Nirn.de - Forum

Off Topic => Rollenspiele => Thema gestartet von: Elessar am 31.08.2008, 17:35

http://www.nirn.de/thread-23333

Titel: Ambermoon
Beitrag von: Elessar am 31.08.2008, 17:35
Diesen Text habe ich erst für ein anderes Forum geschrieben, doch ich denke, es könnte den einen oder anderen hier ebenfalls interessieren.

Das beste Rollenspiel aller Zeiten ist und bleibt für mich das Spiel "Ambermoon".
Es ist schon sehr alt und heute nur noch mit einem Amiga-Emulator namens WinUAE (ein legales Programm, dass einen Amiga, einen alten Rechner-Typ, simuliert) spielbar, und doch ist die Grafik das einzige, was andere Rollenspiele diesem Spiel voraus haben.

Meine Empfehlung ist es, das Spiel auf jeden Fall mal auszuprobieren.

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und den Emulator und das Spiel für euch Downloadfertig vorbereitet:
http://rapidshare.com/files/141548942/WinUAE.rar.html
Die Datei ist gepackt etwa 9 MB groß, braucht aber ca. 110 MB Speicher auf der Festplatte.

In diesem Thread ist eine kleine Installationsanleitung und ein von mir geschriebenes "Kurzhandbuch". Am Ende stehen noch ein paar Tipps und wichtige Hinweise.

Installation
Entpackt die Dateien im Pfad C:\Programme\WinUAE (Achtung! Ich habe alles auf diesen Pfad eingestellt! Bei einem anderen Pfad werden Konfigurationsfehler auftreten, die dann erst behoben werden müssen!).
Der Ordner sollte dann so aussehen:
(http://img391.imageshack.us/img391/2221/winuaevz5.th.jpg) (http://img391.imageshack.us/img391/2221/winuaevz5.jpg)

Das war´s auch schon!

Jetzt startet das Programm "WinUAE.exe" um den Amiga-Emulator zu starten. Es wird eine Meldung erscheinen, dass man eine Rom-Datei benötigt. Bestätigt diese Meldung einfach.


Einstellungen
Um das Spiel zu spielen werden gewisse Einstellungen benötigt. Ich habe schon alle Einstellungen vorgenommen und als "Amber01" gespeichert. Geht links auf "Configurations" und ladet die Einstellungen. Wenn es funktioniert hat, wird aus dem "WinUAE Properties" im Titel "[Amber01.uae] - WinUAE Properties". Wenn ihr alles im richtigen Pfad entpackt habt, müsst ihr nun nur noch auf "Start" drücken, um zu spielen!

Solltet ihr das Programm an einem anderen Pfad installiert haben, müsst ihr folgendes machen:
Geht links auf "ROM" unter "Hardware". Wählt als "Main ROM File" die Datei 3_1.ROM aus, die beim Emulator dabei war.
Geht anschließend ins Menü "Hard drives". Wählt dort die einzige Hard Drive aus, die ihr sehen solltet, und klickt auf "Properties". Wählt nun statt "C:\Programme\WinUAE\HDrive.hdf" den richtigen Pfad zur Datei "HDrive.hdf" aus. Speichert dies am besten im Menü "Configurations" ab.



Das Hauptmenü
Sobald ihr das Programm gestartet habt, seht ihr die Benutzeroberfläche eines alten Amiga vor euch (so etwas wie Windows heute). Macht einen Doppelklick auf den Ordner "HD" um ihm zu öffnen. Macht danach einen Doppelklick auf den Ordner "Ambermoon". Doppelklickt, um das Spiel zu beginnen, danach auf den großen Button mit dem Ambermoon-Logo.
Im Hauptmenü habt ihr die Auswahl zwischen "Weiterspielen", "Neue Quest starten", "Intro" und "Quit".
Weiterspielen: Lädt den zuletzt gespeicherten Spielstand. Solltet ihr noch kein Spiel gespeichert haben und hier drauf klicken, dann wird ein Spielstand geladen, den ich angefertigt habe (was sich allerdings nicht lohnt, da der Charakter einfach nur mit vorgefertigtem Namen und Portrait an der Startposition steht).
Neue Quest starten: Startet ein neues Spiel. Ihr kommt vorher noch zum Charakter-Auswahl-Menü, wo ihr das Portrait, das Geschlecht und den Namen eures Charakters bestimmen könnt (in der Gruppen-Übersicht, die sich immer am oberen Rand befindet, werden allerdings nur die ersten 5 Buchstaben es Namens angezeigt). Ihr beginnt das Spiel als junger Abenteurer, der am Sterbebett seines Großvaters steht.
Intro: Spielt die Einleitung zum Spiel ab.
Quit: Beendet das Spiel.

Die Benutzeroberfläche und Steuerung
Am oberen Rand seht ihr die Portraits eurer Gruppenmitglieder. Anfangs seid ihr alleine, im laufe der Zeit könnt ihr jedoch weitere Charaktere in eure Gruppe aufnehmen (Sollte ein Charakter eine Gruppe suchen, dann wird er meistens darauf anspielen, z.B. mit "Sollen wir diese Stadt gemeinsam von den Orks und den Banditen befreien?"). Bei mehreren Charakteren muss ein Charakter als Anführer ausgewählt werden, der Name wird dann gelb markiert. Das hat den Grund, dass bestimmte Charaktere nicht alle Sprachen sprechen und nicht mit allen Objekten interagieren können. Wenn ihr mit anderen Charakteren reden wollt, dann muss der Anführer der Gruppe die Sprache des Charakters beherrschen. Falls es ein Schloss zu knacken gibt, ist zu empfehlen, dass man, sofern vorhanden, den Dieb in der Gruppe zum Anführer macht, damit der diese Aufgabe übernimmt (die meisten Schlösser sind mit Fallen gesichtert, die ein Dieb ebenfalls entschärfen kann, Schlösser können jedoch auch mit Dietrichen geknackt werden, sodass man die Falle damit umgeht).

Links ist ein großer Bildschirm (Hauptfenster), auf dem ihr in der 2D-Ansicht (Häuser, Weltkarte) euren Charakter und seine Umgebung seht und in der 3D-Ansicht (Städte, Dungeons) sein Blickfeld. Die Steuerung funktioniert folgendermaßen: Wenn ihr mit der Maus um euren Charakter herum geht, dann verwandelt sich der Mauszeiger in Richtungspfeile. Klickt mit der linken Maustaste oder haltet sie gedrückt, und der Charakter läuft in diese Richtung. Wenn ihr mit der rechten Maustaste irgendwo auf die Karte drückt, verwandelt sich der Mauszeiger in das Interaktions-Symbol, das ihr nur in einem bestimmten Raidius um euren Chrakter herum bewegen könnt. Mit einem Linksklick interagiert ihr dann mit der Person oder dem Gegenstand (z.B. Truhen, Schränke, Kommoden, Fässer etc.) auf den ihr mit dem Mauszeiger zeigt.

Rechts sind 2 Flächen: Eine große, anfangs leere Fläche, wo später Gegenstände wie Kompass, Uhr, magisches Bild und andere Spezialgegentände ihre Wirkung tun werden, nachdem ihr sie benutzt hat. Unten rechts sind 9 Buttons, die mit einem Rechtsklick zwischen Bewegung und Aktion umgeschaltet werden können. Die Buttons können mit dem Nummernfeld auf der Tastatur bedient werden. Das Bewegungsfeld bewegt euren Charakter in Pfeilrichtung. Die Sanduhr in der Mitte lässt ein paar Stunden vergehen (wieviele Stunden vergehen kann man eingeben). Achtet darauf, dass die Charaktere Schlaf und Essen benötigen (Essen nehmen sie automatisch bei jeder Rast zu sich)! Zu lange ohne Schlaf und Essen (wo die Grenze liegt weiß ich nicht - bei 72 oder 96 Stunden vielleicht) kann sogar tödlich sein.
Die Aktionsbuttons rufen Aktions-Menüs auf oder bewirken direkt etwas. Die obersten drei Buttons haben die selbe Wirkung wie der Rechtsklick im Hauptfenster. Dann stehen je nachdem, in welcher Umgebung man sich befindet, weitere Aktionen zur Verfügung: In der 2D-Umgebung z.B. Aufsitzen (falls man neben einem Pferd oder anderem Transportmittel steht), Magie benutzen, Rasten, Dungeon-Karte aufrufen, Kampfpositionen wechseln, Menü aufrufen (im Menü kann man einstellungen ändern sowie Speichern, Laden und das Spiel beenden).


Inventar und Charaktermenü
Das Inventar eines Charakters ruft man mit einem rechtsklick auf das Portrait auf. Jede Charakter hat ein Gewicht, welches er maximal tragen kann, und jeder Gegenstand (auch Goldstücke und Nahrung) wiegt etwas. Hohe Goldbeträge sollten in Kisten gelagert werden. im Hauptbildschirm seht ihr all eure Gegenstände, links die angelegten, rechts die nicht angelegten. Um einen Gegenstand oder eine spezielle Menge zu bewegen, klickt mit der linken Maustaste auf den Gegenstand und danach auf das Ziel (kann ein anderer Charakter oder ein anderer Platz im Inventar sein). Um alle Gegenstände der gleichen Art zu bewegen klickt zuerst mit der rechten Maustaste auf den Gegenstand und dann mit der linken auf das Ziel.

Im Fenster rechts ist euer Charakter zu sehen, mit Rasse, Alter, Klasse (Hauptheld hat die Klasse Abenteurer), Stufe, Erfahrung, Lebenspunkte, Spruchpunkte, Gold und Rationen sowie Schaden und Verteidigung. SLP sind die Spruchlernpunkte, die werden mit jedem Stufenanstieg erhöht und dienen dazu, neue Zauber zu lernen. T sind die Trainingspunkte, die dazu dienen, eure Fertigkeiten zu erhöhen.

Die Symbole rechts unten sind selbsterklärend. Das Symbol dort links oben ruft die Charakterdaten auf, dort seht ihr die Attribute, Fertigkeiten, beherrschte Sprachen und den aktuellen Status (z.B. vergiftet, schlafend, versteinert, tot etc.)
Eine kurze Erklärung der Atribute:
Stärke: Erhöht das tragbare Gewicht und die Lebenspunkte
Intelligenz: Erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sprüche erfolgreich gelernt und ausgeführt werden können und erhöht die Anzahl der Trainingspunkte, die man bei einem Levelaufstieg bekommt
Geschicklichkeit: Erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Fallen gefunden, entschärft und Schlösser geknackt werden können
Schnelligkeit: Beeinflusst den Zeitpunkt, wann der Charakter im Kampf handelt
Konstitution: Erhöht die Lebenspunkte
Charisma: Senkt die Preise beim Händler und erhöht den Gewinn beim Verkauf
Glück: Beeinflusst die Wahrscheinlichkeit, Fallen zu entgehen oder zu fliehen
Anti-Magie: Erhöht die Wahrscheinlichkeit, Magie zu widerstehen

Die Fertigkeiten sind alle selbsterklärend:
Attacke, Parade, Schwimmen, kritische Treffer, Fallen finden, Fallen entschärfen, Schloss knacken, Suchen, Spruchrollen lesen und Magie benutzen. Sie drückten die Wahrscheinlichkeit für die entsprechenden Aktionen aus (Suchen gibt z.B. an, wie Wahrscheinlich es ist, einen versteckten Schalter oder Geheimgänge und Türen zu finden). Um Fertigkeiten zu erhöhen können entweder die Attribute gesteigert werden (z.B. durch Tränke) oder man geht zu einem Trainer und lässt sich ausbilden, das kostet pro Prozent Wahrscheinlichkeit ein wenig Gold und einen Trainingspunkt.
Schwimmen ist dabei die einzige Ausnahme, Schwimmen reduziert nur den Schaden, den man durch´s Schwimmen erhält. Man sollte ohne einen sehr sehr hohen Schwimm-Wert einen Bogen um Seen und Meere machen. ;)


Der Kampf
Im Kampf sind rechts unten wie gewohnt die Buttons, in der Mitte im Breitwand-Format kann man die Gegner sehen. Unten links kann man den Kampfablauf verfolgen, sobald man auf "OK" gedrückt hat, und in der Mitte sieht man die Aufstellung seiner Charaktere.
Um anzugreifen klickt man erst auf den Charakter und dann auf das Ziel oder auf den Button mit dem Schwert, wodurch alle gültigen Ziele grün aufblinken. Mit der Bewegung ist es genauso, nur dass man auf ein leeres Feld (oder ein grün blinkendes, wenn man zuerst den Bewegungs-Button gedrückt hat) klickt. Charaktere haben außerdem noch die Möglichkeit, Magie zu wirken, aus dem Kampf zu flüchten wenn sie ganz hinten stehen oder Angriffe einfach nur zu parieren (abhängig von der Parade-Chance).
Wenn ihr im Kampf ins Iventar geht, könnt ihr auch Gegenstände im Kampf benutzen (klickt dazu auf den Benutzen-Button und danach auf den Gegenstand, der Charakter wird ihn dann benutzen, sobald er an die Reihe kommt).
Gebt jedem eurer Charaktere einen Befehl und drückt dann auf OK, um die Kampfrunde zu starten. Nach einer Kampfrunde können die Befehle geändert werden.
Eure Charaktere können sich nur in den ersten zwei Reihen des Kampffeldes aufhalten. sollte sich eine oder mehrere ganze Reihe(n) zwischen euch und dem Gegner stehen, könnt ihr all eure Charaktere mit dem Pfeil-Button in der Mitte vorrücken lassen (praktisch bewegen sich auf der Feldanzeige alle Gegner einen schritt nach Vorne).


Sonstiges
Vergiftungen, Krankheiten, lähmungen und ähnliches halten so lange an, bis sie geheilt worden sind (entweder bei einem Heiler gegen Gold, von einem Heiler in der Gruppe oder durch Tränke). Stirbt ein Charakter, dann kann man ihm keine Gegenstände mehr geben. Er nimmt auch nicht mehr am Kampf teil und kann nicht mehr ausgewählt werden. Sterben alle Charaktere, ist das Spiel vorbei. Um einen Charakter wiederzubeleben wird ein Heiler mit dem entsprechenden Zauberspruch benötigt oder man besucht einen Heiler in einer Stadt, der das für Gold machen kann (ist allerdings erst später im Spiel zugänglich!).
Kaputte Gegenstände lassen sich auch erst später reparieren. Gegenstände können auch Attribute verbessern oder versteckte Eigenschaften haben. Ihr müsst einen Mystiker aufsuchen oder einen mit dem benötigten Spruch in der Gruppe haben, um verstecke Fertigkeiten oder Attributs-Verbesserungen von Gegenständen zu erfahren.


Runen
Einige Texte sind im Spiel mit Runen geschrieben. Um diese zu entziffern, müsst ihr auf die Runentabelle schauen, die dem Spiel damals beigelegt war. Ihr findet sie hier (http://www.twinlake.de/images/ambermoon/runen_gross.jpg).
Einsatzbeispiel (http://www.twinlake.de/images/ambermoon/runen_beispiel.gif)


Tipps und wichtige Hinweise
- Speichter oft ab! Am besten vor jedem Dungeon!
- Nutzt mehrere Speicherplätze, speichert z.B. vor jedem Dungeon und nutzt einen zweiten Speicherplatz, um Fortschritte innerhalb des Dungeons zu speichern.
- Wiederbelebungen sind erst später im Spiel möglich! Ladet das Spiel, wenn einer eurer Charaktere vorher sterben sollte.
- Reparaturen sind erst später im Spiel möglich! Ein guter kaputter Gegenstand (z.B. ein zerbrochenes Feuerbrand, ein anfänglich sehr gutes 2-Hand-Schwert) kann ein Grund zum laden sein.
- Durchsucht alles Mögliche, Schränke, Kommoden, Truhen, Tische... selbst Bilder könnten nützlich sein!
- Dietriche sind kostbar und nicht unbegrenzt vorhanden. Sollte ein Dietrich bei einem Schloss zerbrechen, dann kann das Schloss nur mit dem richtigen Schlüssel geöffnet werden. Sollten euch die Dietriche ausgehen, dann könnt ihr einige auch bei der Diebesgilde kaufen (deren Vorrat aber begrenzt ist).
- An dunklen Orten helfen Fackeln oder Laternen.

Viel Spaß bei Ambermoon!  :D
Titel: Ambermoon
Beitrag von: Saibot 1506 am 31.08.2008, 17:59
Danke das du so einen ausführlichen Thread gemacht hast!  :respekt:
Diese Seite (http://www.twinlake.de/ambermoon/) habe ich gerade gefunden, dort gibt es ziemlich ausführliche Informationen über alles was Ambermoon betrifft.
Titel: Ambermoon
Beitrag von: Alsan am 31.08.2008, 17:59
Ist das legal, das runterzuladen? Auf Wikipedia wird auch auf die Möglichkeit verwiesen, das runterzuladen, also sollte es das wohl sein. Aber hast du da noch irgendwelche Quellen/Belege für? Man weiß ja nie, für was man abgemahnt werden kann..  :|

Ansonsten erstmal danke für die ausführliche Anleitung. Ich werde mir das auf jeden Fall demnächst mal anschauen, vielleicht komme ich ja auf den Geschmack. ;)
Titel: Ambermoon
Beitrag von: Elessar am 31.08.2008, 18:01
Zitat
Original von Saibot 1506
Danke das du so einen ausführlichen Thread gemacht hast!  :respekt:
Diese Seite (http://www.twinlake.de/ambermoon/) habe ich gerade gefunden, dort gibt es ziemlich ausführliche Informationen über alles was Ambermoon betrifft.
Man sollte allerdings davon absehen, in die Komplettlösung zu schauen, ich finde die Spieltiefe durch die vielen Rätsel (z.B. fehlende Buchstaben in einem Text, der sagt, wie man an einem bestimmten Hindernis vorbei kommt, wo man erraten muss, was da steht) echt toll, das würde durch eine Komplettlösung flöten gehen.

Zitat
Original von Alsan
Ist das legal, das runterzuladen? Auf Wikipedia wird auch auf die Möglichkeit verwiesen, das runterzuladen, also sollte es das wohl sein. Aber hast du da noch irgendwelche Quellen/Belege für? Man weiß ja nie, für was man abgemahnt werden kann..  :|

Ansonsten erstmal danke für die ausführliche Anleitung. Ich werde mir das auf jeden Fall demnächst mal anschauen, vielleicht komme ich ja auf den Geschmack. ;)

Die Firma gibt es schon lange nicht mehr (leider), das Copy-Right ist auch schon länger abgelaufen. Du solltest eigentlich keine Bedenken haben.
Es gibt zwar keine Seite die ausdrücklich sagt, das herunterladen sei erlaubt, aber nur weil für das Spiel niemand mehr verantwortlich ist. Das gibt es außerdem nicht mehr zu kaufen, der Wirtschaft würde man mit dem Download also auch nicht schaden.
Titel: Ambermoon
Beitrag von: Ralen von Rabenfels am 31.08.2008, 18:13
Das Spiel sieht ja mal echt knuffig aus. ^^
Erinnert mich an die Zeit, wo ich noch mit dem Amiga Handheld meiner Tante gezockt habe. Werde mir das auf jeden Fall mal anschauen. Ich habe zwar so meine Zweifel, dass es wie von dir behauptet das beste Rollenspiel aller Zeiten ist, denn an Baldur's Gate und Fallout (beide für mich Platz 1) kommt einfach nichts heran.
Aber ich lasse mich natürlich gerne eines besseren Belehren, denn rundenbasierte Spiele ziehen mich an, wie eine Straßenlaterne Mücken. ;)

EDIT:
Ist es möglich das ganze auch im Vollbildmodus zu spielen?

Danke! :)
Titel: Ambermoon
Beitrag von: Elessar am 31.08.2008, 18:20
Noch ein Tipp, den ich vergessen hatte (hab das Spiel gerade selber wieder angefangen und bin gerade drauf gestoßen):

Seid nicht zu neugierig! Wenn sich etwas unter einer Dunklen Wasseroberfläche bewegt, dann speichert erst ab, ehe ihr im Auswahlmenü "Wollt ihr danach greifen?" auf "Ja" klickt! :lachen:

Zitat
EDIT:
Ist es möglich das ganze auch im Vollbildmodus zu spielen?
Guck mal bei den Win-UAE-Einstellungen unter "Display". Dort stellst du unter "Settings" bei "Native Mode" "Fullscreen" ein und aktivierst rechts daneben beide Centering-Optionen.

Zitat
EDIT2:
Habs schon selbst rausgefunden. ^^
Vergiss aber nicht, die Einstellungen unter "Configurations" zu speichern, wenn du nicht bei jeden Spielstart wieder auf Vollbildmodus umschalten willst. ;)
Titel: Ambermoon
Beitrag von: Aggredior am 31.08.2008, 20:46
als ich es downloaden wollte kommt eine kurze einblendung und da steht, dass windows das programm nich rekennen kann.
naja was nich geht, geht eben nich. ;)
könnte i-jemand ein paar screenshots zu dem spiel machen, damit ich es mir wenigstens ansehen kann, wäre echt nett. ;)
Titel: Ambermoon
Beitrag von: Kneipenbummler am 31.08.2008, 21:08
Wenn es nicht vom Spielentwickler freigegeben wird, ist es nicht legal, aber wenn das Spiel bereits so alt ist und für die Entwickler sowieso keinen Gewinn mehr bringt und das Studio, welches das Spiel veröffentlicht hat, eventuell gar nicht mehr existiert, denke ich, kann man mal ein Auge zu drücken.
Das soll jedoch kein Freibrief für euch Bengel sein. ;)

Allerdings gilt die Ausrede, "man kann das Spiel nicht mehr kaufen, also lade ich es runter" natürlich nicht.

Da das Copyright allerdings abgelaufen ist, muss man auch mit keiner rechtlichen Verfolgung rechnen.
Titel: Ambermoon
Beitrag von: Elessar am 31.08.2008, 23:42
Zitat
Original von Aggredior
als ich es downloaden wollte kommt eine kurze einblendung und da steht, dass windows das programm nich rekennen kann.
naja was nich geht, geht eben nich. ;)
könnte i-jemand ein paar screenshots zu dem spiel machen, damit ich es mir wenigstens ansehen kann, wäre echt nett. ;)
Liegt es an der .rar-Datei oder an den entpackten Dateien?
Falls es an dem Entpacken scheitert:
http://www.chip.de/downloads/WinRAR_12994655.html

Hier ein paar Bilder:
(http://img294.imageshack.us/img294/938/keller1vw1.th.png) (http://img294.imageshack.us/img294/938/keller1vw1.png) (http://img512.imageshack.us/img512/61/rtselmundiz3.th.jpg) (http://img512.imageshack.us/img512/61/rtselmundiz3.jpg) (http://img512.imageshack.us/img512/6061/keller2lp5.th.jpg) (http://img512.imageshack.us/img512/6061/keller2lp5.jpg) (http://img222.imageshack.us/img222/720/kampf1gd5.th.jpg) (http://img222.imageshack.us/img222/720/kampf1gd5.jpg)
Titel: Ambermoon
Beitrag von: Elessar am 05.10.2008, 16:04
Noch kein Feedback und auch keine Fragen zum Spiel? Wundert mich! :o
Titel: Ambermoon
Beitrag von: Môr am 06.10.2008, 12:45
Die Säcke die im Dungeon rumliegen sind nicht aufnehmbar oder?
Titel: Ambermoon
Beitrag von: Elessar am 06.10.2008, 13:02
Zitat
Original von Môr
Die Säcke die im Dungeon rumliegen sind nicht aufnehmbar oder?

Kommt drauf an, in einigen findet man Gegenstände, andere sind zur Dekoration da - am besten rufst du die Dungeon-Karte auf, dort wird dir als "Gerümpel" angezeigt, wenn irgendwo außerhalb einer Truhe etwas liegt.
Titel: Ambermoon
Beitrag von: Môr am 06.10.2008, 13:10
Hmm k.

Grade an der großen Spinne verreckt. Nachher nochmal probieren. Muss erstmal auf diesen Mini-Monitor klar kommen. Habe die ganze Zeit das Gefühl kein wirklichen Überblick zu haben. :D

Aber vom Handling ists ganz gut. :)
Titel: Ambermoon
Beitrag von: Elessar am 06.10.2008, 20:07
Zitat
Original von Môr
Grade an der großen Spinne verreckt. Nachher nochmal probieren. Muss erstmal auf diesen Mini-Monitor klar kommen. Habe die ganze Zeit das Gefühl kein wirklichen Überblick zu haben. :D
Da stimmt, da musste ich mich auch dran gewöhnen. :D

Zum Kampf:
Hast auch im Haus alle Schränke und Truhen durchsucht?
Du solltest zumindest mit einer Robe, Lederschuhen, einem Hut und einem Buckler ausgerüstet sein. In der Küche ist als Waffe ein Dolch, aber im Keller liegt östlich vom Brunnen in einem Raum noch ein Kurzschwert, das ist noch ein bisschen besser. Damit sollte es gehen.  ;)

Im Kampf kannst du übrigens auch Heiltränke verwenden, rechtsklick auf das Portrait und mit dem Benutzen-Button auf den Heiltrank drücken.

Edit: Möglicherweise bist du auch an eine große Giftspinne geraten. An die solltest du dich nicht alleine ran wagen, zur Ausrüstung deines Großvaters geht´s in eine andere Richtung. :)
Titel: Ambermoon
Beitrag von: Môr am 06.10.2008, 20:29
An genau die bin ich geraten. :)

Danke. Dann sollte das wirkich kein Problems ein da durch zu kommen. :D

Das Kurzschwert muss ich mir nur noch hohlen. :)
Titel: RE: Ambermoon
Beitrag von: schwarzer76 am 05.09.2012, 10:27
Hi,

ich hoffe das der Thread hin und wieder noch gelesen wird ^^

ich hab ma noch paar Anmerkungen (in anderen Foren und Lösungen wird oft Missverständliches geschrieben)
als Erstes dazu, Essen und Gold wiegen enorm, deswegen, leere Truhe (am besten in Großvaters Haus) und alles was man nicht unmittelbar braucht da ablegen, jedem Char am Anfang ca. 5x Ration Essen geben (wenn der Held Essen erschaffen kann braucht keiner mehr Rationen) und mit ca. insgesamt 5000 Gold max rumlaufen, sonst sind die Leute zu schnell überladen und ihr müsst ne Menge Beute liegenlassen.
auf dem Waldmond gibts KEINEN EP-Bug, das ist sicher so gewollt (man bekommt dort meist nur 5-6EP) wenn man genau hinschaut, sieht man es hier und da leuchten, dort sind Gegner, die nach dem Kampf nicht verschwinden, sondern immer wieder bekämpft werden können/müssen. bei normalen EP (200-500) wären die Charaktere ruck zuck auf lvl 50.
die sogenannte Idealparty gibt es nicht: ich nehm am Anfang Egil, Nelvin und Selena mit, dann natürlich Sabine und Valdyn, später (wenn man die Flöte hat) ersetze ich Selena durch Gryban. Gryban scheint zwar auf Stufe 35 stehen zu bleiben, da er aber 5 Attacken pro Runde hat und Gegner Magie oft wiederstehen können (den physischen Angriffen aber kaum) sind Egil, Gryban, Valdyn und man selbst die besten Schadensmacher, Nelvin lasse ich eher mal Lähmen oder Irritation bzw. Schlaf wirken, nur wenn er gar nix zu tun hat, darf er mal nen Schadenszauber wirken. mit Irritation und Lähmen machen die Gegner nix mehr und der Rest vom Kampf kann 50 Runden dauern ohne das jemand in der Party Schaden bekommt. das Argument, das Selena kritisch treffen kann ist bei ihren 2% zu gering. Valdyn haut da schon mehr rein, er hat 5% und mit der magischen Wurfaxt 6%. zur Erleichterung des spiels sollte jeder so viel sprüche wie möglich können (training in Burnville, vom Stadteingang aus um das Haus, hinten zu dem blauen Licht und benutzen klicken, dann ist man beim Magietrainer) und die Lichkrone aufsetzen(gibt +25 Spruchrollen lesen) der Held selbst sollte magische Fackel ,Essen erschaffen, Reparieren und Gegenstand laden beherrschen, Sabine sollte alles was man heilen muss können (Gift heilen, Blindheit, Verrücktheit usw.) Valdyn sollte Identifizieren und Geheimtüren finden können. beim trainieren, zuerst Attacke, dann Parade und weiteres, Nelvin und Sabine entsprechend zuerst Magie benutzen, danach Spruchrollen lesen. zu den "Lösungshilfen" achtung "Spoiler" ^^ wenn man dem kranken Mädchen geholfen hat bekommt man einen Ring des Sobek, den zieht sich der Held an, man entlässt die anderen, schwimmt durch die Furt von Bendor und kommt auf die nächste Insel, da hilft ein wenig umschauen, denn da ist ein Anleger mit nem Floß, draufstelln zurückpaddeln und die anderen wieder einsammeln. schwimmen trainieren kann man sich eigentlich sparen, da man nirgends durchs wasser laufen muss (es hilft gegen unruhige hände, wenn man zum schiff will und öfters danebenläuft oder klickt ^^). und man sollte mit dem Banditenanführer auf jeden Fall Frieden schliessen, da man sonst Kritische Treffer nicht mehr trainieren kann.
Titel: RE: Ambermoon
Beitrag von: Dr. Angst am 18.10.2012, 10:25
Hi Leute,

leider ist der Rapidshare-Link tot. Hat evtl. noch jemand die Datei?

Besten Dank

Dr. Angst
Titel: RE: Ambermoon
Beitrag von: Elessar am 18.10.2012, 12:40
Ich kann sie dir heute abend nochmal hochladen.
Wird aber spät. ;)

Edit: heute (bzw. gestern) abend nicht dazu gekommen, muss die Dateien auch erst mal noch suchen. Werde mich am Wochenende drum kümmern.
Titel: RE: Ambermoon
Beitrag von: Elessar am 20.10.2012, 13:02
http://www.file-upload.net/download-6715344/WinUAE.zip.html

Installationsanleitung wie oben. Am besten ein neues Spiel anfangen, die vorhandenen Spielstände sind sowieso "leer" und eventuell nicht 100%ig kompatibel.
Titel: RE: Ambermoon
Beitrag von: Knorkator am 08.10.2013, 19:23
Hallo und erstmal vielen vielen Dank für die Tolle Anleitung und die Konfiguration von WinUAE!!!
Habe schon mal versucht, Ambermoon ans laufen zu bekommen... ohne Erfolg.

Jetzt funktioniert es ohne Probleme.

Leider ist mir das Game bei 4h Spielzeit schon 2x abgestürzt und das weckt ganz böse Erinnerungen an früher...
Habe immer noch den Karton incl. Karte auf dem Dachboden liegen und muss immer schwermütig daran denken, dass mir die Spielstände verreckten!
So bin ich damals nie über den Besitz eines sog. Scimitars hinaus gekommen.

Nun zur Frage:
Installiert ist das Spiel ja in Version 1.01, Online verfügbar ist die Version 1.05.
Kannst Du mal erklären, wie man den Patch installiert?
Oder ggf. eine neue Version  der WinUae HDD online stellen?

All meine Amiga Kenntnisse sind längst vergangen...
:(

Vielen Dank!!
Titel: RE: Ambermoon
Beitrag von: Elessar am 08.10.2013, 22:01
Nein tut mir leid, ich glaube nicht dass man 1.05 auf dem Emulator installieren kann.

Bei mir ist es mit dem Emulator allerdings noch nie abgestürzt - kannst du das Problem vielleicht näher Beschreiben?
Titel: RE: Ambermoon
Beitrag von: Knorkator am 09.10.2013, 10:38
Hallo,

der Emulator ist mir bisher nicht abgestürzt.

Mir stürzt das Spiel beim speichern ab..
Der Mauszeiger bleibt quasi hängen (Diskettensymbol während des Speicherns).

Ansonsten läuft es ja... aber das tat es vor 20 Jahren auch.... nur irgendwann nicht mehr... da waren halt die Spielstände im Eimer!
Daher hab ich natürlich bedenken... :/

Vielleicht schau ich mich mal nach einem Amiga Forum um (gibt es sowas noch?).
Evtl. kann ja jemand helfen!

Nochmals vielen Dank für Deine Bemühungen!!
Titel: RE: Ambermoon
Beitrag von: Chanatos am 09.10.2013, 13:00
Hallo,

also Amiga Foren gibt es noch einige, versuchs mal bei www.a1k.org oder bei www.german-amiga-community.de . Die Amiga Szene ist immer nocht recht aktiv..

Gruß
Christian
Titel: RE: Ambermoon
Beitrag von: Elessar am 09.10.2013, 15:40
Hm, komisch, das Problem hatte ich noch nicht.

Was bei mir fast immer auftrat war ein IO-Lesefehler beim Laden, aber auch nur wenn ich schon recht weit in der Story war, wobei das wohl ein Fehler im Spiel ist.
Titel: RE: Ambermoon
Beitrag von: Knorkator am 09.10.2013, 21:38
Ich werde mal schauen... eben ist mir wieder nen Speicherstand kaputt gegangen.
Hatte danach Lesefehler und musste einen anderen Speicherstand wählen....

 :mad:
Titel: RE: Ambermoon
Beitrag von: Knorkator am 19.10.2013, 11:14
Moin,

konnte das Problem inzwischen lösen.
Bei mir läuft weiterhin die 1.01, dafür habe ich einige Änderungen am Emulator vorgenommen.

- Die CPU Emulation habe ich auf Fastest Possible gestellt.
- CPU - Aktivierung von JIT
- Chip-Ram auf 8MB
- Slow Ram auf 1MB

Irgendwie funktioniert es jetzt..
:)
Titel: RE: Ambermoon
Beitrag von: Elessar am 20.10.2013, 02:13
Danke für die Info. Vielleicht hilft das ja auch gegen den ominösen IO Fehler, ich probiers mal wenn ich das Spiel selber mal wieder spiele.  :)
Titel: RE: Ambermoon
Beitrag von: Sahara am 08.01.2014, 21:20
Hallo,
ich hoffe, ich darf diesen Thread mal reanimieren, auch wenn es nur bedingt um Ambermoon geht.
@Elessar
Danke, dass Du das fertig emulierte Ambermoon zur Verfügung gestellt hast. Nachdem ich im Keller über meinen alten Amiga-Kram gestolpert bin, habe ich Lust bekommen, es wieder zu spielen. Leider war ich nicht im Stande, es mit WinUAE zum Laufen zu kriegen und bin dann beim Googeln auf Deinen Thread hier gestoßen.
Nun meine Frage(n): Kannst Du das Ganze zufällig auch mit Amberstar?
Und wenn nicht, kannst Du mir bitte erklären, wie Du die Festplatte für den "Geisteramiga" erstellt hast? Wenn ich im Emulator unter Hardfiles eine einrichte, erscheint sie in der Amigaansicht mit dem Diskettensymbol, nicht als Festplatte, egal ob ich eine hdf-Datei oder ein einfaches Windowsverzeichnis benutze. Welchen Trick übersehe ich?
Wäre lieb, wenn Du (oder auch ein anderer Fachkundiger) da ein oder zwei Ideen beisteuern könnte.
Danke im Voraus (und auch nochmal im Nachhinein für Ambermoon :))
LG
Sahara
P.S.: Wenn diese Frage lieber in den Technikbereich soll, tut es mir Leid. Dann bitte verschieben. Aber da die Emulatortechnik hier ohnehin schon Thema war, fand ich es nicht ganz unpassend.

Stand: 22.10.2017, 23:05