Nirn.de

Gast

Thema: Was lest ihr gerade?  (Gelesen 118788 mal)

  • Späher
    • Klingen
Jetzt lese ich gerade Robinson Crusoe

Oh, sag mal bitte, wie du das Buch fandest. Da würde mich mal eine andere Meinung interessieren. ich habe das auch dieses Jahr gelesen und ... lies mal und sag mal dann wie du es fandest  :P

...Und ich habe heute das Buch ebenfalls durchgelesen. Zum dritten Mal. Mir gefällt insbesondere sein Einsiedlerleben und die Kreativität zu überleben, aber all die großen Sinnfragen oder Handelsrouten haben mich nie besondere interessiert. Ich glaube das besondere an diesem Buch ist einfach die Möglichkeit mitten auf einer einsamen Insel zu sein und zu überleben. Wie würde man selber reagieren? Was würde ich an Robinson Crusoes Stelle machen? Deswegen lese ich das Buch immer gerne wieder =)
Barrelphobie--> Backphobie
  16.12.2016, 13:52
  • Offline


  • Gelehrter
    • Magiergilde
Ok, mach ich.
Ich versuche mich zu beeilen, aber ich werde wohl erst an/nach Weihnachten richtig zum Weiterlesen kommen. Am 22. schreibe ich meine nächste Klausur und danach müssen noch ein paar Geschenke gekauft werden  :ugly:
  16.12.2016, 16:33
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Ich hab die SZ im Onlineabo. Kann ich nur empfehlen. Ist billig, man hat nicht so den Drang, alles zu lesen, und der Journalismus, den sie machen, ist jeden Cent wert (heute ganz aktuell: Eine riesige investigative Recherche über die Leute, die bei Facebook verbotene Inhalte löschen müssen - und wie traumatisiert sie sind, weil man sie mit all den schrecklichen Dingen, die sie sehen, allein lässt).
  16.12.2016, 16:43
  • Offline
  • Nirn.de


  • Hoher Drachengott
    • Nirn.de Team
Ich hab die SZ im Onlineabo. Kann ich nur empfehlen. Ist billig, man hat nicht so den Drang, alles zu lesen, und der Journalismus, den sie machen, ist jeden Cent wert (heute ganz aktuell: Eine riesige investigative Recherche über die Leute, die bei Facebook verbotene Inhalte löschen müssen - und wie traumatisiert sie sind, weil man sie mit all den schrecklichen Dingen, die sie sehen, allein lässt).

Ich habe jetzt auch seit neusten ein reines Online-Abo: der New York Times. Wegen dem englisch und vielleicht einen "globaleren"(/"amerikanischeren"?) Blick auf das Weltgeschehen zu bekommen? Ansonsten habe ich schon seit über einen Jahr die WiWo abonniert. Davor habe ich lange Zeit die ZEIT abonniert, auch auf Papier, das war mir dann doch zu ... akademisch ;) und wenig mit meiner "echten" Welt (bzw. die, die mich interessiert, nämlich Wirtschaft).


Liest du die SZ dann über die Webseite? Oder über Apps? Welche "Lesegewohnheiten" hast du denn da?

  19.12.2016, 10:57
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Alles und nichts. Wenn ich Zug fahre, übers Tablet. Ansonsten gern über die Handapp. Oder auf der SZ-Seite, da sind viele Plus-(Zeitschriften-)Artikel direkt eingebunden. Und du? :)
  20.12.2016, 15:34
  • Offline
  • Nirn.de


  • Diplomat
    • Klingen
... Ansonsten gern über die Handapp. ...

Kann man damit das Telefon einspare und direkt von der Handfläche lesen? Haben will. :ugly:
  20.12.2016, 19:37
  • Offline


  • Gelehrter
    • Magiergilde
... Ansonsten gern über die Handapp. ...

Kann man damit das Telefon einspare und direkt von der Handfläche lesen? Haben will. :ugly:

 :ugly:

Ich spiele auch mit dem Gedanken mir eine Zeitung im Online Abo zu bestellen, wüsste aber auch nicht welche. Ich kenne mich leider gar nicht aus. Was ist denn zum Beispiel der Unterschied zu frei verfügbaren Artikeln von Spiegel Online oder der Welt? (Ist der Spiegel eine gute Zeitung? - weiß ich grad nicht so genau...)

Btw. Ich habe gestern nach 2 Tagen Coraline von Neil Gaiman beendet. Während ich den ganzen Tag in der Bibliothek hocke, war mir nicht so arg nach schwierigerem Englisch, deshalb hab ich Robinson Crusoe mal pausiert und ein "Kinder"buch passte da etwas besser.
Den Film hatte ich etwa 1-2 Wochen zuvor auf Netflix gesehen und finde sowohl Buch, als auch Film, durchaus gelungen. Einige - teilweise auch größere - Änderungen gibt es im Film, dennoch finde ich, transportiert der Film die Essenz des Buches ganz gut. Vielleicht fand ich die Änderungen auch nicht so schlimm, weil ich mal von meiner eisernen Regel "erst Buch, dann Film" abgewichen bin. Ich denke, daran liegt es eher.
  22.12.2016, 09:47
  • Offline