Nirn.de

Gast

Thema: Der World of Warcraft Thread  (Gelesen 158241 mal)

  • Skelett-Magier
    • Untot
Sobald SWTOR rauskommt, wird beispielsweise ein ganzer mir bekannter Rollenspiel-Realm praktisch nach SWTOR "transferiert".
Hab das so verstanden, kann mich aber auch irren  ;)
  23.10.2011, 19:49
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Nope. Sobald SWTOR rauskommt, wird beispielsweise ein ganzer mir bekannter Rollenspiel-Realm praktisch nach SWTOR "transferiert". Was Blizzards genaue Intentionen sind, kann man nur raten, deine Punkte könnten sein, aber das weiß man nicht. Ihre Verzweiflung sieht man aber bereits daran, dass man für ein 12-Monate-Abo noch kostenlos das Addon und Diablo 3 obendrauf bekommt.

Verstehe ich nicht, ein ganzer Realm "wird" zu SWTOR transferiert? Könntest du das etwas erläutern bitte?  :blink:

Wieso sollte Blizz verzweifelt sein? Mit dem Gratis-Diablo wird die suchtkranke Stammkundschaft vom in die Jahre gekommenen Goldesel WoW zum Goldeselnachwuchs DiabloIII geführt. Klingt für mich nicht nach Verzweiflung, sondern nach geschicktem Merchandising. Ist vergleichbar mit Handyabos, da ist auch nicht das Handy teuer.
"Auf lange Sicht sind wir alle tot." J.M.K.
  03.11.2011, 10:12
  • Offline


  • Assassine
    • Dunkle Bruderschaft
*schaufel, buddel*

Spielt hier im Forum noch jemand WoW? Ich habe wieder angefangen und habe die Tatsache, meine Schulzeit erfolgreich beendet zu haben, zum Anlass genommen, etwas mehr in die Materie einzutauchen. Nachdem dies aber ohne Mitspieler/Gilde o.Ä. nicht wirklich befriedigend ist, würde mich interessieren wer von euch noch in Azeroth herumstreift.
  28.07.2012, 12:59
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Heutzutage streift man nicht in Azeroth herum, sondern hockt in der Hauptstadt und wartet auf die Raid/Dungeon-Queue.
Also, um jetzt mal klarzustellen:
Die PC-Spieler raubkopieren alle und sind selbst Schuld, dass sie Konsolenports kriegen.
Die Konsolenspieler kaufen sich massenweise seichte Kost und abgeflachte RPGs, aber die Entwickler sind Schuld am Abflachen? Ok.
Ja klar sind die Spieler schuld am Abflachen von Spielen wie Skyrim, denn die Gamer entwickeln ja schließlich das Spiel. Logik fail.
  28.07.2012, 14:15
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Also ich bin seit einigen Wochen auch wieder am Start.
Auf welchen Servern spielst du? Ich bin auf Garrosh und Blackhand unterwegs.

@ Oberscht,
Sobald man Level 85 erreicht hat mag das stimmen. ;-) In diese Regionen werde ich aber bestimmt nie vorstoßen^^
>> Halle Vice <<

Das sind Haary van der Haar & Martin McFly

www.youtube.de/hallevice
  29.07.2012, 12:24
  • Offline
  • Halle Vice @ YouTube


  • Fremdländer
    • Neuling
Nunja...die Endstufe ist bei weitem nicht mehr so weit entfernt wie früher.

Level 85 erreicht man in 7 Tagen played, wenn man sich Zeit läßt. Über die "werbt einen Freund"-Aktion hat es ein Bekannter in unter 60h geschafft die Maximalstufe zu erreichen, dann direkt rein in die Instanzen, Equip und Marken farmen, 2 Tage später gehts dann in die Raids. Schon zu WotLK wars sehr einfach. Hatte dort drei Wochen vor Cata-Release auf einem anderen Server neu angefangen und zwei Tage vorher den LichKing gelegt. Herausforderungen gibts dort kaum noch, daher auch kurz nach den Feuerlanden ausgestiegen und werde wohl das nächte Addon ausfallen lassen, da ich wenig Hoffnung darauf setze, dass WoW wieder schwerer wird. Der Anfang in Cata war gut. Aber nach dem Hero-Nerf und dem damit beginnenden abfarmen und Markenwahn wurde es wieder zu sehr WotLK und ausserhalb der Gilde sind eh nur Vollspacken unterwegs die Skill und Equip nicht unterscheiden können. :D
  29.07.2012, 12:52
  • Offline


  • Assassine
    • Dunkle Bruderschaft
Ich spiele auf Un'Goro, bin mit ca. 4 Tagen 10 Stunden gespielt auf Level 63, spiele aber wie gesagt so gut wie nur alleine und queste.
Dass WoW mit Mists of Pandaria wieder schwierige oder anspruchsvoller wird, kann man wohl getrost vergessen...
  29.07.2012, 13:51
  • Offline


  • Assassine
    • Dunkle Bruderschaft
Ja, ich hab das vor einem 3/4 Jahr schon mal gefragt, ob im Forum noch wer WoW spielt. Die Antworten lassen sich an einer Hand abzählen. Jetzt hat sich aber eine neue alte Frage: Im Prinzip ist es die Selbe; spielt noch Jemand? Die Erweiterun meiner Frage lautet jett aber wie folgt: Hat jemand Lust, einen neuen Charakter zu beginnen? Das ist alleine eine ziemlich zähe sache, und da dachte ich mir: "Mensch, eine Nirn.de Runde auf WoW, dass wärs doch". Also, ich hoffe ich finde den Ein oder Anderen Recken (gerne auch Reckinnen) :)
  17.03.2013, 19:09
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Habe zur Zeit von Ulduar aufgehört.
Naxxraamax (oder so...) war der erste und einzige Raid denn ich gecleart hatte damals. Danach ist mir die Lust vergangen, weil es fast schon zwanghaft wurde täglich zu zocken.  Kann mich aber mit der Idee, eine Nirn.de Runde mit neuen Chars zu starten irgendwie anfreuden  :)

Ich bin nur nicht bereit, WoW "über alles" zu stellen, sprich RL etc. hätte halt immer noch Vortritt. Engagierter Abend / Wochenendzocker trifft es wohl am ehesten.
Meine Resozialisierung soll nicht umsonst gewesen sein :ugly:
« Letzte Änderung: 28.03.2013, 18:42 von Schiriki »
  28.03.2013, 18:39
  • Offline


  • Assassine
    • Dunkle Bruderschaft
Von WoW über alles spricht niemand, das ist auch absolut nicht meins. So wie du es beschreibst - abends und am Wochenende ist das ganze auch - wenn überhaupt - gedacht.
  28.03.2013, 21:18
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Sorry, ich war wohl etwas zu vorschnell mit meinen Befürchtungen.
Perfekt, also mit mir könntest du rechnen.
  28.03.2013, 21:28
  • Offline


  • Diplomat
    • Klingen
Hab mal wieder mit WoW angefangen... leider stellt sich heraus, dass mein Server zum Geisterserver wurde. AH leer, Städte nur von Crossrealmern besiedelt.  :|
~ Signatur ~
  10.04.2013, 13:11
  • Offline


  • Assassine
    • Dunkle Bruderschaft
Auf welchem Server hast du gespielt?

Das mit den Crossrealm Spielern ist so eine Sache: Von den "Vorteilen" habe ich schlicht noch nichts erlebt. Klar sieht es besser aus, wenn da viele Leute umrennen, aber mich stört es eigentlich nur. Gerade beim Nobelgartenevent, welches ja erst zu Ende ging, habe ich es gemerkt: Der einzelne konnte kaum ein Ei ergattern, weil viel zu viel zu viele Spieler da waren.
  10.04.2013, 14:00
  • Offline


  • Diplomat
    • Klingen
Spiele auf "Das Syndikat", Horde.
~ Signatur ~
  10.04.2013, 19:45
  • Offline