burgmauer. Dann fickt er die Prinzessin und tötet sie. Er fickt erneut ihren toten Körper, schlitzt ihren Bauch auf und isst ihre Gedärme. Dann fickt er ihre Leiche zum dritten Mal, verbrennt sie und fickt sie ein letztes Mal

DOOM METAL:
Der Held kommt an, sieht wie riesig der Drache ist und denkt sich, dass er ihn niemals besiegen wird. Er wird depressiv und begeht Selbstmord. Der Drache verspeist seinen Körper und die Prinzessin zum Nachtisch. Das ist das Ende dieser traurigen Geschichte

GOTHIC METAL:
Der Held kommt an, die Prinzessin tötet den Drachen und rettet den Helden.

ELECTRO METAL:
Der Held kommt an, lässt seine Drachenmaschine kämpfen und rettet die Prinzessin.

PAGAN METAL:
Der Held kommt bei einem Gewitter auf einem Wirbelsturm an, macht den Drachen zum Vegetarier und besamt die Prinzessin im Regen.

EPIC METAL:
Der Held kommt an, rammt sich 5 Dolche in den Bauch, tötet den Drachen und stirbt im Arm der Prinzessin.
  11.04.2006, 11:59
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Mein lieblingsthema ;)
Zurzeit bei mir in dauerrotation:
Krisiun - AssassiNation
Cannibal Corpse - Kill
Katatonia - The Great Cold Distance (Hammerteil)
Lieber der erste in der Hölle als der zweite im Himmel
  11.04.2006, 12:04
  • Offline


wyn

  • Reisender
    • Neuling
hmm... hab schon so viele metal richtungen gehört... früher was ma etwas härter bei mir...

beschränkt sich zzt auch nur noch auf ab und zu mal

Cradle of Filth
Slipknot (gilt das heut überhaupt noch oder is das auch nur noch MTV?)
und doch immer wieder Man o´ War (getreu der Oblivion schreibweise *lol*)

also ich hörs gern... find aber System od a Down genau so genial... nichts für ungut... aber ich hasse es mich einer musikrichtung unterzuordnen... ich hör fast alles ausser diesesn Tekknomüll, Popgejauchtze, real suba hophip und Volksmusik und so was... nix gegen die die das hören... ich habe toleranz *g*

und zu dem klischee teil...

welcher *held* töten die Prinzessin und vergewaltigt den Drachen nachdem er in die burg eingezogen is?

mfg wyn

it´s magic!

Dieser Post wird ihnen präsentiert von:
=Monate alte Würstchen - die HotDogs mit Erfahrung=
  11.04.2006, 12:07
  • Offline
  • http://spielwelt13.monstersgame.net/?ac=vid&vid=26000314


  • Abenteurer
    • Neuling
Meine Lieblingsbands:
Slipknot
Stone Sour
Isis
Iced Erath
Faun
alles an Punk
Troopers
Hatebreed
Braindead
Blind Guardian
Stormwarrior

meine Haarlänge:
normal (habe dickes gelocktes Haar da gehts leider nicht, und habe ne Freundin  ;))

Mit Kumpels hauen wir uns am liebsten "Schlappeseppel rein, ist ein günstiges und gutes Bierche mit Plopp-Verschluß

Macht auch richtig Laune bei Oblivion mit Hatebreed oder so durch die Landschaft zu heizen und alles platt zu machen, da kommt speed ins geschehen!!
  11.04.2006, 12:10
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Zitat
Original von Cortex
Einige Lieblingsbands:

Edge Of Sanity

Leider gibts die nicht mehr :( War eine echte ausnahme band.Dan Swanö sitzt jetzt nur noch hinter den reglern  :( oder gibt ab und zu kurze gastspiele bei Bloodbath der 2ten band von Peter Tägtgren.
Lieber der erste in der Hölle als der zweite im Himmel
  11.04.2006, 12:17
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Wow Edge of Sanity war echt ne Hammerband, habe zwar nur einen Song auf ner RockHard von 97 aber das Lied geht ab wien Zäpfchen!
  11.04.2006, 12:19
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Hehe, die tollen Klischees oben sind schon was feines ^^

Aalso, zu mir ... ich höre seit...oh Gott *überleg* Es dürfte 9te Klasse angefangen haben, also ca. 3-4 Jahre her sein, da hat mir ein Klassenkamerad In the Forest von Blind Guardian vorgespielt ... zu der Zeit hörte ich eigentlich noch nicht wirklich "aktiv" Musik, nur ab und zu mal Hip Hop oder teilweise Rock, aber der Bard Song hat mich sofort begeistert ^^
Ich hab dann ein wenig im Internet gestöbert, mir mehr von Blind Guardian angehört und mir dann auch bald meinen ersten Discman gekauft :lachen: Irgendwann bin ich dann auch auf Demons & Wizards gestoßen, wo Hansi, wie bekannt sein sollte, mit Jon Schaffer von Iced Earth zusammengearbeitet hat - die Scheibe hat mich dann noch ein Stück mehr angesprochen als Blind Guardian... so bin ich zu Iced Earth gekommen, die von da an lange Zeit meine Lieblingsband sein sollte ^^ (Um die Zeit herum fingen dann auch die Haare an zu wachsen XD)
Nun ja, wie es halt so läuft stößt man dann irgendwann auf "härtere" Sachen, mit Cradle of Filth (ja, es tut mir Leid ^^) hat dann eigentlich mein Black Metal-hören angefangen, es ging dann durch meinen besten Freund weiter über Mayhem und Burzum, Dissection und Naglfar folgten nicht viel später ... außerdem versuchte mein Freund, mich für Cannibal Corpse und Eisregen zu begeistern, allerdings sprach mich der Gesang dort noch nicht wirklich an ;D
Irgendwann kam dann Einherjer, ich weiß gar nicht mehr wie, wahrscheinlich durch irgendein Forum ^^ Man begann sich für nordische Mythologie zu interessieren, stieß auf Amon Amarth, die sogleich zu meinen Lieblingsbands aufgenommen wurde - und Amon Amarth machte auch das "Growlen" für mich hörbar *g*
Dank dessen gefiel mir auch bald Cannibal Corpse und anderer Death Metal, sodass ich heutzutage eigentlich so ziemlich alle Genres höre - von "True" Metal wie Manowar, Rhapsody etc (gebt's doch zu, ihr mögt sie auch, es ist euch nur peinlich es euch einzugestehen :P ^^), über Power-, Thrash,- Speed Metal wie Iced Earth, Blind Guardian, Demons&Wizards, Kreator, Slayer, Edguy, King Diamond / Mercyful Fate etc bis hin zu Black und Death wie Mayhem, Burzum, Cannibal Corpse, Amon Amarth, Stillhet, Naglfar, Dissection, Equilibrium, Bathory usw usf ^^

Abgesehen von Metal ziert meine Playlist auch noch der ein oder andere Jpop Künstler, also dürfen es auch mal sanftere Töne sein ;)
Thy Name is buried in Oblivion,
Silence covereth thee and thy False One.
Down upon thy Belly!
Be drowned, be drowned, be vomited upon!
  11.04.2006, 12:32
  • Offline
  • http://www.vargnatt.de.vu


  • Freund
    • Neuling
so tach auch von mir....ich bezeichne mich lieber als rocker auch wenn ich zurzeit eher Metal höre......

meine lieblingsbands sind :

Metallica (fuck new shit aber sie sind die Besten .... halt ne Liveband)
Chimaira
Soulfly
Sepultura
Death
Suffocation
Black Label Sociatiy
edit: fuck hätte fast Fear Factory vergessen..

scheiße doll hassen tu ich auf jeden fall "Trivium" warum zu Hölle heißt den ihr Musikstil "Hardcore Metal" ??? die sind arm!!! der einzige der schockt is der Leadguitarist!!

so zu mir hatte bis vor kurzem meine Haare bis zu den Schultern (glatt, blond) ...hab sie jez getrimmt und jez sind sie so an der längsten stelle bis zum mund...

ich höre aber nicht nur rock/metal sonder gerne auch jazz was mich bestimmt zu etwas relativ seltsamen typen macht!!

tja soviel von mir!
Der Jevermeister
  11.04.2006, 12:42
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Nette Klischees  :ugly:

Mir hats der Power Metal angetan.

Lieblingsband:

-Blind Guardian

Desweiteren Höhre ich noch

-Savage Circus
-Edguy
-Iced Earth
-Nocturnal Rites
-Human Fortress
-Hammerfall
-Metallica (die neuen Sachen sind scheisse....)

Haarlänge: öhm.... wachsen seit der 7 Klasse, also seit 3Jahren....
               müssten ca. 40cm sein....(blond)
Lieblingsbier: trink wenn, dann nur stark alkoholisches, meist Wodka pur  :ugl-laugh:

Hintergrundgeschichte:
Bis vor 1 1/2 Jahren hatt ich keinen richtigen Musikstil, trug lange Haare(immernoch) und Gangster-Klamotten :mad:....
Dann höhrte ich zufällig bei Amazon in den Bard's Song von BG rein und ich wurde gläubig :ugly:! Jetzt trag ich meist nur noch Schwarz und meine Abneigung gegen Sprechgesang und Stottttttern (Hipeldihop) ist um einiges angestiegen.

Das wars von mir

See me in the Shadows.....
  11.04.2006, 12:59
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
@rocker4live

warum macht es dich zu einem seltsamen Typen?!?!

Im Grunde genommen kann man sagen das die Metaler/Rocker die flexibelsten und sympathischsten Musikhörer sind.
Wir gehen mehr auf andere Musikrichtungen ein, lassen nicht zu jedem Scheiß grad n assi Spruch ab, wie es meist bei den HipHoppern ist.

Und vor allem brauchen wir keine chemischen Drogen wie es z.B. beim schranz ist.

Es heisst zwar Metaler sind immer nur aggressiv und wollen sich nur verprügeln, jedenfalls bekom ich das immer von meiner Freundin an den Kopp geklatscht, aber sind es nicht eher die HipHopper die sich immer prügeln und angeben und jeden anmachen.

Vor allem warum ich zum Metal gekommen bin, hatte bis ich 14 war nur Rap/HipHop gehört, also weiß ich wovon ich rede, ist das noch alles selbst erarbeitet wird, jeder Riff, jede Note, jedes Wort kommt von Herzen und nicht von irgendnem Plattenboss wie es bei den meisten Popgruppen ist.

Alleine Iced Earth bringt dermaßen gute "Geschichten" oder wahre begebenheiten, z.B. Watching over me" oder Last December, als Werke raus da kann man immer nur staunen, auch Travelling in Styggian
ist ne super Bombe die mich immer zum poken animieren könnte.

Aber was rede ich nur von Iced Earth, jede Band bringt Geschichten in ihren Liedern besser rüber als die Gebrüder Grimm  ;)

Nun ja ihr merkt ich bin dem Metal verfallen, so soll es auch sein denn das ist die einzigste wahre Musik!
  11.04.2006, 13:02
  • Offline


  • Knochenfürst
    • Untot
Welcher Admin hat das genehmigt?

dafür gibt es extra diesen Thread:

Musik-Thread


Dann hier nochmal, dass was ich schon im anderen Thread gepostet habe:

Also ...

meine musikalischen Wurzeln finden sich im Heavy - Black Metal um genauer zu sein bei BLACK SABBATH und deren ehemaligem Frontmann Ozzy Osbourne. Gehört habe ich Weiterhin auch Bands wie Iron Maiden oder Iced Earth. Ansonsten auch gerne diverse Viking Metal Bands so z.B. Storm Warrior.
Doch eines Tages vernahm ich die gar wunderbare töne von Dudelsäcken, genauer die Dudelsäcke von In Extremo, ... so kam ich vom reinen Metal zum Folk-Rock, bzw. Folkmetal. Ich hatte mich verliebt ! FOLK in allen seinen Varianten ist für mich die genialste aller Musikrichtungen. Auf die harten Klänge von In Ex. folgenten schon Bald die der Spielleut von Subway to Sally, und die WUNDERBAREN KLÄNGE VON SCHANDMAUL, den genialsten folk bzw. folk-rockern der welt, besonders ihre cd's "Narrenkönig", und "Wie Pech und Schwefel" hatten es mir angetan ! Mein Fazit für Schandmaul : GENIAL ! Nun nachdem ich die "großen" Bands des Folk-genres kennengelernt hatte stieß ich auf diverse schöne "kleine" Bands so z.B Schattentantz, Finisterra oder aber EICHENSCHILD, bei Eichenschild handelt es sich um eine genaile Formation die ihren Stil selbs als " tanzbaren Heavy-Folk-Rock mit Dudelsack und Flöte" bezeichnen, nachdem ihre geniale Musik die ersten jahre darunter litt, dass die aufnahmen stets eine miserable qualität hatten, haben sie es geschafft diese Jahr mit ihrem neuen Album "das Ende vom Lied" endlich ihe Klasse auf Cd zu brennen. NUR ZU EMPFEHLEN .!
Das war eine Kurze übersicht über was ich höre und wie ich zu "meiner" musik gekommen bin.

Mittlerweile bin ich auch ein großer Fan von Haggard und Amon Amarth.
Eppur Si Muove ist einfach Genial.
..___..
 {o,o}
 |)__)
 -"-"-8
O RLY?
  11.04.2006, 13:13
  • Offline


  • Kämpfer
    • Kriegergilde
Ok.....Lieblingsbands:
Blind Guardian
Iced Earth
Demones&Wizards (erstes Album war am besten)
Equilibrium
FEAR FACTORY
Cruachen
Apocalyptica
Rammstein

Meine Liebsten Metalsongs sind einmal "540.000 Degrees Farenheit" von der "Fear Factory" und "My Last Sunrise" von "Demones&Wizards".

Depech Mode(kein Metal aber Lielingsband)

Haarlänge(kürze): derzeit normal

Ich bin war immerschon der einzige Metaller in meiner Clique. Ich höre Rock und Metal seit ich 11 war hat damals angefangen mit Queen, bis ich dann Nirvana "smells like teenspirit" hatte. Da wurde es dann gröber bis hin zu "propain" und anderen Hardcore sachen. Irgenwann vor vier Jahren bin ich dann den klassischen und melodiöseren Sachen verfallen.

So sachen wie Kron und dieses andere New Metal zeug gefällt mir nicht.

Ja das wärs soweit.....erstmal......


Hasgrad
  11.04.2006, 16:15
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Lieblingsbands:
Empyrium (meine erste Metalband)
Finntroll (einfach nur t(r)oll^^)
Bathory
Menhir
Odroerir

Das sind die fünf dich ich am meisten höre. Dann kommen noch so kleiner: Opeth, Suidakra, Iron Maiden, Amon Amarth, Graveworm, usw.

Würd ja jetzt auch noch andere Bands aufzählen, aber das wäre eher Rock. ;)

Haarlänge: Land, fast bis ans Ende der Schulterplatte.^^

Was könnte man noch sagen: Lieblingsbier: Gibts keins, trink zwar aber nur selten, sehr selten. (bin ja auch erst 14 bzw. 15) ;)

Ich bin wie Hasgard Van Doren der einzigste Metaller unter meinen Freunden. Meine Familie zumindest die jüngerre generation besteht fast nur aus Metallern.

Klassenkameraden und andere Noobs ^^ beschimpfen mich oft als Sataaaaan (meinen ich wäre Satan in Person^^), Punk, (o_O wie kommen die da drauf (nichts gegen Punks ;) ), Nazi (jetzt entscheidet euch mal^^), Rocker (...^^), Metalmax...grml.
Naja, wenn sie meinen, dass ich Satanist usw. bin. von mir aus...achso sie meinen auch ich esse kleine Kinder/Katzen. o_O Wtf?


Gruß Fargoth
  11.04.2006, 16:29
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Zitat
Original von Fargoth
Lieblingsbands:
Empyrium (meine erste Metalband)
Finntroll (einfach nur t(r)oll^^)
Bathory
Menhir
Odroerir

Das sind die fünf dich ich am meisten höre. Dann kommen noch so kleiner: Opeth, Suidakra, Iron Maiden, Amon Amarth, Graveworm, usw.

Würd ja jetzt auch noch andere Bands aufzählen, aber das wäre eher Rock. ;)

Haarlänge: Land, fast bis ans Ende der Schulterplatte.^^

Was könnte man noch sagen: Lieblingsbier: Gibts keins, trink zwar aber nur selten, sehr selten. (bin ja auch erst 14 bzw. 15) ;)

Ich bin wie Hasgard Van Doren der einzigste Metaller unter meinen Freunden. Meine Familie zumindest die jüngerre generation besteht fast nur aus Metallern.

Klassenkameraden und andere Noobs ^^ beschimpfen mich oft als Sataaaaan (meinen ich wäre Satan in Person^^), Punk, (o_O wie kommen die da drauf (nichts gegen Punks ;) ), Nazi (jetzt entscheidet euch mal^^), Rocker (...^^), Metalmax...grml.
Naja, wenn sie meinen, dass ich Satanist usw. bin. von mir aus...achso sie meinen auch ich esse kleine Kinder/Katzen. o_O Wtf?


Gruß Fargoth

Muahahaha du isst kleine Kinder, ach scheisse tun das nicht alle Metaler?
Ach und wir beten alle Satan an, haben eine gespalltene Zunge und uns wächst ein zweiter Schwanz ausm Arsch!

Tja diese (Vor)Urteile von anderen sind teilweise lächerlich!

Tja als "Bombenleger" (das sind Leute mit langen Haaren) und Metal-Freaks habens nich leicht
  11.04.2006, 16:38
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Bin Rocker durch und durch aber höre äußerst gerne Mattle (war bei World of Warcraft ein muss als Undead ;))

Aber da diese Zeiten vorbei sind hab ich mich etwas beruhigt und höre jetzt
Lost Prophets
Rammstein
Red Hot Chilipeppers
Green Day
Blink 182

aber kalt lassen mich die langen WoW-Nächte nicht:
Children of Bottom
Mortican
Slayer
und und und...

aber ich sag Hauptsache Rock und blos kein Techno und HipHop, dann passts scho ;)


edit: ich bete lieber Satan an als ej jo, ich bin so cool in meinen Übergroßen klamotten, yeah, mein Schwanz is so groß...WAH, wie ich sie doch verabscheue
Vor einiger Zeit sprach ein Mann: "Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren."
Nunja, ein anderer sagte: "Die Phoenix Coyotes sind ein Symbol für meinen Fanatismus und die Farben Rot-Weiss-Rot sollen diesen ausleben".
Als er dann den Konkurrenten mit den Satz "das einzig schöne an Deutschland, ist der Blick nach Österreich" verspottete, erfuhr er großen Zorn! Das Leben ist hart, doch die 3 kombinierten Farben sind härter.
Manche Menschen halten sich an Symbolen fest um nicht zu fallen da es wohl das einzige ist auf das man stolz sein kann.
  11.04.2006, 16:38
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Schön, das der nun doch erlaubt wurde.

Also ich höre so:

Bathory
Enslaved
Immortal
Mayhem
Marduk
Darkthrone
Death
Satyricon
Nile
Unleashed
Slayer
Venom
Grave
Napalm Death
Nargaroth
Burzum
1349
Deicide
Carcass
Iron Maiden
Deicide
Morbid Angel
Kataklysm
Bolt Thrower
Zyklon-B
Abstinenz
Hate Eternal
Nasum
Dissection
Hagal
Hate Eternal
Aaskereia
Sodom
Kreator
.
.
.

Sonst noch viel Punk.

In einem Dorf in meiner Nähe war letztens riesen Theater, weil Katzen gelyncht und gefoltert worden sind. Die Dorfgemeinschaft hat natürlich beschlossen: Die Satanisten sinds!
Okay, ich bin kein Satanist, aber echte Satanisten würden nie mit Katzenfoltern auf sich aufmerksam machen. Die sind froh, dass sie nicht im Rampenlicht der Öffentlichkeit stehen. Wie der Spass dann endgültig ausgegangen ist, weiss ich jetzt leider nicht. Die armen Katzen tun mir leid... hab ja selber eine.


€: Die neue Krisiun ist echt Hammer!
  11.04.2006, 17:04
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Zitat
Original von Traffkor
Bin Rocker durch und durch aber höre äußerst gerne Mattle (war bei World of Warcraft ein muss als Undead ;))

Aber da diese Zeiten vorbei sind hab ich mich etwas beruhigt und höre jetzt
Lost Prophets
Rammstein
Red Hot Chilipeppers
Green Day
Blink 182

aber kalt lassen mich die langen WoW-Nächte nicht:
Children of Bottom
Mortican
Slayer
und und und...

aber ich sag Hauptsache Rock und blos kein Techno und HipHop, dann passts scho ;)


edit: ich bete lieber Satan an als ej jo, ich bin so cool in meinen Übergroßen klamotten, yeah, mein Schwanz is so groß...WAH, wie ich sie doch verabscheue

Zwar teile ich deine Meinung gegenüber dem Benehmen der HipHopper, jedoch bringe ich sie nicht so zum Ausdruck(jedenfalls nicht immer  ;) )
  11.04.2006, 17:11
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Mein Lieblings Genre is t der Old School Heavy Metal.

Einfach der ganze Metal aus den 70ern und 80ern.

Hard Rock: Deep Purple, Led Zeppelin, Black Sabbath, UFO, Rush, AC/DC, Rainbow, Kiss,...

New Wave of British Heavy Metal: Iron Maiden, Raven, Diamond Head, Saxon, Def Leppard,...

Thrash Metal: Voivod, Metallica, Testament, Overkill, Sodom, Kreator, Destruction,....

Power Metal: Blind Guardian, Helloween, Iced Earth, Anvil, Mercyful Fate,....

Progressive Metal: Voivod, Fates Warning, Dream Theatre, Queensryche;...

Das waren natürlich nur einige der Bands die ich mag.
Ich höre nur sehr selten Uralt-Death-Metal und Blck Metal verabscheue ich.
Die einzigen Musikalischen Ausnahmen bilden Ensiferum und ein paar Classic Rock Bands wie The Who oder Jimy Hendrix.

Ich bevorzuge Speed Metal und meistens gefallen mir von den Bands die ersten Alben am besten.

Wie ich aussehe: Lange Haare, Band-Shirts, Lederjacke, blaue Jeans und alte Turnschuhe.
So wie Saxon schon sangen: Denim and Leather, bound us all together!

Achja: Ich hasse Satan.
-OLD SCHOOL HEAVY METAL IS THE LAW!-

 -Best Metal and Hard Rock from the 70s and 80s!

=Hard Rock, 70s Metal, NWOBHM, Thrash, Power, Speed=
  11.04.2006, 18:43
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
naja ich komm auf einem weißen einhorn angeritten, spieße den drachen vor der burg auf - obwohl ich überzeugt bin, keine chance zu haben und eigentlich schon wieder abhaun will - fick die prinzessin, fahr dann auf meiner harley weg, um kumpels (mit akkordeon, geige, flöte etc) und bier zu holen, tanze dann die ganze nacht mit kumpels und chickslä um die rbennende burg, fick die prinzessin, bevor ich mit meinem wikingerschiff abhau, wobei ich mir währrend dem gewitter auf der heimfahrt fünf dolche in den bauch ramm, die prinzessin ein letztes mal fick und dann in ihren armen sterb  :rolleyes:

joa so könnt mans klischée-technisch ausdrücken ^^

angefangen hab ich ebenfalls so in der neunten (also vor 2 jahren) und währrend ich davor viel rock, punk und ska gehört habe, wurde ich letztendlich auch von den großen blind guardian bekehrt...

mehr dazu später, weil ich etz dann weg muss (ferien + kumpels komm gleich vorbei + alle metaller = saufen)
  11.04.2006, 18:45
  • Offline
  • http://www.myspace.com/the_daffy