Nirn.de

Gast

Thema: Meine kleinen Werke  (Gelesen 45226 mal)

  • Skelett-Magier
    • Untot
In dem Zusammenhang kann man vor allem auf die letzte Strophe verweisen, die leicht misgedeutet werden kann.

Zu dem restlichen politischen Kram enthalte ich mich ;)
Meine Signatur war 17 Pixel  :ugly: zu hoch, nach einer so langen Zeit...  oO :censored:
Aber was soll man machen :| nun bleibt mir nur noch eins, ich brauch ne neue ;), wer Vorschläge hat, PN an mich oder den Papst  :er-wars:.
Solange :wayne: :frieden:
  20.06.2006, 17:14
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
So, wieder mal was neues, in meinem "alten" Stil wenn ich so sagen darf *g.

Viel Spaß beim Lesen.
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  24.06.2006, 00:42
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
Seit langem hab ich mich wieder mal dazu entschieden was reinzustellen.

Dunkler Wahn, wie immer: Erste Seite erster Beitrag ganz unten  ;)

Hoffe es gefällt, wenigstens ein bißchen *g
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  19.09.2006, 00:26
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
Soooo.....seit langer langer Zeit die für meine Fans (falls ich welche habe) hoffentlich schrecklich war  :ugly: ) hab ich mal wieder eins meiner Gedichte hier reingestellt.
Wie immer im ersten Beitrag ganz unten.
Titel: Die letzte Schlacht

Hoffe es gefällt.
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  22.10.2006, 02:18
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Gefällt mir sehr gut. Überhaupt alle.
Deine Gedichte sind echt gut - ich freu mich auf mehr  :)
Es gibt Leute, die halten den Unternehmer für einen räudigen Wolf, den man totschlagen müsse.
Andere meinen, der Unternehmer sei eine Kuh, die man ununterbrochen melken könne.
Nur wenige sehen in ihm ein Pferd, das den Karren zieht.
  22.10.2006, 11:16
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Ich lese ja generell alles was in die schreibstube geschrieben wird, aber deine Gedichte zu lesen macht spass ;)

Ich habe keine Ahnung von Gedichten, deshalb hier nur mal was, was mir aufgefallen ist, ich wuerde nicht 2mal Himmel in 2 versen verwenden.
Meine Signatur war 17 Pixel  :ugly: zu hoch, nach einer so langen Zeit...  oO :censored:
Aber was soll man machen :| nun bleibt mir nur noch eins, ich brauch ne neue ;), wer Vorschläge hat, PN an mich oder den Papst  :er-wars:.
Solange :wayne: :frieden:
  22.10.2006, 19:29
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
SO.....hab die erste Strophe leicht abgeändert....ist zwar immer noch nicht optimal aber es klingt ein wenig besser wie ich finde. Werde demnächst wahrscheinlich mal nen neuen Thread für meine Gedichte aufmachen die noch nicht hier drinstehen......wenn ihr wollt......
Also bittet mich darum  :ugly:
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  30.10.2006, 00:57
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
Und wieder mal was neues, wie immer auf der ersten Seite, erster Beitrag ganz unten.

Viel "Spaß" beim lesen, hoffe es gefällt.
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  19.11.2006, 01:29
  • Offline


  • Knochenfürst
    • Untot
Zitat
Im Sterben liegend


kann kaum noch sehen ...kaum noch gehen...meine seele erkrankt...vom wahnsinn umrankt...

mein fleisch wird kalt...ist schon so alt...die hände vor der brust gefalten...kann die tränen kaum noch halten...

seh zurück auf mein leben...was ich nahm was ich gegeben...doch seh ich nur die wunden klaffen...hab mehr zerstört als ich erschaffen...

hab mich einst als gott gesehn...werd bald von dieser welt hier gehn...erkannte meine fehler viel zu spät...hab mich oft selbst drum angefleht...

wollte stets mich selbst nur sehn...nie die wege andrer gehn...bracht mir langsam selbst den tod...aus meinem körper strömt das rot...

sprach ständig meinen eignen fluch...erlösung ists die ich jetzt such...doch erlösung find ich nicht...seh nur dunkel und kein licht...

gebar oft terror und gewalt...und nun find ich keinen halt...fall in den schlund der finsternis...den ich mit eignen händen riss...

erkannte niemals meine pein...zog mich stets nur selbst hinein...liege nun schon lang im sterben...mein erbe wird die welt verderben...

zerschnitt mir selbst das eigne fleisch...erbaute einst mein eignes reich...hab mir den tod selbst eingebrannt...war stets als menschheit nur bekannt

Gefällt mir sehr gut - Respekt.
..___..
 {o,o}
 |)__)
 -"-"-8
O RLY?
  26.11.2006, 22:50
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
Und mal wieder was neues, wobei es eigentlich was altes ist. "Dunkelfang", ein....naja, gewissermaßen auch kritisches Gedicht von recht großem Umfang.

Wie immer viel Spaß oder wie man es nennen mag, beim Lesen.
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  11.12.2006, 02:00
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
Seit EWWWWIGKEITEN....mal wieder was neues von mir. Wie immer an der selben Stelle.

XXI ist allerdings nur der "Arbeitstitel" vielleicht lass ich ihn aber auch so stehen, hat irgendwas mystisches wie ich finde.

Und natürlich viel Spaß und vor allem viel Nachdenkerei beim Lesen.
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  06.01.2007, 03:09
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
Huiuiuiuiuiuiui.......schon über 3.300 Hits.
Das schreit nach ner kleinen Jubiläumsfeier  :ugly:

Aber erstmal danke an alle die hier reingeschaut haben, ich hoffe ich kann bald mal wieder was neues reinstellen.
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  09.02.2007, 23:40
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
Hab seit langem mal wieder was reingestellt...wie immer erster Beitrag ganz unten. Das Werk ist schon recht alt, aber eins der wenigen die ich noch nicht veröffentlicht habe.

Also viel "Spaß" beim Lesen von "Lykanthrop"

Und jetzt werd ich mich evtl. wieder meinem Buch widmen. Obwohl momentan ne Schreibblockade vorliegt......waaaaaaahhhh
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  15.04.2007, 23:40
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
So....da mein "Buch" doch anstrengender zu sein scheint als ich anfangs dachte hab ich mir gedacht ich stell mal wieder eins meiner Gedichte hier rein. Diesmal "Succubus", ein....beinahe experimentelles Werk wenn man so sagen will. Jedenfalls ist die Thematik und der Schreibstil recht anders im Gegensatz zum Rest wie ich finde.

Ich hoffe es gefällt und es bekommt keine Altersbeschränkung  :ugly:
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  09.06.2007, 03:44
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
Die 6.000er Marke ist ja nun schon ne Weile geknackt. Schade nur dass es so wenig Feedback gibt, aber vielleicht liegts ja auch daran dass euch die Sachen so gut gefallen und es euch die Sprache verschlägt (Selbstbeweihräucherungsmodus: aus).

Nochmal danke an alle die sich die Mühe machen das Zeug überhaupt zu lesen, manches davon ist ja nicht sooooo leichte Literatur.

PS: Ich hoffe dass ich bald mal wieder Gelegenheit finde was neues zu schreiben, wär schließlich mal wieder an der Zeit.
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  07.12.2007, 17:28
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Also Succubus finde ich eigentlich genial.

Nur spricht mich das ganze auf einem so vulgären level an, das es mir schon Angst macht. ;)

Du hast ein atemberaubendes Taktgefühl, das gefällt, denn nichts ist schliesslich wichtiger als der richtige takt in der Lyrik.
Meine Signatur war 17 Pixel  :ugly: zu hoch, nach einer so langen Zeit...  oO :censored:
Aber was soll man machen :| nun bleibt mir nur noch eins, ich brauch ne neue ;), wer Vorschläge hat, PN an mich oder den Papst  :er-wars:.
Solange :wayne: :frieden:
  07.12.2007, 21:28
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
Zitat
Original von The little big ?????
Also Succubus finde ich eigentlich genial.

Nur spricht mich das ganze auf einem so vulgären level an, das es mir schon Angst macht. ;)


Das war zwar im Grunde genommen nicht mein Ziel, aber wenns funktioniert dann umso besser  :D .

Ok, eigentlich war es doch mein Ziel mit den Gedichten mehr hervorzurufen als nur ein "Hey, das ist gut".
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  09.12.2007, 13:18
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
Wieder mal was neues, wenn auch kurzes. Wie immer 1.Beitrag ganz unten. Ich hoffe es gefällt und regt zum Nachdenken an.
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  16.12.2007, 00:33
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
Und noch was neues, das Ende ist mehr oder weniger noch in Arbeit. Bin mir noch nicht sicher ob ich es so lasse, schließlich ists irgendwie unfertig. Aber wie immer: hoffe es gefällt und schreibt was dazu.
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  30.12.2007, 02:43
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
Wie ihr vielleicht bemerkt habt habe ich schon lange Zeit keine neuen Sachen hier rein gestellt. Das liegt daran dass ich in letzter Zeit schlicht und ergreifend keine Zeit mehr habe etwas zu schreiben, da ich 9 von 10 Wochenenden arbeiten muss. Ich hoffe dennoch dass ich wenigstens hin und wieder Zeit und Muse dazu finde mal wieder ein neues Gedicht zusammenzutexten. Versprechen kann ich natürlich nichts, aber wer weiß......

Ich hoffe dennoch dass ich wenigstens einigen von euch etwas Inspiration mit auf den Weg geben konnte. Mögen die Worte den Weg in euren Geist finden....euer......ja....ich eben  :ugly:


PS: Und vielen Dank an euch alle die ihr dabei mitgeholfen habt diesen Thread über die 7k-Marke zu befördern. Das ist wirklich um ein vielfaches mehr als ich mir jemals erträumt hätte. :merci:
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  29.02.2008, 23:55
  • Offline